Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
S.Schnuse

Porsche 993 - Airbag Fehler lässt sich nicht löschen, Steuergerät defekt

Empfohlene Beiträge

S.Schnuse
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich habe heute versucht bei einem 94er 993 die Airbag Fehlermeldung zu löschen. Allerdings zeigt der Tester folgendes an:

20150902_174718-L.jpg

20150902_175301-L.jpg

20150902_175210-L.jpg

Bevor ich jetzt ein neues Steuergerät kaufe, wie sollte ich hier weiter vorgehen? Einen Unfall bzw. Auslösefehler hatte der Wagen nicht. Wohl aber Unterspannung und war lange von der Batterie getrennt. Seit dem Wiederanschliessen der Batterie zeigt es den Fehler an.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
locodiablo
Geschrieben

Das Airbagsteuergerät bzw dessen Fehler kann, wenn überhaupt, nur ein Porschezentrum löschen. In den meisten Fällen muss man aber ein neues kaufen (hatte ich kürzlich im 997 das Problem). Es gibt allerdings einige Anbieter im Netz welche das Steuergerät wieder hinbekommen, dazu musst Du es aber ausbauen und versenden.

PS: ich habe allerdings ein neues gekauft weil ich nicht warten wollte, übrigens waren die Airbags auch bei mir nicht ausgelöst.

planktom
Geschrieben

jepp...wahrscheinlich datensatz im motorola >68HC11E09< beschädigt...

H.o.Pe.
Geschrieben

ich hatte immer gute Erfahrungen mit tachopix.de oder sowas in der Art die machen manche Steuergeräte wieder fresh, kannst ja Anfragen bevor eine neues oder gebrauchtes kaufst !

Mit sportlichen Grüßen

S.Schnuse
Geschrieben
jepp...wahrscheinlich datensatz im motorola >68HC11E09< beschädigt...

Das Steuergerät von meinem Patienten (993.618.217.00) täte zu Deinem link passen:

DSC_3893-L.jpg

DSC_3899-L.jpg

Was hat es mit dem Motorola Datensatz auf sich? Leider gibt es auf der Webseite nur Informationen für registrierte User.

planktom
Geschrieben

so wies aussieht ist der eeprom datensatz im microcontroller

"beschädigt"...scheint auch bei dem 993 zu sein wie bei

z.b. vw/audi aus der zeit :

unterspannung während selbstcheck führt zu verwurstetem datensatz

welcher als "steuergerät defekt" angezeigt und wie ein "crash-fehler"

nicht gelöscht werden kann.ich habs an nem audi mal probiert...

65535 steuergeröt defekt wird angezeigt und kannnnicht gelöscht werden.

datensatz mittels obd kabel und software ausgelesen.

danach so eine chinabox angestöpselt die gerademal 2 knöpfe

und 3 leuchtdioden hat.roter knopf löscht fehlerspeicher aber 65535 bleibt

gelber knopf liest das airbagmodul offensichtlich und wenns erkannt ist

spielt es einfach einen jungfräulichen datensatz auf...fehler weg !

neuerliches auslesen zeigte dann dass nur wenige bytes unterschiedlich

zu den zuerst ausgelesenen waren...der fehler kam bei mehrfachen startversuchen aber immer wieder bis wir probehalber ne neue batterie reingesetzt haben...

war eh ein abwrackauto.hier genügte auch zugriff auf die klemmen 15,30,31 und K

kann locker auf dem schreibtisch mal eben gebastelt werden...einfach ne obd steckdose vom schrotti mit bissle kabel dran an den entsprechenden pins anschliessen und netzteil saft drauf und schon kanns mit einfachen obd kabeln ausgelesen werden....der obige link zeigt dass die firma den benötigten datensatz

wohl hat....dazu muss aber wohl der microcontroller direkt ausgelesen werden.

das geht teilweise ohne auszubauen.ich hätte wohl das equipment wie UPA-USB

und adapter sowie heissluftlötstation,mittel(spezielle lote) zum entlöten und wieder einlöten und kann wohl kostenlos den datensatz bekommen wenn ich den beschädigten habe,

aber das ist mir schlicht zu heiss...vor allem wenn man sieht wie eng es in dem steuergerät zugeht ...und ausserdem kenne ich mich mit elektronik so gut wie garnicht aus und hasse elektrik+coO:-)

hier noch ein ziemlich genial gemachtes "how to airbag repair"

ps.beim 993scheinen die steuergeräte wohl recht früh auffällig geworden zu sein..so steht auf der durametric seite dass die ausgefallenen wohl gegen welche mit 996er nummer ersetzt wurden...

http://www.durametric.com/troubleshooting-Porsche-993.aspx

zündung an und warten bis selbstcheck fertig = lampe aus

und danach erst starten kann helfen solche fehler weniger auftreten zu

lassen..mbm ists aber ein konstruktionsfehler der sich halt bei dem einen schon während der garantiezeit zeigt (kurzstrecken..ewige standzeiten und dazu noch irgendwelche verbraucher vergessen...bei anderen hält ne batterie mal eben 10 jahre und erst dann fallen solche fehler auf.....

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...