Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
609

Carbon Airbox mit LMM beim E46

Empfohlene Beiträge

609
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, ich bin auf der Suche nach einen "Adapter" wo ich den LMM einschrauben kann und diesen dann mit dem Adapter-Stück zwischen den Luftfilter und der Airbox verbauen kann.

Ich möchte die Airbox mit LMM nutzen.

Hat da einer von euch eine Idee oder Lösung ?

Gruss Michael

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
wiesel717
Geschrieben

Hallo Michael,

hier mein Eigenbau. Habe mir einen 2. Luftfiltefkasten bei eBay gekauft und den Flansch mit dem Dreml ausgefräst. Der Pilz liegt jetzt genau vor der Luftzuführung der Motorhaube. Somit keine Ansaugung von Warmluft aus dem Motorraum.

Servus

Andy

post-90063-14435443909428_thumb.jpg

post-90063-14435443913946_thumb.jpg

AronCanario
Geschrieben

das ist aber noch keine Airbox,

das Problem ist das die originale Ansaugbox (Kuststoff) ungünstig gegossen ist, der

6. Zylinder bekommt deutlich weniger Luft wie die anderen,

durch die Schnorchellösung wird dieses Problem so nicht gelöst...

609
Geschrieben

danke ja richtig ist keine Airbox.

Scheint echt ein Problem zu sein, für den LMM einen Anschluss zu bekommen, den

man dann zwischen Airbox und Luftfilter einbauen kann ???

wiesel717
Geschrieben

Hallo Michael,

ich habe Deine Frage so verstanden, dass Du einen Einbauort für den LMM suchst. Meines Wissens gibt es Airboxen mit einer entspr. Vorrichtung. Variante 2 ist der LMM im Ansaugbereich. Dies habe ich mit meinem Eigenbau realisiert, da im Flansch der org. LMM integriert ist. Dieser "fühlt sich dort wohl", da ich keine Fehlermeldungen habe.

Andy

AronCanario
Geschrieben

Wenn du eine "echte" Airbox und trotzdem mit LMM fahren möchtest setze dich mit

schmickler-performance.de

in Verbindung, der User "806" (Markus) hat dort sein Wiesel so umbauen lassen und ist offensichtlich zufrieden.

609
Geschrieben

danke für den Tip schon angeschrieben, wollte dort eh mal wegen der Motorleistung (Anpassung) vorbei.

Na mal sehen wie die Antwort ausfällt.

609
Geschrieben

Hallo Markus, (806)

kannst du mir mehr Info zu deinem Umbau Airbox mit LMM senden ?

Ich möchte dann auch zu Schmickler gehen.

Ich möchte den LMM weiter nutzen und das zusammen mit der Airbox.

Würde mich freuen, wenn du mir da einige Infos senden kannst.

Herzlichen Dank Michael

609
Geschrieben

oder könnte mir jemand den Kontakt von Markus zuseden ?

Heiliheizer
Geschrieben

Hallo an alle Airboxbesitzer und Habenwoller,

hab da ne allgemeine Frage:

Passt eine für den M3 gemachte Airbox in den MF3?

Oder ist hier zu wenig Platz?

Vielen Dank

Heili

AronCanario
Geschrieben

teilweise ja

806
Geschrieben

"Rumpf" am Zylinderkopf geht, Rest muß kleiner gebaut werden, weil's nicht unter die Haube paßt. Ansaugluftführung ist eh anders zu wählen (E46 atmet ÜBER dem Kühler, wir müssen DANEBEN). Also: Handwerkskunst und Anpasungsgeschick bei der Formenwahl gefragt.

Markus

609
Geschrieben

was den wie kleiner bauen ? Was past den nicht ? Die Box ist so wie sie ist, was kann man den da kleiner bauen?

sei so net und bschreibe das mal.

Danke

609
Geschrieben

natürlich nett und beschreibe das mal.

AronCanario
Geschrieben

Eine vorhandene Box die ursprünglich für den E46-M3 angefertigt wurde muss man zerschneiden und an den MF3 anpassen,

diese (provisorisch) Airbox bildet dann die Form für das Negativ, dieses wiederum braucht man dann um eine schöne aus einem Teil bestehende Positiv-Airbox herstellen zu können....

806
Geschrieben

Das Volumen der Box und die Form passen nicht unter die Haube. Trennschnitt mit Neuansetzen von individuell gebauten Carbonteilen erforderlich:

post-83808-14435444836827_thumb.jpg

Du erkennst die Trennlinie. Der "neue" Teil ist verschraubt und mit Karosseriedichtmasse abgedichtet, damit keine Falschluft gezogen wird aber die Reinigung der Luftfilter möglich bleibt.

Der Ansaugrüssel muß dann vor dem Kühler atmen, da wird's platzmäßig eng. Bei mir ist dort der LMM verbaut, der jetzt "unzurechtgefeilt" (wie ab Werk) paßt und einfach zu ersetzen ist.

post-83808-14435444839121_thumb.jpg

So bleibt die Motorsteuerung "normal" - vom adaptierten Mapping abgesehen.

Eintragung eher schwer möglich, weil der TÜV bei der Box "vom CSL" davon ausgeht, daß damit Euro3 realisiert wird. Eine "Stufenerniedrigung" von 4 auf 3 ist nicht zulässig, so daß eigentlich ein Abgasgutachten erforderlich würde. Bei mir hat's mit der Eintragung mitsamt der Leistungserhöhung gepaßt.

Markus

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...