Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari Testarossa


supernano

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich richte mich hier an Fahrer der Testarossa der 1.Serie und wollte mal nach Erfahrungsberichten und Kaufempfehlungen erkundigen. Hier sind ja einige, die schon seit 6-10Jahren Testarossa fahren und zumindest in den Beiträgen vor einigen Jahren viel Positives berichten konnten. Ist es dabei geblieben?

Ich möchte mir eine Testarossa zulegen, sowohl als Erfüllung eines lang gehegten Traumes, alsauch als Wertanlage (trotz aller Unkenrufe - ich glaube an einen immensen Wertanstieg in den nächsten 5-10Jahren). Ich plane so 1000-3000km im Jahre zu fahren.

Sind denn die Wartungskosten immer so bei 4000-12000€ alle 2-3 Jahre? Gibt es etwas Spezielles zu beachten bei diesem Auto? (Getriebe, Kupplung, Fahrwerk, Elektrik, Rost...?)

Für ein bisschen Rückmeldung wäre ich sehr dankbar, vielen Dank im Voraus

Euer

Supernano

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hier sind ja einige, die schon seit 6-10Jahren Testarossa fahren

20

Ich möchte mir eine Testarossa zulegen, sowohl als Erfüllung eines lang gehegten Traumes, alsauch als Wertanlage (trotz aller Unkenrufe - ich glaube an einen immensen Wertanstieg in den nächsten 5-10Jahren).

Auch hier eher 20 und nicht imens. Dazu gibt es zu viele. Sonst mußt Du den TRM nehmen.

Gibt es etwas Spezielles zu beachten bei diesem Auto? (Getriebe, Kupplung, Fahrwerk, Elektrik, Rost...?)

1) Großes Ölvolumen, also immer schön warm fahren. Das Getriebe ist sowieso schon sehr eckig. Schöne Gelegenheit, Zwischengas zu üben!

2) Im Grunde recht solide. Keine Rostprobleme, aber auch kein Winterbetrieb.

Ich plane so 1000-3000km im Jahre zu fahren.

Sind denn die Wartungskosten immer so bei 4000-12000€ alle 2-3 Jahre?

Teuer ist nur der Zahnriemen, da der Motor raus muß. Alle 10 tkm oder 4-5 Jahre.

Die Bremsen sind eher schwach. Ein echtes Problem ist das nur auf der Rundstrecke.

Die Hinterreifen für die Originalfelgen gibt es zwischenzeitlich immer nur antiquarisch.

Im Augenblick viel Ferrari-Spaß für wenig Geld mit einer Form, die in den ersten Jahren die Autowelt deutlich stärker emotionalisiert hat als das bei heutigen Neuerscheinungen der Fall ist. Die neuen 8-Zylinder sind schneller, aber wenn Du im Testarossa sitzt ist das schlicht egal. Der große Kofferraum gestattet auch Hobbys wie Golfspielen oder längere Reisen mit entsprechender Begleitung. :D

Viel Spaß

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie sind denn die Teilenummern des Zahnriemens und in welchem Fiat Motor ist dieser verbaut ?

P

Das ist nicht das Problem. Kein Pferdchen=nicht original, auch wenn identisch. Intervall nicht eingehalten=keine Garantie.

Auf eigenes Risiko kannst Du alles machen. Hab schon Leute getroffen die das Thema schlicht verdrängt hatten und er lief immer noch. Aber wenn er tot ist, dann richtig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Garantie? Auf was? Auf einen 20 Jahre alten Motor? :D

Ich habe eben mal im "Schruf" nachgeschaut.

Da ist der ZR-Wechsel mit 30.000 km oder alle 2 Jahre angegeben.

In einem Fiat hält der gleiche Zahnriemen 70 tkm!

Da hätte ich jetzt auch gerne noch gewusst, in welchem FIAT ein Zwölfender verbaut ist.

Im 500er vielleicht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...den Sicherungskasten würde ich mal im Auge behalten.

