Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Fahrrad-Fahrer

Skoda Oktavia mit 341PS...

Empfohlene Beiträge

Fahrrad-Fahrer
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
RADI
Geschrieben

Ich find diesen Octavia von Riehert-Racing auch als gelungenen Umbau!!!!

Bericht über dieses Auto:

Stärkster Skoda: Der Riechert-Racing Oktavia RRS

Der Skoda Oktavia RS, bislang stärkster Serien-Oktavia, ist von Haus aus schon kein Kind von Traurigkeit. Doch Riechert-Racing aus Barleben macht aus dem RS einen RRS mit nahezu doppelter Leistung!

Dem serienmäßig 180 PS leistenden 1,8-Liter Turbotriebwerk aus dem VW-Regal kann selbst Riechert-Racing ohne wirklich tiefgreifende Tuningmaßnahmen keine sagenhaften 341 PS entlocken. Dazu bedarf es schon dem Motorblock aus dem Audi TT Quattro mit serienmäßig 225 PS, einem optimierten Turbolader, geänderter Motorsoftware, einer Edelstahl-Abgasanlage, einem großen Ladeluftkühler, einem speziellen Abgaskrümmer und und und.

Doch all dieser Aufwand wird nicht nur mit eben diesen atemberaubenden 341 Pferden belohnt, sondern auch mit einem stattlichen Drehmoment von 431 Newtonmetern bei 4070 U/min!

Damit die Kraft auch am Asphalt ankommt und vor allem beherrschbar ist, entschieden sich die Riechert-Ingenieure für ein Bilstein-Gewinde-Fahrwerk mit Zug- und Druckverstellung samt einer AP-Sportbremsanlage mit 330 mm großen Scheiben und Bremsbelägen mit erhöhtem Reibwert.

Dass das Komplett-Tuning am Oktavia konsequent durchgehalten wurde, davon zeugen auch die aerodynamischen Maßnahmen, die für mehr Abtrieb sorgen sollen.

Für manche zu konsequent geraten, ist vielleicht der große Heckspoiler, der das Serien-Teil bei weitem überragt. In jedem Fall beeindruckend sind die großen 19 Zoll Felgen von OZ und die massige Frontschürze.

Riechert-Racing möchte mit dem RRS den gut ausgestatteten und sportlichen Serien-RS mit einer exklusiven, ja durchaus extremen Note versehen.

Dieses selbstgesteckte Ziel haben die Barlebener Tuner unbestritten erreicht. Der RRS ist ohne Übertreibung eine martialische Erscheinung, die mit ihren beeindruckenden Leistungsdaten und einer Höchstgeschwindigkeit von 271 km/h in der Sache hält, was sie von außen verspricht.

Eye
Geschrieben

Hallo,

Da gibt es ja kaum noch etwas hinzuzufügen :smile: Ich finde den Oktavia auch sehr gut und wenn man sich den Wagen dann noch in schwarz vorstellt...

Und der Heckflügel passt wirklich sehr gut zu dem Wagen...hat irgendwas von einem Rallywagen finde ich.

Was hat der denn eigentlich für einen Antrieb, ich denke ja mal das der Allrad hat

Eye
Geschrieben

Hallo,

Da gibt es ja kaum noch etwas hinzuzufügen :smile: Ich finde den Oktavia auch sehr gut und wenn man sich den Wagen dann noch in schwarz vorstellt...

Und der Heckflügel passt wirklich sehr gut zu dem Wagen...hat irgendwas von einem Rallywagen finde ich.

Was hat der denn eigentlich für einen Antrieb, ich denke ja mal das der Allrad hat

RADI
Geschrieben

..."Und der Heckflügel passt wirklich sehr gut zu dem Wagen...hat irgendwas von einem Rallyewagen finde ich", finde ich genau so.

Der Octavia RS hat serienmäßig Allradantrieb.

Eye
Geschrieben

Ich finde nur das der Preis etwas hochgegriffen ist, auch wenn er wirklich sehr gut ist und auch viel arbeit drin steckt aber ich bezahle für einen Seat nicht 100000DM, da kaufe ich lieber einen M3

DAMIEN
Geschrieben

Nicht schlecht dieser Wagen..nur der Preis stört etwas...dafür bekommt man einen M3. Ok, der ist nicht so schnell wie der Oktavia und ich schätze mal, dass der Skoda die Kurven förmlich frisst,aber der BMW ist z.B. um Klassen besser als der Skoda. Deswegen würde ich mir liebe nen M3 oder sogar nen gebrauchten Brabus kaufen...wenn ich das Geld hätte.. :grin: :grin: :grin:

Aber wirklich ein sehr interessanter Wagen mit viel Potenzial..

Eye
Geschrieben

Obwohl mich der TurboMotor an dem Wagen sehr reitzen würde, ich bin sozusagen ein TurboFan.

Das stellt sich natürlich gleich die Frage der Haltbarkeit :???::???::???:

Eye
Geschrieben

@Damien...

du hast recht... Ich würde auch den M3 nehmen, denn da wird die Verarbeitung und Haltbarkeit wohl erheblich besser sein

RADI
Geschrieben

Dieser Octavia von Riehert-Racing ist supergeil :eek: :eek: , da kommt für mich kein M3 in Frage und aus dem Motor kann man noch viele PS rausholen.

Schaut euch nur diese Bilder an.

