Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
blafasel

Range Rover Sport

Empfohlene Beiträge

blafasel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Tag die Herrschaften,

als meist stiller Mitleser hier bin ich nun doch auf der Suche nach einem Nachfolger. Ich bin momentan von dem neuen RRS sehr angetan. Hat hier irgendjemand Erfahrungen mit dem Fahrzeug, vorzugsweise mit dem SDV8?

Beste Grüße,

blafasel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
blafasel
Geschrieben

echt keiner?

BjoernB
Geschrieben

Und Cayenne Fahrer verstehen Porsche nicht, X5 Fahrer BMW und nur Q7 Fahrer fahren den ultimativen Quattro.

RRS ist ein sehr schönes Auto, das ein sehr schönes Nebenprodukt des RR ist und mit dem LandRover sehr viel Geld verdient. Mit nem Disco in der Wüstenklapperversion würde es die Marke heute wahrscheinlich nicht mehr geben.

Ich finde es gut, wie Tata die Marke aufgestellt und einigermaßen zukunftssicher gemacht hat.

hugoservatius
Geschrieben

Startschwierigkeiten Grüße, Hugo.

Das sollte natürlich "Starrachsige Grüße" heißen, blödes Schreibprogramm...

Und Cayenne Fahrer verstehen Porsche nicht, X5 Fahrer BMW und nur Q7 Fahrer fahren den ultimativen Quattro.

RRS ist ein sehr schönes Auto, das ein sehr schönes Nebenprodukt des RR ist und mit dem LandRover sehr viel Geld verdient. Mit nem Disco in der Wüstenklapperversion würde es die Marke heute wahrscheinlich nicht mehr geben.

Ich finde es gut, wie Tata die Marke aufgestellt und einigermaßen zukunftssicher gemacht hat.

Da hast Du völlig Recht, Cayenne-Fahrer verstehen den Geist eines Porsches in der Regel nicht. Unabhängig davon, daß der Cayenne ein sehr gutes Auto ist, ein viel besseres als der RR Sport.

Ganz ehrlich?

Es gibt wohl keine deplatziertere Antwort in einem Kaufberatungsthread als deine.

Ganz ehrlich?

Du verstehst weder meine Antwort noch die Idee eines Range Rovers.

Das tun allerdings die derzeitigen, marketinggesteuerten Manager von JLR auch nicht.

Der Range Rover in seiner ursprünglichen Fassung bis zum zuletzt abgelösten Modell war ein Geländewagen mit überdurchschnittlichen Qualitäten auf der Straße und einer von Modell zu Modell luxuriöser werdenden Ausstattung.

Also in etwas das, was jetzt der Discovery ist.

Der Range Rover Sport ist ein von Marketingspezialisten ersonnener Range Rover-Klon, der nur noch ein SUV ist. Und in sofern relativ überflüssig, denn als SUV's sind Macan und Cayenne einfach viel besser.

Und traurigerweise schafft das Management Land Rover mit seinem Markenkern derzeit genau so konsequent ab wie man zuvor Jaguar abgeschafft hat, wenn der Discovery und der Defender demnächst eingestellt werden, bleiben nur noch Vehikel für schickere Vorstadt-Muttis (Evoque), stilbewußtere SUV-Fahrer (RR Sport) und russische Aushilfs-Oligarchen (Range Rover) übrig.

Womit es wieder eine interessante Automarke weniger gibt.

Betrübte Grüße, Hugo.

Gast
Geschrieben
Das sollte natürlich "Starrachsige Grüße" heißen, blödes Schreibprogramm...

Da hast Du völlig Recht, Cayenne-Fahrer verstehen den Geist eines Porsches in der Regel nicht. Unabhängig davon, daß der Cayenne ein sehr gutes Auto ist, ein viel besseres als der RR Sport.

Ganz ehrlich?

Du verstehst weder meine Antwort noch die Idee eines Range Rovers.

Das tun allerdings die derzeitigen, marketinggesteuerten Manager von JLR auch nicht.

Der Range Rover in seiner ursprünglichen Fassung bis zum zuletzt abgelösten Modell war ein Geländewagen mit überdurchschnittlichen Qualitäten auf der Straße und einer von Modell zu Modell luxuriöser werdenden Ausstattung.

Also in etwas das, was jetzt der Discovery ist.

Der Range Rover Sport ist ein von Marketingspezialisten ersonnener Range Rover-Klon, der nur noch ein SUV ist. Und in sofern relativ überflüssig, denn als SUV's sind Macan und Cayenne einfach viel besser.

Und traurigerweise schafft das Management Land Rover mit seinem Markenkern derzeit genau so konsequent ab wie man zuvor Jaguar abgeschafft hat, wenn der Discovery und der Defender demnächst eingestellt werden, bleiben nur noch Vehikel für schickere Vorstadt-Muttis (Evoque), stilbewußtere SUV-Fahrer (RR Sport) und russische Aushilfs-Oligarchen (Range Rover) übrig.

Womit es wieder eine interessante Automarke weniger gibt.

Betrübte Grüße, Hugo.

Jetzt hab ich´s auch verstanden O:-)

Irgendwie hab ich mir sowas in die Richtung gedacht. Allerdings glaube ich nicht, dass da die Frage des TE beantwortet...

Gruß

doctorb33, der einen Defender all den Lifestylekisten vorziehen würde

JaHaHe
Geschrieben

Das Eingangsstatement war ja bewusst sehr offen gehalten und klang nicht so, als ob der Threaderöffner sich schon komplett festgelegt hat.... Da kann es ja nicht schaden auch auf andere Modelle einzugehen.

