Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

McLaren MP4-12C spider


DerPoltergeist

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ich bin der Meinung, dass sich auch der Spider nicht wirklich besser verkaufen lassen wird als das Coupe. Aber ich kann mich täuschen und wünsche McL natürlich auch Erfolg - auch dort stehen sonst Arbeitsplätze auf dem Spiel.

Irgendwie hab ich auch den Eindruck, dass die komplette Dachkonstruktion ziemlich stark beim 458 spider abgekupfert ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt verstehe ich was du meinst.

Hat jemand Verkaufszahlen des MP4-12C zur Hand, welche belegen, dass er sich so schlecht verkauft? Ich konnte keine finden.

Mir gefällt er zumindest.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe garnicht wieso sich der Wagen, derart schlecht verkaufen soll.

Ich finde er ist doch äuerst gelungen, vorallem das Cabrio gefällt mir besonders.

Könnte mir vorstellen einen zu fahren.

Haben die Qualitätsprobleme?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Laut meinen Info's hat ein Londoner Ferrari Händler mächtig Probleme bekommen mit Ferrari, da er einen 458 italia an McLaren verkauft hat und der ist dort aufgetaucht. Ihm wurde angeblich die Ferrari Verkaufslizenz entzogen.

Ich finde auch, dass McLaren sich sehr stark an dem italia orientiert, sei es beim Coupé oder aber auch beim Spider.

Ich beobachte seit Anfang des Jahres die Angebote bei Mobile.de, habe über Firefox einen Updatescanner. Ich stelle keine Bewegung fest, es werden immer mehr 12C's und keiner weniger. Auf der Straße habe ich bisher nur einen Einzigen auf einem Parkplatz mal stehen sehen, das wars.

Wollen wir mal hoffen, dass McLaren nicht das gleiche Schicksal ereilt wie Artega.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also zumindest in Norddeutschland scheint das etwas anders zu sein. Hier oben sehe ich mehr MP4-12C als 458er und das obwohl Ferrari früher am Markt war. Das Verhältnis ist ca. 2 zu 1 zu Gunsten McLaren...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch, dass McLaren sich sehr stark an dem italia orientiert, sei es beim Coupé oder aber auch beim Spider.

z. B. ? ? ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe garnicht wieso sich der Wagen, derart schlecht verkaufen soll.

Ich finde er ist doch äuerst gelungen, vorallem das Cabrio gefällt mir besonders.

Könnte mir vorstellen einen zu fahren.

Haben die Qualitätsprobleme?

Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, wieso das Auto keine Akzeptanz im Markt finden sollte. Vielleicht spielt in dieser Klasse das Image eine zu große Rolle? Sicherlich wissen auch nicht alle potenziellen Kunden, dass McLaren seit 46 Jahre in der F1 vertreten ist und nach Ferrari das erfolgreichste Team ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie die Verkaufszahlen aussehen, weiß ich leider auch nicht, aber mehr als 1.500 gebaute Fahrzeuge im ersten Jahr finde ich jetzt nicht unbedingt wenig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Absolut geniales Auto, gefällt mir richtig gut.

Er ist dem 458 natürlich schon recht ähnlich, sein größtes Problem ist dabei vermutlich einfach dass er kein Ferrari ist. McLaren hat da einfach (noch) nicht den großen Namen im Straßenautobau.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ein richtig gutes Auto. Bin den beim Dörr mal etwas ausgiebiger gefahren.

Für mich persönlich ist der McLaren zu wenig eigenständig. Er hat für mich zu wenig wirklich neues, was dann zu einem "muß-ich-unbedingt-haben-wollen" führt.

Das Interieur erinnert nun fatal an einen CGT.

Die Karosserieform ist mir persönlich zu weich und zu soft. Da fehlt das Einzigartige, das Unverwechselbare, das Whow-Erlebnis.

Und auch den Sound finde ich für einen Sportwagen dieser Klasse etwas sehr leise und unscheinbar. Nichts was einem die Nackenhaare hochstehen läßt.

Nochmal, die Kiste geht richtig gut. Da gibt es überhaupt nichts zu meckern. Auch auf dem HHR ist die Schlurre im Handling sensationell easy zu fahren. Das Fahrwerk mit den elekt. Komponenten ist ein Gedicht.

Aber er hat mich nicht so fasziniert, nicht so angemacht, das ich für die Kiste (Coupe mit Ceramicbreak) knappe 220.000 EUR ausgeben würde/möchte.

