Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
lambodriver

Umbau von 993 US Stossstange auf EU

Empfohlene Beiträge

lambodriver
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich habe einige Fragen zum Umbau der US Stossstangen auf EU.

Ein Freund von mir hat sich ein US 993 Cabrio gekauft,nun möchte er die Stossstangen auf EU umrüsten.Nun ist die Frage,ist der Umbau langwierig?Kann man die alten US Stossstangen weiterverwenden (also Löcher zuspachteln etc.) oder benötigt man bzw lohnt es sich eher eine günstige EU Stossstange bei Ebay zu kaufen?

MFG Leo

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
R-U-F
Geschrieben

Löcher zuspachteln usw. würde ich nicht empfehlen. Das sieht man immer. Habe gerade ein Heck aus CFK lackieren lassen, da waren nur zwei Löcher drin vom Nummernschild, selbst das konnte man nicht gut zu machen.

Eine gebrauchte Front dürfte nicht sehr teuer sein und evtl. findest du eine in der richtigen Farbe, dann ist es ganz einfach.

lambodriver
Geschrieben

Danke für die schnelle Antwort! ;)

Achja und wie sieht es bei der Frontstossstange aus,dort sind ja anstelle der Scheinwerfer nochmal so kleine "Kunststoffhörner",passen da die EU Scheinwerfer einfach herein?Sind die Stecker mit den EU Autos identisch?

Hier ein Beispielbild:

http://static-1.jameslist.com/data/images/1529825_large2.jpg

R-U-F
Geschrieben

Das weiss ich leider nicht, aber wie gesagt kauf die EU Version und diese verkaufst du anschließend, gibt sicherlich auch Leute die diese Version suchen.

LittlePorker-Fan
Geschrieben (bearbeitet)
Achja und wie sieht es bei der Frontstossstange aus,dort sind ja anstelle der Scheinwerfer nochmal so kleine "Kunststoffhörner",passen da die EU Scheinwerfer einfach herein?Sind die Stecker mit den EU Autos identisch?

Achtung mein gefährliches Halbwissen ohne Gewähr:

Anscheinend soll bei den vorderen US-"Bumper"-Stoßfänger ein Spalt entstehen wenn man auf die europäischen Leuchten umrüstet.

Die Anschlüsse an der Stoßstange sind dieselben, man muss nur die 5W-"Markierungsleuchte" im Blinker stillegen. Da ihr beim Umbau eh die vordere Leuchteneinheit komplett braucht, könnt ihr ja probieren ob dass mit dem Spalt gravierend ist, bevor ihr die vordere Stoßstange tauscht - evtl. kann man sich dann doch das lackieren samt vorderen Stoßfänger sparen.

PS: die ROW-Stoßstangen komplett kaufen, besonders bei der hinteren wichtig, wegen Abschlepphaken (ist bei den US in der Mitte - ROW an der Seite). Also nicht nur die PU-Oberhaut sondern auch den Träger.

bearbeitet von LittlePorker-Fan
Erweitert mit einem PS.
tap333
Geschrieben

Die Löcher kannst du zumachen lassen vom Lackierer. Der weiß wie mans richtig macht ohne

das es später sichtbar ist.Kannst auch Plastik einschmelzen lassen. Gibt aber nicht viele die das machen.

R-U-F
Geschrieben
Die Löcher kannst du zumachen lassen vom Lackierer. Der weiß wie mans richtig macht ohne

das es später sichtbar ist.Kannst auch Plastik einschmelzen lassen. Gibt aber nicht viele die das machen.

Genau das ist der Punkt. Nur sehr wenige können es so machen das es auch nicht mehr sichtbar ist. Deswegen wär ich mit der Aussage "der Lackierer macht das schon" sehr vorsichtig.

mecki
Geschrieben

Solche "Kunststoff Teile" können vielleicht nur wenige Lacker gut machen, aber so ziemlich JEDER Bootsbauer!

Ist das tatsächlich CFK = Carbon, oder doch eher GFK = Kunststoff?

Bei Carbon würde ich das "machen lassen" dann auch sein lassen!

mecki

matelko
Geschrieben
Ist das tatsächlich CFK = Carbon, oder doch eher GFK = Kunststoff?
Weder noch, vielmehr PU. Und das genau ist der Grund, warum es mit Spachteln und Schleifen auf lange Sicht doch nicht funktioniert.
R-U-F
Geschrieben

Ich habe von einem Teil geschrieben von einem anderen Auto, das original Teil ist weich und PU. Ist genauso schwierig zu machen.

Marc W.
Geschrieben

Richtig, für PU braucht man jemanden, der Erfahrung mit "Kunststoff-Schweißen" hat. Das ist eine Kunst für sich, aber nicht unmöglich. Hätte den Vorteil, daß man den Grundträger nicht mit tauschen muß. :wink:

matelko
Geschrieben

Das mit dem Schweißen wird auch nichts. Schweißen geht nur bei Kunststoffen, die unter Wärmeeinfluß thermoplastisch werden, z.B. ABS. PU Systeme sind aber duroplastisch (Neudeutsch: "Thermosets"). Die verkohlen beim Schweißen, da ihnen der sog. Glasübergang (Tg) fehlt.

R-U-F
Geschrieben

Richtig, habe ich selbst schon mal mit jemand versucht und es ging nicht.

Marc W.
Geschrieben

Danke Manfred, da hatte ich mal wieder gefährliches Halbwissen. Ich habe mal eine (gut) geschweißte BMW-Frontschürze gesehen, das war demnach dann wohl kein PU.

R-U-F
Geschrieben

An einer 993 Front gehts nicht das weiß ich weil daran haben wir was versucht. Ist vielleicht auch gut für dich zu wissen :D

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Normalerweise arbeitet man mit PU-Harz und durch die große Bumper-Öffnung zusätzlich mit Glasfasermatten. Ein Teil wird ja von einem (großen) Kennzeichen überdeckt.

Ich würde aber so und so auf die Euro-Stoßstange gehen, gerade wegen der Abschleppösen-Öffnung, die ist bei den US unter dem Kennzeichen versteckt.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...