Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
DGFOO987

Porsche Boxster/Cayman Fahrradträger

Empfohlene Beiträge

DGFOO987
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Schönen Sonntag im Frühlings-Sonnenschein wünsch ich!

Hat jemand Info's zum Thema "Fahrrad- bzw. Dachträger" für Boxster 987 ?

Gibt es das überhaupt? Wir stehen kurz vorm Kauf eines 987-igers und wollen 2 Mountainbikes damit ins Wochenende mitnehmen. Dass es für einen Cayman einen Dachträger gibt, weiß ich. Aber gibt es für den Boxster auch eine Möglichkeit?

Vielen Dank für Eure baldigen Antworten,

Gruss Axel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
IronMichl
Geschrieben

Es gibt einen Träger für den Boxster 986 und 987.

Schon live gesehen.

Michl

der mal schaut ob er was findet

DGFOO987
Geschrieben

Danke. Super sympathisch von Dir.

Werde mich schlau machen, wie schnell/einfach der Grundträger zu montieren ist und ob man offen mit Träger fahren kann.

Dir noch einen schönen Sonntag Abend, Gruss Axel.

IronMichl
Geschrieben

Offen fahren soll möglich sein.

Hab mal einen Boxster, offen, mit Surfbrett obendrauf gesehen.

Sah klaaaasssssse aus.

;-)

Michl

fridolin_pt
Geschrieben

Hab mal einen Boxster, offen, mit Surfbrett obendrauf gesehen.

Muß man den Porsche abmachen wenn man das Surfbrett benutzt?:-))!

Z0RR0
Geschrieben
Es gibt einen Träger für den Boxster 986 und 987.

Der passt meines Wissens aber nur auf den 986.

IronMichl
Geschrieben

Ja bestimmt.

Ich meinte ja auch dass es einen Träger für den 986 und einen Träger für den 987 gibt.

Klar.

Nicht einen Träger der auf beide Modelle bassen duhd.

Das Dach hat ja eine leicht unterschiedliche Form (3/4 Spriegel)

Sorry für blöde Ausdrucksweise von mir.

Also:

Egal welches Modell.

Es gibt direkt von Porsche einen passenden Träger.

Michl:oops:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • stelli
      Ist ja mal ne coole Idee....
       
      https://www.stern.de/auto/fahrberichte/porsche-981-bergspyder-weniger-boxster-geht-nicht-8733824.html
    • daren
      Hallo zusammen, 
       
      ich lese schon seit einiger Zeit die Beiträge als Gast. Heute habe ich ich dann mal registriert.
       
      Kurze Vorstellung: Ein halbes Jahrhundert habe ich dieses Jahr vollendet, komme aus dem Rhein-Main Gebiet und fahre aktuell Porsche. Den bewege ich aber nur in der Freizeit. Als Daily Driver fahre ich gern SUV (aktuell einen GLC).
       
      Ende der 90er war ich viel mit Ferraris unterwegs (erst 355 dann 360); leider waren das nicht meine Fahzeuge, sondern gehörten einem Freund, der mich netterweise 😎 auch hat fahren lassen (er hatte Vertrauen, wohl auch, weil wir zusammen die C-Linzenz gemacht haben 😉. Da habe ich mich mit dem Ferrari-Virus infiziert, der bis heute vorhanden ist.
       
      Vor einigen Jahren habe ich mir einen Porsche Cayman gekauft, weil ich mich an Ferrari nicht richtig rangetraut habe. Später einen 911er, den ich aber wieder verkauft habe, weil er mir zu alltagstauglich war. Aktuell fahre ich einen Boxster GTS aus 2016 (981/6Zylinder); ein tolles Auto, dass mit viel Spaß macht. Nun ist aber der Ferrari Virus wieder in den Vordergrund getreten und ich bin auf der Suche nach einem 430 Spider, da ich gelesen habe, dass der 430 ein grundsätzlich zuverlässiges Auto ist und ins Budget passt und natürlich auch noch super aussieht. Was ich noch teste muss, ist, ob ich die Kiste in meine Tiefgarage bekomme 😬 Da ich kein Sammler bin, sondern mit den Autos fahre (und ich auch noch eine Harley habe), muss der Porsche jetzt leider weg.
       
      So, jetzt zum Thema: 
       
      Aktuell habe ich folgenden 430 im Auge:
       
      https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=269846029

      Erstzulassung: 02/2008
      Baujahr: 2007
      Kilometer: 39.600 km
       
      Hab mir das Auto auch schon angeschaut.
       
