Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

456 oder Benntley Continental GT? Gebt mir Rat!


martins308

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen.

Ich brauch endlich mal was das Ich auch fahre und nicht nur rumsteht.

Bin 44 habe jetzt 2 kleine Kinder (2 und 4, also endlich reisen ohne Kinderwagen) und komme eigentlich nicht mehr dazu meinen 308 GTB Vergaser und getunten Lotus Esprit V8 ( 460 PS/ 1360 KG) länger als mal 1-2 Stunden zu bewegen. Das heißt, wenn Ich mal länger oder auf interessanten Strecken unterwegs bin (long distance, family dabei) fahre Ich mit meinem Bentley Eight von 1988 rum( 2200 Kg, 240 PS). Den fahre Ich sehr gern, kein Problem, aber dann habe Ich die Familie mal wo abgeladen habe die schönste Landstraße vor mir und meine 2 Sporties stehen 1500KM weg in irgendeiner Garage.............

Also brauch Ich einen Ferrari 456 Schalter oder einen Bentley Continental GT.

Ich habe noch keinen von beiden gefahren (wüsste auch nicht wo, will ja keine Verkäufer nerven) Hat schon mal jemand beide gefahren? 650 NM bei 1600 Umdr, 320 KM/H .... das ist der Bentley. Das hört sich für ne nette Landstraße ein bisschen zu viel an, auch sind 2200 KG nicht ohne. Denke mir da macht der Ferrari mehr Spaß (Ich fahre gerne B-roads, also kleine Straßen ohne Verkehr, aber die sehr schnell. Auf der Autobahn, so 180KM/H sind dann eher Windgeräusche, Legroom,..... wichtiger.

(Ich fahre nur zum Spaß /Urlaub durch die Gegend, beruflich muss Ich mit dem Auto nirgends hin, und wenn dann als Flugzeugersatz, also gleich 1000KM+ so schnell wie moeglch)

Innenraum - maessig liegt bei mir der Bentley vorne ( bin Ich gewoehnt)

Der Platz hinten scheint sich auch nicht groß zu unterscheiden, ebenso der Kofferraum.

Ferrari Spezialist habe Ich in Wien, (bin auch in Suedbayern viel) aber Bentleychecker hab ich keinen. Das ist schon mal ein Punkt für Ferrari...... aber qualitätsmäßig scheint mir der Bentley 'ne Latte hoeher.

Bentleys VW motor sollte eigentlich sowieso keine Probleme machen(?)

Leiden bin Ich gewohnt (bezieht sich auf die Menge der Autos,....308 Ferrari problemlos, Lotus auch wenn man ihn monatlich serviced, ha!) Will Ich aber auch reduzieren. Ich kenn mich mit Autos auch aus.

Lasst mich mal wissen was ihr so Erfragungen habt in dem Metier das ich beschrieben habe.

(Lange Strecken mit Familie und alleine eher Landstrassen schnell wie mit Lotus/308)

Danke Euch! Martin

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Den einen hab ich, den anderen bin ich schon gefahren. Preislich kriegst du ja die ersten Bentley's Continental GT auch schon für einen Apfel und ein Ei, denke diesen Punkt lassen wir mal aussen vor. Lediglich die Auswahl an Bentley's scheint mir wesentlich grösser zu sein als beim 456M GT...

Zur Performance. Denke der Bentley ist absolut betrachtet das doch deutlich schnellere Auto. Fahren tu ich den 456 jedoch lieber. Bentley hat enormen Schub und eine hohe Endgeschwindigkeit, fühlt sich aber trotzdem recht träge und synthetisch an. Den 456 fühlst du besser und Kraft hat er auch mehr als genug. Schaltung ist beim 456 sehr gut, bremsen auch sehr gut (aber nicht für die Rennstrecke konzipiert (Vorsicht bei Dauerbelastung)!).

