Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
peter763

430 er Langstrecke und 20-30 000 km im Jahr

Empfohlene Beiträge

peter763
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo - ich überlege nun umzusteigen - nach langem 911 fahren und inzwischen unterwegs mit einem R8 überlege ich einen 430 er zu erwerben - habe mir den mal bei Ulrich in Frankfurt angeschaut ...

Hatte ein Gespräch mit einem Händler, der mir sagte, dass lage Strecken und viele km gar nicht gehen ...

Ist das wahr ?

ich wollte den nicht nur zum Kaffeetrinken oder cruisen nutzen

Danke euch

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Alpinchen
Geschrieben

Das geht genau so gut oder schlecht wie mit 'nem 911er oder R8.

Und an den Händler, der das sagte, einen schönen "Nuhr".

peter763
Geschrieben

Danke dass du antwortest ... also ich kann wirklich 20-30 000 km fahren ? Das ist dann wohl nur teuer oder ? Ganze blöde Frage - wie ist das mit Winter - ich weiss, dass macht man nicht, aber ich will halt nicht dann mit dem Touareg meiber Frau fahren oder so

Gast
Geschrieben

Wenn kein Schnee dick auf der Straße liegt, kein Salz da ist oder dir das Auto dafür nicht zu schade ist gibts hier immer wieder User die auch gerne im Winter mit ihrem Ferrari oder Lambo fahren. Wenn lange Strecken ein so großes Problem wären würde es kaum Geschichten wie die Monaco Tour, große deutschlandweite Ferraritreffen, etc. geben, da könnte ja keiner auf eigener Achse Anreisen!

Man darf halt keinen S-Klasse Komfort mit Massagegestühl erwarten. Und im Winter sollte man, wie mit anderen Fahrzeugen auch, angepasst fahren, ist halt kein Touareg mit dicken Stollenreifen und Allrad...

Also, die eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen hinterfragen.

servicemann
Geschrieben

Ich fahre im Jahr auch 10000 km :wink:

Warum sollte nicht mehr möglich sein ??? :???::???:

ToniTanti
Geschrieben

Langstrecke oder viele KM sind mit dem 430 absolut problemlos möglich.

Auch was den Komfort angeht, liegt der 430 über 996tt-Niveau.

Die Wartungskosten liegen auf einem absolut normalen Niveau. Der Ulrich-Werkstattmeister, Herr Hoffmann, kann da ganz locker Auskunft geben.

Und der normale Verschleiß an Reifen ist nicht höher oder teurer als bei anderen Sportwagen.

Adios

URicken
Geschrieben

Hallo Peter,

das soll Dir ein Verkäufer bei Ulrich gesagt haben. Hmm, wäre das erste Mal, dass ein Verkäufer versucht, einem Interesseten ein Produkt madig zu machen.

Im Ernst; wie alle bereits geschrieben haben, ist der 430 nicht besser und nicht schlechter als Deine vorherigen Fahrzeuge.

Den R8 bewegst Du doch auch im Winter, oder?

Ein User hier im Forum hat seine Ferrari IMMER in Sommer und Winter gefahren - den kannst Du gerne mal fragen, was er davon hält. Er hat es praktiziert.

Schreib' dem User Reni_355 einfach eine PN.

peter763
Geschrieben

vielen Dank, das beruhigt mich ...jetzt muss ich noch etwas zum Neidfaktor fragen-da habe ich einen langen Vortrag bekommen, wie schlimm das ist - es fängt damit an, dass die Leute einem an der Tankstelle "böse" anschauen usw.....

Und bitte nochmal etwas zu den Kosten sagen und dem Wertverlust - ein Baujahr 2005 soll 105 `kosten mit 10 `km - wie sieht dass 2 Jahre später aus - mit 40 000 km mehr -er (430) bringt dann und hat an Wartungen und Co ohne Sprit ...gekostet - Durchschnittswerte ...

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Also ich hab zwar keinen Ferrari 430, aber im www findet man genug Bilder von 430ern die im Schnee bewegt werden, außerdem gibt es doch am Manettino extra eine Einstellung für Schnee.

Also ich würde kein Hinderniss sehen, den Wagen im Winter zu bewegen.

peter763
Geschrieben

SOrry aber ich bin keine Autofan...daher es sind ernste Fragen ...na klar kann ich in mobile.de und Schwacke schauen ....aber ich habe so viele Schauermärchen über den Ferrari gehört - desterwegen diese Fragen ...

Wie finde ich Reni_355 ???

JoeFerrari
Geschrieben
SOrry aber ich bin keine Autofan......
:???: Hää...dann verstehe ich aber nicht warum Du solche Autos überhaupt fährst. Denn rational begründen lässt sich das ja selten. Oder wie meinst Du das???
LittlePorker-Fan
Geschrieben
Und bitte nochmal etwas zu den Kosten sagen und dem Wertverlust - ein Baujahr 2005 soll 105 `kosten mit 10 `km - wie sieht dass 2 Jahre später aus - mit 40 000 km mehr -er (430) bringt dann und hat an Wartungen und Co ohne Sprit ...gekostet - Durchschnittswerte ...

Einen Ferrari im Alltag fahren und aufs Geld achten wollen ist wirklich eine ungute Konstellation. Vor allem wenn du so eine kurze Haltezeit anstrebst.