Das Wechselintervall des ZR alle 2 oder 4 Jahre halte ich für Quatsch. Nur Geldmacherei!

Zum Thema Rost: habe letztes mehrer gesehen, die mit der braunen Pest befallen waren.

Saluti

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du einen Motorschaden einem Zahnriemenwechsel gegenrechnest, hättest den Riemen ein paar mal wechseln können!!!

Ich halte die angegebenen km und Jahre auch übertrieben, aber wie gesagt, wenn der Motor hinüber ist wird´s richtig Teuer, das muß aber jeder für sich Entscheiden.

No Risk - no Fun!!!

Gruß Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Rost: habe letztes mehrer gesehen, die mit der braunen Pest befallen waren.

Saluti

Nur Schweller, Türen, Dach sind aus Stahlblech Rest ist Kunstoff und Alu. Bis der Gitterrohrahmen Probleme hat haben wir andere Sorgen:wink:

Eine dem Rost verhindernde Blechbehandlung wurde schon bei Pininfarina im Herstellungsprozess berücksichtigt .

Ich vermute es handelt sich in o.g. Fall um nicht fachgerecht reparierte Fahrzeuge.

In meinem Umfeld mit 15 - 20 Jahre alten Fhzg. ist alles o.k.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da hätte ich jetzt auch gerne noch gewusst, in welchem FIAT ein Zwölfender verbaut ist.

Im 500er vielleicht?

warum muss der Motor auch automatisch gleich 12Zylinder haben?

Vielleicht hat der Fiat-Motor ja dann nur die Hälfte der Zahnriemen wie der Testarossa.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

warum muss der Motor auch automatisch gleich 12Zylinder haben?

Vielleicht hat der Fiat-Motor ja dann nur die Hälfte der Zahnriemen wie der Testarossa.

Dann formulieren wir einmal um: Welcher FIAT hat den /die gleichen Zahnriemen wie der Testa?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Äham,

also eigentlich wollte ich nicht wissen, welcher Zahnriemen im Fiat ist und ob man den im Ferrari benutzen kann, sondern Langzeit-Erfahrungsberichte über die Testarossa. Oder habt ihr die Dinger tatsächlich eingebaut? :( Aber irgendwie lustig, wie man so von einem zum anderen kommt.

Ich hatte halt mit nem 993 (allerdings im Alltag) 5 Jahre lang ständig saftige Wartungskosten, weil immer wieder irgendetwas anstand, trotz vielgelobter Zuverlässigkeit und wollte wissen, wie das mit der Testarossa ist. Ich will sie nur sporadisch nutzen, allerdings habe ich nicht so die Lust alle paar hundert km zum wirklich sehr freundlichen Ferrarihändler zu fahren, weil wieder ein Elektrikproblem/Benzinpumenproblem/Ölundichtigkeit oder sonst was nicht funktioniert. Mir ist auch klar, dass das Auto sein Alter hat... aber deswegen habe ich ja gefragt.

Beispiel: Habe ich dieses Jahr mal einen Mondial getestet (wegen Familie, 4 Sitze und so) und der sprang dann nach der Probefahrt einfach nicht mehr an (das Problem ist ja bekannt mit der Zündung). So etwas kann einen Ausflug schon ziemlich vermiesen, nicht wahr?

Grüße

Euer

Supernano

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du einen Motorschaden einem Zahnriemenwechsel gegenrechnest, hättest den Riemen ein paar mal wechseln können!!!

Ich halte die angegebenen km und Jahre auch übertrieben, aber wie gesagt, wenn der Motor hinüber ist wird´s richtig Teuer, das muß aber jeder für sich Entscheiden.

No Risk - no Fun!!!

Gruß Jürgen

...mag sein mit den Kosten beim Totalausfall. Meine Brötchen verdiene ich mit solchen Sachen.trotzdem ist das Wechselintervall extremer Schwachsinn.beim Testarossa ist mir noch kein ZR Riss untergekommen.

