Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Porsche 991.2


Empfohlene Beiträge

Das Facelift ist offiziell:

370 PS

4,6 s PDK: 4,4 s (4,2 s mit Sport Chrono Paket) auf 100

Verbauch: 8,3 PDK: 7,4

Ab EUR 96.605,00 inkl. MwSt.

420 PS

4,3 s PDK: 4,1 s (3,9 s mit Sport Chrono Paket) auf 100

Verbrauch: 8,7 PDK: 7,7

Ab EUR 110.766,00 inkl. MwSt

Neue Biturbo-Motoren für mehr Leistung, deutlich mehr Drehmoment, hohes Drehvermögen und weniger Verbrauch.

wallpaper.jpg?pool=multimedia&type=wallpaper&id=991-2nd-c2-gallery-wallpaper-02〈=none&filetype=wallpaper&version=640a82b3-360e-11e5-8c35-0019999cd470&l=63577201223&w=1600&h=900

wallpaper.jpg?pool=multimedia&type=wallpaper&id=991-2nd-c2-gallery-wallpaper-03〈=none&filetype=wallpaper&version=83143073-360e-11e5-8c35-0019999cd470&l=63577201223&w=1600&h=900

zoom.jpg?pool=multimedia&type=galleryimagerwd&id=991-2nd-c2-gallery-interior-05〈=none&filetype=zoom&version=e95623a4-36c8-11e5-8c35-0019999cd470

zoom.jpg?pool=multimedia&type=galleryimagerwd&id=991-2nd-c2s-gallery-exterior-09〈=none&filetype=zoom&version=61294b02-36db-11e5-8c35-0019999cd470

zoom.jpg?pool=multimedia&type=galleryimagerwd&id=991-2nd-c2s-gallery-exterior-08〈=none&filetype=zoom&version=1c099d42-36db-11e5-8c35-0019999cd470

Ein Webspecial gibt es natürlich auch:

http://www.porsche.com/microsite/911/germany.aspx?deeplink=fallback

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Sind die Karosserien von Standard und S jetzt gleich breit?

Das waren sie in den letzten 11 Jahren immer. Auch wenn auto-motor-sport seinerzeit im Mai 2004, bei der Vorstellung des ersten S nach dem Typ 993, anderes behauptet hatte.

War langsam auch unausweichlich.

Der normale Sauger, ist einfach Leistungstechnisch am Limit ohne Turbo, wir haben jetzt schon beim GTS mehr Leistung als beim 996 Turbo. Ohne den Hubraum signifikant zu erhöhen, ist es einfach nicht mehr ohne riesen Aufwand (GT3 etc.) möglich die Leistungsspirale und Emissionsvorgaben ohne Turbo mitzugehen.

Ich fahr selber einen 3.0 Biturbo im Panamera 4S und bin damit super zufrieden, der GTS mit dem großen Sauger ist doch wesentlich aufgeregter.

War langsam auch unausweichlich.

Der normale Sauger, ist einfach Leistungstechnisch am Limit ohne Turbo, wir haben jetzt schon beim GTS mehr Leistung als beim 996 Turbo. Ohne den Hubraum signifikant zu erhöhen, ist es einfach nicht mehr ohne riesen Aufwand (GT3 etc.) möglich die Leistungsspirale und Emissionsvorgaben ohne Turbo mitzugehen.

Ich fahr selber einen 3.0 Biturbo im Panamera 4S und bin damit super zufrieden, der GTS mit dem großen Sauger ist doch wesentlich aufgeregter.

Und macht soviel mehr Laune gegenüber der Luftpumpe. Vor allem beim Starten ein Traum...

Also gibt es jetzt einen 911 Turbo, der zwar Turbo ist, aber nicht Turbo heißt, während es weiterhin einen 911 Turbo gibt, der auch Turbo ist, und auch Turbo heißen darf :D? Wenn man sich die Leistungswerte anschaut und gewisse praktische Erleichterungen (zB Liftsystem, warum gibt es das bei Porsche eigentlich erst jetzt?), aber auch den Preis, dürfte sich bald bei den alten 911 Turbos (also die, die auch Turbo heißen) das eine oder andere Sonderangebot ergeben. Oder warum sollte man sich jetzt noch einen "echten" Turbo kaufen zu den sehr ambitionierten Preisen, während schon Neues vor der Tür steht?

Das waren sie in den letzten 11 Jahren immer. Auch wenn auto-motor-sport seinerzeit im Mai 2004, bei der Vorstellung des ersten S nach dem Typ 993, anderes behauptet hatte.

War die Karosserie des 'S' beim 997 nicht immer Ca 4 cm breiter? Bin jetzt ein wenig verwirrt...

Der Carrera S geht also jetzt schon unter die 4 Sekunden, nicht schlecht.:-))!

Muss man natürlich mal hören wie der letzlich klingt, viel Hoffnung habe ich da aber nicht.

Ich bleibe meinem normal atmenden S treu, das Sprotzeln bei Gaswegnahme ist einfah magisch. :)

-nd

Optisch mag ich die Auspuffanlage vom S gar nicht. Erinnert eher an Käfer als GT3...

Carrera: Zwei ovale Endrohre (wie bisher)

Carrera S: Zwei runde Doppelendrohre (wie bisher)

SAGA: Zwei runde Endrohre mittig (Käferstyle, neu)

  • Gefällt mir 1



"Die Nürburgring-Nordschleife sinkt auf 7:30 Minuten – sieben Sekunden schneller als bisher."

Porsche-911-Facelift-IAA-2015-Sitzprobe-1200x800-4d8ba19a50e3f1dc.jpg

Hat nun auch dreidimensionale Rückleuchten, ähnlich wie beim Macan.

Porsche-911-Facelift-IAA-2015-Sitzprobe-1200x800-0b29971978fef1cc.jpg

Das Porsche 918 Spyder Lenkrad hält nun auch Einzug in den neuen 991.2, mit einem Drehregler ähnlich wie bei Ferrari das Manettino.

Porsche-911-Facelift-IAA-2015-Sitzprobe-1200x800-44f21d20ae6a114a.jpg

Endlich mit neuem User Interface & Apple CarPlay:D

Quelle: http://www.autobild.de/artikel/porsche-911-facelift-iaa-2015-sitzprobe-6027455.html
  • Gefällt mir 1
gefällt mir gut und der Sound auch. Dann bin ich ja mal gespannt ob es ein FL vom GT3 geben wird und dann auch zum Turbo gegriffen wird.

Gab es da nicht zuletzt ein Interview in der Sport Auto wo die Option ausgeschlossen wurde?

An das Interface vom 991.1 habe ich mich inzwischen gewöhnt. Gegenüber dem vom 458 Italia hat das Apple Charakter :evil:

Bevor man beim Italia das angezeigt bekommt was man sucht, ist der Tank leer :D

-nd

  • Gefällt mir 1

Ich denke Turbo beim GT3, der ja die Basis für den GT3 RS bildet, wird aufgrund der Rennsport Reglements schwierig zu realisieren sein. Das FIA GT Reglement gibt das ja noch her, bei anderen rutscht man mit Turbo in andere Klassen, z.B. VLN.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...