Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

KM Stand von 348/308/328 Ferrari


Zeti

Empfohlene Beiträge

Hallo,

da ich auf verschiedenen Veranstaltungen mit einigen Händlern gesprochen

hatte und mir von diesen gesagt wurde das bei den meisten 348er die von Händlern angeboten werden usw.....

gerne die KM stände zurückgedreht werden,würde ich gerne mal hier im Forum

eure Meinung / Erfahrung dazu hören.

Wird das wirklich sehr gerne gemacht ?

Ich war doch sehr überrascht.

Wenn man bei mobile usw. dann 308 z.B. sieht Bj. 84 und nur 40000 Km kommt man dann schon ins grübeln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Vor kurzem gab es einen Bericht, wo es darum ging und Experten vermuten das bei ca. 1/4 bis 1/3 der Autos die zum Verkauf stehen, am Tacho gedreht wurde.

Da machen halt ein paar Tausend km schon mal ein paar Euro aus.

Ob das aber nur bei Händlern und nur beim 348 oder nur bei Ferrari so ist ???

Gruß Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..oder gleich von Beginn weg den Stecker ziehen... Gerade beim F40 das einfachste der Welt. Da stand vor einigen Jahren mal ein "Prachtsexemplar" beim berühmt berüchtigten Händler im Osten der Schweiz mit gerade mal 2'000km auf der Uhr. Dass die Pedalen bereits bei dieser Laufleistung komplett abgegriffen waren muss wohl mit dem schlechten QM bei Ferrari zu tun haben... :wink:

Betrüger gibt es leider unzählige, um mehr Geld es geht, desto schlauer wird beschissen. Da auch schon mal Serviceheftchen gefälscht werden, lohnen sich das spielen lassen von gewissen Beziehungen (z.B. CP), gesunder Menschenverstand und etwas Recherche.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim F40 war auch das Tachotauschen durchaus gängige Praxis.

Bei älteren Ferraris ist es grundsätzlich einfacher die km-Stände zu korrigieren. Allein wenn man sieht wo beim testarossa der km-Zähler ist - ganz alleine und ewig weit weg vom Tacho. :wink:

Beim 308er z.B. ist der km-Zähler nur 5-stellig. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

2/3 aller weltweit angebotenen 3x8 Modelle haben weniger als 50.000km auf der Uhr....

und das schon seit 10 oder 20 Jahren...komisch, oder ? :D

der Tachogeber lässt sich in Sekunden abklemmen, die Tachos wurden in Jahrzehnten oft ausgewechselt...es ist unmöglich von außen zu erkennen ob ein Motor 40.000 oder 110.000km gelaufen ist

das ist aber auch unerheblich da sowieso nicht nachprüfbar -

vergiß` den Kilometerstand...und dazu gleich auch das Scheckheft 8)

nach 20 oder 30 Jahren ist allein ...und ich wiederhole..ALLEIN der IST-Zustand des Fahrzeugs wichtig :-))!

(Rechnungsbelege bzw. Scheckhefteintragungen sind natürlich schön wenn vorhanden)

also:

Kompressionsdiagramm und/oder Druckverlustprüfung machen

Bremsen und Fahrwerk prüfen

Innenraum und Gesamteindruck

wenn man seinen Traum erfüllen will, muss man irgendwann auch mal in`s Wasser springen um schwimmen zu lernen O:-)

Gruß aus MUC

Michael

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man wirklich sicher sein will, über den KM-Stand solcher Modelle, sollte man direkt zu einer Ferrariwerkstatt(am besten die wo die Sheckhefteinträge gemacht wurden) gehen.

Die können einem mit ziemlicher Sicherheit sagen ob der KM-Stand plausibel ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man wirklich sicher sein will, über den KM-Stand solcher Modelle, sollte man direkt zu einer Ferrariwerkstatt(am besten die wo die Sheckhefteinträge gemacht wurden) gehen.

Die können einem mit ziemlicher Sicherheit sagen ob der KM-Stand plausibel ist.

:D:D:D:D:D:D

Ja nee is klar. Die können meist noch weniger als man denkt.

