Jump to content
Lambo4153

Reifen Lamborghini Murcielago

Empfohlene Beiträge

Lambo4153 CO   
Lambo4153
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen

Ich bin jetzt seit 5 Wochen auf der suche nach Reifen für meinen Murcielago.

Ich brauche : Pirelli P ZERO 345/25 ZR20 100Y

Diese sind jetzt auch drauf , und duch dass ich letzte Woche vorne auch neûe Pirellis montiert habe will ich sehr ungern hinten eine andere Reifenmarke montieren.

Es gibt die 345/25 ZR20 nur von Pirelli oder von Hankook.

Leider kann Reifendirekt usw die Pneus nicht liefern , da Pirelli nicht Produziert.

Lauf Pirelli Schweiz ist diese dimension auch sehr gefragt für Lamborghinis , nur kann der mir auch nicht sagen wann es die wieder gibt.

Mein Lambohändler kann sie auch nicht besorgen , deshalb versuche ich es hier.

Vileicht hat ja jemand einen Insider Tip oder noch einen Satzt rumliegen :lol:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Marcus1968   
Marcus1968
Geschrieben

Mein Lambohändler kann sie auch nicht besorgen..........

Das ist ja eine Schmach........

Viel Glück bei der Suche !

Caremotion   
Caremotion
Geschrieben

Wie kann das den sein? Im Notfall musst Du wohl alle 4 wechseln, wäre evlt die einfachere Option. :???:

albertbert   
albertbert
Geschrieben

brauchst Du wirklich 20 Zoll ?

Ich hatte vor 2 Jahren mal bei Pirelli angefragt und da hiess es , dass die 20 Zoll für den Lambo nicht freigegeben werden.

Diese Auskunft kam auch von Lambo direkt.

Die elektronischen System (ABS;ESP) reagieren extrem empfindlich auf eine veränderte Reifengrösse,daher auch der Hinweis explizit keine grösseren Räder, als die Originalen zu montieren.

Hallo zusammen

Ich bin jetzt seit 5 Wochen auf der suche nach Reifen für meinen Murcielago.

Ich brauche : Pirelli P ZERO 345/25 ZR20 100Y

Diese sind jetzt auch drauf , und duch dass ich letzte Woche vorne auch neûe Pirellis montiert habe will ich sehr ungern hinten eine andere Reifenmarke montieren.

Es gibt die 345/25 ZR20 nur von Pirelli oder von Hankook.

Leider kann Reifendirekt usw die Pneus nicht liefern , da Pirelli nicht Produziert.

Lauf Pirelli Schweiz ist diese dimension auch sehr gefragt für Lamborghinis , nur kann der mir auch nicht sagen wann es die wieder gibt.

Mein Lambohändler kann sie auch nicht besorgen , deshalb versuche ich es hier.

Vileicht hat ja jemand einen Insider Tip oder noch einen Satzt rumliegen :lol:

Lambo4153 CO   
Lambo4153
Geschrieben

Die vorderen habe ich schon gewechselt , da gab es keine Probleme , da es 255/30/ZR19 sind.

Allgoier   
Allgoier
Geschrieben

Welcher Murcielago hat ab Werk 20 Zoll Felgen verbaut ?

Kenne ich nur beim Aventador.

Sind es Zubehörfelgen ?

Sonst haben die Murcie´s doch 18 Zoll...

Jedenfalls hat mein damaliger LP640 vorne wie hinten 18 Zoll Räder ab Werk aus gehabt.

Vorne 8,5 und hinten 13x18 Zoll

Oder hast Du die 20 Zoll Hamann Edition Race Räder verbaut ?

albertbert   
albertbert
Geschrieben

Sowohl der LP640 als auch der LP 670SV wurden nur mit 245/35/18 und 335/30/18 ausgeliefert und Lamborghini selber gibt auch keine Freigabe für andere Reifen/Felgengrössen.

Lt. Valentino Balboni sind die immer wieder vorkommenden ,schwer nachvollziehbaren "Ausbrecher" des Wagens , von denen immer mal wieder zu lesen ist, auf andere,nicht freigebene Reifen/Felgengrössen zurückzuführen, da die Regelsysteme im Murci extrem empfindlich auf Abweichungen vom Soll reagieren.

Deswegen gibt es ja auch die Anweisung, alle Reifen nicht einzeln sondern nur gleichzeitig zu wechseln.

Tuner bieten natürlich andere Felgen/Reifen-Grössen an, aber Lamborghini wird sich schon etwas dabei denken, wenn sie explizit darauf hinweisen, dass die Regelsysteme damit nicht korrekt arbeiten.

Welcher Murcielago hat ab Werk 20 Zoll Felgen verbaut ?

Kenne ich nur beim Aventador.

Sind es Zubehörfelgen ?

Sonst haben die Murcie´s doch 18 Zoll...

Jedenfalls hat mein damaliger LP640 vorne wie hinten 18 Zoll Räder ab Werk aus gehabt.

Vorne 8,5 und hinten 13x18 Zoll

Oder hast Du die 20 Zoll Hamann Edition Race Räder verbaut ?

Nordsport83   
Nordsport83
Geschrieben

Also irgendwie finde ich das als Laie unlogisch. Die Regelsysteme greifen doch nur auf die Raddrehzahlen zurück?! Wenn der Abrollumfang sich kaum verändert, kann da eigentlich nix passieren. Allein durch Reifenabnutzung muss da schon eine gewisse Toleranz vorhanden sein. Das Hersteller heute allgemein kaum noch freigaben erteilen sind doch reine Haftungsgründe?!

