Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
sepo

348 Spider - wie erkenne ich einen beginnenden Defekt des Daches?

Empfohlene Beiträge

sepo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus zusammen,

nachdem die angebotenen GTS nicht das sind, was die Händler versprechen, versuche ich, einen Spider zu ergattern. Hier ist aber immer wieder von Problemen mit dem Verdeck die Rede und von Kosten für ein neues Verdeck von über 10K - wie erkenne ich, ob das Verdeckgestänge am Ende ist und auf was achte ich bei einer Probefahrt?

Danke und Gruss

Sepp

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Hook2002
Geschrieben

Hallo sepo,

Das Verdeckgestänge ist bei den Fahrzeugen die ich kenne nicht das Problem. Da es beim 348er von Hand geschlossen wird, merkst Du schnell ob es ausgeleiert ist. Wenn es richtig funktioniert, dann ist das Gestänge relativ schwergängig. Wenn es zu schwer geht, ist wahrscheinlich die Gasdruckfeder hin.

Beim auf- / zuklappen ist das Verdeck sehr gut geführt. Speziell beim Schließen muss der Dorn am Scheibenrahmen sofort in die Führung passen, dann ist alles OK.

Achte auch drauf, dass beim Öffnen und Schließen die Scheiben ca. 5cm runterfahren (Zündschlüssel sollte abgezogen sein).

Achte drauf, dass der Verdeckstoff nicht eingerissen bzw. geknickt ist. Das passiert schnell an der Knickstelle des Gestänges, wenn man den Stoff nicht richtig legt. Dasselbe gilt auch für das Heckfenster, dass auf diese Weise schnell Knicke bekommen kann.

Die Gummis am Verdeckgestänge sollten auch weitestgehend in Ordnung sein. An der B-Säule leiden Sie konstruktionsbedingt bei jeder Öffnung/Schließung . Wenn die kaputt sind, dann sind schnell ein paar hundert Euro in Teilstücke zu investieren (wenn sie lieferbar sind)!

Viel Erfolg bei der Suche!

Schöne Grüsse

Holger

P.S.: Vergiss den in Neuss. Ansehen lohnt schon nicht...."

sepo
Geschrieben

Dankeschön für die guten Tipps - und danke für den Hinweis auf Neuss - ich denke eher an die beiden Italiener: 25tkm in Finale Ligure: hab super bilder bekommen, aber das ist in einer Gegend, die von üblen Überschwemmungen heimgesucht wurde. Das Risiko, dass dies ein Hochwasserauto ist, kann sehr hoch sein. Dann noch: Bussolengo - ist nicht so weit aber der Renner ist schwarz...mal sehen.

Ich halte Euch auf dem laufenden.....

beste Grüsse

Sepp

Spyderman
Geschrieben
Servus zusammen,

nachdem die angebotenen GTS nicht das sind, was die Händler versprechen, versuche ich, einen Spider zu ergattern. Hier ist aber immer wieder von Problemen mit dem Verdeck die Rede und von Kosten für ein neues Verdeck von über 10K - wie erkenne ich, ob das Verdeckgestänge am Ende ist und auf was achte ich bei einer Probefahrt?

Danke und Gruss

Sepp

Der Holger hat eigentlich schon alles perfekt beschrieben!

Vielleicht nur 3 Ergänzungen, die für Dich interessant sein könnten:

1. 13 T€ kostet ein Verdeck und dann sind noch nicht mal die Dichtungen dabei.

2. Achte auf die Dichtungen beim Ein- und Ausklappen des Verdecks, ob sie exakt sitzen.

3. Stelle Dich mal hinter den geschlossenen Wagen von hinten und prüfe anhand der Seitenscheiben,

ob das Verdeck an beiden Seiten identisch ist.

Viel Erfolg beim Suchen!

Grüße,

Thomas

Gast
Geschrieben

13.000 € fürs Verdeck? Die haben ja den A.... offen. Kann man sowas denn nicht beim Autosattler für einen Bruchteil Maßschneidern lassen?

planktom
Geschrieben
>unter 2000€< inkusive aufwändiger montage
  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×