Geuploadetes File ist grösser als 70000 Limit. Sorry.

Eye
Geschrieben

Klar ist j auch ein TurboMotor aber ich frage nochmal:" Wie sieht es denn mit der Haltbarkeit aus"

341PS bei 4Zylindern und nur 1,8L Hubraum sind nicht gerade schonend...

RADI
Geschrieben

RADI schrieb am 2002-02-16 00:15 :

...Schaut euch nur diese Bilder an.

Geuploadetes File ist grösser als 70000 Limit. Sorry.

Sind die selben wie auf mobile.de :wink:

RADI
Geschrieben

@Eye früher hätte ich mir niemals einen Skoda gekaut, aber heute baut Skoda haltbare Autos.

Der Motor ist sicher auch nicht schlecht, weil er von Audi stammt. Den Hubraum kann man noch erweitern und und...

HAPE
Geschrieben

@RADI:

Na also, vielmahr PS aus nem 1,8T ist nicht auf Dauer realisierbar. Der Motor bekommt auch bei 341PS sehr grosse thermische Probleme!! Der wird sehr schnell, sehr heiss, trotz Ölkühler und Zusatzwasserkühler.

Also ich denke, man sollte bei einem 1,8T bei der angegebenen Leistung von 340PS aufhören, darüber hinaus leidet die Haltbarkeit sehr!

Betr.: Haltbarkeit...... hängt IMMER von der Pflege und vom rechten Fuss des Fahres ab :lol::lol::lol:

Gruss Harry

Eye
Geschrieben

Würde ich auch sagen und ich finde auch das 341PS bei 1.8L und V4 zuviel des guten ist... Der Motor leidet auf alle Fälle, da kannst du mir sagen was du willst :smile:

RADI
Geschrieben

Ich finde 341 PS sind sehr gut, aber ich kann mich leider nie zufrieden geben :roll:

Der Motor muss ja auch nicht lebenslang halten. Ich täte dem Wagen so viel Leistung rausholen, dass er ohne Probleme 300 km/h schafft.

Eye
Geschrieben

Aber du kannst nicht immer nur die reine Leistung sehe außer halt du hast genug Geld um nach 30000KM einen neuen Motor einbauen zu lassen.

Das ist eine menge Holz den der kleine Motor da verkraften muss...

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

Im Dahlbäck-Golf RSI verbauen die Mechaniker aber au nen 2,1L Motor mit 930PS...

Eye
Geschrieben

Wie auch schon gesagt...an dem Motor wirst du nicht lange Spaß haben :sad:

Psychodad
Geschrieben

Glaub ich auch!

Ist bestimmt nur für kurze Dragstrips.

Wie sind überhaupt die Beschleunigungswerte des Oktavia?

Max S.
Geschrieben

also ich würde mir für 100.000 dm oder 50.000 euro keinen skoda kaufe noch dazu mit solch einem aufgepumptem motor bei dem ich angst haben muss dass er nicht platz wenn ich die 4070 U/ min erreiche!

wie schon gesagt, für 50.000 euro gibts ja schon bereits einen M3. warum also seat fahren, wenn man das ///M schild am heck tragen kann??

MEIN fazit: spassgerät für seatliebhaber

max

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Max S. am 2002-02-16 19:42 ]</font>

Flabian
Geschrieben

jetzt redet der nächste von einem SEAT!

Leute, den Oktavia baut SKODA!!

und "Motor von Audi TT quattro" ist lustig, hört sich gleich viel besser an..

in der tat ist das aber der gleiche motor wie im TT ohne quattro, wie im A3 1.8 (mit oder ohne turbo`), wie im Golf 1.8, und auch der gleiche wie im Oktavia Turbo mit 150PS und RS!

all diese Motoren sind gleich, anscheinend sind einige gleicher :lol:

darüber daß der Motor mit solch einer extremen Leistungssteigerung nicht 300.000km macht, brauchen wir wohl erst gar nicht zu diskutieren beginnen, nur wird sich den Wagen wohl auch kein Vertreter kaufen, um damit jährlich etliche 10.000km zu fahren. (nehm ich mal an, stell ich mir aber lustig vor :smile: )

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Flabian am 2002-02-16 09:27 ]</font>

HAPE
Geschrieben

Um diesen Beitrag zu beenden....... ich würde mir für 49900€ einen RS4 kaufen und keine BASTELMÜHLE!!

:mad:

Ausserdem bedenkt folgendes!!!

Es kommt mal was an diese Kiste dran........ und dann???

Ihr glaubt doch nicht allen Ernsten, das sich irgent ein Skoda-Mechaniker an dieser Karre auskennt :sad:

DIESER SKODA, N E I N D A N K E !!!!!!!!!!

Gruss Harry

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

isch halt ne frage des geschmacks....mit dem skoda hat man bestimmt einen der wenigen in deutschland...= individualität

bei einem RS4 ist das ja wohl ´nicht ganz so.....

aber geschmäcker sind verschieden...

Phil
Geschrieben

@Radi: soviel ich weiss hat ein Werks-RS Front- und nicht Allradantrieb!

Wenn man das Geld hat, kann man sich ja den Spass gönnen und an verstörten M3 und RS4-Fahrern vorbei ziehen, weil denen die Elektronik den Riegel schiebt! Sicher ein riesen Spass, aber auch ein teurer!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Phil am 2002-02-17 19:32 ]</font>

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×