Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Sensemann83

Porsche-Neuling Cayman R

Empfohlene Beiträge

double-p
Geschrieben

Koennte man vom Schnappi-R ueberhaupt auf 911 "umbestellen"?

Das ganze Geseier seitens Sensemann kommt mir sehr "theoretisch" vor.

Fahr den Koffer doch erstmal (wenn es real wurde... pixx or it didnt happen).

Wenn dann die 330PS nicht reichen, erklaer ich Dir mal, warum Du meinem Dickschiff

nicht "nachkommst" :D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Sensemann83
Geschrieben

@double-p:

Denke "umbestellen" wäre mindestens problematisch. ICH habe aber auch nie behauptet dass das ginge!

Was für Geseier und wieso theoretisch?!?

Pics dürften länger schwierig sein, der Wagen ist erst im Juni fertig.

Und was heißt hier "or it didn´t happen"? :???: Die Karre ist bestellt!?!

Deinem "Dickschiff" komme ich schon nach! :P

Gruß

gecko911
Geschrieben

Wenn das Auto schon bestellt ist, hat sich das Thema doch eh schon erledigt, oder?:???:

FutureBreeze
Geschrieben

Für die Leistungssteigerung bei Saugmotoren gibt es immer nur drei optionen:

1. Klassisches Motortuning

Auch Moderat möglich - man merkt es dann nur fast nicht

Leider eben auch echt teuer!

2. Turboaufladung

Auch Teuer - macht aber direkt richtig was aus - ist aber auch mit 1 kombinierbar

3. Anderer Motor (GT3 Motor soll gehen)

Dann hängt es halt von dem neuen motor ab - lässt sich aber mit 1 und 2 kombinieren, sodass du sicher einen Schnappi R mit gut 800 PS bekommen kannst - dann sieht double-P dich trotz streckenkenntniss und fahrkönnens echt nur kurz - entweder weil du unter der Leitplanke durch bist, oder dein Schnappi zum Flugkroko wurde.

Alles in allem glaube ich nicht, dass du double-P auf der Nordschleife hinterherfahren würdest - ob nun mir 330 PS oder 400 PS.

AStrauß
Geschrieben

800 PS im Cayman gehen meiner Meinung nach nicht, da dort Temperaturen entstehen würden die er auf Grund der Motorlage nicht kühlen könnte. Zumindest nur sehr sehr schwer.

Wendland hat mal einen gebaut mit dem Carerra S Motor drin und knapp 400 PS, dann ein Gutes Fahrwerk rein (KW Clubsort o. Competition ) dazu leichtere Felgen und schon hat man einen wahnsinnig guten Sportwagen. Nur kostet er dann eben zwischen 140 - 170 €. Siehe MAP seinem Kompressorgeladenen Ruf 3400 K

AStrauß
Geschrieben
vielleicht hätte ich den smilie doch schreiben sollen, damit die 800 PS nicht ganz so ernst genommen werden ;-)

und angeblich arbeitet schon ein Tuner an 850 PS im Cayman

http://www.chromjuwelen.com/de/network/209/76993-porsche-cayman-xtr-carchip-w-wide.html

Aber hast recht, der Smiley wäre gut gewesen.

Dabei wollen es die Berliner Tuner jedoch nicht belassen, anscheinend ist eine Twin-Turbo-Version mit einer Leistung von jenseits der 850 PS in Planung, die im Frühjahr 2010 kommen soll.
FutureBreeze
Geschrieben

alex - das sind glaube ich die selben tuner, die dieses LED-Rückleuchtenvideo für den Ferrari 458 bei Youtube eingestellt haben - was ist denn da schon ein jahr - der kommt sicher noch ;-)

ToniTanti
Geschrieben

Warum so viele Gedanken über ein Motortuning, wenn die Kiste noch nicht mal gefahren wurde?

Und so wie double-p schon erwähnte, ist ja die schiere Motorleistung nicht alles, wenn es öfters mal auf die Piste gehen soll.

Da wären dann die Racingsitze die viel sinnvollere Kaufoption gewesen.

Und wie sich ein etwaiges Motortuning auf die Garantie (da wird dann die Porsche AG immer zicken!) und den möglicherweise geringeren Wiederverkaufswert auswirken, ist ebenfalls abzuwägen.

Empfehlung:

+ Racingsitze

+ leichte Schmiedefelgen

+ Capristo-Exhaust

- TV-Tuner

- Porsche-Sportauspuff

Adios

Gast
Geschrieben

von meiner Seite aus wäre noch:

"- Leder"

hinzuzufügen. Passt für mich nicht so gut zum Konzept und ich mags eh nicht. :wink:

hugoservatius
Geschrieben

Hat der "R" eigentlich in jedem Fall diesen feststehenden Spoiler?

