Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
schwobis

Kleine Hebebühne ohne "CE" aus USA importieren?

Empfohlene Beiträge

schwobis
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen!

Möchte gerne eine, für mich, ideale Hebebühne aus den USA importieren.

NUR für private Zwecke natürlich.

Habe nur eine "normale" Garage.. deshalb wäre das Ding perfekt.

Nebenbei sollte das Ding nicht ewig stehen.. kannn abmontiert werden.

Das Handycap. Das Teil hat kein CE Zeichen.

(bekam vom Zoll keine wirkliche Antwort)

http://www.maxjaxusa.com/

..das wäre das Teil..

Könnt Ihr mich mit etwas mehr "input" versorgen?

DANKESCHÖN!!

Gruss aus Schwaben

Klaus

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
albertbert
Geschrieben

warum schaust Du nicht gleich hier, dürfte auch nicht teurer sein und da gibts auch keine Probleme mit CE oder Garantie

http://www.twinbusch.de/index.php?cPath=1

Pinin1970
Geschrieben

"CE"-Kennzeichen,

das CE Kennzeichen steht für Community European und ist eine Eigenzertifizierung des Herstellers oder des Importeur in der EU. Damit bestätigt der Hersteller oder Importeur das sein Produkt konform mit der Europaischen Richtlinie ist, und gibt dem Kunden die Konformitätserklärung mit in denen er die herangezogene Richtlinie auch benennt.

In dem Fall ist es die aktuelle Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.

Hierin sind die Anforderungen an eine Maschine erklärt um die Sicherheit der Benutzer zu gewährleisten. Schlauer? Wahrscheinlich nicht.

Die Hebebühne die Du anführst wird wohl in der EU so keine Zulassung bekommen, da die Sicherheitsbolzen nur eine Sicherheit von Faktor 3 hat (Wenn ich die Homepage richtig verstehe), da es sich um arbeiten unter schwebenden Lasten handelt wären wir mindestens bei Faktor 8!

Du kannst das Ding als Privatmann für deinen Hausgebrauch sicherlich einführen und benutzen. Ich würde mich da aber nie im Leben drunter stellen!

Und falls Du da jemand Fremden drunter stellst oder das Teil weiter verkaufst hast Du ohne Konformitätserklärung ein echtes Problem.

Mein Tip: Finger weg - hol dir etwas, das Du dir auch vorher mal anschauen kannst und wo Du Dich mit gutem Gewissen auch drunter stellen kannst.

  • Gefällt mir 3
schwobis
Geschrieben

danke ..bis jetzt.. ;-)

twinbusch - gerne. aber die höhe ist bei mir "nur" 2,40cm.

das nächste thema. es dreht sich um einen porsche oldie.

möchte den unterboden usw. usw. selbst machen.

somit muss ich unten gut hinkommen..

wdw - wäre die - bei uns - fast einzige alternative.

heben ok - aber unten komme ich wieder nicht perfekt hin..

die bühne würde ich trotzdem mit sicherungen hinten/vorne zusätzlich sichern.

stehen geht leider so oder so nicht.. :-(

gruss

master_p
Geschrieben

Der Zoll lässt keine Waren durch, die kein CE-Zeichen haben. Produkte (eigentlich egal was) ohne CE-Zeichen werden einkassiert - auch bei Privatpersonen. Das ist vielen mit der Ouya passiert (obwohl die versteckt eines hat). Aber auch gilt, was der Zoll nicht weiß, macht ihn nicht heiß. Aber bei so großen Stücken könnte ich mir vorstellen, dass das kontrolliert wird.

Zusätzlich, wenn das wirklich stimmt mit dem Faktor etc., würde ich mich auch lieber nach etwas anderem umgucken.

schwobis
Geschrieben

..so auf gut glück würde ich nie, nie sowas kaufen und rüberschicken lassen..

ich weiss nur von der schweiz, denen ist das ce zeichen ziemlich wurscht.

nur, wer aus der schweiz hilft mir.. ;-)

gruss

Kai360
Geschrieben

Junge, lass doch die Finger von so einem Ami - Schrott!

Das ist an der falschen Stelle gespart.

