Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Mr.Sommer

Lamborghini Murciélago wo restaurieren lassen?

Empfohlene Beiträge

Mr.Sommer
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wer kann mir eine gute Adresse nennen, wo man einen Lamborghini Murciélago komplett "neu aufbereiten" lassen kann?

Es handelt sich bei dem Fahrzeug um ein "Nostalgie-Fahrzeug", welches technisch auf absoluten Bestzustand gebracht werden soll.

D.h. alle Verschleißteile austauschen, alle Dichtungen neu, alle Flüssigkeiten tauschen, Motor überprüfen, etc. Das Auto soll danach technisch in absolutem "Neuwagenzustand" sein.

Wer ist für sowas in Deutschland am besten geeignet? Gibt es einen Geheimtipp?

Was muss bei so einer Überholung unbedingt beachtet werden?

Irgendwelche Tipps, Anregungen?

Das Fahrzeug ist derzeit mit Wartung und Reparatur bei Fehr. Wäre eine gute Anlaufadresse (nicht nur, weil Fehr das Fzg kennt). Baut ja teils auch andere Fahrzeuge komplett neu auf.

Aber vielleicht gibt es ja einen Mechaniker, der noch besser für sowas geeignet ist...

Bin für jeden Tipp, jede PN, etc. dankbar.

Danke schonmal vorab! :-)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SManuel
Geschrieben

Unverbindlich mal anfragen.

http://www.lambowerkstatt.de/

Ultimatum
Geschrieben

.... eher nicht. für instinsky ist der murcielago deutlich zu jung.

Thorsten0815
Geschrieben

Nur mal so aus Interesse, wie weit willst Du da gehen? Teile tauschen. Hm, da kommt schon ohne Arbeit einiges zusammen, aber optisch ist das dann immer noch kein Neuwagenzustand. Oder innen neues Leder und das Auto komplett zerlegen, alles reinigen und mit frischer Farbe versehen/polieren und wieder zusammenbauen?

Wenn Du es machen lässt, dann würde ich mich über einen kleinen, bebilderten Bericht zum Weg/Ergebnis sehr freuen. Danke.

Stig
Geschrieben (bearbeitet)

Wieso restauriert man ein junges Auto, wenn es nach wie vor davon eine grosse Auswahl an neuwertigen Autos auf dem Markt gibt?

bearbeitet von Stig
  • Gefällt mir 1
FutureBreeze
Geschrieben

wer weiss - vielleicht ein prominenter Vorbesitzer? Papst?

Ich bin ja für Gasmonkey

Pinin1970
Geschrieben

Um ein Fahrzeug sehr einfach und effektiv auf Neuwagenzustand zu bekommen, hat sich das Eisstrahlen bewährt.

Technikteile wie Motor und Getriebe sowie Radaufhängungen und Unterboden sehen danach aus wie neu.

Beim Eisstrahlen kann man variieren von Aufkleber reinigen bis zum Entlacken.

Defekte Teile kann man dann immer noch tauschen.

Und danach den Zustand Konservieren. Hierfür gibt es Wachse die von der Konsistenz wie Klarlack sind, bzw. Riechen wie 3Wetter Taft.

Caremotion
Geschrieben
Wieso restauriert man ein junges Auto, wenn es nach wie vor davon eine grosse Auswahl an neuwertigen Autos auf dem Markt gibt?

Ich verstehe es zwar auch nicht. Vor allem da die Fahrzeuge relativ "günstig" zu haben sind. Aber er schreibt ja aus Nostalgie... :D Ob dabei das Fahrzeug als Baureihe oder genau das Fahrzeug gemeint ist, kann ich allerdings auch nicht sagen

tollewurst
Geschrieben

Vielleicht war es sein erster Sportwagen, oder das Auto hat eine andere persönliche Bedeutung.

Caremotion
Geschrieben
Vielleicht war es sein erster Sportwagen, oder das Auto hat eine andere persönliche Bedeutung.

Is ja auch egal. Jeder kann sein Geld so Investieren wie er mag :D

Mr.Sommer
Geschrieben

Um das Unverständnis bzw. die Neugierede mal zu klären:

Es handelt sich um ein Nostalgie-Fahrzeug. Speziell um dieses eine Auto. Nicht um das Modell, sondern genau dieses eine Auto. Was, wie, warum... hat in diesem Thread nix zu suchen und ist eh persönlich. Ggf. werde ich das mal - wenn alles fertig ist - in einem kleinen Bericht hier bei CP veröffentlichen.

Danke Euch für die ganzen Tipps (auch per PN).

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×