Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
naethu

Wie sehen die Phaeton-Verkäufe aus?

Empfohlene Beiträge

naethu
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

wie wohl die meisten bereits wissen, bin ich absolut kein vw-fan. vor allem der grössenwahn finde ich absolut negativ. meiner meinung nach, wird (fast) niemand eine vw-luxuslimusine für 100'000 chf kaufen. X-) aber das ist nicht der diskussionepunkt.

dazu nun meine frage:

wie sehen die verkäufe des vw phaeton in deutschland aus? bestätigt sich meine these oder liege ich da falsch? :???:

zum vergleich:

die amag bern hat bis gestern sage und schreibe 2 (in worten: zwei! :-o ) vw phaeton verkauft (laut einem bericht in der berner zeitung). und ich wage zu behaupten, dass dies ein tageszugelassenes vorführfahrzeug und das fahrzeug des amag-bosses ist. O:-) zwar ist das (noch) begrenzte motorenangebot nicht ganz unschuldig, aber ich fühle mich in meiner these trotzdem gestüzt. 8)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
eggibe
Geschrieben

Schau mal auf die Strasse:

Ich habe bissher zwei gesehen, der eine hatte eine U-Nummer...

Der andere war ein Belgier... :D (man muss aufpassen, dass man sie nicht mit dem Passat verwechselt)

naethu
Geschrieben
Schau mal auf die Strasse:

auf der strasse (bzw. auf dem amagparkplatz) habe ich erst ein testfahrzeug gesehen.

in diesem falle sieht es in basel nicht anders aus. was mich vor allem interessiert ist, ob der phaeton auch in deutschland so erfolglos ist oder ob es nur ein schweizer phenomen (isch das korrekt geschrieben?) ist. :???:

budgie
Geschrieben

Die Phaeton`s die ich bisher gesehen habe hatten entweder:

DD oder WOB, wenn sie Werkswagen waren, oder HH von irgendwelchen Autovermietungen. Einen privaten Phaeton habe ich bisher noch nicht gesehen!

Ganz so drastisch hätte ich es mir nicht vorgestellt...

ciao

master_p
Geschrieben

Also ich habe auf dem Weg von Hamburg nach Frankfurt an einem Freitag (also alle Pendler unterwegs und ich mit 'nem Corsa mittendrin :D ) insgesamt 2 Phaetons gesehen. Die waren, denke ich mal, in Privatbesitz, zumindest das Kennzeichen ließ auf nichts anderes schließen. Ansonsten sieht man sie wirklich gaaanz vereinzelt mal auf Hamburger Straßen. Aber deutlich weniger, als z.B. den neuen 7er, der ja annähernd zum selben Zeitpunkt herauskam.

Ich finde es schade, dass der Phaeton ein solcher Flopp geworden ist, denn gerade von hinten finde ich ihn Klasse. Aber für einen VW würde ich niemals soviel Geld hinlegen. Wieso auch, wenn ich für's selbe Geld einen gleichwertigen Wagen mit mehr Prestige (Audi, BMW, Mercedes) bekomme? VW hätte mit dem Phaeton entweder einen Geldwerten Vorteil oder einen extremen Feature-Vorteil bieten müssen, um ihn attraktiv zu machen. Da aber alles "nur" Einheitsoberklasse ist und im eigenen Konzern sogar noch der A8 besser läuft, dann gute Nacht. Ich hab's mir vorher auch schon gedacht, finde es aber eigentlich schade, dass meine Meinung eines Flops bestätigt wurde.

Stephan
Geschrieben

Hier fährt einer rum mit DD- ........ Kennzeichen.

Das Fzg. sieht qualitativ hochwertig aus.

Was mich schrecken würde, ist das hohe Gewicht, ist nicht zeitgemäss.

Wird aber interessant, wenns wirklich ein Flop wird, da purzeln die Preise...

Dan käme man preiswert an den V 12 :D , für ne Limo das einzig wahre..

Stefan

master_p
Geschrieben
...

Dan käme man preiswert an den V 12 :D , für ne Limo das einzig wahre..

Ach käme man? Mich dünkt, dass VW einen V12 gar nicht anbietet. Die haben ja nur ihren "tollen" W12 am Start. Vielleicht ist auch das ein Nachteil für den Kunden. Zumindest im Kopf, denn wenn man weder einen V8, noch einen V12, sondern nur W8 und W12 bekommt, dann spielt der Kopf-Faktor eine große Rolle (denke ich)!

naethu
Geschrieben
Was mich schrecken würde, ist das hohe Gewicht, ist nicht zeitgemäss.

das wäre evneutell den durchbruch für den phaeton. ich denke bei einem solchen gewicht sollte eine lkw-zulassung kein problem sein. was sich dann wieder auf die steuern auswirkt. somit wäre er vom flop zum verkaufsrenner aufgestiegen. O:-)

fazit aus den kommentaren: der phaeton vermutlich europaweit ein flop, was man bis jetzt abschätzen kann.

Stephan
Geschrieben

Schon richtig,ist ein W 12

Auf die Laufruhe kommts an, da scheint er ja gut zu sein. Es gibt kein entspannteres (und teureres 8) ) Fahren als mit einem 12-Zyl.

Das habe ich selbst 10 Jahre lang mit XJ-S praktiziert.

Könnte man die Betriebskosten durch einen günstigen Einstiegspreis kompensieren, ist das eine Überlegung wert, bei Jaguar wird man da nicht mehr fündig, und der S 600 hat nicht mal Allrad :(

Stefan

M@rtin
Geschrieben

Bei mir vor der Türe parkt seit Silvester ein Phaeton V6. Mit Wolfsburger Nummer. Manchmal steht auch ein Passat W8 da.

