Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Servolenkung bei Ferrari 348 nachrüsten?


Luxusburg

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Ferrari Gemeinde,

ich habe mich neulich dazu entschieden mir einen Spider von Ferrari zuzulegen. Seitdem habe ich sämtliche Beiträge zu diesem Thema in diesem Forum verschlungen und bin begeistert von der hier anwesenden Fachkompetenz.

Nun zu meiner Frage: Ich habe mir nun mehrere 348 Spider und F355 Spider angeschaut. Eigentlich bin ich mir sicher, dass ich den 348 Spider will, es gibt nur eine Sache die mich noch davon abhält. Da ich eher der entspannte Fahrertyp bin und meine Frau den Wagen auchmal bewegen soll, erscheint mir eine Servolenkung wie im F355 sehr sinnvoll.

Weiß jemand von euch ob man eine Servolenkung beim 348 nachrüsten kann, vielleicht kann man auch einfach die des F355 verbauen?

Ich freue mich schon sehr auf eure kompetenten Antworten,

MfG Luxusburg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Meines Wissens hatten wir vor ein paar Monaten hier schon einen Thread wo es um die Nachrüstung einer Servolenkung beim 348 ging.

Vielleicht erinnert sich noch jemand daran?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Servolenkung in den 348er einbauen ist der größte Fehler den man machen kann, weil die Ursprünglichkeit von diesem tollen Fahrzeug völlig verfälscht wird.

Gerade ein 348er lebt davon, dass er zwar mit viel Kraftaufwand aber auch sehr direkt wie ein Kart zu fahren ist und mit geschicktem logischen Verständnis geht das Einparken auch ohne Servolenkung super gut.:wink:

Ein 348er war mein erster Ferrari, den ich über 4 Jahre gefahren bin und ich bin alleine sogar mit ihm zur 60ten Geburtstagsfeier von Ferrari nach Maranello gefahren. (locker easy auf einer A...Backe :D)

Wenn eine Servolenkung und evtl. noch etwas mehr Sicherheit gewünscht wird, dann sollte man sich für den 355er oder sogar 360er Spider entscheiden.

Übrigens bin ich ne Frau... auch Frauen können einen 348er ohne Servolenkung fahren. :wink:

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Doch, doch Mike; :wink:

Rosieposie hat mir zwar aus dem Herzen geschrieben, :-))! , jedoch ist Rosieposie eher die Ausnahme(-frau).

Meine ständige (Safety-Car-)Beifahrerin bekommt die Krise, wenn ich sage: "Hol doch schon mal den Ferrari aus der Garage..." :-(((°

Aber umso mehr liebe ich meinen servolosen Oldie, da es die Gefahr selbst häufiger Beifahrer sein zu müssen, merklich reduziert! O:-)

Grüße,

Spyderman

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi! Ich habe meinem 348 TS 1993 eine elektr. Servolekung verpasst und bin voll zufrieden. Näheres per mail. Ich habe den Bausatz von einer Werkstatt aus Holland, die sich auf die Nachrüstung von Oldtimern und Sportwagen spezialisiert hat. Hat alles super geklappt.

figifigifigi@gmail.com

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...