Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
stache

Ferrari 355 Warnlampe Stoßdämpferverstellung leuchtet permanent

Empfohlene Beiträge

stache
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

habe heute die Batterei gewechselt.

Dabei den Wagen vorne hoch gehoben (Bat. ist vor dem rechtem Vorderrad).

Neue Bat. rein, Auto zum Test laufenlassen (immernoch hochgebockt) und dann war sie an, die Warnleuchte Stoßdämpferverstellung in gelb :evil:

und auch nach einem Neustart und kurzem drehen am Hauptschalter der Bat. keine Verbesserung die Lampe leuchtet immer noch.

Hat jemand einen Lösungsansatz?

vG Markus

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
blox79
Geschrieben

Hast Du den Wagen nach dem Neustart und Trennschalter aus/ein einige Meter bewegt? Hatte letztes Jahr (Batterie Trennschalter war im Winter auf Off)daselbe Problem und im Stand bei Standgas verschwand sie nicht....Die Warnleuchte erlischt im Normalfall sobald Du fährst. Waren bei mir keine 10m :-))!

stache
Geschrieben

super danke für die Antwort, jetzt wird das Warten auf die erste Ausfahrt noch ungeduldiger :wink: aber ist ja nicht mehr lange.

Holgi348ts
Geschrieben

Das Problem kannte ich beim 456M auch, der hat ähnliche Technik bzgl. Stossdämpferstellung wie der 355er.

Die Fehlermeldung kann sogar auftreten, wenn man nur die Zündung eingeschaltet lässt, z.B. zum RadiohörenO:-) ohne loszufahren.

Nach kurzer Fahrzeit, i.d.R. nach wenigen Metern sollte die Warnleuchte ausgehen.:-))!

Sonst... -> Werkstatt:evil:

VG,

Holgi.

cinquevalvole
Geschrieben

Wenn die Spannungsversorgung nicht gut genug ist, kann das auftreten.

Check mal die Polklemmen, den Ladezustand, bzw. probier mal einen anderen Akku.

Jörg_911
Geschrieben

Lasst ihn erstmal 10 m fahren. Vermute auch stark das es dann weg ist. Bevor jetzt größere Aktionen gestartet werden ;-)

stache
Geschrieben (bearbeitet)

ok danke für eure Tipps, werde es dann mal bei einer Probefahrt testen.

viele Grüße Markus

bearbeitet von stache
stache
Geschrieben

Hallo Jungs,

bin gerade mehr als 10m gefahren, es waren soger 18 km ;-) Lampre brennt weiterhin :evil: nur wenn ich auf SPORT schalte, geht sie aus.

Vor der Winterpause kein Problem, dann Batterie gewechselt und schwupps motzt die Diva.

Hab schon währen das rechte vorderad noch in der Luft war die Funktion geprüft (Motor angelassen). Das kann ja nicht der Fehler gewesen sein oder?

Kann ich die Funktion nicht resetten? Bzw. bringt ein Auslesen des Fehlerspeicher aufschluß?

Den defekt eines Sellmotors möchte ich mal ausschließen, da das Fahrzeug ja nicht bewegt wurde.

sonnige Grüße aus Bayern

Jörg_911
Geschrieben

bei jedem Einschalten der Zündung bewegen sich die Stellmotoren einmal komplett und fahren dann in ihre Grundstellung.

Meist gehen auch nicht die Motoren kaputt sondern die Getriebe, welche aus Plastik sind.

Du kannst das leicht checken wenn du die Antriebe mal abnimmst und guckst wie innen die Aufnahme für den Vielzahn aussieht.

Hier gibts noch mehr Infos:

http://www.captainzcnc.com/

BrunoI
Geschrieben

Wenn die Lampe bei Sport ausgeht dann ist das aber nicht die Fehlerlampe sondern die Lampe welche die weiche Fahrwerkseinstellung anzeigt. Zumidest war das bei meinem 355 so.

Gruß,

Bruno

stache
Geschrieben

zu BrunoI:

also bei meinem leutet die Lampe (laut Anleitung Nr.:19) nur bei einer Fehlfunktion der Dämpferverstellung.

zu Jörg 911:

Super Link, habe ich gleich mal gespeichert ;-)

nur wenn ein mechanischer Defekt vorliegt, warum erlischt dann die Lampe im Sportmodus? zumal hier alle 4 Motoren aktiv werden müssten, um die Dämpfer zu verstellen?

Fehlersuche kann fortgeführt werden -> vllt. bringt ja ein Abklemmen der Batterie auf geradem Boden etwas?

blox79
Geschrieben

Ist die Warnlampe die leuchtet auf der linken Seite im oberen Bereich?

Wenn ja, dann ist das die manuelle Verstellung des Fahrwerkes

--> Lampe leuchtet = weiche Einstellung.

--> Lampe aus = Sport

Edit. sehe gerade , dass es die andere Lampe ist .

Ich würde auf jedenfall nochmal Batterie aus und reseten , falls noch nicht geschehen.

stache
Geschrieben

Hab gerade den Haupschalter für Ca 1 min auf off gedreht, hat leider nix gebracht.

