Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

360 Modena - kann man daran auch selber schrauben?!


996gt2rs

Empfohlene Beiträge

hallo zusammen

bin neu hier da ich mich auf eine andere marke stürzen möchte.

bin ewiger porsche fahrer ,hab die gesammte wasserboxer historie hinter mir.dazu muß ich sagen ,auch mit vielen problemen ,die vor allem die 996 3.4er und 3.6er angeht.bis auf die 996 turbo maschienen die auf den 964er blöcken aufbauen:-))!.

habe immer alles selber gemacht,maschiene raus ,zerlegt ,montiert,maschienen wieder rein.

optisch scheint mir ein porsche motor viel mehr schnick schnack um das triebwerk gewickelt zu haben ,als ein 360er motor.

jetzt stellt sich mir die frage-wenn ich am porsche alles selber machen kann ,kann ich das dann am modena nicht auch ?.wer hat damit erfarung.oder liege ich da komplett falsch.

und wie anfällig sind die modenas.der bekannte der einen hat ,hatte bis jetzt null ärger damit ...

ich danke schonmal jedem für konstruktive hinweise:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

schön ,diese antwort habe ich erhofft!

mich hat immer stutzig gemacht,das viele sagen ,da kann man nur die absoluten ferrarispezialisten drann lassen.

und technisch finde ich das triebwerk weitaus übersichtlicher gestaltet als meinen turboboxer.

immer schon mein traumwagen und nach der letzten probefahrt bin ich vollstens infiziert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend !

Wenn du mit einen Porsche motor zu recht kommts. Dann kommste mit dem Ferrari motor auch zu recht. Ein bisschen spezial Werkzeug braucht man schon , aber es ist alles machbar und ein genuss an diesem schönen Motor schrauben zu dürfen. Man sollte halt sich schon konzentrieren wenn man Zahnriemen oder sonstiges macht, wenn es schief geht es gut ins Geld. Und wenn du alles selber machst hat dein 360 auch ein bisschen Wertverlust die meisten Ferrari käufer wollen alles nur bei Ferrari gemacht haben. ( Die Kochen auch nur mit Wasser und können nicht zaubern) Wünsch dir viel spaß beim schrauben..

Gruß 8)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der einzige Ferrari an dem ICH rumschrauben würde ist der von CONRAD Im masstab 1:10 mit Fernsteuerung. Sorry, aber selber am motor rumfummeln geht gar nicht. Ich bin da absoluter Gegner von. Das waere genauso, als würde sich der Chirurg seinen Blinddarm selber rauskloppen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht, dass ein Porsche wesentlich einfacher oder viel komplizierter gestrickt ist, als ein Ferrari. Ich würde allerdings behaupten, dass der Motorraum des Porsche noch "verbauter" ist.

Meiner Meinung nach könnte die Elektronik am Ferrari die gröten Probleme machen (Bsp: Kupplungswechsel am F1).

Auf Aussagen wie: "Sorry, aber selber am motor rumfummeln geht gar nicht", würde ich nicht viel geben!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der einzige Ferrari an dem ICH rumschrauben würde ist der von CONRAD Im masstab 1:10 mit Fernsteuerung. Sorry, aber selber am motor rumfummeln geht gar nicht. Ich bin da absoluter Gegner von. Das waere genauso, als würde sich der Chirurg seinen Blinddarm selber rauskloppen.

Was bei guter Anästhesie durchaus im Bereich des Möglichen liegt.

Wenn du wirklich viel Ahnung von Fahrzeugen hast und Spass am schrauben nur zu, es ist ja nun auch nicht so das der 360er die Werkshallen in geringer Stückzahl verlassen hat und deswegen jeder umbedingt seinen original Zustand behalten sollte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der einzige Ferrari an dem ICH rumschrauben würde ist der von CONRAD Im masstab 1:10 mit Fernsteuerung. Sorry, aber selber am motor rumfummeln geht gar nicht. Ich bin da absoluter Gegner von. Das waere genauso, als würde sich der Chirurg seinen Blinddarm selber rauskloppen.

Bei den Ferngesteuerten kennst du dich ja gut aus, gell :wink:

Meiner Meinung nach könnte die Elektronik am Ferrari die gröten Probleme machen (Bsp: Kupplungswechsel am F1).

