Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
aston426

Bringen die R8 ihre Leistung? (I)

Empfohlene Beiträge

aston426
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo!

Mich verwundert etwas: In der aktuellen AutoBild Sportscars ist ein ein Audi R8 von MTM mit gemessenen 560PS laut GPS "nur" 295 km/h Spitze gefahren.

Wie kann das sein, wenn ab Werk der 525PS V10 schon 316 laufen soll?

Der Wagen hat zwar ein Spoilerpaket drauf, das generiert allerdings nicht besonders viel Abtrieb. Daran kanns nicht liegen, zumal der Gallardo Superleggera mit dem Spoiler auch 325 schafft.

Grüße

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SF1
Geschrieben

das wird ein schreibfehler sein!

Achim_F355
Geschrieben

Mein "normaler" R8 läuft ja schon über 300 km/h - kann nur ein Fehler sein.

Sargnagel
Geschrieben

Das hängt mit der Getriebe-Übersetzung zusammen, steht doch auch drin......:-o

Gruß

Peter

aston426
Geschrieben

das habe ich auch gelesen...dann müssten die Beschleunigungswerte aber granatenmäßig sein.

0-100 war 4,3s und 0-200 >14s wenn ich mich richtig erinnere. Das wäre auf 200 mindestens 2s zu langsam, eher 3s bei der Leistung!

Ich glaube eher, dass das Basistriebwerk die versprochene Leistung bei Weitem nicht hatte...

vg-1
Geschrieben

Schau mal in den fred r8 v10 mtm. Da ist ein Leistungsdiagramm von meinem r8 und auch die Leistung des Motors erklaert. Die haben serienmaessig schon mehr als angegeben! Und wie Achim schon sagte, geht er auch schneller..

Sargnagel
Geschrieben

Vielleicht war es am Testtag auch von der Temperatur her zu heiß........?:D

Grundsätzlich erwarte ich natürlich von einem 560-PS-R8 auch bessere Fahrleistungen als im Test angegeben. Ansonsten kann ich das viele Geld auch sinnvoller investieren als nur den "MTM"-Schriftzug ohne wirklichen Gegenwert spazieren zu fahren.

Gruß,

Peter

sauber
Geschrieben
Vielleicht war es am Testtag auch von der Temperatur her zu heiß........?:D

Das könnte durchaus sein. Denn alle Fahrzeuge sind für die Leistung die sie haben zu langsam.

Bullitt 1983
Geschrieben

Auserdem wurde der R8 von MTM nicht mit Allrad angetrieben, man sollte den Text genau lesen:wink:

R-U-F
Geschrieben

R8 V10 haben ihre Leistung alle. Die Autos sind ab Werk begrenzt und streuen aber trotzdem schon leicht nach oben (~545 PS ca.).

Mein "normaler" R8 läuft ja schon über 300 km/h - kann nur ein Fehler sein.

Kann ich so nicht ganz stehen lassen, viele V8 sind von den 300 km/h weit entfernt. Du hattest mit deinem Auto großes Glück Achim!

donscheffler
Geschrieben

Der R8 im Test ist doch ein V8 mit Kompressor :???:

MfG Olli

Achim_F355
Geschrieben

Das hier zum Thema Leistung - R8 - vorher/nachher mit Capristo-Anlage.

vg-1
Geschrieben

und hier das gleiche beim v10

post-70455-14435353127857_thumb.jpg

Achim_F355
Geschrieben

Sag ich ja immer: Es gibt nur einen Godfather of exhaust pipes! :D:-))!

absolutmuc
Geschrieben

Respekt!

Dass beim V10 fast 50 PS oder 9% Mehrleistung im Auspuff stecken ist schon überraschend. Die dann aber auch "abzurufen" ist eine Meisterleistung.

:-))!:-))!:-))!

R-U-F
Geschrieben

Einfache Erklärung:

Der V8 hat 420 PS und mit einer neuen Abgasanlage waren 8 PS mehr drin, auf jeden Fall realistisch.

