Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
blafasel

991.2 4 GTS

Empfohlene Beiträge

blafasel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend,

ich bin übers WE den 991 4 GTS mit Sportchrono gefahren. Sensationelle Spaßmaschine. Im aktuellen Konfigurator ist die Variante gar nicht mehr aufgeführt. Kommt der zeitverzögert oder gar nicht mehr?

Grüße,

Michael

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
netburner
Geschrieben

Wie bereits beim 991 wird es den Carrera GTS mit Facelift (also den 991.2) erst mit einer gewissen Verzögerung geben. Da gerade erst die Carrera 4/4S und Targa 4/4S vorgestellt wurden, rechne ich frühestens ab Mitte 2016 damit.

Gast amc
Geschrieben

Vielleicht möchten auch vorher noch Turbo und Turbo S ein kleines Leistungsupdate bekommen damit der GTS nicht zu sehr heranrückt.

 

Marc W.
Geschrieben

Blafasel, in der Überschrift zum Thema schreibst Du 991.2 4 GTS, das suggeriert, dass Du den neuen facegelifteten 991 meinst. Aus Deinem Text geht dann aber inhaltlich das Gegenteil hervor. Darf ich das ".2" raus nehmen?

blafasel
Geschrieben

Nein, warum? Ich frage doch gezielt, warum der 991.2 4 GTS (noch) nicht im Konfigurator ist.

Eine weitere Frage wäre aber, ob es nicht auch eine Überlegung wäre, den 991.1 4 GTS zu erwerben, also einen der letzten Sauger dieser Art?

matelko
Geschrieben

Die GTS Varianten sind streng genommen immer nur Ausstattungsvarianten und keine eigenständigen Fahrzeuge, wie das z.B. bei Carrera und Carrera S der Fall ist. Anders ausgedrückt: Man kann auch einen Carrera S mit allen technischen Merkmalen eines Carrera GTS konfigurieren, man kann aber keinen Carrera mit allen technischen Merkmalen eines Carrera S bestellen. Die GTS Version des Carrera S bedingt erstmal das Vorhandensein eines Leistungssteigerungskits für den Motor des Carrera S - eine derartige Version ist aber für den neuen Carrera S-Motor noch nichtmal angekündigt, geschweige denn lieferbar. Ergo wird's auch den GTS so schnell nicht geben.

 

skr
Geschrieben

Wie Manfred richtig schreibt, ist der GTS bei Porsche ein Art Sondermodell aus dem Teileregal und wird immer dann präsentiert, wenn die Absatzzahlen der normalen Modelle etwas zum Erliegen kommen. Das ist dann doch meist zum Ende des Modellzyklus der Fall, man könnte auch etwas ketzerisch sagen, Porsche nutzt mit den GTS-Versionen die Möglichkeit, sein Teilelager leerzuräumen, bevor das Nachfolgemodell kommt.
Nichtsdestotrotz und obwohl man auch jeden normalen S zum GTS pimpen kann, waren die bisherigen GTS-Versionen recht geschmackvolle Fahrzeuge, die in der Summe ihrer Eigenschaften zu überzeugen wissen. :-))!

Marc W.
Geschrieben

Nein, warum? Ich frage doch gezielt, warum der 991.2 4 GTS (noch) nicht im Konfigurator ist.

Eine weitere Frage wäre aber, ob es nicht auch eine Überlegung wäre, den 991.1 4 GTS zu erwerben, also einen der letzten Sauger dieser Art?

Ok, dann habe ich es jetzt verstanden. Dein erstes Posting hat da etwas Interpretationsspielraum zugelassen... :wink:

Caremotion
Geschrieben

passt zwar jetzt nicht ganz zum Thema. Aber wird eigentlich noch ein GT2 Komment? 

Eno
Geschrieben

Die GTS Varianten sind streng genommen immer nur Ausstattungsvarianten und keine eigenständigen Fahrzeuge, wie das z.B. bei Carrera und Carrera S der Fall ist. Anders ausgedrückt: Man kann auch einen Carrera S mit allen technischen Merkmalen eines Carrera GTS konfigurieren.

Das stimmt, wenn ich nicht vollkommen falsch liege, so nicht ganz.
Hatte z.b. der 997 GTS nicht das breite Heck des Turbo, welches die Carrera / Carrera S nicht hatten?!
Gab es das aerodynamik Paket auch für die normalen S Modelle? Da dachte ich auch, dass das dem GTS vorbehalten war.