Also wenn Du da eines Tages drunterliegst, dann ist das ja noch egal,

aber wenn ein anderer.... :-(((°:oops::???:

planktom
Geschrieben

twinbusch - gerne. aber die höhe ist bei mir "nur" 2,40cm.

das nächste thema. es dreht sich um einen porsche oldie.

möchte den unterboden usw. usw. selbst machen.

somit muss ich unten gut hinkommen..

die einsäulen twinbusch kannste wie ein stapler nützen

und dann z.b. vor der garage arbeiten...

bei gerademal 2,40m deckenhöhe kannste arbeiten uterm auto

gleich völlig vergessen...da geht eigentlich nur ein "Grill" oder

Kippwagenheber alá Liqui...besonders letzterer nimmt wenig

platz weg wenn gerade nicht gebraucht ...ob die allerdings wieder

liefern und nicht nur kassieren entzieht sich meiner kentniss...da gabs

einigen ärger und der hält wohl noch an ?

http://www.motor-talk.de/forum/liqui-kippwagenheber-t4371718.html

Pinin1970
Geschrieben

Also die Bühne über den Umweg der Schweiz zu importieren kannst Du vergessen. Denn Du führst Sie wieder in die EU ein.

Zum Arbeiten ist das aber auch nichts, außer Du hast Hobbit-Größe. Bei 1,04m Hubhöhe ist die rausgeschmissenes Geld.

Hohl dir -wie mein Vorredner schon sagte- eine Kippbühne. Da kannst Du gemütlich im stehen arbeiten. Nur die Flüssigkeiten sollten vorher aus dem Wagen entfernt werden.

schwobis
Geschrieben

danke nochmals für die infos.

..dann bin ich schon wieder bei der hebebühne von wdw.

wäre sicherlich eine alternative, aber das teil dann wegschieben oder an die wand lehnen.

naja.

kai: nein, ami-schrott.. kann sein. aber - sparen muss nicht sein. suche nur

etwas für eine kleine garage - nicht für den kleinen geldbeutel. also wenn

ich am ende bei 2500,- bin und das teil in die garage passt - her damit..

mir reicht es, wenn ich mit so einem rollteil sauber unters auto komme. das auto

muss nicht gleich 2mtr. in die höhe..

schau mal, gerade in einem partnerforum gesehen:

http://www.elferliste-service.de/wbb2/thread.php?postid=60744

schwobis
Geschrieben

gerade den "kippwagenheber" gesehen. also... nein, nix für mich.

gruss

GT 40 101
Geschrieben

Angesichts der enormen Regressansprüche in den USA ist es sicher nicht so, dass dort nur Schrott produziert wird.

Das CE Prüfzeichen ist m.M. nach kein Qualitätsbeleg, es gibt massenhaft Schrott mit CE Zeichen.

Das hat mehr mit Lobby als geprüfter Oualität zu tun.

Grüße

Thomas

GT 40 101
Geschrieben

Kleiner Nachtrag, eben kam in Plusminus (ARD) ein Bericht über brechende Stromkabel im Herz bei Defis und den "Wert" des CE Zeichens.

schwobis
Geschrieben

Hallo Thomas.

Bzgl. ce sehe ich das auch so.

Das wäre mir auch egal - nur ich möchte das Ding

beim Zoll abholen, nicht nur ansehen und dumm schauen, wenn's zurück geht.. ;-)

Nun die 2000,- Euro Frage:

Import an Privat ohne ce möglich oder nicht?!?

Vom Zoll bekam ich nur einer Verweis auf zig Paragraphen..

GT 40 101
Geschrieben

Meines Wissens nach ist das CE Zeichen nur für den Handel bzw. Wiederverkauf erforderlich. Kann dir das morgen genauer sagen.

schwobis
Geschrieben

Hallo Thomas.

Danke für die Mühen!!

Ich schaue hier dann einfach Morgen wieder rein..

(viell. bekomme ich von meinem Zollamt doch noch

brauchbare Infos..)

Schönen Abend. Gruß

planktom
Geschrieben (bearbeitet)

die amibühne hat als sicherung einfach zwei löcher in den säulen :-o

in die dann stangen reingesteckt werden wenn ich das richtig sehe.

somit haste nur zwei höhen zur auswahl in denen man arbeiten kann

indem man die bühne dann auf die stangen ablässt.sobald man da

auch nur gaaanz kurz unterm auto arbeiten will verbieten sich ja

geradezu irgendwelche zwischenstellungen das sollte eigentlich

jedem klar sein !?

die kippwagenheber sind vielfach im einsatz und selbst ein Bulli

lässt sich zwecks gemütlichem arbeiten am boden kippen

video:

http://www.myvideo.de/watch/4178702/Kippheber

workshop:

http://forum.bulli.org/forum/viewtopic.php?f=7&t=1482&sid=a7031ce031f7c507bcef4c0a6351201a&start=45

drehgestell ist halt nochmal ne ecke stabiler,nimmt aber

deutlich mehr platz in anspruch...

ps.ganz vergessen...