Adios

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Würde ihn lieber als Coupé nehmen. Turbo und Cabrio passt für mich einfach nicht zusammen. Fehlt nur noch ein Diesel. Der V8-Biturbo tönt zwar ordentlich, aber hat m.M.n. keine Cabrioqualität.

Wenn man sich anhört was der 458 Spider für ein Klangfeuerwerk zelebriert. Und der V12 Vantage Roadster wird sicher auch noch ein Wort in Sachen Klang mitzureden haben.

Aber mir ist die Marke McLaren äußerst sympathisch.

Die USP´s sind für mich ganz klar Sitzposition (Lenkradverstellung ist nicht nur für kurze Italiener geeignet) und die Universalität des Fahrwerks. Das hab ich so gut noch nirgends getroffen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch, dass McLaren sich sehr stark an dem italia orientiert, sei es beim Coupé oder aber auch beim Spider.

Man könnte meinen der MP4-12C hat es eigentlich nur auf den 458 abgesehen. Anscheinend will McLaren Ferrari nicht nur in der Formel 1, sondern auch auf der Straße schlagen. Wenn ich das Geld hätte würde ich mir natürlich beide in die Garage stellen.

Und noch was zum Thema Sound: Ich finde den McLaren als Passant ganz und gar nicht leise. Der Sound klingt irgendwie amerikanisch ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin der Meinung, dass sich auch der Spider nicht wirklich besser verkaufen lassen wird als das Coupe.

Hat jemand Verkaufszahlen des MP4-12C zur Hand, welche belegen, dass er sich so schlecht verkauft? Ich konnte keine finden.

Bei McLaren in Düsseldorf wurden bereits ca. 70 Fahrzeuge abgesetzt. Wenn man das grob hochrechnet, also 50-70 Fahrzeuge bei jedem der 4 Händler in Deutschland, macht das etwa 200-280 MP4s, die bisher in Deutschland verkauft wurden. Vielleicht kann das mal wer in Relation zum 458 setzen, da hab ich keine Zahlen vorliegen.

Irgendwie hab ich auch den Eindruck, dass die komplette Dachkonstruktion ziemlich stark beim 458 spider abgekupfert ist.

Eine gewisse Ähnlichkeit besteht durchaus, aber man kann auch nicht jedesmal das Rad neu erfinden..?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie hab ich auch den Eindruck, dass die komplette Dachkonstruktion ziemlich stark beim 458 spider abgekupfert ist.

Die ist nicht abgekupfert, es ist die Gleiche. Beide Dächer kommen vom selben Zulieferer, der die Entwicklung gemacht hat. Ferrari hat sich lediglich das Recht geben lassen, die Konstruktion als erstes auf den Markt zu bringen. Daher musste der fertig entwicklete MP4 noch etwas unter Verschluss gehalten werden :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die ist nicht abgekupfert, es ist die Gleiche. Beide Dächer kommen vom selben Zulieferer, der die Entwicklung gemacht hat. Ferrari hat sich lediglich das Recht geben lassen, die Konstruktion als erstes auf den Markt zu bringen. Daher musste der fertig entwicklete MP4 noch etwas unter Verschluss gehalten werden :)

So habe ich es mir auch schon gedacht. Beide also mit Webasto-Dächer ausgerüstet. So aus neugier: Wie sieht es beim Getriebe aus? Getrag oder ZF?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Karosserieform ist mir persönlich zu weich und zu soft. Da fehlt das Einzigartige, das Unverwechselbare, das Whow-Erlebnis.

Aus meiner Sicht macht das die Marke aber aus (weicher und softer). Der F1 hatte auch keine harte oder aggressive Linienführung. Zugegebener Maßen finde ich die Front eine Idee zu schlicht aber die Seite und vorallem das Heck ist sehr eigenständig, markant und das Fahreug insgesamt sehr elegant. In meinen "Geschmacks-Augen" vom Optischen her kommt er eher in meine Garage als der 458. Wobei ich noch keinen von beiden gefahren bin...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und auch den Sound finde ich für einen Sportwagen dieser Klasse etwas sehr leise und unscheinbar. Nichts was einem die Nackenhaare hochstehen läßt.

Adios

Hattest du denn bei der Probefahrt ein Auto mit oder ohne Sportabgasanlage?

Meiner war mit Sportabgasanlage und im Innenraum war es bei bestimmten Drehzahlbereichen so laut wie in meinem Scuderia. Auch der Sound außen war nicht überhörbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ohne. Da war es mir zu soft.

Habe bisher noch keinen mit der Sportanlage gehört.

Wenn die lauter und kerniger ist, paßt es ja. Was wollen die Briten denn für die

Sportanlage haben?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...