Rechne mal vorsichtig mit effektiv erzielbaren 55-60tsd EUR für einen Wagen der im Schnee- und Regen gefahren wurde (Glaskugel-Quelle = Mobile.de: Ferrari Mittelmotor V8 Bj 2003 bzw. 360 Modena).

Und Mitglied Kai360 hat mal eine unterhaltsame, informative Aufstellung der Kosten geschrieben:

http://www.carpassion.com/ferrari-355-360-430/25269-unterhaltskosten-f430-f360.html

Gast Alpinchen
Geschrieben
:???: Hää...dann verstehe ich aber nicht warum Du solche Autos überhaupt fährst. Denn rational begründen lässt sich das ja selten. Oder wie meinst Du das???

Oh.... hat das denn überhaupt schon mal jemand geschafft? X-)

URicken
Geschrieben

Hmm - Du bis kein Autofan, fährst aber Fahreuge mit Auffälligkeitsfaktor.

Hast R8 und platten VW gefahren und machst Dir Gedanken über "Neidfaktor"

Reni (Profil) findest Du hier:

http://www.carpassion.com/mitglieder/24623-reni355.html

BTW: Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass wir hier wieder verar.... werden sollen.

Na mal sehen, wie sich das Ganze hier noch weiter entwickelt!

PS: Stelle doch mal - sofern Du magst - Bilder von Deinem R8 hier ein.

Würde mich persönlich interessieren, wie er ausschaut!

Kannst ja die Plates unkenntlich machen.

peter763
Geschrieben

na ihr machts einem nicht einfach ...

post-85113-14435353488121_thumb.jpg

peter763
Geschrieben

Danke euch für die Antworten...besonders für die links zu den Kosten ....

URicken
Geschrieben

Hallo Peter,

Glückwunsch zu dem schönen R8. Sieht super aus.

Auf jeden Fall ist ein R8 alltagstauglicher als ein Ferrari ;-)

Viel Spaß damit...

locodiablo
Geschrieben

hi, ich gehöre auch zu der sorte die den ferrari im alltag fahren, egal ob winter oder sommer. fahre zur zeit einen 430er und kann mich eigentlich nicht beschweren, im winter halt einfach winterreifen drauf und nötigenfalls aufs schneeprogramm stellen dann geht das ohne weiteres...klar ist das auto nicht für 30cm neuschnee auf der strasse geeignet aber wenn du noch einen touareg in der garage stehen hast ist das doch kein problem. zum thema wertverlust, dass sollte dich nicht wirklich interessieren wenn du dir einen ferrari für jeden tag kaufen willst....ferraris gehen mit weniger km immer besser weg als mit über 50tkm, deswegen verkaufe ich auch bei rund 30tkm das auto wieder.

gruss gian-carlo

peter763
Geschrieben

ausser den richtig teuren Ferraris dürfte doch der 430 er der momemtan beste F sein oder was ist die Alternative ?

ToniTanti
Geschrieben
ausser den richtig teuren Ferraris dürfte doch der 430 er der momemtan beste F sein oder was ist die Alternative ?

Wie bitte sollen wir denn nun diese Frage verstehen? Ich dachte, Du wolltest Informationen zum angedachten Kauf eines 430.

Soll es jetzt plötzlich ein 599, ein 612, ein 599 GTO oder ein Scud werden?

Fragen über Fragen über Fragen?????

Adios

RolandK
Geschrieben

Peter, ich persönlich verstehe Deine "Schwankungen", denn ich war früher auch nicht anders. :wink: Ich schankte von einem Extrem ins andere, so dass mich oft auch keiner verstand; gekauft hatte ich dann plötzlich ganz was anderes. :D

LittlePorker-Fan
Geschrieben
ausser den richtig teuren Ferraris dürfte doch der 430 er der momemtan beste F sein oder was ist die Alternative ?

Alternative wäre sicher noch sein Vorgänger, der 360 Modena.

Ebenfalls ein recht moderner Sportwagen. Vorteil wäre der etwas geringer zu erwartende Wertverlust zusammen mit einem günstigeren Einstandspreis.

Nachteil eben das zusätzliche Alter des Typs verbunden mit z.T. einem mehr an Kilometern, Vorbesitzern und evtl. Schwierigkeiten bei der Gebrauchtwagengarantie und deren Erweiterung/Verlängerung.

peter763
Geschrieben

merci ...was hast du gekauft ?

Ist der Modena denn genauso alltagstauglich oder und ist die Technik ziemlich veraltet ?

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Von ein paar Probefahrten abgesehen bin ich kein Ferrari-Fahrer (wenn dann wäre ich eher im Testarossa-Lager ... also bei den jüngeren Klassikern).

Der F430 ist das modernere Auto aber schon fast eine Evolution vom 360 Modena. Also ich persönlich würde den älteren Typen jetzt nicht als veraltet ansehen. Fahr einfach mal Probe und vergleiche. Wird sich eh nicht ´vermeiden´ lassen wg. Wahl zwischen manuel- oder semi-Getriebe.

Peter, ich persönlich verstehe Deine "Schwankungen", denn ich war früher auch nicht anders. :wink: Ich schankte von einem Extrem ins andere, so dass mich oft auch keiner verstand; gekauft hatte ich dann plötzlich ganz was anderes. :D

So gehts mir andauernd.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...