Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
jo_ker

Ferrari F430 Kaufberatung/Begleitung

Empfohlene Beiträge

jo_ker
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo und Grias Eng,

Was könnte mir der eine oder andere hier mitgeben für meinen F430 Kauf, welcher in den nächsten Wochen folgen wird.

Was ich schon weiß:

- Serviceheft vollständig, Nachlackierungen, unfallfrei Kaufen,... ist klar...

Aber eher ins Detail wie:

- Kompression anschaun lassen - da es einige gerade 2005er gab mit nicht perfekten Kolbenringen; und er gerne mal in Richtung Ölwanne pustete.

- Kupplung Verschleiß anschaun - Wie geht dies? Kann man ohne Diagnostik am Auto schaun?

- Was würde eine neue Kupplung kosten?

- Fahrwerksteile können schon mal ab 20.000km ausgeschlagen sein - was genau? von Querlenker Buchsen hab ich hier schon gelesen :-))!

- Carbonbremsen beachten wie verschlissen - Was würden diese in neu kosten? (uhh ich befürchte Schlimmes X-) ) Aber die (Scheiben zumindest) sollten ja ne Weile halten.?

Gabs eigentlich mal LCI/Facelift/Updates was (Motor)teile + Peripherie anbelangt?

Würd mich über eure Beiträge freun!!

Gruß,

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F1Driver
Geschrieben

Erstmal willkommen hier bei Car Passion.

Welcher F430 soll es denn werden, Coupe oder Spider?

Auf alle Fälle empfehle ich Dir den F430 beim Händler mit Garantie zu kaufen. In der Regel wird da auch gleich eine große Inspektion so wie Austausch der verschlissenen Teile erledigt.

Der Kupplungsstand kann nur von dem Händler ausgelesen werden. Die Bremsen ebenfalls. Es gibt den F430 mit Stahl oder Keramikbremsen. Ab Bj. 2007 sind die Keramikbremsen serienmäßig.

Im allgemeinen machst Du Deine Erfahrungen wenn Du Dir einige Ferris beim Freundlichen anschaust und prob fährst bis DER richtige für Dich dann plötzlich vor Dir steht. Es ist dann wie mit der großen Liebe! :)

jo_ker
Geschrieben

Dank dir für willkommen heißen! :)

hier hab ich ja gleich mal was gefunden:

:-))!

man oh man ich freu mich schon drauf. Jetzt muss i nurmehr den richtigen finden. :wink:

der Spider wär ... geil. Offene Supersportler die was ich liebe sind selten; der F430 Spider gehört aber dazu!!

Es wird aber (wegen Preis und Performancegründen) das Coupe werden.

gibts F430 Kenner hier Nähe Passau/GER oder Wels/OÖ? Würd mich über einen Plausch freuen! :)

Sumita
Geschrieben

Bei Fragen zum 430 er Spider kannst gerne mich kontaktieren, hier im Forum od. per PN.

Fahre seit 8 Jahren Ferrari Modelle 4,5 Jahre 348 er TS, 2,5 Jahre 360 er Spider, seit knapp 2 Jahren 430 er Spider.

Komme aus Bad Birnbach.

CF430
Geschrieben

Hallo Jo_ker,

schon fündig geworden? Wenn nicht dann hilft dir das vielleicht ein bisschen.

Ich habe mir auch gerade einen 2005 430er Spider gekauft und nicht richtig aufgepasst. Du solltest dringend nach den Krümmern schauen. Die können reißen oder sich verziehen. Wenn sie sich verziehen blasen sie vorne ab und es ist relativ laut vorderen Motorraum. Wenn sie geriessen sind kann ich dir nicht genau sagen wie du das merkst. Das einzige was ich mal gehört habe ist, dass sie bei der Krümmung stark blau verfärbt sind. Das deutet dann wohl auf ein gerissenes Innenleben hin. Viel Glück auf alle Fälle bei deiner Entscheidung.