Auf Aussagen wie: "Sorry, aber selber am motor rumfummeln geht gar nicht", würde ich nicht viel geben!

Die F1 Kupplung zu wechseln dürfte sich für einen Hobbieschrauber ein wenig schwierig gestalten, die manuelle Kupplung hingegen ist leicht zu wechseln ....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch beim F1 die Kupplung wechseln ist nicht schwieriger als beim Handschalter. Du benötigst nur jemanden der sie nachher kalibriert und dazu benötigt man den SD3 Tester.

Ich mache auch alles selber an meinen Autos, und zwar aus einem Grund:

Weil ich dann sicher sein kann was gemacht wurde und wie gründlich!

Es gibt auch gute Werkstätten denen man vertrauen kann, nur dann ist es natürlich einen Kostenfrage.

Allerdings hat Nug Recht, der 360 hat eigentlich nichts außer Verschleißteile. Er läuft einfach Problemfrei.

Vom Motor her (hab 348 und 355 zerlegt und zusammengebaut) ist ales recht Verständlich und simpel aufgebaut (vorausgesetzt man versteht die Thematik). Wenn man ordentlich arbeitet ist alles kein Problem, ich finde es macht sogar mehr Spaß weil vieles sehr gut gelöst ist, da merkt man den Rennsporthintergrund von Ferrari.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

schön ,diese antwort habe ich erhofft!

mich hat immer stutzig gemacht,das viele sagen ,da kann man nur die absoluten ferrarispezialisten drann lassen.

und technisch finde ich das triebwerk weitaus übersichtlicher gestaltet als meinen turboboxer.

immer schon mein traumwagen und nach der letzten probefahrt bin ich vollstens infiziert.

Ja,von mir aus mach das. Ich schraube auch selber mein 355 und die Freude und die Belohnung ist sehr Gross,ich mache Alles ausser die Zahnriemen(Platz,Werkzeugmangel) bei der 360 aber das ist auch Einfach weil der Motor nicht raus muss.

Meinen Rat aus meine Erfahrung,gehe so wenig wie möglich an Ferrarispezialisten wenn du ein Gesundes Auto haben willst.sind nicht Alle schlecht ist aber sehr schwierig einen Guten zu finden also deshalb lieber selber machen!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bin erfreut diese positiven beiträge zu bekommen.ist das was ich erwartet habe nachdem ich mir die 360er maschiene von der konstruktion her näher gebracht habe.aber wollte kein risiko eingehen.

ich werde mir auf jeden fall einen handschalter zulegen und den riemenwechsel lieber vom spezialisten machen lassen,aber der rest müßte gehn.

ich denke einen 8 zyliner v motor zu zerlegen und zusammensetzen ist ein wenig einfacher als die boxermotoren.

wenn ich da an die ganzen teile denke 5 steuerketten ,zwischenwelle,lagergasse nochmal extra zwischen den beiden motorhälften.den splint von der letzten kolbensicherung muß man blind mit einer verlängerung setzen und hoffen das er sitz,zwischenwelle und ohne ende teile um den block herum heul.

freu mich ehrlich gesagt schon drauf mal was ganz anderes zu erleben und das ist der 360 in allen bereichen.

und ich hoffe das thema motorschaden kommt in der 360er gemeinde nicht zu häufig vor,kann dieses wort einfach nicht mehr höhren.trotz gutem umgang mit wartmfahren etc hatte ich einen federbruch und beim letzten ist eine büchse gerissen ,wasser im brennraum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hat denn jemand hier technische informationen ,werkstattleitfäden oder konstruktionszeichnungen des triebwerks.mich intresiert auf welche weise der motor demontiert wird.wie bei meinem elfer nach unten oder oben heraus.so wie der 360 verbaut ist würde ich soga nach hinten für möglich halten?!

danke für alle hinweise.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Netz findest Du das komplette Workshop manual. Das sind knapp 1.1GB pdf Datei, aufgeteilt auf 2 Teile. Einen Link habe ich leider gerade nicht zur Hand

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

super sache

ich danke recht herzlich ,hab was gefunden muß ich morgen mal drucken.

für porsche gabs das nicht so frei verfügba...

daumen hoch

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

Hi,

Bin auch am basteln ein so einer italienischen Baustelle. Kannst mir die Daten mal zukommen lassen, bzw sagen wo´s was gibt?