Zum Innenraum. Der Bentley ist im Innenraum mit seinen Features sicherlich das modernere Auto. Doch auch hier gefällt mir der 456 besser, er baut innen nicht so wuchtig und verzichtet auf das kitschige Holz/Carbon oder was auch immer (ist aber reine Geschmacksache!). Mit meinen 188cm sitze ich vorne in meinem 456 auch auf langen Stecken sehr gut, hinten denke ich haben beide auch für Kinder nicht genügend Platz...

Qualität im Generellen: Der 456 hat seine Schwachstelle: schau genau hin bei den Fensterscheiben (in der Regel Fahrerseitig), he, die sind eigentlich von Werk aus nicht Dicht, da bleibt ein Spalt von ca. 5mm und es windet und regnet rein. In der Regel wird dann die Scheibenführung ein wenig justiert und nach ein paar mal Fenster runter und wieder hoch hast Du den Spalt wieder.

Die gute Nachricht: Entweder hat ein cleverer Vorbesitzer den Fehler bereits behoben oder mit ein wenig Geschick behebst du das selber.

Die noch bessere Nachricht: das war's dann eigentlich auch schon. Ansonsten ist der 456M GT ein problemloser Wagen dessen heutiger Zustand halt am Ende primär von der Behandlung seiner Vorbesitzer abhängt. Da habe ich schon die grössten Gurken gesehen wo du sehr viel reinstecken müsstest, was aber genau so auch für den Bentley gilt.

Beim Bentley habe ich "schon gehört" (also nicht aus eigener Erfahrung), dass er gerade im Bereich Fahrwerk nicht die allerbeste Langzeitqualität aufweisen kann, da das sehr hohe Gewicht halt doch extrem stark auf die Technik drückt. Würde also beim Bentley hier sehr genau hinschauen.

Wie sieht es aus mit einem Ferrari 612? Wäre moderner im Vergleich zum 456 und spielt eher in der Liga des Bentley Continental GT...

Also: Erfahrungen mit dem 456 sind sehr gut, die mit dem Bentley sind aber auch nicht schlecht. Probefahren und den Bauch entscheiden lassen.

Ein Eintausch-Angebot vom 456 zu einem Bentley Continental GTC habe ich kürzlich nicht mal in die nähere Betrachtung gezogen... :wink:

Vorab: Den Bentley bin ich noch nie gefahren.

Einem Familienauto kommt der Bentley bestimmt näher, denn er ist

- komfortabler

- ruhiger (Motoren- und Windgeräusche)

- sicherer

Zudem ist er technisch bedeutend moderner und ausgereifter und damit weniger anfällig. Insbesondere für Langstrecken würde ich den Bentley vorziehen.

Für den Ferrari spricht aus meiner Sicht primär das Design und der Motorensound. Da du aber schon ein Cavallino hast, würde ich meinen Fuhrpark um das fliegende B erweitern.

Probier mal den Ferrari 612 aus.

Der 456 war vom Chassis her nicht steif genug für forcierte Gangart.

Diese Einschätzung stammt übrigens von einem Ingenieur aus dem Werk. :wink:

Denke die Aussage mag ja vielleicht stimmen bei der Nutzung des Wagens auf der Rennstrecke und bei der Jagt nach schnellen Rundenzeiten. So genutzt gilt auch ein fast baugleicher Maranello als wesentlich zu weich. Doch für die flotte Fahrt auf öffentlichen Strassen?

Denke ich auch ist wahrscheinlich die bessere Alternative zum 456 GT und man kann ihn eher vergleichen mit dem Bentley als der 456 GT.Preislich liegen sie mittlerweile auf dem selben Niveau wobei man den Bentley eventuell ein bisschen billiger schiessen kann als den Ferrari und gegenüber dem Ferrari gibt es ihn auch noch als Limousine. So betrachtet liegt der 612 dem Bentley gegenüber in Sachen Fahrleistungen klar in Führung oder zumindenst gleich auf was den Komfort anbelangt ist der Bentley wahrscheinlich unschlagbar, egal wie ich würde mich immer für den Ferrari entscheiden alleine schon aus emotionaler Sicht da kann sogar der Bentley nicht mithalten :wink:O:-)

Denke die Aussage mag ja vielleicht stimmen bei der Nutzung des Wagens auf der Rennstrecke und bei der Jagt nach schnellen Rundenzeiten. So genutzt gilt auch ein fast baugleicher Maranello als wesentlich zu weich. Doch für die flotte Fahrt auf öffentlichen Strassen?

