Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
1Stein

Was für einen Luftfilter in den 348?

Empfohlene Beiträge

1Stein
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Für den 348 gibts ja eine Menge Sportluftfilter. Normal würde ich sagen OK rein mit einem K&N oder JR Filter. Aber folgendes passierte mir mit meiner S-Klasse.

In meiner S-Klasse W220 5.0 hatte ich 3 Wochen nach Luffiwechsel von normal auf K&N den HFM (Heißfilmluftmassenmesser) kaputt. Ok der HFM ist ein Verschleißteil dachte ich also zum Freundlichen (ich habe damals dort gearbeitet) und neuen HFM rein. 3,5 Wochen später gleiche Syntome am Auto wie vorher Diagnose HFM defekt. HFM kostenlos getauscht. Weitere 5 Wochen später. Auto geht wieder in Notprogramm ab zum Freundlichen Diagnose HFM defekt. Mercedes am Ende der Weißheit warum schießt immer der HFM? Der HFM wurde kostelos zum dritten Mal getauscht allerdings mit originalen Luftfiltern. Das Ende vom Lied der HFM hält bis heute ...

Daraufhin habe ich mich etwas im SL Club umgehört mein Problem mit den K&N Luftfiltern und dem HFM ist kein Einzelfall.

Dieses Thema ist auch bei K&N bekannt und sie haben auf ihrer Webseite geschrieben, dass das Problem nicht bei K&N liegt. Nur in meinem Fall zwei neue originale HFM's (original Mercedes) defekt in kurzer Zeit und der der schon in Gebrauch war. Und nach Filterwechsel keine Probleme mehr. Ist das Zufall?

Allerdings habe ich K&N Luftfiler in meinen Offroadern gefahren im Wrangler, Cherokee und Grand Cherokee nicht ein Problem mit dem Luftmassenmesser. In meinem Porsche 993 C2 ist auch K&N verbaut kein Problem.

Wie schaut das nun im F348 aus? Gibt es da Erfahrungswerte mit K&N Filter?

Oder lieber einen normalen Luftfilter nur was brauche ich da für einen bei Mann und Mahle habe ich nichts passendes gefunden.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Eventuell ist die Elektronik des Benz etwas feinfühliger.

Ich fahr schon immer K&N im Ferrari. Ohne Probleme. Hab seitens der 348iger Fahrer auch noch nie irgendwelche Probleme gehört. Manche fahren auch diese CDA (glaube so heißen sie) Luftfilter.

Mikes996
Geschrieben

ich fahre ebenfalls K & N in meinem 348er - vor dem Einbau einölen nicht vergessen,am besten auch mit K & N Spray - habe keinerlei Probleme damit

in meinem Boxster S und dem 996 hatte ich ebenfalls stets K & N verbaut - und auch im SL 500 R 129 - es gab nie Probleme

Mike

GeorgW
Geschrieben

Hallo,

ich habe auch seit Jahren mit K&N keinerlei Probleme. :-))!

Da die Filter im Neuzustand bereits eingeölt sind, sollte man sie nicht noch zusätzlich mit dem Öl einsprühen. Ansonsten kann sich nämlich genau der beschriebenen Effekt einstellen, und der LMM versifft durch das überschüssige Öl. :(

Das Öl braucht man nur dann, wenn der Filter gereinigt wird. Nimmt man dagegen immer einen neuen, dann benötigt man das Öl überhaupt nicht und muß sich auch nicht den Kopf darüber zerbrechen, wieviel von dem Öl der Filter denn nun braucht um wieder richtig zu funktionieren.

Gruß, Georg

Pinin1970
Geschrieben

Merkt man eigentlich einen Unterschied von K&N gegenüber einem Serienluftfilter? Oder ist das eher im Bereich anzusiedeln "Ich will meinem Auto etwas gutes tun"?