Der einzige Weg ist der von Me308. Druckverlust prüfen, fahren und auf den Gesamteindruck achten. Mein 348 hat nun 150.000km und sieht von Innen wie von Außen deutlich besser aus als die meisten Exemplare aus Sammlerhand mit 30.000km! Merkst du was :???:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Führen solche Werkstätten solche Komresionsmessungen durch?

Es kommt am Ende ja auch nicht nur auf die KM an. Wie ja bereits von vielen hier erwähn zählt der Eindruck des Fahrzeugs. Aber ein nicht belegbarer KM-Stand führt beim Verkauf natürlich zu Problemen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne eigentlich persönlich nur einen 308 in Deutschland der noch alle Servicearbeiten der letzten 30 Jahre belegen kann. Selbst die Vorbesitzer sind alle noch telefonisch erreichbar.

In der Regel wird es schwierig nur nach der Papierform zu gehen. die Kompression sollte jeder Händler messen können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann so ein gefälschter Kilometerstand nicht auch ein Vorteil sein wenn man ihn bemerkt?:???:

Schlagt mich jetzt nich für diese Meineung, aber: Es gibt ja auch leute die den Traum Ferrari haben und diesen dann auch bewegen wollen. Also keinen Gedanken an Wiederverkauf verschwenden. Wenn sojemand einen Ferari mit gefälschtem KM-Stand findet und es beweisen kann, hat er doch ein sehr gutes Argument um den Preis deutlich zu drücken und so ein Schnäppchen zu machen, also wenn der Wagen sonst in Ordnung ist.

Wie seht ihr das?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das gilt aber nur, wenn du genau weißt, wie der wirkliche Kilometerstand ist.

Alles andere ist ein Lotterie-Spiel mit ungewissem Ausgang.

Gruß

Christoph

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ausnahmen gibt es immer. Meinen 348TB in 2010 mit orig. etwas über 5000km gekauft. Habe grade vor Zwei Wochen die 10000km voll gemacht. Und das alles lückenlos.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Peter_Pan_
Ausnahmen gibt es immer. Meinen 348TB in 2010 mit orig. etwas über 5000km gekauft. Habe grade vor Zwei Wochen die 10000km voll gemacht. Und das alles lückenlos.

Heinz, da hattest Du doch sicherlich körperlichen Schmerz gespürt. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade mit Exoten wie Ferrari, Lamborghini wird viel Schindluder getrieben was Kilometerstände und Versicherungsschäden betrifft. Umsonst sind die Prämien nicht so exhorbitant hoch!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heinz, da hattest Du doch sicherlich körperlichen Schmerz gespürt. :wink:

Ach ja Wolfgang es tat so in der Selle weh:-(((° Macht aber immer wieder Spaß.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schuld sind nicht nur die Händler für die Kilometerfälschung sondern auch die Käufern.

Wenn man unbedingt ein 20 Jahre Altes Auto kaufen will mit die Geringste KM-Egal Welches- zum AldiPreis der wird es Kaufen :wink:

Die Leute(nicht Alle)wollen immer Billige und Billige haben egal obs geht oder nicht, in Autos,in Häusern,in Essen Also sie bekommen was sie wollen!

Ich meine damit das Gibs immer zwei Seiten beim Handeln.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schuld sind nicht nur die Händler für die Kilometerfälschung sondern auch die Käufern.

Wenn man unbedingt ein 20 Jahre Altes Auto kaufen will mit die Geringste KM-Egal Welches- zum AldiPreis der wird es Kaufen :wink:

Die Leute(nicht Alle)wollen immer Billige und Billige haben egal obs geht oder nicht,

in Autos,in Häusern,in Essen Also sie bekommen was sie wollen!

"Schuld" sind doch niemals die Käufer sondern stets die Täuscher und Lügner.

Und des sind nunmal Händler, Vorbesitzer & Tachodreher.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Außer dem zieht es die Preise der "ehrlichen" Auto´s nach unten.

Die Strafen dafür sind Einfach zu lasch, deshalb lohnt so was ja, aber das ist ein anderes Thema.

Gruß Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...