Ob du beim freundlichen immer besser fährst kann ich nicht sagen. Die haben auch nichts zu verschenken und lassen sich alles bezahlen was sie vorher gemacht haben. Ist meiner Meinung nach eine Sache wie dick dein Geldbeutel ist.

martins308
Geschrieben

Hallo Sumita, da komm Ich aber auch mal vorbei! ( Schwester in Passau, Freunde in Ehring) Martin 0043667319800, Text mich mal an! Grüße Martin

MTBler
Geschrieben

Ich hole das Thema nochmal hoch: Ich möchte mir, wenn der 458 T rauskommt (2015- Anfang 2016) einen F430 zulegen. Man findet ja im Internet und hier so ein paar Sachen, die ich mir beim Gebrauchtwagenkauf helfen werden und die ich mir am Fahrzeug denn näher ansehe.

Meine Frage ist nur, ob ich mit meinen 193cm in das Fahrzeug problemlos passe. Ich habe im 458 Italia keine Probleme. Ein Gallardo ist mir zu eng von der Kopffreiheit. Schlank bin ich mit meinen 85 Kilo, da sollte es keine Probleme geben.

Werdenn
Geschrieben

Racing Sitze sind deutlich tiefer und damit mehr Kopffreiheit

MTBler
Geschrieben

Und die normalen 'standard' Sitze ? Will mich nicht auf das Thema vorbereiten und etwas Geld zurück legen um später bei der Probefahrt zu merken, dass ich nicht ins Auto passe :wink:

Im bekannten Autohaus Singen steht ja ein F430 in Grigio Titanio Met. und Leder Nero, BJ 2007 mit 22.590 km runter für 77 000 €. Solch Angebot sagt mir zu, muss ich nur noch ein kleines Polster ansparen, wenn doch mal eine teure Reparatur auf mich zu kommt.

Was mich auch noch interessieren würde: Passen 458 Felgen auf den F430 ? Finde die 20 Zöller Schmiedefelgen genial. Sind aber sicher fast zu groß und zu schwer für den 430er ...

Chris911
Geschrieben

Setz Dich doch einfach in einen F430. Dann weißt Du Bescheid.

458er Felgen passen. Zumindest hat sie F1Driver drauf.

kkswiss
Geschrieben

Um das zu testen solltest du einfach mal probesitzen.

Einfach zwei F430 in deiner Nähe suchen und mal die Standard, bzw. die Sportsitzen probieren.

Nur die Körpergrösse sagt nichts aus, entscheidend ist Beinlänge und Rumpfgrösse. Aber das weisst du sicher.

Wenn einer passt, kannst du auf die Suche gehen.

MTBler
Geschrieben

Okay, aber ohne Kaufabsicht in ein Autohaus zu gehen und sich in einen F430 zu setzen, da komm ich mir schon etwas 'komisch' vor. Ich habe eine Schrittlänge von knapp einem Meter von daher müsste es gehen. Im 458 hatte ich gut Platz, war locker ausreichend auch nach 3-4 Stunden keine Probleme.

Das mit den Felgen ist interessant :-))! Schade, dass es die wohl nicht in 19 Zoll gibt. In 20 könnten mir die fast zu groß werden bzw zu schwer. Mal bei HRE gucken, so aus Spaß :D

kkswiss
Geschrieben
Okay, aber ohne Kaufabsicht in ein Autohaus zu gehen und sich in einen F430 zu setzen, da komm ich mir schon etwas 'komisch' vor.

Wenn du klar kommunzierst, dass du mal probesitzen möchtest um die Passform zu testen, dann wird jedes seriöse Autohaus bei deiner Grösse zustimmen.

Ob dir dann wohl ist, können die ja nicht wahrnehmen. :wink:

F1Driver
Geschrieben

Ähm, bei meinem F430 sind die 16M Felgen drauf, nicht vom 458.

Chris911
Geschrieben
Ähm, bei meinem F430 sind die 16M Felgen drauf, nicht vom 458.

Oh. Verzeihung. Dachte 458

F1Driver
Geschrieben

Chris die Felgen sehen sich ähnlich, sind jedoch unterschiedlich.

Carrera83
Geschrieben

Der 458 hat doch einen anderen Lochkreis als der 430er meines Wissens

barney five
Geschrieben

Richtig. Anderer Lochkreis!

Echte 458er Felgen passen nicht auf F430.

Dir bleiben da als Möglichkeit nur die 16M Felgen, welche bereits das 458 Design vorweg nahmen. Diese sind dann auch in 19 Zoll, wie gewünscht.