Man darf nicht vergessen, dass der Discovery ja nicht ein antiquiertes "Werkzeug" ist wie ein Defender, sondern ein modernes Fahrzeug, welches gegenüber dem Range Rover Sport keine relevanten Nachteile hat.

Da speziell nach dem SDV8 Motor gefragt wurde: Dieser ist ganz wunderbar und ich kenne einige, die problemlos hohe Laufleistungen erreicht haben.

pstechma
Geschrieben

Hugos Ausführungen zu seinem Automobilverständnis in allen Ehren.

Hier fragt aber der Threadersteller zu Erfahrungen zu einem spezifischen Fahrzeug. Und das ist nunmal der Range Rover Sport. Und damit hat euer Geschwafel leider mal überhaupt nichts zu tun. Und nein, ein RRS Interessent kauft sich auch keinen Discovery. Komplett andere Zielgruppe.

Offtopic at its best.

JaHaHe
Geschrieben

Da weißt Du mehr als ich.

Ein guter Freund hat sich auch für den RRS interessiert ist ihn probegefahren und hat danach den Disco probiert und diesen gekauft.

chip
Geschrieben

Liebe Leute die Frage war nach Erfahrungen also Zuverlässigkeit Verarbeitung Verbrauch etc. und nicht nach gesellschaftlichem Ansehen

master_p
Geschrieben

Auch der Range Rover Sport ist doch immer als gutes Offroader dargestellt worden. Von daher ist vielleicht der (normale) Range Rover das schlechtere Paket? Hier mal ein Test von Top Gear:

JaHaHe
Geschrieben

Meine Erfahrung:

negativ:

- Zu geringes Platzangebot bei den äußeren Abmessungen

- Zu hart gefedert

- Design des Vorgängers nochmals verschlechtert

positiv:

- SDV8 erstaunlich kraftvoll und angenehm zu fahren, gute Verbrauchswerte

erictrav
Geschrieben

Zumal der RRS auf dem RR basiert. Der alte RRS basierte auf dem Disco.

Darüber hinaus wurde sogar nach konkretem Motor gefragt.

By the topic:

Ich hatte ein Wochenende das Vergnügen RRS zu fahren, er war mir schlicht zu groß. Dabei dachte ich, als kleinere Ausführung des RR wäre er stadttauglich, aber für mich leider nicht. Die Parkplatzsuche machte mich wahnsinnig. Selbst am Sonntag. Vielleicht bin auch nur zu blöd zum Parken.

Das Fahrgefühl war sehr schön, komfortabel und angenehm. Allerdings bin ich durch diese Erfahrung wieder komplett vom Geländewagen als Alltagsauto weg.

blafasel
Geschrieben

kaum ein paar stunden nicht da, schon haut ihr euch fast die köpfe ein. der thread mit den interessantesten häuser war noch besser.

der discovery interessiert mich nicht wirklich, kein vernünftiger motor, keine schöne optik. der RRS ist einfach eine ganz andere nummer.

@erictrav: ja, das mit dem parken geht mir auch durch den kopf. aber da ich nicht viel in der stadt bin, ist das nicht das oberste kriterium. und an meinen büros habe ich parkplätze.

@hugo: achso? ich muss also ein auto verstehen, um es zu kaufen? nein, das muss ich nicht. ich habe für mich andere kriterien, aber wenn dir das wichtig ist, sollst du´s haben :)

@alle: eine frage nach einem auto muss ja nicht gleich eine philosophische diskussion werden. mich interessiert einfach die praktische seite von den leuten, die das auto tatsächlich kennen!

ein porsche kommt für mich aus verschiedenen gründen nicht in frage. alternativen wären ein x5 (fällt aber momentan durch schlechte leasing-angebote raus) oder ein touareg. und dass da der RRS die beste alternative ist, würde ich hier einfach mal behaupten :)

blafasel
Geschrieben

okay. aber deine meinung hat ja nun nichts mit der frage in meinem eingangspost zu tun. bist du denn den RRS schon mal gefahren? kannst du was relveantes dazu mitteilen? darauf zielte ja meine frage ab.

und dass ich eine kausalkette so weit zurückverfolgen muss, um mir dann die frage zu stellen, ob es korrekt ist und dem damaligen image der marke entspricht, dieses auto zu kaufen, ist doch etwas abstrus.

hugoservatius
Geschrieben

Ja, ich bin den RR Sport gefahren, allerdings das Vorgängermodell, ein Auto, was ich auch schon overdesigned fand. Das aktuelle Modell möchte ich gar nicht fahren, ich bevorzuge bei Produkten von Land Rover Starrachsen, Leiterrahmen und Lüfterklappen.

Traditionalistische Grüße, Hugo.

Gast marcohh
Geschrieben

Ich fahre seit ca. 7 Monaten den aktuellen RRS V8 Diesel. Bisher ohne Probleme.

Der Platz im Innenraum gibt allerdings nicht her was die äußeren Abmessungen vermuten lassen. Bei einem Kinder(Baby)sitz auf der Rückbank wird es für den Beifahrer schon relativ eng. Auch der Kofferraum ist nicht besonders geräumig aber durchaus ausreichend.

Für mich sind die Highlights die Innenausstattung mit guten Sitzen und viel Leder und der tolle Motor. Außerdem das tolle Design und die Geländegängigkeit - wobei ich leider viel zu selten dazu komme diese auch zu nutzen.

Die Federung ist in der tat relativ straff, aber es ist ja auch der "Sport" und dafür kann man auf Landstraßen und Autobahn zügig durch die Kurven gleiten.

Ich würde wir den RRS immer wieder kaufen - absolute Empfehlung!

Gruß

Marco

blafasel
Geschrieben

so, mein RRS ist da. bin nach kurzen 500 km absolut begeistert. der diesel schiebt gewaltig, das auto ist riesig! :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...