Die Aussage bezog sich speziell auf die Unterschiede zwischen 456 und 550.

Der 550 ist hier massiv verstärkt worden.

Beide sind freilich etwas schwer geraten.

Bodenwellen, Senken, Schlaglöcher usw. sind mit einem guten Chassis grundsätzlich besser zu nehmen, besonders auf der Landstrasse.

Der 612 kostet halt auch 25k mehr als ein 456. Würde ihn aber unbedingt vorher ausprobieren.

Der Ferrari ist das unvergleichlich viel feinere Auto, relativ zierlich, hochelegant und ein Klassiker seit seinem Erscheinen, zudem mit dem klassischen Ferrari Zwölfzylinder.

Dagegen ist der (an sich sehr schöne) Continental GT eben "nur" ein Phaeton Coupé, zudem (leider) mit dem Image des Footballplayers-Wifes-Car, in hohen Stückzahlen gebaut und kein Vollblutauto wie der 456.

Aber sicher das bessere Auto...

Der Ferrari 612 ist bestimmt ein feiner Kompromiß, aber mir gefällt er optisch lange nicht so gut wie der 456, ich finde ihn viel zu riesig, wenn auch durchaus reizvoll.

Meine Wahl wäre ganz klar der 456, zumal Du ja wohl schon einen der - für mich - reizvollsten Bentleys, den "bescheidenen" Eight, besitzt.

Diesmal italienische Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 2

Hallo Martin,

also ich persönlich wuerde hie klar den 456 vorziehen, der allein vom Design her ein Traumauto ist. Und Ferrari bleibt nun mal Ferrari. Der Bentley dagegen ist fuer mich recht emotionslos. Da ich aber weiß, dass die die Leistung wichtig ist, wuerde ich dir klar zum Bentley raten. Hier bekommst du 560 PS zum verhaeltnismaessig günstigen Preis.

Hast du schon bestimmte Fahrzeuge im Auge?

CU

Wolfgang

Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo martins308,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Sportwagen Kaufberatung (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1

Wenn Wiederverkauf eine Rolle spielt: Das wird beim 456 schwer, entwickelt sich leider nicht zum gefragten Klassiker. Keine Ahnung, wie das beim Bentley ist.

Die 612er gibts momentan wirklich günstig - sicher einen Blick wert.

Vielen Dank fuer die Antworten! Ich muss einfach mal beide fahren .... Autos in die es reinregnet hatte ich genug in meinem Leben! ha! Das wuerde ich beim 456 nicht mehr akzeptieren wollen....das muesste wirklich so reparierbar sein das man nicht dauernd rumbasteln muss......Ich jabe noch keinen im Auge, werde mich im Fruehling umschauen. Muss mich auch entscheiden welches Auto ich dann verkaufe,.... das wird schwer. Den 308 GTB in Schwarz , Trockensumpf, Vergaser bekomme ich nie mehr wieder in diesem unverbastelten Original Zustand, den kann ich mir als Skulptur ins Wohnzimmer stellen,.... der Lotus V8, 460 PS/ 1360 KG geht unglaublich und wurde fuer 20.000 Euro optimiert ( Getriebe,Motor,Turbos,Bremsen,....) fuer den gibt mir auch keiner mehr was und im Bentley Eight stecken 40.000.- drin, fuer den krieg ich vielleicht noch 25.000-.

Das ist die Realitaet wenn man gerne Autos mag. Aber immer noch lustiger als fuer 160.000.- eine 60m2 Wohnung zu kaufen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...