PS: Schon mal bei Reifen-Ritter angefragt?! Pireli-Spezialist.

Lambo4153 CO   
Lambo4153
Geschrieben

Vielen dank für die vielen Antworten und Tip s.

Es sind leider keine Originalfelgen sondern welchen von Work.

Felgen waren schon an dem Auto als ich es bei Affolter gekauft habe , ist von ihm umgebaut worden.

Aber die Leute von Pirelli Schweiz sagten mir dass es eine Dimension von Lamborghini sein , und dass die Reifen viel verkauft werden.

Bloss wissen sie nicht wann sie Produziert werden.

Caremotion   
Caremotion
Geschrieben
Vielen dank für die vielen Antworten und Tip s.

Es sind leider keine Originalfelgen sondern welchen von Work.

Felgen waren schon an dem Auto als ich es bei Affolter gekauft habe , ist von ihm umgebaut worden.

Aber die Leute von Pirelli Schweiz sagten mir dass es eine Dimension von Lamborghini sein , und dass die Reifen viel verkauft werden.

Bloss wissen sie nicht wann sie Produziert werden.

Ja Work Felgen klingen definitiv nach Affolter :D

Hast Du ein paar Bilder von dem Fahrzeug ?

Lambo4153 CO   
Lambo4153
Geschrieben

Ja ich versuche die Bilder heute Abend hoch zu laden :-)

lamboforever CO   
lamboforever
Geschrieben

ich wollte bei meinem murci auch mal den hersteller wechseln ( von pirelli auf michelin semislick ) , ich erhielt aber auch die antwort von lamborghini in de , das NUR die Pirellis zugelassen sind , weil sonst unter anderem die traktionskontrolle nicht richtig funktioniert und das differential schaden nehmen kann.

Leider habe ich das Problem das trotz der montierten originaldimensionen bei verschärfter gangart / starts die traktionskontrolle bis zirka 180 km /h spürbar immer wieder eingreift.

el_Lobo   
el_Lobo
Geschrieben

dies kann vorkommen wenn es zwischen den Achsen deutliche Unterschiede in der Profiltiefe gibt. Hier kannst Du bei Originalbereifung hilfsweise die TK ausschalten.

Abweichende Marken solltest Du mit AWD auf keinen Fall fahren, so wird sich Dein Front-Diff nach kurzer Zeit verabschieden.

lamboforever CO   
lamboforever
Geschrieben

die profiltiefe kann nicht schuld sein , zumindest in meinem fall , die pneus die montiert waren , habe ich runtergenommen weil sie in die jahre gekommen waren und 4 NEUE montieren lassen , keine besserung , problem blieb bestehen.

el_Lobo   
el_Lobo
Geschrieben

fährtst Du die Mischung PIRELLI PZERO ROSSO ASIMMETRICO?

ducgw CO   
ducgw
Geschrieben

Hallo

Kann mir bitte einer sagen warum die reifenmarke und die grösse so wichtig ist beim murcie

Bei anderen vierrad getrieben fahrzeugen ist das doch auch kein problem

Lg georg

guepe CO   
guepe
Geschrieben

Habe erst letzte Woche selber mitbekommen, wie bei einem Murcie, beim mit Frontdifferenzial (durch 20 Zoll Zubehörfelgen) ein Schaden festgestellt wurde. So die Info vom der Werkstattmeister.

Gruß

guepe

el_Lobo   
el_Lobo
Geschrieben

Der Murcielago besitzt kein Mittendifferenzial, dadurch werden Differenzen der Raddrehzahl zwischen vorn und hinten nicht direkt ausgeglichen. Ersetzt wurde dies durch eine Viscuskupplung, die geringe Differenzen aufnimmt. Das merkt man als Murcie-fahrer ganz gut beim Rangieren auf engen Flächen.

Nun kommt hinzu, dass auch bei korrekter Reifendimension es zwischen den Reifenherstellern teils erhebliche Unterschiede im Abrollumfang gibt.

Die zulässigen Umfänge sind:

Pirelli P-Zero 235/35-18 Abrollumfang - 621.70056 mm

Pirelli P-Zero 245/35-18 Abrollumfang - 628.7008 mm

Pirelli P-Zero 335/30-18 Abrollumfang - 658.20036 mm

Dadurch ergibt sich ein zulässiges Ratio von >1,0587

Bei einer Abweichung zu dieser Ratio passieren abgestuft zweierlei Dinge.

Bei geringer Abweichung löst die Traktionskontrolle aus. Diese überwacht schlicht die zulässige Ratio und schaltet bei Auslösen eine Zyl.-bank ab. Diese kann man deaktivieren und weiter fahren. Sollte die Abweichung größer sein, z.B. durch Zubehöhrfelgen mit komplett anderer Bereifung ist das Front.-Diff ruck zuck über dem Jordan.

Ergo, entweder ausschließlich Pirelli P-Zero fahren bei alternativen Reifen die zulässige Ratio beachten oder RWD.

  • Gefällt mir 1
ducgw CO   
ducgw
Geschrieben

Hallo

Alles klar das leuchtet mir ein

Danke für die info

Lg georg

lamboforever CO   
lamboforever
Geschrieben

@el lobo . ich fahre die pirelli zero rosso. profiltiefe fast wie neu , reifendruck 3,2 bar , keine auffälligkeiten am reifen erkennbar. den hohen reifendruck wegen der hohen autobahngeschwindigkeiten.

el_Lobo   
el_Lobo
Geschrieben

hm, dann ist etwas anderes nicht in Ordnung. Laß doch mal den Fehlerspeicher auslesen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×