Beim V10 ist es ein anderes Geheimnis. Der Motor im LP-560 ist genau der gleiche. Das heißt man kann dem R8 V10 auch ohne Probleme die Leistung vom Lamborghini programmieren. So einfach sind 50 PS gewonnen.

Ist doch glaub aktuell bei Mercedes auch so, liefern verschiedene Modelle mit dem gleichen Motor aber mit unterschiedlicher Leistung aus. Ab werk beschränkt, mehr nicht.

double-p
Geschrieben
E

Beim V10 ist es ein anderes Geheimnis. Der Motor im LP-560 ist genau der gleiche. Das heißt man kann dem R8 V10 auch ohne Probleme die Leistung vom Lamborghini programmieren. So einfach sind 50 PS gewonnen.

Gibt's da evtl.(!) auch einen technischen Hintergrund der weiteren Teile

im Antriebsstrang/Fahrwerk/Bremsen? Oder ist das rein Marketing im Sinne

"der Lambo muss halt mehr haben"?

R-U-F
Geschrieben

100% sicher bin ich mir nicht, aber es würde nicht ohne Probleme gehen wenn die Motoren sehr unterschiedlich sind. Macht auch keinen Sinn, denn Einbaulage etc. ist auch gleich. So wie ich das sehe eindeutig Marketing. Der Audi muss einfach weniger haben wie der Lamborghini. Ist ja bei anderen Hersteller auch so. Boxster & 911 z. B.

vg-1
Geschrieben

reine politik :???:

is der gleiche motor wie im lp. wir haben die kennlinien verglichen, absolut identisch. wie stefan schon sagte der unterschied ist nur elektrik und die steuerung der klappen.

Spyderman
Geschrieben

@Achim: Was lese ich denn da auf Deinem Diagramm: 359,9 PS??? :-o

Kann man denn damit zufrieden sein? :wink:

Grüße,

Thomas

servicemann
Geschrieben
@Achim: Was lese ich denn da auf Deinem Diagramm: 359,9 PS??? :-o

Kann man denn damit zufrieden sein? :wink:

Grüße,

Thomas

Thomas ,es sind mit Capristo Anlage 429 PS und damit kann man(n) zufrieden sein :wink::-))!

magic62
Geschrieben

Die 359.9PS stehen schon bei 3627.6 U/min an O:-)

Edit: ist ein punkt im diagramm der angedeutet wurde. Ist nicht die leistung bei 3627.6 u/min.

TomSchmalz
Geschrieben
Sag ich ja immer: Es gibt nur einen Godfather of exhaust pipes! :D:-))!

das im original Endschalldämpfer des R8 V8 zwei Kat,s serienmäßig drin sind, wissen anscheint nur die wenigsten und somit holt man mit jeder Sportabgasanlage zusätzlich Leistung heraus.

Beim V10 ist es das selbe...................

Tom

Der_Stevie
Geschrieben

Zum Thema Leistung: ich bilde mir ein, dass ich mit den 997 ohne Leistungsverlust Super 95 tanken konnte, außer im Hochsommer.

Ich musste mit dem V10 jetzt erstmalig Super 95 tanken, weil die einzige Alternative an dieser Tanke Diesel gewesen wäre und der Tank ziemlich leer war. Aber auch bei ca. 15° bilde ich mir damit einen deutlichen Leistungsverlust ein. Ich habe das nicht erwartet und habe die Verbindung mit dem Sprit erst relativ spät kapiert.

Das werde ich auf jeden Fall vermeiden, wenn es irgendwie geht. Bin mal gespannt, wie lange er beleidigt ist. Manche Motoren brauchen ja angeblich ziemlich lange, bis sie den Zündzeitpunkt zurückstellen.

Gruß

Stefan

TomSchmalz
Geschrieben

bin nach den Kauf des R8 mit E10 gefahren und musste feststellen das er sich beim hochschalten Vollast verschaltet bzw. den nächst höheren Gang nicht findet.

Mit 98 Oktan ist dieses Phänomen nie wieder aufgetreten.

Tom

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...