Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Bremswarnleuchte leuchtet immer


Empfohlene Beiträge

Hallo,

habe in meinem 348 neue Bremsschläuche eingebaut. Jetzt leuchtet  die ganze Zeit meine Bremswarnleuchte.

Habe das Bremssystem jetzt schon zum zweiten Mal entlüftet. Das sollte so eigentlich in Ordnung sein. Flüssigkeitsstand im Vorratsbehälter ist auch zwischen Min un Max.

Habe irgendwo mal gelesen, dass man den Filter im Vorratsbehälter säubern soll. Doch wie kommt man an dem Filter ran? 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Das kann es eigentlich nicht sein. Im Workshop Manual 348 steht auf der Seite G41 unter Bremskontrolleuchten folgendes.

Außer der Kontrolleuchte für die Parkbremse, die auch von den Verschleißanzeigern der Vorderradbremsbeläge gesteuert wird und nicht an die hier behandelte Anlage angeschlossen ist, sind noch zwei Bremskontrolleuchten vorhanden, und zwar:

Bremswarnleuchte

ABS-Kontrolleuchte

 

Schließ mal einfach die in Frage kommenden Kontakte einen nach dem anderen kurz, dann hast du den Fehler ruckzuck.

(Mein unmaßgeblicher Favorit: Bremsflüssigkeitsfühler im Behälter)

Hallo Enzo

hatte das Problem auch mal  mit dem Filter gehabt, der sitzt im Behälter und lässt nich meines Wissens nach nicht ausbauen. Vom Behälter aus geht ein Schlauch richtung Hochdruckpumpe, dort sitzt auch der Filter, habe meinen damals rückwärts von der Pumpe aus gespült. Musst nur aufpassen damit du keine Bremsflüssigkeit irgendwo ins Fahrzeug kleckerst, löst den Lack. Wie hast du denn die Bremsanlage entlüftet ??? Mit einem gerät oder per Fußpumpen ???

 

Torsten

Hallo,

werde das mit den in Frage kommenden Kontakten und mit dem Filter nächste Woche mal angehen. Mit dem Filter hatte ich mir ja auch schon gedacht. Werde davon berichten.

Entlüftet habe ich das System in einer KFZ Werkstatt mit einem Gerät von ATE.

Hallo Franjo,

ich habe nicht von der Bremswarnlampe gesprochen. :-)

Wie ich am Anfang beschrieben habe, meine ich die Bremswarnleuchte.

Es gibt drei Bremskontrolleuchten.

1. Bremswarnleuchte

2. ABS-Kontrolleuchte

3. Kontrolleuchte für Parkbremse und Verschleiß der Vorderradbremsbeläge

Ich spreche hier von der unter Punkt 1. geschriebenen Bremswarnleuchte.

 

entlüftet mit Zündschlüssel in Stellung "Zündung an" ?

Da Du ja eh` nochmal alles überprüfen musst, schau´ in jedem Falle vorne die Bremsbelagverschleiss-Sensoren an (wie oben schon von E12 erwähnt) - egal was im Handbuch steht ! ... nehme einen Sensor und halte ihn an Masse - wenn jetzt die Warnleuchte für die Hand-/Parkbremse NICHT leuchtet, weisst Du, dass die Info im Handbuch falsch ist (und dass das Problem doch von einem der Sensoren kommt) 

berichte mal was passiert ... :wink:  

 

Gruß aus MUC

Michael 

Hallo!

Bremswarnleuchte ist angesteuert über Sensor für Bremsflüßigkeitnivo und ist gekoppelt mit

Bremsdrucküberwachung Sensor.Das heißt die Leuchte erlischt wenn Nievo O.K.und Druck in System

aufgebaut auf cca 120-140 Bar.Wenn das erreicht erlischt ABS und Bremswarnleuchte.Das dauert cca 20-30 Sek

nach zündung ein.Natürlich muß ABS Pumpe laufen um Druck zu erreichen.

Wenn noch Luft im System kann vielleicht Druck nicht erreicht werden und Lampe bleibt an...

Gruß,Franjo

 

  • Gefällt mir 1
  • 6 Monate später...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...