Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

ZR1 Motor für seine Corvette selber bauen


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Eine unglaublich geniale Idee!

Runde 5k wäre mir der Spass bei einenm neuen "Nicht-Alltags-Auto" jederzeit wert, wenn man bedenkt, was man sonst für recht schwachsinnige Extras ausgibt...

Großartige Kundenbindung!

Die Idee finde ich ebenfalls total genial. In dem Auto zu sitzen, dessen Motor man selbst zusammengeschraubt hat? Toll! Dann könnten eventuell sogar solche 2-linke-Hände-Schrauber wie ich mal das Gefühl erleben, wie es ist in so einer selbst zusammengebauten Maschine zu sitzen. Hätte ich das Geld für eine ZR1, wäre der Haken auf jeden Fall angekreuzt.

Wenn man dann auch noch die einzelne teile aussuchen kann, wäre es genial.

Penibelst ausgewogen und zusammengestellt läuft es noch schöner.

Obwohl die toleranzen heutzutage weitaus weniger sein werden wie früher.

Stand mal ein bericht in der AMS dass selbst der 3.5er 6 zylinder im BMW einige

ccm toleranz haben konnte pro zylinder. (80er jahre)

Und die haben mal einen Ford Sierra mit dem V6 verlöst beim wettbewerb, wo der motor nur aus ausgesuchten teile zusammengebaut wurde.

Ich finde das sowas von genial! Bei der nächsten Bestellung wird da sicher ein Kreuz gemacht. :-))!

Alleine die Plakette im Motorraum, das macht einem schon ordentlich Stolz!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...