Leider nur schwer dranzukommen und dann nicht gerade günstig.

Das mit dem Probesitzen habe ich damals auch schon alles gemacht. In den Racing Sitzen, sitzt Du bis zu 10cm tiefer gegenüber den elektr. verstellbaren Originalsitzen in der tiefsten Einstellung.

Wenn Du als Kaufkriterium für einen F430, Racingsitze zur Pflicht machst, dann wird die Auswahl jedoch ziemlich eng.

Eine Nachrüstung würde meiner Meinung nach aber auch Sinn machen. Entweder Du verkaufst dann die Originalsitze, oder Du hebst sie auf und verkaufst nach einigen Jahren beim nächsten Fahrzeugwechsel die Racingsitze wieder für gutes Geld. Die sind nämlich immer gesucht.

MTBler
Geschrieben

Danke für die vielen Meinungen :-))!

Schade, dass die 458 Felgen nicht passen. Fand die Schmiedefelgen so schön, aber naja, da findet sich schon was.

Ich glaube nicht, dass die Racing Sitze nötig sind. Wenn ich im 458 so gut klar komme, dann kann ich mir kaum vorstellen, dass der F430 so viel kleiner ist. Aber um ein Probesitzen komm ich wohl nicht drumherum.

spitzbueb
Geschrieben

Wenn du Gohm in Singen angibst bist du wohl sehr ausm Süden. Falls du in der Region keinen 430er mit Sportsitzen findest kannst du dich melden, ich hab in meinem und bin "nur" 40km von Gohm weg.

Gruss

Thorsten0815
Geschrieben

@MTBler:

Achte auch auf die Breite der Sitze. Gibt es in S/M/L.....bei S stehen meine Pobacken über. :D

Probesitzen ist Pflicht.

spitzbueb
Geschrieben

Sportsitze gibt es in S/M/L?

skr
Geschrieben
Sportsitze gibt es in S/M/L?

Genau. :-))!

spitzbueb
Geschrieben

Dann hatte ich ja beim Gebrauchtkauf Glück gehabt, meiner passt wie angegossen.

X-)

Kai360
Geschrieben

Das ist recht einfach:

S = nur für Japan geeignet

M = für eher zierliche Menschen in Westeuropa

L = für alle Anderen!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • DennisL
      Hallo leute!
      Mein Name ist Dennis und ich habe entschlossen mir einen Ferrari 458 Italia in Weiß zu kaufen.
      Nun wird dies mein erster Sportwagen sein & habe somit keine Kostenvorstellung.
      Ich würde gerne wissen wieviel Euronen ich insgesamt für das Auto pro Monat weglegen müsste (Sprit - Versicherung c.a - e.t.c )
      Ich weiß das man sowas pauschal nicht beantworten kann weil man ja nicht weiß wie oft jemand damit fährt, aber eine ungefähre Angabe würde mir echt weiterhelfen:-))!
      Außerdem würde ich gerne wissen ob man an der einen oder anderen Ecke sparen könnte
      Ich habe ein monatliches Einkommen von 10.000 Euro wobei 2500 davon abgehen (Umkosten)
      Dazu kommt noch hinzu das ich das Fahrzeug höchstwahrscheinlich Leasen muss da ich nicht mal eben 100.000 - 150.000 angespart habe. Macht Ferrari Leasing in meinem Fall Sinn?
      Freue mich auf Antworten! Gruß Dennis
    • maximuspetrus
      Hallo zusammen,
      Ich bin neu hier, allerdings schon lange stiller Mitlesen - und in diesem Sinne erst mal ein großes offzielles Hallo.
      ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mir einen F430 F1 Spider zuzulegen und damit in den Club Ferrari einzusteigen als Überbrückung zum 458 / 488 😉
      Nun habe ich über einen Bekannten eine Variante vorgelegt bekommen, die mir prinzipiell sehr zusagt und auch in mein Profil & geplantes Budget passt.
      Erstzulassung 2005 mit Carbon Racing Sitze, Keramikbremse etc
      25.000km
      100.000,- Euro glatt
      insgesamt sehr guter Zustand
      Frisch & regelmäßig gewartet beim Ferrari Händler etc.
      Mich würde mal interessieren wie Ihr "spontan" den Preis bewertet + auf was ich bei der KM Laufzeit achten & unbedingt hinterfragen sollte (sofern sich das so überhaupt beantworten lässt).
      Vielen Dank vorab
       