Wenn Dein 348er aus dem Winterschlaf ist,können wir uns ja mal im Schwarzwald oder Elsass treffen. Bin da im Sommer mit dem 355er als unterwegs.

Saluti.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@rolandv12

Wir hatten letztes Jahr zwei aus ner französischen Sammlung und einer aus den USA bei uns, die hatten mächtig Bläschen. Am Gitterrohrrahmen natürlich nicht.

Saluti

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@rolandv12

Wir hatten letztes Jahr zwei aus ner französischen Sammlung und einer aus den USA bei uns, die hatten mächtig Bläschen. Am Gitterrohrrahmen natürlich nicht.

Saluti

War davon einer zufällig orange?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Dein 348er aus dem Winterschlaf ist,können wir uns ja mal im Schwarzwald oder Elsass treffen. Bin da im Sommer mit dem 355er als unterwegs.

Saluti.

Können wir gerne machen, würde mich freuen.

Ab April ist er wieder erwacht!!!

Ich bin oft im Schwarzwald unterwegs.

Gruß Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ supernano

also wenn du glaubst ein testarossa ist im unterhalt günstiger als ein 993 brauchste dich nicht mit den anschaffungskosten beschäftigen!

einen testa fährt man aus überzeugung oder nicht - sorry!!

die fahrfreude fängt nach ca. 30 - 50 km warmfahren an!

mein zahnriemen ist seit 20.000 km drin - wird aber ab januar erneuert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja..klassisches Jägermeister Orange.mit glaseinsatz in der Motorhaube . Wo ist denn die Kiste gelandet?

Saluti

Keine Ahnung wo der jetzt zuhause ist.

Ich habe den noch in Erinnerung, weil ein Forenmitglied ihn im Zuge eines ganzen Konvolutes mitgekauft hatte.

In letzter Zeit stand er mind. 2x in der Bucht zum Verkauf, und das zu einem Preis unterhalb 40K€.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...fünf oder sechs der Kisten wurden damals zu uns gebracht. da waren auch zwei Diablos dabei, ein VT Roadster mit ca 1200km, ein 91er in Gelb und ein neuwertiger XJ220. Wobei sämtliche Fahrzeuge in einem erbärmlichen Zustand waren. Da klebte noch die Pferdescheisse in den Radhäusern...

Saluti

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...fünf oder sechs der Kisten wurden damals zu uns gebracht. da waren auch zwei Diablos dabei, ein VT Roadster mit ca 1200km, ein 91er in Gelb und ein neuwertiger XJ220. Wobei sämtliche Fahrzeuge in einem erbärmlichen Zustand waren. Da klebte noch die Pferdescheisse in den Radhäusern...

Saluti

Yo, das scheint der Deal gewesen zu sein (ein Jag war zumiondest auch dabei).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@biggi512TR

Da hast du mich falsch verstanden. Mich hat beim 993 gestört, dass der wagen mir die Wartungskosten nicht wert war.

Nicht, dass es mir zu viel war. Bei einer Testa sieht meiner

Meinung nach die Sache anders aus. Da ist viel mehr Emotion und Traumwagen-Faktor dabei. Da gibt man gern mal was aus!

Supernano

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ supernano

sorry - da habe ich dich missverstanden - entschuldigung.

obwohl ich den tr habe und auch behalte, wollte ich mir einen 993 kaufen. ich finde das fahrzeug einfach wunderschön, auch weil es eben noch ein luftgekühlter ist.

in dieser fahrzeugkategorie ist man eben öfters in der werkstatt und hat kleinere oder größere reparaturen (eben altersentsprechend).

also wenn mir jemand gesagt hätte, was mein tr im ersten jahr an reparaturen braucht - hätte ich ihn sicherlich nicht gekauft. nach überstanden "operationen" läuft er aber seit 2 jahren fast problemlos.

wünsche dir viel erfolg beim suchen und "finden". er macht echt spaß.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...