Gast Tiescher
Geschrieben

Wenn die Lampe leuchtet, bedeutet das:

(gem. Werkstatthandbuch 456GT - selbes System)

- Blockierung eines oder mehrerer Stellglieder

- Ein oder mehrere nicht oder falsch montierte Stellglieder

- Fehlen des Tachometersignals

- Fehler des Kontakts am Wählschalter

Ricambi aus den USA bietet einen Satz Zahnräder aus Metall, welche die Kunststoffzahnräder ersetzen.

tollewurst
Geschrieben

Wie sieht denn die Lampe aus die leuchtet? Ein Stoßdämpfer oder ein Auto mit 2 Pfeilen darunter?

stache
Geschrieben

Kontakt wahlschalter, Hmm ich hatte beim neubeschichten der Schalter diese zerlegt und bin mir nicht sicher ob später wieder alles Schalter richtig eingesetzt wurden. Dachte die sind alle gleich und unterscheiden sich nur in taster oder Schalter. Zumal ja der Sport Schalter auch nur in off sein müsste.

308vs355
Geschrieben
Wie sieht denn die Lampe aus die leuchtet? Ein Stoßdämpfer oder ein Auto mit 2 Pfeilen darunter?

ich vermute ganz stark rechts mit den 2 Pfeilen drunter denn nur die leuchtet dauerhaft. Die andere mit dem Stossdämpfersymbol ist links und ist nur an bei weich, aus bei hart oder sport.

Wenn es die mit 2 Pfeilen unter den Rädern ist, bedeutet das Störung der Stossdämpfereinstellung.

Da ist eines der Stellgliedern auf dem Stossdämpfer defekt, das Steuergerät selbst defekt, ein Signal fehlerhaft vom Vertikalbeschleuniger-, Querbeschleuniger- oder Geschwindigkeitssensor.

tollewurst
Geschrieben

Ja, nur nicht das es sich hier um ein einfaches Missverständnis handelt und eventuell gar kein Problem vorliegt! Warum sollte die sonst ausgehen wenn er das Fahrwerk verstellt?

Je nach BJ ist die Lampe bei den 355 anders geschaltet.

Gast RR68
Geschrieben

Bei mir fehlen an den hinteren Stoßdämpfern der Elektroverstellmotoren.

Ich nehme an das die hinten aufgrund des höheren Motorgewichtes im Sportmodus blockiert sein sollten.

Wo ran erkenne ich aber optisch im welcher Stellung die sind?

Danke

Tim

Jörg_911
Geschrieben

Ich nehme an das die hinten aufgrund des höheren Motorgewichtes im Sportmodus blockiert sein sollten.

Und die Warmlampe im KI ist bestimmt ausgebaut :-(((° Geil!! :D

Und weil sie auf "Hart" stehen können sie ein höheres Gewicht tragen - aha :-))!

Und mit der Bastelbude bist Du wirklich über 200km /h gefahren und hast es überlebt?

Gast RR68
Geschrieben (bearbeitet)

Ich muß Dich Lästerer wie immer enttäuschen. Die Lampe tut, nur werden wohl nur die Stoßdämpfer vorne damit verstellt. Die Frage ist nur warum die Versteller hinten weg sind. Ich werde wohl mal die Motoren von vorne hinten probieren anzuschließen.

Leider wurde nur meine Frage nicht beantwortet.

Die Bestellnr. ist wohl 158732. Ganz schön teuer selbst gebraucht...

Kommt eigentlich eine Fehlermeldung wenn ein Motor nicht geht?

Danke Tim

bearbeitet von RR68
Gast Tiescher
Geschrieben

Tim,

10 Beiträge vorher habe ich alle Fehler beschrieben, welche die Lampe anzeigt. Einfach mal lesen.

Steht aber auch im Werkstatthandbuch.

Achja, wenn Du die Stellmotoren von vorne nach hinten steckst, leuchtet die Lampe trotzdem weiter, weil noch immer 2 Stellmotoren FEHLEN. Außer jemand hat bei Dir die ECU umprogrammiert, was ich zu bezweifeln wage.

Gast RR68
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich aber die Stellmotoren nach hinten stecke könnte ich doch aber einmal die Funktion prüfen, bevor ich welche kaufe. Das müsste man doch hören oder fühlen wenn die arbeiten.

Um wie viel Umdrehungen werden die verstellt, in welche Richtung?

Wie ist denn nun noch einmal genau die Funktion. Bei mir wurde ja alles umgebaut auch irgendwie ein anderes Armaturenbrett, weil ich runde Lüftungsöffnungen habe. Ich habe ja auch nur Koppschalter ohne Beschriftung!

Schalterstellung normal: Welche Lampe leuchtet?

Schalterstellung Sport: Welche Lampe leuchtet?

Defekt in der Anlage: Welche Lampe muß brennen?

Bei meinem Maranello leuchet keine Lampe in der Normalstellung, bei der Sportstellung die Sportleuchte, nur welche Lampe leuchtet da bei einem Defekt der Verstellung?

bearbeitet von RR68
stache
Geschrieben

so Problem gelöst :-)

ich konnte es nicht glauben aber die Schalter für Nebelschlußlicht (art. 171070) und Sport (art. 171071) sehen nur 100%tig gleich aus, sind sie aber wohl nicht. Hatte diese beim Zerlegen mit dem falschen Symbol wieder montiert, also Schalter getauscht und die Warnlampe ist erloschen.

MfG und mit einem Tip an alle, die Ihre Schalter zerlegen möchten: die Feder und die Gehäuse nicht vertauschen!

blox79
Geschrieben
so Problem gelöst :-)

ich konnte es nicht glauben aber die Schalter für Nebelschlußlicht (art. 171070) und Sport (art. 171071) sehen nur 100%tig gleich aus, sind sie aber wohl nicht. Hatte diese beim Zerlegen mit dem falschen Symbol wieder montiert, also Schalter getauscht und die Warnlampe ist erloschen.

MfG und mit einem Tip an alle, die Ihre Schalter zerlegen möchten: die Feder und die Gehäuse nicht vertauschen!

Danke für die Rückmeldung :-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...