Mikes996
Geschrieben
Da die Filter im Neuzustand bereits eingeölt sind, sollte man sie nicht noch zusätzlich mit dem Öl einsprühen. Ansonsten kann sich nämlich genau der beschriebenen Effekt einstellen, und der LMM versifft durch das überschüssige Öl.

bei meinem mir original aus den USA zugeschickten Lufi von K & N wurde ausdrücklich darauf hingewiesen,diesen vorher mit K & N Ölspray einzusprühen,er war auch komplett trocken!

Mike

GeorgW
Geschrieben (bearbeitet)

Laut Beschreibung auf www.knfilters.com werden die Dinger "ab Werk" eingeölt:

K&N air filters consist of four to six sheets of cotton gauze layered between two sheets of aluminum wire mesh. This media is then pleated and oiled to enhance its filtering capabilities and overall performance.

10. Do K&N air filters come pre-oiled or must they be oiled before using?

Almost all K&N air filters come pre-oiled and ready to use. The filter oil we use is red. A new oiled filter will appear red-pink in color.

Sind deshalb auch in Folie eingeschweisst. Das Öl wird immer nur im Zusammenhang mit der Reinigung und erneuter Benutzung erwähnt.

Wie auch immer, vielleicht wollte der Verkäufer noch eine Flasche von dem Öl loswerden. Man bekommt die Filter übrigens auch hier in D für ~ 50,- Euros.

Gruß, Georg

bearbeitet von GeorgW
Mikes996
Geschrieben

Hallo Georg,

kann tatsächlich sein das die Luftfilter vorgeölt ausgliefert werden,lerne ja auch noch gern dazu...trotzdem hiermal eine Info zum Thema zu viel Öl und die Folgen für den LMM (übrigens,den Spray hatte ich noch da...) :

http://www.racimex.de/content/de/luftfilter/luftmassenmesser.php

Merkt man eigentlich einen Unterschied von K&N gegenüber einem Serienluftfilter?
Dazu sei gesagt,dass der Unterschied zu herkömmlichen Luftfiltern leistungsmäßig wenn überhaupt vorhanden nur messbar ist,kaum aber im Fahrbetrieb in Form von Mehrleistung spürbar ist.Die Anschaffungskosten sind höher als bei einem serienmäßigen Luftfilter und rechnen sich somit eigentlich nur für Vielfahrer,da der Austauschfilter beispielsweise von K&N nur ausgewaschen und neu eingeölt,nicht aber komplett im Rahmen der Serviceintervalle getauscht werden muß.Sportluftfilter sollen ansonsten angeblich noch ein schöneres Ansauggeräusch erzeugen.....
Hoppel13
Geschrieben

Fahre auch seit Jahren K&N Luftfilter, no problemo:-))! Auch in unserer Clique alle top zufrieden...

Habe nur mal von Problemen gehört wenn es sich ggfs um Fälschungen handelt, d.h. auffällig günstig gekauft oder in der Bucht bei xyz etc.:???:

SManuel
Geschrieben

Ich hab auch den K&N Filter verbaut.

f348032m0szr4x75a.jpg

f348033qwpf6r8ksn.jpg

tuevbert
Geschrieben

Ich fahre auch K+N.

Als ich letztens unterm Auto war trifft mich fast der Schlag:

Ölverlust!

Beim Öl wegputzen suchte ich, woher, woher...

Als ich den Putzlappen ansah dämmerte es mir, das Öl war rot!

Ich hatte wie vorgeschrieben im Frühjahr den K+N Filter gereinigt und nach Anleitung neu geölt.

Der Sommer kam und es wurde warm,

das K+N Öl tropfte aus dem Filter in den Luftfilterkasten und dann durch die Ablauflöcher nach unten aufs Getriebe.

Also mein Tipp: das K+N Öl sehr sparsam auftragen.

SManuel
Geschrieben

In kürze werde ich meinen KuN Luftfilter auf schmutz prüfen und ob überhaupt was zusehen ist.

 

Bilder folgen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...