Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
13tigg12

Ein 360er Modena F1 einmal anders!

Empfohlene Beiträge

13tigg12
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Miteinander!

Ich bin neu hier und immer schon ein Ferrari Fan gewesen.

Ich habe mehrere Öldtimer, jedoch keinen Ferrari.

Ich komme aus Österreich bin 46 Jahre alt.

186 groß und habe 110kg.

Bin jedoch sehr gelenkig.

Ich bin noch nie mit einem Ferrari gefahren.

Meine Frage ich will mir einen 360 Moden F1 kaufen.

http://www.autoscout24.de/details.aspx?smid=Co-D-SM-TL-S&id=238021111

die Kupplung wurde lt. Rechnung bei 35.331km gewechselt und hat einen aktuellen Verschleiß von 26 % !

Der Zahnriemen wurde lt. Rg. 01/2012 bei 38.700km erneuert. + Jahresservice bei 43.000km 07/2013 neu gemacht !

Was sagt ihr dazu, bzgl. Sitzposition 186cm, Wiederverkaufswert in BLAU, usw..

lg aus Österreich

Thomas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Schnuppi
Geschrieben

Hör auf dein Bauchgefühl.

Wenn jetzt nicht wann dann ?

Wiederverkauf ist so eine Sache für sich und wohl nur über den Preis möglich.

Egal ob blau oder rot.

Es soll Menschen geben, die blau toll finden, so wie ich und du wahrscheinlich auch.

Aber grundsätzlich sollte man mehr auf den technischen Zustand achten.

Wenn der blau zum Hals raussteht, dann kann man immer noch eine Folie drüber tun.

Aber das feeling bleibt das gleiche und das ist das was zählt.

Hoffe ich konnte bezüglich der Farbe helfen.

Weiteres kann ich zum Fahrzeug nicht sagen, aber da melden sich sicher noch welche.

MUC3200GT
Geschrieben

wegen Ö, da kommt doch beim Import ne Menge Nova, und glaub noch ne andere Steuer dazu, dann ist halt die frage ob sich ein Wiederverkauf nach D in Betracht kommt oder lohnt bzw. eben nur nach Ö sinnvol wäre ..,

oder wie ist es gedacht ?

13tigg12
Geschrieben

Wiederverkauf in Österreich.

Ich meinte den Preisverfall.

Kennt irgend wer den 360.

Was sagt ihr zu den Eckdaten.

Wie schauts mit meinen Körpermaßen aus (ein und aussteigen) bin noch nie in einen 360er gesessen.

Wie sieht das Preis Leistungsverhältnis bei 49.900€ aus

lg

Thomas

13tigg12
Geschrieben

Ah ja Nova ca. 6.500€

In Österreich kostet einer im gleichwertigen Zustand ca. 70.000 -80.000€

MUC3200GT
Geschrieben

ach ja NoVAG wird seit Mai 2013 nicht mehr eingehoben, bleibt nur NoVA

Luimex
Geschrieben

Kennt irgend wer den 360.

Thomas

nein, den 360er kenn ich nicht.....

aber der Inhaber vom Autohaus - Thomas Franz - ist ein sehr guter Freund von mir...... kann ich wirklich nur empfehlen...

13tigg12
Geschrieben

Kann man in meiner Große (186cm) und Fülle (110kg) überhaupt Problemlos ein und aussteigen bzw. Sitzen im 360er

360erfreak
Geschrieben

186 sind eher kein Problem. Aber insgesamt hängt es von den Proportionen ab. Wenn Du einen langen Oberkörper hast, musst Du es ausprobieren. Kann knapp werden. Sind die Proportionen ausgeglichen ist es kein Problem. 110kg sind auch nicht schwierig - auch da hängt es von der Verteilung ab :-) Komm vorbei und mach ne Sitzprobe bei mir und Du kannst Dir Dein Urteil bilden.

Frankegruppe
Geschrieben

...na rein und raus wirst Du schon kommen! 186cm zu 110kg iss ja nun auch nicht das Übermaß! Die 360er sind recht "geräumig"

13tigg12
Geschrieben

Danke einstweilen.

360freak wo bist du zuhause?

Welches Monat 2002 wurde die F1 Schaltung modifiziert?

360erfreak
Geschrieben

Bin im Südwesten Deutschlands. Sehr oft zwar auch auf meiner Hütte in Vorarlberg, aber dort weniger mit dem 360er weil ich immer viel mitzunehmen habe. Freue mich wenn Du mich besuchen kommst falls nicht zu weit weg! Sitzprobe und Informationen rund ums Thema immer gerne. Fahren lass ich Dich nur wenn's Wetter stimmt und kein Salz auf der Straße ist....

F400_MUC
Geschrieben

Autosalon Isartal ist super, bei Hr. Franz habe ich schon 2 Autos verkauft und eins gekauft - nur zu empfehlen!

dragstar1106
Geschrieben

Hi Thomas, gute Entscheidung:-))!

Ich finde die Farbkombi sehr schön, bei meinem ersten 348TS hatte ich fast die gleiche Kombination, außen identisch, innen ein etwas helleres Beige. Die roten Bremssättel würden mir persönlich nicht gefallen, passen irgendwie nicht. Schwarz wäre mir da lieber. Wir können ja tauschen, ich habe schwarze drauf, hätte aber gerne rote :wink:

Über den Händler kann ich nichts sagen, da gibt's hier im CP aber einige, die sich da auskennen.

LG Andreas

me308
Geschrieben
...die Kupplung wurde lt. Rechnung bei 35.331km gewechselt und hat einen aktuellen Verschleiß von 26 % !