Oder kann man auch den Spoiler des normalen Cayman haben?

Gruß, Hugo.

TDU-Audi RS4
Geschrieben
Hat der "R" eigentlich in jedem Fall diesen feststehenden Spoiler?

Oder kann man auch den Spoiler des normalen Cayman haben?

Gruß, Hugo.

In jedem Fall einen festmontierten Spoiler und feststehenden , wie auch die GT2/GT3 Modelle des 911 .

Sensemann83
Geschrieben

@futurebreeze:

Ja, an 800 PS habe ich auch nicht wirklich gedacht. ^^

Klingt so als ist double-p ein sehr guter Fahrer?

Die Racingsitze sind für mich Zwerg leider ob nicht möglicher Verstellung ein wenig suboptimal. Und die Gewichtsersparnis steht in dem Fall in keinem Verhältnis dazu dass ich in den Schalensitzen immer nur alleine sitzen könnte ;)

Gast
Geschrieben
Und die Gewichtsersparnis steht in dem Fall in keinem Verhältnis dazu dass ich in den Schalensitzen immer nur alleine sitzen könnte ;)

Du siehst das ganz falsch. Daher kommt ja ein großer Teil der effektiven Gewichtsersparnis bei Schalensitzen!!

Ganz im ernst, warum willst du einen R? Kauf dir einen normalen bei dem was du hier schreibst. Welche Vorteile hat der R denn für dich?

absolutmuc
Geschrieben

...und zweisame körperliche Ertüchtigung wird in einem Cayman mit Sport- oder auch Schalensitzen nicht zu einem exzessiven Hobby. Für derartige Ausflüge empfehle ich die Anschaffung eines passenden Zweitwagens:

!!s)ev2gBW0~$(KGrHqIOKj4E)cgidzV(BMhPz1Rf-w~~_27.JPG

3NZ0_660
Geschrieben

Ganz im ernst, warum willst du einen R? Kauf dir einen normalen bei dem was du hier schreibst. Welche Vorteile hat der R denn für dich?

Das verstehe ich auch nicht. Wenn man das Auto nicht aufgrund seines Konzepts kauft, ist es meiner Meinung nach nicht nachvollziehbar 94k € für den Wagen auszugeben, wenn man bedenkt welche Sportwägen man für diesen Betrag kaufen kann.

Sensemann83
Geschrieben

Woah, was bezieh´ich denn jetzt hier an Dresche?!? ^^

Nur weil ich den Wagen zwischen 20 und 30 kg schwerer mache versaue ich den doch nicht - der R ist immer noch leichter! Und mehr Kraft hat er auch immer noch, tiefer liegt er auch, besser aussehen tut er auch... ...

Mal nebenbei bin ich dafür recht leicht. Es ist ganzschön albern wenn manch einer einen Heidenwert darauf legt, dass die Karre bloß n paar kg weniger wiegt (und dafür n ordentlichen Mehrpreis oder in diesem Fall Nachteile in Kauf nimmt) , dafür aber selber überspitzt gesagt ´ne fette Sau ist!

Der R wiegt mit mir (73kg) mit Navi und Klima immer noch weniger als mit nem 90kg-Fahrer ^^

Also für ne Klima, die 5kg oder so wiegt , bietet sich eher an einfach nicht soviel zu fressen statt im Sommer zu schwitzen wie ein Schwein! ;)

JoeFerrari
Geschrieben

Seien wir doch mal ehrlich, für alles was sich im legalen Bereich (oder meinetwegen auch noch im Graubereich) auf öffentlichen Strassen abspielt, ist es in 99,9% aller km egal obs eon Cayman, ein 997xy, ein Ferrari 123 oder was auch immer ist.

Da kommt es nur auf den Spassfaktor an. Und den definiert jeder ein wenig anders. Für den einen ist 3 vorne bei der GPS-Geschwindigkeit wichtig, dem anderen reichen 140 PS im Abarth Cabrio auf der Landstrasse für dieses Gefühl.

IronMichl
Geschrieben

Sehr schön!

Lass Dich nicht beirrren und Du wirst es schon so machen dass Du viel Spaß dran haben wirst.

Michl

Woah, was bezieh´ich denn jetzt hier an Dresche?!? ^^

Nur weil ich den Wagen zwischen 20 und 30 kg schwerer mache versaue ich den doch nicht - der R ist immer noch leichter! Und mehr Kraft hat er auch immer noch, tiefer liegt er auch, besser aussehen tut er auch... ...

Mal nebenbei bin ich dafür recht leicht. Es ist ganzschön albern wenn manch einer einen Heidenwert darauf legt, dass die Karre bloß n paar kg weniger wiegt (und dafür n ordentlichen Mehrpreis oder in diesem Fall Nachteile in Kauf nimmt) , dafür aber selber überspitzt gesagt ´ne fette Sau ist!