    • FWE
      Guten Tag an alle Ferrari F430 Fans
       
      Ich wäre für eure Hilfe dankbar, da ich einen gebrauchten F430 F1 (Baujahr 2007) suche. Neben dem Ferrari F430 Preis suche ich weitere Tipps zum Gebrauchtwagenkauf dieses schönen Fahrzeugs.
      Was sollte beim Kauf beachtet werde? Worauf sollte unbedingt genau geschaut werden? Welche Ausstattung sollte er unbedingt an Bord haben? Von welchen sollte man unbedingt die "Finger lassen"? Sind die 2007er ausgereift? Wie schaut es mit der Langlebigkeit aus, ist 100000 Kilometer Laufleistung ohne Probleme machbar bei normaler Fahrweise? Warum stehen in mobile so viele F430 zum Verkauf, ist der Markt "tot" um die Preisklasse 60-70 TEuro? Farbe silber unverkäuflich? Danke für eure Hilfe schon im Voraus!
      Gruß aus dem Rheinland
    • housoleum
      Hi All
       
      Es soll ja einige betreffen oder betroffen haben, diese Sache mit dem F1 Hydraulik Problem beim F430.
      Ich bin einer davon und es nimmt kein Ende!
      Ich erhoffe mir mit diesem Thema hier im Forum Hilfe zu bekommen und anderen helfen zu können, weil so macht der Ferrari nicht wirklich Spass.
       
      Meine Geschichte zusammengefasst:
       
      Nachdem 2 Ferrari Vertretungen hier in der Schweiz, das komplette F1 System mehrmals geprüft haben (neue F1 Pumpe, neues Magnetventil wurden montiert.) Bin ich nun zum CH Partner von F1 Hydraulik.de (Bellmann), in die Garage Gäu (Herr von Arx), gefahren. 
      Es wurde der Druckspeicher gewechselt und das richtige Hydraulikoel verwendet, altes Oel wurde natürlich abgelassen. Ausserdem wurde die Kupplung neu eingestellt weil das Fahrzeug im Kaltzustand geruckelt hat und dies mit schlecht eingestellter Kupplung zu tun haben soll (Kupplung ist neu).
      Als ich nach getaner Arbeit eine Probefahrt machte schien alles i.O. zu sein.
      Kaum zuhause angekommen (ca. 100 Km) zeigt mir das Smart EMT Relay von Scuding swiss wieder den selben Fehler an:
      Zyklen zwischen dem Druckaufbau der Pumpe zu kurz, deutet auf einen Druckverlust hin, Pumpe wird zu heiss!
      Das ganze Drucksystem wurde aber mittlerweile wie erwähnt von 2 verschiedenen Ferrari Werkstätten geprüft und für ok befunden!
      Ausserdem fing die Karre wieder an zu ruckeln und stottern beim Gas geben im Kaltzustand.
       
      Bis Gestern hat sich das Ferrari Steuergerät auch nicht mehr gemeldet, aber jetzt fängts wieder an mit dem orange farbenen "Slow Down" und nicht mehr schalten lassen!
      Sehr peinlich in der Stadt!
       
      Zur Info für die die es nicht kennen:
      Habe das "Smart eMT F1Relay ECU" von Scuding Swiss  ( https://www.scuding.com/Shop/en/ecu-solutions/101-smart-emt-relay-ecu.html ) installiert.
      Dank diesem Teil wusste ich schon vor dem Ferrari Steuergerät, dass was nicht stimmt!
       
      Zusammenfassend wurde bis jetzt gemacht (ohne Erfolg!):
       
      - F1 Pumpe
      - Magnetventil
      - Druckspeicher
      - F1 Hydraulik Oel
      - System auf Undichtigkeiten geprüft
       
      Bin am Ende mit meinem Latein! 
       
      Gruss vom Zürichsee
      Pascal
       
       

×
×
  • Neu erstellen...