Und der GTS hatte auch den höheren Leistungsausbau - aber da gabs fuer den S ein Performancekit?

Gruß
Eno.

Datloke
Geschrieben

Das stimmt, wenn ich nicht vollkommen falsch liege, so nicht ganz.Hatte z.b. der 997 GTS nicht das breite Heck des Turbo, welches die Carrera / Carrera S nicht hatten?!
Gab es das aerodynamik Paket auch für die normalen S Modelle? Da dachte ich auch, dass das dem GTS vorbehalten war.

Und der GTS hatte auch den höheren Leistungsausbau - aber da gabs fuer den S ein Performancekit?

Gruß
Eno.

Haben die Turbokarosse, dazu die Zentralverschlussfelgen. 

Aerokit gibt es seit Anfang an, WLS auf die 430 PS gibt es auch. 

Bin neulich erst einen zur Probe gefahren, als Cabrio. Mein Händler weiß definitiv wie er mich in Versuchung führt. 

matelko
Geschrieben (bearbeitet)

Das stimmt, wenn ich nicht vollkommen falsch liege, so nicht ganz.Hatte z.b. der 997 GTS nicht das breite Heck des Turbo, welches die Carrera / Carrera S nicht hatten?!
Gab es das aerodynamik Paket auch für die normalen S Modelle? Da dachte ich auch, dass das dem GTS vorbehalten war.

Und der GTS hatte auch den höheren Leistungsausbau - aber da gabs fuer den S ein Performancekit?

Doch, doch, meine Ausführungen stimmen schon. Und zwar uneingeschränkt:
Erstens habe ich von den technischen Merkmalen gesprochen. Und die konnten allesamt auch für den Carrera S/4S geordert werden. Weil die technischen Merkmale allesamt bereits lange vor Erscheinen der GTS-Versionen für den Carrera S/4S als Optionen verfügbar waren. Inklusive des Tuning-Kits (denn um nichts anderes handelt es sich bei den Carrera GTS Motoren). 
Zweitens hat der Themenersteller vom
991 4 GTS gesprochen und gefragt, wann es den 991.2 4 GTS geben wird - also die Faceliftvariante des von ihm zur Probe gefahrenen 991 4 GTS. Und bei den Vierrad-getriebenen Versionen des Carrera S gibt es keine Unterschiede bzgl. der Karosseriebreite zum 4 GTS. Weder beim Typ 991 noch beim Typ 997.

Alles klar?

bearbeitet von matelko
Eno
Geschrieben (bearbeitet)

Oh, also hatte der Allrad auch das breite Heck des Turbo? Da soll einer durchblicken. :)
Dass das alles so schon in irgendeiner Version schon gibt / gab war mir klar, aber aus einem S per Ausstattungsliste einen GTS zu machen, wie Du es angedeutet hast, war nicht möglich. (Zumindest beim 997 - hatte mir auch schon einen 997 GTS angeschaut eben wegen dieser Besonderheit, kein Allrad, kein Turbo, trotzdem breites Heck.)
Die Zentralverschlüsse waren aber optional, wenn ich das noch richtig im Kopf habe?!

@DatLoke: und wann holst Du ihn ab? ;)

Gruß,
Eno.

bearbeitet von Eno
matelko
Geschrieben

Eno:

Eine Karosserieverbreiterung zähle ich nicht zu den technischen Spezifikationen eines Autos. Alles andere, also Motor, Bremse, Fahrwerk, Aerodynamik-Komponenten schon. Denn wenn es um die Fahrdynamik geht, dann zählen eben diese Merkmale und keine Schönheitsoperationen.

Eno
Geschrieben

Nunja, mit der Karosserieverbreiterung geht ja auch die (3 cm?!) breitere Spur einher, die ich schon als technische Spezifikation im SInne von Fahrdynamik beeinflussendes Element sehen würde, welches es im S nicht gibt - aber lassen wir das Krümelkacken. :hug:

Gruß
Eno.

blafasel
Geschrieben

Die andere Überlegung wäre ja, jetzt noch einen der verbliebenen GTS zu schnappen. Was denkt Ihr dazu? Gefallen tut er mir.

Aber das Bessere ist der Feind des Guten..

matelko
Geschrieben

Die andere Überlegung wäre ja, jetzt noch einen der verbliebenen GTS zu schnappen. Was denkt Ihr dazu? Gefallen tut er mir.

Aber das Bessere ist der Feind des Guten..