Ab und zu sehe ich Phaetons mit Privaten Nummern (Winsen/Luhe, Berlin, Frankfurt). Mietwagen mit Hamburger Nummer habe ich auch schon oft gesehen, man erkennt die auch am Sound des gerade im roten Drehzahlbereich laufenden Motors... :D

Stephan
Geschrieben
Mietwagen mit Hamburger Nummer habe ich auch schon oft gesehen, man erkennt die auch am Sound des gerade im roten Drehzahlbereich laufenden Motors...

Das hab ich jetzt nicht kapiert.... ?? Typisch hanseatisch oder typisch Mietwagen :-?

Stefan

M@rtin
Geschrieben

Das zweite ist richtig.

Ich wüsste nicht dass Hamburger als "Über-Raser" bekannt sind. :wink:

Wodo
Geschrieben

Hallo, ich hatte mal irgendwo gelesen, dass sich die Verkäufe in Westeuropa im Moment so um die 4000 Stck. bewegen (war vor ca. 2 Wochen). Viel ist das nicht :cry: .

Gruss

Wodo

SubCulture
Geschrieben

das Verkaufsziel des Phaeton für 2002 wurde knapp erreicht. so gesehen ist der Phaeton bestimmt kein Flop.

das Hauptproblem ist das noch bis vor kurzem schlechte Motoranangebot, nur V6 und W12. inzwischen kann man auch den V10 TDI bestellen, der V8 komt im 3. Quartal.

das sind dann genau die Motoren, welche am meisten gekauft werde, so das sich dann die Verkaufszahlen deutlich bessern werden und der Phaeton öfters im Straßenbild zu sehen sein wird.

naethu
Geschrieben
das Verkaufsziel des Phaeton für 2002 wurde knapp erreicht.

und wie sieht dieses verkaufsziel konkret aus? wirft der verkauf überhaupt gewinn ab?

Spaceframe
Geschrieben
das Verkaufsziel des Phaeton für 2002 wurde knapp erreicht.

... :D:wink::-))! ....aber auch nur weil sie nen arschvoll Vorführwagen noch völlig in Panik in den Markt gedrückt haben....

sorry, nimms mir nicht übel, Subculture

Nette Grüße, Spaceframe :hug::wink2:

SubCulture
Geschrieben

Ziel für 2002 waren knapp 2900 Phaeton

Mihai
Geschrieben

1 Phaeton wurde bis jetzt verkauft in romania.

ich denke der volkswagen individual und der v10 tdi hilft der phaeton verkauf besser fur 7800 fur 2003.

Masterblaster
Geschrieben

Der Phaeton hat mit Sicherheit nicht die Erwartungen erreicht würde ich sagen. Is aber kein Wunder, denn die meissten Leute denke ja, "warum einen VW für 100.000 Euro?"!! Und der V6 ist ganz klar untermotorisiert. Aber der V10 TDI wird der Kiste relativ (zum W12) preiswert die Sporen geben! Also ich hätte gerne einen Phaeton mit V10 TDI :-))!

RABBIT911
Geschrieben

Der Audi W12 hat sich ja auch schlecht verkauft.

Bin gespannt, welcher sich besser verkauft: :-?

Der Audi A8 V10 TDI

oder

Der VW Phaeton V10 TDI

Ich tippe auf den Audi 8)

:wink2:

knighty
Geschrieben
Bin gespannt, welcher sich besser verkauft:

Der Audi A8 V10 TDI

oder

Der VW Phaeton V10 TDI

Ich tippe auf den Audi

Es gibt keinen A8 mit V10TDI und es soll ich wohl auch nicht geben.Neu vorgestellt wurde der A8 mit 4 Liter V8 und 275 PS sowie 650 NM.

Gruß knighty

RABBIT911
Geschrieben
Zitat:

Bin gespannt, welcher sich besser verkauft:

Der Audi A8 V10 TDI

oder

Der VW Phaeton V10 TDI

Ich tippe auf den Audi

Es gibt keinen A8 mit V10TDI und es soll ich wohl auch nicht geben.Neu vorgestellt wurde der A8 mit 4 Liter V8 und 275 PS sowie 650 NM.

Gruß knighty

Mei Fehler :-o

Habe die Literzahl verwechselt :oops::oops:

Auf der Autoshow Genf Stand ein 4.0 TDi

Habe aber nicht geschaut welche Zylinderzahl der hat. :-(((°

Danke Knighty :hug:

Meine Frage Lautet also:

Bin gespannt, welcher sich besser verkauft:

Der Audi A8 V8 TDI

oder

Der VW Phaeton V10 TDI

Tippe weiterhin auf den Audi :-))!

:wink2:

Mihai
Geschrieben

ich denke nicht ein audi a8 v10 tdi für Verkauf.

Der phaeton v10 tdi ist dem weltweit leistungsstärksten Pkw-Dieselmotor.

aber die Beschleunigung von 0 bis 100 ist für das a8 v8 tdi schneller (6.7 und 6.9).

ich wahle der phaeton.

RABBIT911
Geschrieben

Ich persöhnlich, würde den Phaeton wählen.

Weil er:

Stärker ist und den hochwertigeren Eindruck auf mich macht. :-))!

Die meisten werden aber den Audi kaufen weil:

Der Audi etabliert ist, billiger und hat 4 Ringe am Grill. :wink:

Das sind unschlagbare Vorzüge. :cry:

:wink2:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...