      Was mir gefällt:
      Guter Zustand, lückenlose Wartung bei Ulrich, die Farbe, Krümmer gemacht, Approved
       
      Wo ich bedenken habe:
      Zum Thema Approved: Fuchs Auspuff, Distanzscheiben, nachgerüstete Rückfahrkamera
      Knapp 40.000km sind zwar nicht viel für ein 10 Jahre altes Auto
      Bekomme ich den in meine Tiefgarage (wird demnächst auf einer Probefahrt getestet)
       
      Wie ist eure Meinung zu dem Fahrzeug? Danke schonmal vorab 😎👍
       
       
    • tobi550
      Hallo Zusammen,

      ich brauche dringend eure Hilfe
      Ich hatte mein Boxster beim großen Service im PZ (EZ2005, 30.000 km).
      Als ich dann vom Hof fahre merke ich bei ca. 3000 rpm ein klingelndes rasselndes Geräusch ?
      Das Geräusch ist hörbar

      - im Leerlauf wenn ich den Motor langsam hochdrehe,
      - wenn ich im festen Gang langsam hochbeschleunige
      - und wenn der Motor im Schub wieder von > 3100rpm unter die 3100 rpm fällt

      Hat jemand ne Ahnung was das sein könnte? ?:-(
      Habe langsam die Steuerkette im Verdacht, hatte schon das halbe Auto auseinander

      Anbei zwei Videos




      Sekunde 3-5, 11-14, 19-21



      Sekunde 8-14, 24-28, 40-42

      Fürt Hilfe wäre ich sehr dankbar !
      Grüße
      Tobi
    • spanky
      Hallo,

      folgendes Problem:

      Für unseren Porsche Boxster (BJ 97) haben wir letzte Woche im PZ einen Schlüssel nachmachen lassen. Leider gab's dazu eine unschöne Vorgeschichte. Die bei Porsche bestellten Schlüssel hatten zuvor nicht gepasst. Den Grund dafür konnte uns das PZ leider nicht liefern. Folglich mussten wir den neuen Schlüssel vor Ort auf den Boxster codieren lassen. Das ganze dauerte ca. 1/2 Stunde, dann bin ich mit dem Boxster wieder vom Hof gefahren.
      Schon nach ein paar Metern merkte ich allerdings, dass der Motor nicht richtig gezogen hat. Dann blinkte die gelbe Check-Leuchte.
      Also wieder zurück zum PZ. Fehlerspeicher wurde ausgelesen. Diagnose: Lambdasonde und Zündspule defekt. Reparaturkosten ca. 400 Euro.

      Der Mechaniker meinte, dass er schon für die Codierung des Schlüssels den Fehlerspeicher ausgelesen hätte und ihm diese "Aussetzer" aufgefallen wären. Die Elektronik hätte diese Fehler aber genau bis zum dem Moment reguliert, bis ich eben vom Hof gefahren bin. Dann ging's nicht mehr.

      Für mich klingt das sehr merkwürdig. War leider in der Situation zu perplex, um darauf zu reagieren.
      Fakt ist: Der Wagen lief bis dato einwandfrei. Haben letzten Wochenende noch Touren von mehreren hundert Kilometer ohne Beanstandung gefahren.

      Jetzt meine Frage: Kann es sein, dass bei der Codierung des Schlüssels die Steuerelektronik der Lambdasonde + Zündspule in Mitleidenschaft gezogen worden ist ? Ist das überhaupt möglich ? Die ganze Sache erscheint doch irgendwie merkwürdig, was meint ihr ?

      Danke für die Antworten,
      Gruß Spanky
    • La Bestia
      Hallo zusammen
      Ich bin am überlegen einen 2.5L Boxster mit Handschaltung zu kaufen. Fahrzeug ist Jg. 1999 und hat 103'000km.
      Farbe: dunkel grün met. mit schwarzem Leder.
       
      Das Auto war von Anfang an immer in der selben Porsche Werkstatt und alles immer gemacht (Zündspule, Kühlmittelbehälter Bremsen komplett usw. im Okt. 2017)
       
      Karrosserie TOP, kein Kratzer oder Delle
       
      Preis liegt bei CHF 7'500.-
       
      Dar ich Eure Meinungen hören?
       
      Gruss
      Willi


×
×
  • Neu erstellen...