Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Keramikbremse im F599


rosso514

Empfohlene Beiträge

Guten Tag

Ich hätte die Möglichkeit, eine fast neue Keramikanlage mit Scheiben und Bremssättel zu erwerben. Da mein F599 GTB Bj. 2006 noch Stahlbremsen hat, wäre das doch passend...

Weiss jemand ob das ohne weitere Teile umbaubar ist?

Hat das vielleicht schon jemand gemacht?

Freue mich auf Hinweise

Sportliche Grüsse

Dani

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo master_p

nun da die Stahlbremse langsam ersetzt werden sollte, dachte ich an Keramikscheiben.

Vorteil sehen ich darin, dass diese ewig halten (Ich fahre keine Rennstrecken) und nur noch die Beläge in Zukunft zu wechseln sind.

Gruss Dani

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ewig ist relativ :wink:

Meiner hat jetzt 26000 und alle 4 Scheiben und Beläge müssen gewechselt werden. :-(((°

KEINE Rennstrecke oder ähnliches.

"Nur" normales haren

Kostenfaktor über 13000 Euro :-(((°

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

upps, da ist meiner mit 22'000 km noch gut im Schuss. Ich dachte aber so in 4-5000km könnte das ein Thema werden...

Mir sagte der Freundliche, Keramikbremsen halten ein ganzes Autoleben lang, also mehr wie 100'000 km und nur die Beläge müssen gewechselt werden.

Wennd as aber so ist, dann werden wohl eher ein paar von Keramik auf Stahl wechseln....

gruss Dani

Ps.

am Porsche halten die Keramik nun schon 38'000 und sind wie neu...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das hat mich auch geschockt.Ich kenne das eigentlich auch so :???:

Bei normaler Fahrweise bin ich jetzt laut Tester bei 74 % Verschleiss , also laut Freundlichem raus damit.:-(((°

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nix neues, Keramikbeläge halten unter entsprechenden Vorraussetzungen nicht so lange wie normale Beläge für Stahlscheiben.

4 Kollegen haben ihre Autos rück gerüstet. Darunter auch ein F430 Scuderia, der Besitzer hat nämlich auch Pipi in den Augenwinkel gehabt nach dem ersten Service. :D

Da hat er nämlich erfahren was ein Satz neue Beläge kostet. Dass das Zeug gerade mal 30 Runden NOS hält ist ein Armut. Normale Beläge liegen bei 40-45 Runden.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei NOS drehen kann ich es ja auch noch irgendwie verstehen.

Nur war ich nie auf dem Ring oder sonstige Strecken sondern nur normaler Strassenverkehr.

Und da finde ich es schon ein Armutszeugnis das die bei nicht mal 30 tsd km platt sein sollen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

4 Kollegen haben ihre Autos rück gerüstet. Darunter auch ein F430 Scuderia, der Besitzer hat nämlich auch Pipi in den Augenwinkel gehabt nach dem ersten Service. :D

Wo hat er die Stahlscheiben bezogen für den 430er Scuderia?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Befor ich die Scheiben tausche würde ich Sie ausbauen und wiegen. Produktionsgewicht und Maximalgewicht stehen auf der Scheibe, ebenso das Verschleißmaß!

Und ich wette der Tester liegt voll daneben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Befor ich die Scheiben tausche würde ich Sie ausbauen und wiegen. Produktionsgewicht und Maximalgewicht stehen auf der Scheibe, ebenso das Verschleißmaß!

Und ich wette der Tester liegt voll daneben.

Verschleißmaß kannst auch messen ohne Ausbau.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schmidt Motorsport heißt die Firma, Scheibe +Töpfe kosten 5000.

Die Anlage liegt aktuell bei Black Falcon, das Fzg. wurde verkauft. Er würde die Anlage verkaufen.

Alternative wäre von Brembo, kostet 17.000 Euro und ist eine komplett neue Bremsanlage.

Die Anlage hat nur einen Nachteil, mit Endlessbelägen die er fährt hast du das typische Sportbremsenquietschen. Man kann sie aber auch mit original Belägen fahren.

Für mehr Infos bitte PN

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann man sich nicht einfach Stahlscheiben in den Dimensionen der CC-Scheiben anfertigen lassen und diese dann mit den entsprechenden Belägen verbauen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Stahlbremse vom 599 hat glaube ich die gleiche Scheibengröße wie die CC Bremse. Zumindest kann man dann auch bei der Stahlbremse bleiben

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...