Der R wiegt mit mir (73kg) mit Navi und Klima immer noch weniger als mit nem 90kg-Fahrer ^^

Also für ne Klima, die 5kg oder so wiegt , bietet sich eher an einfach nicht soviel zu fressen statt im Sommer zu schwitzen wie ein Schwein! ;)

KSHA
Geschrieben

Hallo,

ich habe mir auch einen Cayman R bestellt, aber bekomme den für knapp 72k€ (wollte halt ein leichtes Fahrzeug ohne viel schnick schnack)... :-))!

und zum Tuning (was ich wegen der Garantie nicht machen werden):

es gibt von zB Cargraphic für den Cayman S (identischer Motor) eine Stufe mit 360PS...

http://www.cargraphic.de/index.php?/s,6,7,18,4833,5741,5742,5754/&start=3

ansonsten bleibt halt noch der Motorumbau, wie zB von Sportec:

http://www.sportec.ch/page3319.html

Gast CP11
Geschrieben

Bei allem Für und Wieder: Der Cayman R wird sicher eine Rarität auf Deutschlands Straßen was für die Besitzer natürlich ein Vorteil ist :-))!

Dirk_B.
Geschrieben

In einem anderen Thread habe ich ja schon geschrieben, dass ich das Auto sehr interessant finde. Am WE habe ich in Berlin einen giftgrünen gesehen mit Presse-Kennzeichen. Sehr klasse.

Eben war ich im Porsche-Zentrum Bonn, ein Verkäufer sagte mir, dass sie keinen mehr bestellen können:-o.

Da ich zur Zeit richtig viel um die Ohren habe war mein Plan, mich im Herbst/Winter in Ruhe zu kümmern. Vielleicht muss ich ein wenig umdenken.:(

Die Autos, welche man zur Zeit jedoch im Netz findet sind m.M. nach total bescheuert konfiguriert. Alles mögliche an Extras steckt darin. Wer macht sowas? Da sollte man doch besser einen Black-Edition nehmen.

Es fällt mir als nüchternem Menschen auch schwer, ein Auto, welches kurz vor der Ablösung steht, neu zu kaufen.

Trotzdem habe ich ihn eben mal online konfiguriert und komme brutto auf 71k €.

KSHA
Geschrieben

Ja, als ich damals im Ende März bestellt habe war es schon "kurz vor Schluss" ...

Aber das kommt auch auf die Händler an, eventuell gibt es noch einen der einen Bestellen darf!?...

hier mal einer mit nicht allzu viel Ausstattung:

http://www.autoscout24.de/NewMarketDetails.aspx?id=b4pgcodjh4mi&asrc=fa

und vllt kannste ja hier noch einen bestellen (sagen Sie ja zumindest)...

http://www.autoscout24.de/NewMarketDetails.aspx?id=b4qdbnfjd2pg

71k€ ist echt wenig, wirst wohl dann weder Xenon noch PDK etc drin haben...

Marc W.
Geschrieben

Es fällt mir als nüchternem Menschen auch schwer, ein Auto, welches kurz vor der Ablösung steht, neu zu kaufen.

Gerade als nüchtern denkender Mensch macht das Sinn, die letzten Modelle sind in der Regel die ausgereiftesten der Baureihe. Wenn man das Auto lange halten will, hat es zudem den Vorteil, daß es auch die wertstabilsten sind. Ich habe schon immer zugesehen ganz gezielt Fahrzeuge aus den letzten Produktionsmonaten zu erwerben und bin immer gut damit gefahren.

Dirk_B.
Geschrieben

Ich habe mich tatsächlich bei meiner Konfiguration auf das nötigste beschränkt.

Die geben sich bei Porsche Mühe ein paar Kilo aus dem Auto raus zu holen, da wäre es doch widersinnig, wenn ich es wieder voll stopfe.

Wozu benötige ich in einem solchen Auto Leder? PDK macht rund 20 Kilo, Xenon wiegt, u.s.w, da bietet der Black-Edition doch wesentlich mehr für's Geld.

Lediglich bei der Klima-Anlage komme ich in's Grübeln obwohl sie 12-15 Kilo ausmacht. Die Anfahrt nach Hockenheim oder an den Ring im Hochsommer muss ja auch bewältigt werden.:)

Was das Thema letztes Auto aus einer Serie angeht, zunächst einmal vernichtet man in kurzer Zeit viel Geld. Auch ein R wird nur "verhältnismäßig" wertstabil sein, es gibt einfach zu viele Caymans. Und wenn der neue raus ist, fällt der alte umso mehr. Zugegebenermaßen relativiert sich das bei einer langen Haltezeit.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...