Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Querlenkerbuchsenausbau Ferrari 348


dinokart

Empfohlene Beiträge

Ich wollte mal nachfragen, ob speziell am 348 schon jemand die Buchsen der Querlenker getauscht hat. Habe hier im Forum schon gesucht, aber nicht so richtig was dazu gefunden. Interessant wäre zu wissen, was man an speziellen Werkzeugen etc. braucht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Da gibt es doch diesen ausgezeichneten Thread zur Fahrwerksrevision am 308:D

Warte, ich such' mal...............

Da isser ja.

http://www.carpassion.com/ferrari-308-328-348/46333-ferrari-308-fahrwerksrevisionen-spureinstellung-etc.html

Soweit ich es beurteilen kann, ist es am 348 nicht wesentlich anders.

Für die Stoßdämpfer brauchst Du am 348 evtl. einen Spezialschlüssel, ansonsten müsste es mit einer ordentlich ausgestatteten Schraubergarage gehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich letztes Jahr gemacht. Hat sich vom Fahrverhalten positiv bemerkbar gemacht.

Spezialwerkzeug braucht man nicht, eine Presse ist aber hilfreich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie stelle ich mir das beim Auspressen vor. Wird die eine Buchse am Rahmen aufgelegt, wenn die andere ausgedrückt wird. Kann sich dabei der Querlenker nicht verformen. Das Auge der Buchse kann man ja nicht auflegen, da ja der Bund beim Ausdrücken stören würde. Werde mir das morgen mal ansehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub mein Mech hat sich ne "Spezialvorrichtung" gebaut, geht aber auch mit einer großen Nuss wenn ich mich recht erinnere. Er sagte nach dem ersten war es leicht. Dieses Jahr ist der 355 an der Reihe, wenn ich Zeit hab dokumentier ich es mal.

Ich frag Ihn morgen und schreib ne Antwort.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst mal ein Danke :-))!für die schnellen Antworten. War jetzt längere Zeit nicht im Forum unterwegs, muss aber sagen das sich hier nichts verändert hat (zum Glück).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie heißt es doch so schön : "Alte Liebe rostet nicht" .Muß mir wirklich mal wieder mehr Zeit fürs schönste Hobby der Welt nehmen.

Momentan ist der Zahnriemen mal wieder angesagt. In diesem Zug möchte ich auch das Fahrwerk wieder auf Vordermann bringen. Immerhin hat er jetzt schon 20 Jahre auf der Uhr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...