Ich brauch speziell nen Stromlaufplan und was zu der Cabrio-Dachmechanik...

Gruß, SK

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch beim F1 die Kupplung wechseln ist nicht schwieriger als beim Handschalter. Du benötigst nur jemanden der sie nachher kalibriert und dazu benötigt man den SD3 Tester.

Ich mache auch alles selber an meinen Autos, und zwar aus einem Grund:

Weil ich dann sicher sein kann was gemacht wurde und wie gründlich!

Es gibt auch gute Werkstätten denen man vertrauen kann, nur dann ist es natürlich einen Kostenfrage.

Allerdings hat Nug Recht, der 360 hat eigentlich nichts außer Verschleißteile. Er läuft einfach Problemfrei.

Vom Motor her (hab 348 und 355 zerlegt und zusammengebaut) ist ales recht Verständlich und simpel aufgebaut (vorausgesetzt man versteht die Thematik). Wenn man ordentlich arbeitet ist alles kein Problem, ich finde es macht sogar mehr Spaß weil vieles sehr gut gelöst ist, da merkt man den Rennsporthintergrund von Ferrari.

so ist es zu 100 % !!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

beobachte hier schon eine weile was hier geschrieben wird......wieso willst du ein auto zerlegen, dass du noch gar nicht hast ??

hast du einen ferrari oder nicht ? ich bin der meinung du hast gar keinen....warum wird hier über das zerlegen disskutiert. ein 360er läuft ohne probleme. jährlich neues öl rein und gut ists...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einmal mehr ein Post den man so jetzt nicht unbedingt braucht. Natürlich hat er noch keinen! Das schreibt er zwar nicht ausdrücklich, geht aber aus dem ersten Post hervor.

Er fragt doch ganz freundlich an, wie die Gemeinde hier die Komplexität des 360ers einschätzt. Wenn es für ihn als erfahrenen Schrauber zu bewältigen ist, kommt eben ein Ferrari in Frage.

Warum muss man ihn dann gleich so anmachen? Einfach ein wenig cremiger bleiben.:wink:

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

war nicht böse gemeint, nur warum eine v8 zerlegen den ich nicht habe und der wahrscheinlich nicht zerlegt werden muss, weil wahrscheinlich gar nicht kaputt.

habe noch von keinem motorschaden gehört......

wenn also ein 360er gekauft wird, hat er wahrscheinlich auch ein service bekommen, daher wahrscheinlich riemenwechsel in wahrscheinlichen 3 jahren............drum einfach weiterschreiben nach wahrscheinlichen kauf etc......

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aller Anfang ist schwer, aber

ein Ferrari 8- oder 12zylinder zu Warten oder zu Reparieren ist das schönste im Motorenbau. Vieles ist genial, logisch und Mann wird 1ns mit der Materie. :-))!

1. Ich gebe meine Fahrzeuge deshalb nicht mehr aus der Hand und

2. mit diesem Forum hast Du alle Trümpfe. Do it!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bín erleichtert und begeistert zugleich.:-))!

Es gibt Sie also doch noch, die aussterbende Gattung der Selberschrauber, die sich auch an V8/V12 und Co rantrauen.

Hatte schon ein schlechtes Gewissen. (Fährt Maserati und Ferrari und hat kein Geld für die Werkstatt):D

Irgendjemand aus dem Oberschwäbischen Raum zum persönlichen kennelernen und fachsimpeln ???

Daniel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die eigene Qualität kann keine Werkstatt preislich erbringen, will damit sagen dass ich nach einer großen und preislich hohen Inspektion 1 Mutter M6 und 2 Federringe oben auf meinem 12zylinder lagen, einfach so.

Machmal findet sich sowas auch im Brennraum, dann klackerts.

Ich hab jetzt die Zeit und Muse selbst über Winter Hand anzulegen und wie gesagt: Es macht Spaß und Fasziniert.

Freude am Schrauben

und es hat nichts mit Geld zu tun:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...