Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Philippe27

4200 CC Fehler nach Winterpause

Empfohlene Beiträge

Philippe27
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen

 

Ich hab heute nach der Winterpause mein 4200er wieder Fit machen wollen.

 

Vor der Winterpause hatte ich ein Problem mit der Abgastemperatur der rechten Bank.

Gab ich zu wenig Gas oder fuhr ich oft unter 2000U/min leuchtete spätestens nach 15km die Motorkontrollleuchte und zeigte diesen Fehler.

Das Problem ist noch nicht behoben, da die Werkstatt bisher keinen Fehler fand. (Lamba Sonde getauscht, ev. Kat defekt)

 

Heute startete er Anfangs anstandslos ohne Probleme, aber nach einem zweiten Startversuch leuchtet seither dauernd die ABS, ASS und Airbag Leuchte.

Batterie abklemmen und Fehlerspeicher auslesen brachte nichts. Werkstatttermin ist bereits abgemacht.

 

Ebenfalls gibt es ein "Klack" Geräusch beim Versuch zu starten und erst nach ca. 5 Sekunden mit Zündung ein startet er. (Mit eingelegtem Gang)

Sobald ich aber im Leerlauf starte, kommt er sofort ohne nennenswerte Geräusche.

Ist er am Laufen kann ich ohne Probleme fahren und höre keine auffällige Geräusche.

 

Könnte mir jemand einen Tipp geben oder kennt jemand ein solches Szenario?

 

Gruss Philippe

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
CrBrs
Geschrieben

Zu den Leuchten kann man nicht viel sagen. Das werden die typischen Spannungsfehler sein bei schwächerer Batterie.

Ich tippe auf Fehlerspeicher löschen und fertig :)

 

Was den Anlasser angeht.

Der könnte langsam den Geist aufgeben. Oft fängt es damit an das er immer schwächer wird. Mal mehr mal weniger. Das fällt beim oft hintereinander starten auf. Irgendwann dreht er dann als ob die Batterie fast leer wäre.

 

Soweit man das durch die Glaskugel beurteilen kann ;)

 

MfG

Philippe27
Geschrieben

Danke für deine Antwort.

 

Die Batterie ist 2 Jahre alt und über den Winter immer an einem Erhaltungsladegerät.

Ich werde mich melden wenn der Fehlerspeicher gelöscht wurde.

 

Ich kann den Motor im Leerlauf problemlos starten. Ist das evtl. weil so weniger Kraft benötigt wird?

Sollte ja nicht sein, den die Automatik kuppelt doch aus wenn ich im Leerlauf oder beim starten bin?

 

Gruss Philippe

CrBrs
Geschrieben

Also zuerst einmal: Leerlauf bedeutet das der Motor zwischen 600-1200 1/min dreht. Je nach Temperatur, etc.

Ich denke du meinst Neutral? Also ohne Gang.

In N kuppelt das Getriebe meines eingestaubten Wissens nach nicht aus. Bedeutet der Anlasser muss die Transaxlewelle mit drehen.

 

In N gehts immer? Und wenn du den 1. drin hast macht er keinen kleinen Satz nach vorne? Das würde bedeuten das du ein Problem mit der Getriebehydraulik hast. Zu wenig oder zu spät Öldruck,... von der Getriebehydraulik.

 

Mit einem Tester am Fahrzeug könnte man das ganz leicht sagen..

Stell den Wagen doch mal für eine Nacht ab. Dann morgens aufschließen und dem surren der Hydraulikpumpe im Fahrzeugheck zuhören.

Ich müsste nachlesen, glaube aber sie darf maximal 5 Sekunden drehen, ansonsten baut sie den Druck nicht schnell genug auf (oder das System hält den Druck nicht).

Beim Fahren hat man dann anfangs keine Probleme, da die Pumpe einfach mehr arbeitet. Dadurch kann sie aber überhitzen und altert deutlich schneller (Bis zum Defekt).

 

Ich lese Freitag mal nach und poste die genaue maximale Einschaltzeit und minimale Ruhezeit.

Es sei denn es erbarmen sich vorher noch andere Forenmitglieder um guten Rat :D

Philippe27
Geschrieben

Genau, der Motor dreht im Leerlauf.

 

In N gehts immer gleich beim Schlüsseldrehen.

 

Im 1. Gang nicht.

Ich dreh den Schlüssel, es gibt ein klack Geräusch (eher vorder Motorraum) dann ca. 5 Sekunden nichts und dann startet der Motor anstandslos. Ein Satz oder Ruck nach vorne ist mir nicht aufgefallen.

Die Hydraulikpumpe ist schätzungsweise wirklich nicht länger als 5 Sekunden in Betrieb.

Einfach ab und zu wieder wenn der Motor normal läuft. Ich denke aber das das normal ist um den Druck zu halten.

 

Ich werde aber das Hydrauliköl gleich mitprüfen lassen bzw. dort einen besseren Blick drauf werfen.

 

Danke für deine Hilfe!

ce-we 348
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Philippe,

 

wenn du ein F1 System hast, ist alles in Ordnung bei dir.

Bei meinem Ferrari 360 steht das sogar ausdrücklich in der Bedienungsanleitung. Man kann ihn in "N" oder in "1" starten. Bei "1" dauert es etwas länger (bei kalten Temperaturen sogar noch länger) bis der Anlasser mitdreht, weil wegen dem eingelegten Gang das System erstmal frei gegeben werden muss. Offensichtlich sind die Steuergeräte nicht die Schnellsten.

 

Gruß

Christoph

bearbeitet von ce-we 348
Philippe27
Geschrieben

Hoi Christoph

 

Danke, dann bin ich schon einmal beruhigt.

 

Komisch ist aber das es 2 Jahre lang bis vor der Winterpause nie vorgekommen ist und ich auch im 1. Gang problemlos sofort starten konnte.

 

Das Auto steht in einer Garage bei konstanten 20°C und hat noch nie Schnee gesehen^^

 

Gruss Philippe

CrBrs
Geschrieben

Also das er im 1. Gang länger braucht ist mir noch nie aufgefallen :/

Ich werde bei nächster Gelegenheit mal drauf achten und berichten :)

Sailor
Geschrieben

Habe heute den Wagen im 1. Gang gestartet. Gab keine Gedenkminute. Mein Wagen wurde im November 2005 hergestellt. Hast Du evtl. ein älteres Model mit einer älteren Software?

Philippe27
Geschrieben

Meiner ist Jahrgang 2001 und hatte vor dem Winterschlaf noch einwandfrei funktioniert. War auch nicht im Service oder so etwas.

 

Vielleicht findet sich ja doch ein defekt...

Spyder CC
Geschrieben

Hallo Philippe,

als einer der zuerst ausgelieferten CC's würde ich zuerst Kupplung und Fehlerspeicher beim Freundlichen

auslesen lassen.

Egal, ob Du eine Historie zum Fahrzeug (letzter Kupplungswechsel!?) hast würde ich auf alle Fälle, die aktuellste

SW einspielen.

Ansonsten fällt mir nur noch das CC Hydrauliköl (Alter / Menge) ein, das evtl. Magengrummeln verursachen

könnte.

 

Viel Erfolg!

//René

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...