Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Versicherung 308 mit "H" Gutachten


Empfohlene Beiträge

Hallo, kann mir vielleicht jemand eine günstige Versicherung für meinen 308 GTBi empfehlen, "H" Gutachten ist gemacht.

Die Allianz möchte knapp 1.700,00 Euro/Jahr bei

150,00 Euro SB bei der TK und

500,00 Euro SB bei der VK.

Vielleicht ist das ja auch ein fairer Preis....

Viele Grüße

Heinz

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Probier mal die OCC, da ist der F355 versichert und nun grad aktuell auch der Maserati Merak und das ganze zu nem recht günstigen Kurs, wie ich finde.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hatten die damals, als ich schon mal vorsorglich für den 308 angefragt hatte irgendwas mit um die 700,-- € angeboten, weiß aber nicht mehr mit welcher SB das war...

Grüße

Sascha

Hallo,

bei allen Versicherungen wird der Beitrag über den Wert des Wagens errechnet. Das können schon je nach Zustand gehörige Unterschiede sein.

Ich zahle bei OLASKO (arbeitet mit der Württembergischen zusammen) für eine Allgefahrenversicherung für meinen 328 im Zustand 2 ( Wert laut Gutachten 92000€) ca. 120€ im Monat.

Wie bei allen Versicherungen kommt es halt auf die Bedingungen an. Ich halte das Paket was Hr. Sauer hier anbietet durch aus für empfehlenswert.

Hallo,

ich habe meinen 308 mit H-Kennzeichen (Wertgutachten 70.000) bei der Belmot versichert. 954,00 jährlich (VK 1000,00 TK 150,00 SB). Habe meinen Lambo Urraco bei der OCC und wollte den Ferrari auch dort versichern, das Angebot war für mich aber inakzeptabel...: Allgefahrenschutz = nicht versicherbar, Vollkasko mit 5000,00 SB war das maximale was die mir angeboten haben.

Gruß, Joachim

Mit der Allianz bin ich auf die Nase gefallen, die wollen ein Classic Data Gutachten als Vollgutachten welches allein schon knapp 500€ kostet! Ich hab nur ein Teilgutachten machen lassen! Auf die Frage wie oft ich es erneuern muss wurde mir ein Zeitraum non drei Jahren genannt! Ich hab mich jetzt an die Zürich Versicherung gewendet, den ein Classic Data Kurzgutachten ausreicht, die VK mit 500 € SB lag um die 500€ im Jahr! Die Allianz werde ich kündigen, da sie mir androhen, den Wagen ohne Vollgutachten nicht als Okdtimer zu versichern und ihn als Neufahrzeug einzustufen! Das zum Thema Kundennähe!

bin bei OCC - seit vielen Jahren Tel. 0431 87184. Habe dort verschiedene Fahrzeuge ( nicht nur Oldtimer) bisher eher günstig versichern können. Mir scheint dass dies auch etwas verhandelbar ist - je nach "guter Führung".

Zahle zur Zeit für 308 H bei einem Wert von 35.000.-- ( ohne GA nur meine damaligen Angaben) inkl Teilkasko

233.-- p.a. Vermutlich ist der Wert höher und entsprechend proportional teurer. Kann ich aber kurzfristig bei Interesse klären und nochmals posten - auch die VoKa.

Grüße

Bernd

Kann nur vorbehaltlos die OCC empfehlen.

Habe dort 4 Fahrzeuge versichert.

Nach vielen Vergleichen die Versicherung mit der besten Prämie und auch im Schadenfall bestens ...

mal im ernst: hier werden irgendwelche zahlen gepostet

aber die dazu gehörigen verträge sind halt auch wichtig...

gerade in heutiger zeit brüstet sich jeder mit dem noch

nen tick billigeren angebot und im schadensfall kommt dann

plötzlich das grosse erwachen...sehe ich gerade die letzten jahre dauernd.

da gibts dann verträge die den angegebenen zeitwert versichern und

im schadensfall stellt sich plötzlich raus dass das auto doppelt so viel wert war..

bingo!...die versicherung freut sich...

nehmen wir doch mal als beispiel den mit 35000€ angegebenen 308er:

auto wird geklaut und damit ein unfall verursacht..

zeitwert 35000 weil so im vertrag

abzüglich 10%...weil keine wegfahrsperre :D...steht oft auch so im vertrag

bei nem 15000€ schaden (z.b. kotflügel,stossstange,scheinwerfer)

der dazu auch noch nur in der vertragswerkstatt der versicherung

repariert werden darf(= wertminderung) wird die versicherung das auto

gleich in der unfallbörse einstellen...

war ja in wirklichkeit das doppelte wert und ist somit nur halb

versichert....also bis 17500 abzüglich den 3500 = 14000

ersatzwagen oder ausfallgeld gibts nicht weil zweit-odersonstwas wagen

mit so nem "kleinen" schaden findet sich sicher einer der die 14k

bietet...so hat die versicherung ihre bilanz gerettet und du bist das auto

für taschengeld losgeworden :D

schaut lieber nach ner günstigen versicherung die auch gute konditionen bietet.

für mich gehört dazu:

ein direkter ansprechpartner...nix mit callcenter etc.

freie werkstattwahl

sowie allgemein: günstige konditionen wobei der kostenfaktor

natürlich auch dazu zählt

  • Gefällt mir 1

Tom,

es geht m.E. hier ja nicht um "brüsten" sondern um Fakten. Selbstverständlich muss jeder seine individuellen

Bedürfnisse mit der Versicherung selbst klären. Aber wenn es eine erste Indikation gibt ob eher 1700.-- oder eher 500.-- kann ich mir überlegen ob ich es weiter verfolge oder nicht. Nicht mehr und nicht weniger.

Grüße

Bernd

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...