Der Zahnriemen wurde lt. Rg. 01/2012 bei 38.700km erneuert. + Jahresservice bei 43.000km 07/2013 neu gemacht !

...Was sagt ihr zu den Eckdaten...

Wie sieht das Preis Leistungsverhältnis bei 49.900€ aus...

Hallo Thomas,

ich habe mir heute das Fahrzeug angeschaut (keine Angst, ich war wegen eines anderen vor Ort :wink:)

und ich muss sagen, dieser Ferrari 360 Modena in "blue tour de france" steht wirklich sehr gut da !

der beige Innenraum sieht tatsächlich so gut aus wie auf den Fotos und ist in einem hervorragenden Zustand, nur die linke Seitenwange des Fahrersitzes ist am äußeren Rand leicht angescheuert (was aber normal ist bei einem 11 Jahre alten Fahrzeug)

die technische status quo entspricht der online-Präsentation

der Lack ist gut, auch die Bremssättel in rot wirken stimmig

das Preis-/Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach sehr gut

wenn Dir die Farbe gefällt - und Du reinpasst O:-) - würde ich daher mal eine Besichtigung vor Ort empfehlen (s. auch pn an Dich)

disclaimer: bin übrigens nicht verwandt oder verschwägert mit dem Händler 8-)

Gruß aus MUC

Michael

Lars T.
Geschrieben

Hi Thomas,

in September hatte ich dieses Auto fast gekauft, habe aber nach tieferen Recherchen von einem Kauf abgesehen.

Ciao,

Lars

13tigg12
Geschrieben

Hallo Lars

Warum abgesehen?

lg

Thomas

Lars T.
Geschrieben
Hallo Lars

Warum abgesehen?

lg

Thomas

Hi Thomas

habe ich Dir gerade per PN berichtet :)

Ein weiteres CP-Mitglied kann meine Erfahrungen bestätigen.

Ciao

Lars

Piero
Geschrieben

Hi Thomas,

Das Auto ist optisch sehr schön (kommt m.W. ursprünglich aus Rom, hat also vermutlich nie Schnee gesehen) und ist vermutlich ebenso auch technisch ok. Grundsätzlich würde ich bei derartigen Fahrzeugen immer eine ausführliche Prüfung der Historie empfehlen. Oftmals liegt der "Teufel hier im Detail", melde mich hierzu nochmals per PN bei Dir...

VG

dragstar1106
Geschrieben
Hi Thomas

habe ich Dir gerade per PN berichtet :)

Ein weiteres CP-Mitglied kann meine Erfahrungen bestätigen.

Ciao

Lars

Ihr macht da aber ein Geheimnis draus. Evtl. können noch andere Interessenten von Euren Recherchen profitieren :(

Lars T.
Geschrieben
Ihr macht da aber ein Geheimnis draus. Evtl. können noch andere Interessenten von Euren Recherchen profitieren :(

Hi Andreas,

das verstehe ich absolut!

Aber ich meine, man sollte hier keine negativen Berichte über Händler schreiben, richtig? Da sich ja der Händler nicht wehren kann (ausser er liest es zufällig mit) und somit eventuell einseitig berichtet wird, was unfair wäre. Es könnte ja zwei Seiten zu einer Geschichte oder Erfahrung geben.

Ganz allgemein kann ich aber sagen, dass es durchaus sinnvoll und wichtig ist, die von einem Händler gemachte Angaben über die Historie eines Fahrzeuges genau zu überprüfen. Hilfreich dabei können z.B. alte Wartungsrechnungen sein. Meiner Meinung nach ist bei einem Ferrari-Kauf die Zahl der Vorbesitzer nicht uninteressant, ich schätze viele anderen Interessenten würden das ebenfalls wichtig finden.

Ciao,

Lars

Ultimatum
Geschrieben

im grunde ist das, was hier schon an nebulösen äusserungen getätigt wird ohne fundierte erkenntnisse zu äussern, negativ genug, um den händler bereits in misskredit zu bringen. das ist nicht in ordnung!

insbesondere in diesem falle. herr franz, den ich schon seit beinahe 20 jahren kenne betreibt ein sehr seriöses geschäft und ist immer schon garant für eine gute autoqualität gewesen. in seiner lage im münchner süden wäre ein einziger fehlgriff fatal, mir ist nichts dergleichen bekannt.

13tigg12
Geschrieben

Ist halt für mich jetzt nicht einfach.

Piero
Geschrieben (bearbeitet)

Kleiner Tipp: Sieh Dir das Auto persönlich an, mach ggf. eine Probefahrt (war in meinem Fall damals problemlos möglich) und mach Deine Entscheidung an dem fest, was Dir wichtig ist. Orientiere Dich hierbei generell an den Fakten: Du wirst in einem Forum immer unterschiedliche Meinungen finden (was auch gut, da bereichernd ist) und der Kauf eines Ferrari ist immer auch eine emotionale Angelegenheit - dennoch solltest Du vorab die Dir wichtigen Dinge anhand einer Checkliste erfassen und abfragen/die Fakten auf Plausibilität prüfen (Beispiele hierfür wären: Farbkombination, Laufleistung, Produktionsjahr, technischer und optischer Zustand, Wartungshistorie, Unfallfreiheit, Importfahrzeug ja/nein, Halterhistorie/Anzahl Halter etc.).

Wenn Du selber technisch nicht so versiert bist und auf Nummer sichergehen möchtest, könntest Du ggf auch vom jeweiligen Händler ein DEKRA-Prüfsiegel oder ADAC-Prüfbericht erbitten bzw eine sachkundige Person zur Besichtigung mitnehmen.

bearbeitet von Piero

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...