Was genau ist denn Deiner Ansicht nach "das Bessere"? Ein möglicher 991.2 4 GTS? Kennst Du denn den möglichen 991.2 4 GTS bereits? Und "besser" in Bezug auf was? Wir haben mit dem Facelift des Typs 991 ein völlig neues Motorenkonzept - weißt Du denn, ob überhaupt ein "GTS" geplant ist? Wie lange willst Du warten, bist Du es weißt?

Soll ich noch mehr Fragen formulieren? :wink:

blafasel
Geschrieben

nein, der konkurrent wäre der 991.2 4S. die planung des GTS habe ich inzwischen verstanden. werde also ein auge auf die aktuell erhältlichen 991.2 werfen.

hängt euch nicht immer alle so am GTS auf, das ist doch jetzt gegessen :)

Eno
Geschrieben (bearbeitet)

Die Entscheidung zum 4Rad Antrieb ist wie es scheint ja schon gefallen.
Bis zu einem "möglichen" 991.2 4 GTS verginge eh noch etwas Zeit, und dann würde wieder die Frage anstehen, ob es nicht noch ein Jahr Zeit hat bis zur folgenden 11er Generation ;)

Ich würde auf ein Vorfacelift Modell mit Sauger und 2 angetriebenen Rädern zurückgreifen. Alles andere ist doch eh Murks. :P

Gruß
Eno.

bearbeitet von Eno
blafasel
Geschrieben

allrad ist pflicht für mich. will - sofern es zum äußersten kommt - auch im winter damit fahren können.

nero_daytona
Geschrieben

allrad ist pflicht für mich. will - sofern es zum äußersten kommt - auch im winter damit fahren können.

In Grönland? :D Bin mit meinem 991 S Non-Allrad bis jetzt immer gut durch die Winter München / Frankfurt gekommen.

master_p
Geschrieben

Wie schon häufiger gesagt wurde, ist der GTS einfach gesagt nur ein Ausstattungspaket der S-Version. Von daher ist davon auszugehen, dass der 991.2 GTS ebenfalls einen Turbomotor bekommt. Ich vermute, dass die Umstellung beim 911 ebenso wie die Umstellung auf Wasserkühlung gut gepflegte Sauger-Modelle mit einigem Abstand zu einem Preis führt, der wenig bis gar kein Preisverfall auszeichnet. In 5-10 Jahren würde ich mal vermuten sind gut gepflegte Sauger-Modelle sehr begehrt. Wenn man den Wagen also nicht nur leasen möchte, sondern etwas hegt und pflegt und nicht gerade 100.000km drauffährt, würde ich zu einem jetzt noch angebotenen Neuwagen-Sauger raten. Als GTS sowohl optisch, als auch technisch ein absolut super Auto.

blafasel
Geschrieben

bayerisch-sibirien, also known as allgäu :)

ich werde dann mal ins heimische pz pilgern und sehen, was die priester dort zum besten geben. evtl. ist ja noch ein schöner restbestand da. was sollte denn da preislich machbar sein?

nero_daytona
Geschrieben

bayerisch-sibirien, also known as allgäu :)

ich werde dann mal ins heimische pz pilgern und sehen, was die priester dort zum besten geben. evtl. ist ja noch ein schöner restbestand da. was sollte denn da preislich machbar sein?

Aus meiner generellen Erfahrung in Sachen 11er: 10% ist die absolute Grenze. Bei einem Mini-Restbestand an GTS Saugern kann das aber in diesem Fall auch schnell auf 0% schrumpfen.

chip
Geschrieben (bearbeitet)

Wie schon häufiger gesagt wurde, ist der GTS einfach gesagt nur ein Ausstattungspaket der S-Version. Von daher ist davon auszugehen, dass der 991.2 GTS ebenfalls einen Turbomotor bekommt. 

bisher hatten die Gts Modelle bzw. Die s Modelle mit Leistungssteigerung als extra ja eine recht aufwändige Leistungssteigerung erfahren bei dir so einiges am und im Motor geändert wurde, bei der neuen Turbo  Generation lassen sich dann mit etwas mehr Ladedruck locker 20 PS draufpacken, kosten Beziehungsweise Aufwand für die Porsche AG so gut wie null, dafür wird dem Kunden dann ein satter Aufpreis von 5-8000 € abgeknöpft und er bekommt zum Alibi da noch irgend ein günstiges extra im tollen Paket dazu. 

bearbeitet von chip

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...