so ne finkbeiner ausm schwarzen wald ist auch ne feine sache :

http://www.finkbeiner-lifts.com/product/14652

hab vor vielen jahren schon damit regelmässig an ner tanke gearbeitet.

ist halt ziemlich sperrig in der breite.hatten die immer abends in die

waschhalle gezogen und morgens wieder raus...für grössere entferungen

haben wir sie mittels zwei 7,5 tonnern und deren ladebordwände

angehoben und dann in den einen reingeschoben.

btw.was spricht denn eigentlich dagegen eine bühne wie z.b.

die twinbusch einfach die fehlenden cm im boden zu versenken?

ne gescheite arbeitshöhe kriegste bei der deckenhöhe eh nicht hin,

aber versenkt haste mit entsprechender abdeckung nen ebenen

boden und kannst bei bedarf doch anheben.:wink:

bearbeitet von planktom
Kai360
Geschrieben

CE Zeichen hin / CE Zeichen her.

Ein Qualitätssiegel ist das sicher kaum.

ABER wenn etwas passiert - FREMDPERSONENSCHADEN - dann hast du bei einem Produkt OHNE ein RIESEN Problem. Der Richter guckt zuerst darauf, und nur darauf, denn beurteilen kann er das nicht!

Meine Meinung: Kauf sicherheitsrelevanter Produkte / Bauteile nur vom renommierten Hersteller und auch nur über autorisierte, renommierte Verkaufsstellen. Ebay fällt damit z.B. auch raus, dort tummeln sich leider (neben den Originalen) auch viele Nachbauten die zwar alle Zeichen drauf haben, aber mitnichten die Anforderungen erfüllen.

schwobis
Geschrieben

hallo.

zwischenstand. im hauptzollamt nachgefragt.

"dafür sind wir nicht zuständig"

(ja wer denn dann?!?)

Melden Sie sich beim Gewerbeaufsichtsamt. (Gewerbe?!?)

Aha, eine Antwort habe ich gerade bekommen...

"schnief"

Unabhängig davon, ob Sie die Hebebühne privat oder gewerblich einführen wollen. Die Hebebühne braucht eine CE-Kennzeichnung. Mit der CE-Kennzeichnung erklärt der Hersteller in eigener Verantwortung , dass das Produkt einem vorgeschriebenen Konformitätsbewertungsverfahren unterzogen wurde und dass das Produkt den Anforderungen der einschlägigen EU-Rechtsvorschriften entspricht. In ihrem Fall ist es eine Maschine, die der Maschinenrichtlinie und der EMV-Richtlinie (elektromagnetische Verträglichkeit) entsprechen muss. Die CE-Kennzeichnung ist als „Technischer Reisepass“ Voraussetzung für die freie Verkehrsfähigkeit in den bzw. im EWR.

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

S.Schnuse
Geschrieben
Warum nicht sowas: Scheren-Hebebühne

http://www.matthies.de/index.php?id=31&showDetail=3370

Genau das würde ich bei den engen Platzverhältnissen auch vorschlagen.

FerraristiV12
Geschrieben

mit so einer anderen Bühne kann man nautürlich auch 2 Autos in 1 Garage bringen...:wink:

Halten sollte sie schon, sonst gibts einen familieninternen Totalschaden :(

Kai360
Geschrieben

Unten steht dann das Bobbycar! Klar dann gibt es Stress! O:-)

PoxiPower
Geschrieben

Ich habe aus Platzgründen auch lange mit solchen auf- und abbaubaren Hebebühnen aus den USA ( Bendpak) geliebäugelt, hatte aber auch Angst, dass die ganze Fuhre irgendwann auf meinem Luxuskörper parkt :wink:

Ich habe dann durch Zufall eine Scherenhebebühne ergattert. Das Ding stammt aus China mit CE-Zeichen :D Ich habe allerdings mehr meinem gesunden Menschenverstand in Bezug auf Materialstärken, Schweißnähte und Sicherungstechnik vertraut, als auf das CE-Zeichen. Außerdem ist mit dem Ding ein Herabfallen von der Bühne mehr oder weniger ausgeschlossen. Nachteil ist natürlich der massive Metallrahmen mittig, der Arbeiten in diesem Bereich nahezu unmöglich macht. Bei Mittel- und Heckmotorfahrzeugen ist das allerdings verschmerzbar.

S.Schnuse
Geschrieben
mit so einer anderen Bühne kann man nautürlich auch 2 Autos in 1 Garage bringen...:wink:

Halten sollte sie schon, sonst gibts einen familieninternen Totalschaden :(

... das wäre ein Alptraum!

DSC_2756-L.jpg

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×