Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Marc W.

RS3 bekommt Air-Brake?

Empfohlene Beiträge

Marc W.
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Unter http://www.caradvice.com.au/71208/2011-audi-rs3-spied-with-possible-air-brake/ gibt es Informationen und Bilder, daß der kommende RS3 eine Airbrake bekommt. Dabei klappt der Dachkantenspoiler hoch und sorgt so für erheblich mehr Luftwiderstand. Bislang gab es solche Lösungen nur bei Supersportwagen (Bugatti Veyron, Mercedes SLR).

Die Bilder haben leider ein Wasserzeichen, daher möchte ich sie nicht direkt verlinken.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Shuft
Geschrieben

Also eine Airbrake, die Auftrieb produziert halte ich für technisch zweifelhaft. Ich vermute eher, dass der Spoiler einfach schlecht befestigt war. Zudem wird auf diesem Streckenabschnitt nach dem Brünnchen garnicht gebremst, sondern voll beschleunigt - die Bremslichter sind aus. Darüberhinaus würde diese Konstruktion wohl die dritte Bremsleuchte verdecken.

Marc W.
Geschrieben
Also eine Airbrake, die Auftrieb produziert halte ich für technisch zweifelhaft.

Ich glaube bei der Funktion (wenn sie denn gewollt ist) wäre der Auftrieb im Gegensatz zum Bremseffekt absolut nebensächlich. Bei einer Vollbremsung geht die Gewichtsverteilung stark nach vorn, nun kommt der Bremsspoiler hinzu am entgegengesetzten Ende des Fahrzeugs, dieser wirkt wie ein Bremsfallschirm und drückt das hintere Ende sogar eher nach unten. Dadurch kann man wahrscheinlich sogar mehr Bremslast nach hinten verlagern.

Zu den Fotos, aktive LED-Bremsleuchten können nicht immer auf Fotos festgehalten werden, in der Erprobungsphase ist die dritte Bremsleuchte noch nicht ganz so wichtig. Später, wenn es sich denn bewahrheiten sollte, gibt es dafür bestimmt eine andere Lösung.

Shuft
Geschrieben

Der Auftrieb entsteht durch den Spoiler am Heck und wäre gerade bei entlasteter Hinterachse völlig kontraproduktiv - wie du ja schon schreibst. Nur andersrum :wink: Sieh dir doch einmal an, in welche Richtung so ein Airbrake-Spoiler sonst aufklappt.

Ich halte es nachwievor für einen Defekt. Zudem bremst man dort an der Stelle der Nordschleife (normalerweise) einfach nicht.

Felix
Geschrieben

Eine Mechanik die den Spoiler so seltsam nach hinten weg-klappt halte ich eher für unwahrscheinlichen. Bei den Fotos halte auch einen Defekt für das wahrscheinlichste.

Gast
Geschrieben

Gibt es ein Bild vor, während und nach dem Bremsvorgang. Falls der Fotograf gesehen hat wie der Spoiler wieder anklappt schließe ich einen technischen Defekt nämlich aus... :wink:

Shuft
Geschrieben
Although it may not be that simple with our spy photographer mentioning that it could just as easily be a manufacturing fault and could fly off the car at any moment

Ich denke wir können uns zumindest darauf einigen, dass die ganze Apparatur nicht besonders vorteilhaft aussieht. X-)

HDennis
Geschrieben

Würde auch behaupten, dass das hier ein Defekt ist. Auf Bild 7 sieht es aus als hätte sich der "Kleber" gelöst. :D Lieber mal Pattex genommen. O:-)

Edit: es gibt bestimmt noch mehrere Fotos davon, aber ich denke die Fotos die wir hier sehen haben sich besser verkauft. :wink:

Gast
Geschrieben

wie gesagt, der Fotograf könnte es wohl beantworten. Hat der zufällig was mit dem Bericht zu tun? Dann würde ich davon ausgehen, dass es tatsächlich ein Air-Brake-System ist. Ansonsten finde ich die Theorie vom Defekt sehr gut! Zumindest wäre sie mir optisch lieber...

Marc W.
Geschrieben
Der Auftrieb entsteht durch den Spoiler am Heck und wäre gerade bei entlasteter Hinterachse völlig kontraproduktiv - wie du ja schon schreibst.

Das sehe ich tatsächlich technisch anders. Die Vorteile der Bremswirkung würden die Nachteile des Auftriebs überwiegen.

Allerdings halte auch ich einen Defekt grundsätzlich nicht für ausgeschlossen. :wink:

Graunase
Geschrieben

Die Herkunft passt ja auch: Auch der Veyron stammt aus der VAG...

chris22
Geschrieben

Seit wann hat Audi eigentlich bestätigt, dass es einen RS3 geben wird?

skr
Geschrieben

Hmm, sieht schon irgendwie komisch aus. Andererseits kommen immer mehr Fahrzeuge mit der Air-Brake auf den Markt, wie z.B. SLS und MP4-12C. In der Klasse eines A3 wäre das allerdings mal was Neues.

Chrischi09
Geschrieben

Hallo,

Das sehe ich tatsächlich technisch anders. Die Vorteile der Bremswirkung würden die Nachteile des Auftriebs überwiegen.

Allerdings halte auch ich einen Defekt grundsätzlich nicht für ausgeschlossen. :wink:

ich glaube du hast das falsch verstanden. Die Stellung der "Airbrake" würde noch mehr Auftrieb produzieren, so das der Schwerpunkt noch weiter nach vorne rückt. Das würde auch bedeuten, dass die hintere Achse entlastet und entsprechend ein blockieren der Räder früher einsetzen würde. Als Vorteil würde ich das nicht empfinden.

Grüße

Gast HdR
Geschrieben

Bei solch einer "zukünftigen" Boden-Boden Rakete geht eigentlich nur noch diese Bremsenvariante:

post-70099-14435352954536_thumb.jpg

:wink:

Marc W.
Geschrieben

Doch, doch Chrischi, ich habe das schon richtig verstanden. Allerdings glaube ich nicht an so viel Auftrieb.

Es ist richtig, grundsätzlich würde diese Stellung des Spoilers Auftrieb verursachen, allerdings würde dadurch auch ein erhebliches, zusätzliches Bremsmoment an der Hinterachse erzielt. Dieses Bremsmoment am hinteren Ende des Autos wurde das Auto zusätzlich stabilisieren. Tatsächlich müßte man mal testen welche Vorteile überwiegen.

FP1909
Geschrieben

Ich kann mir auch vorstellen das der RS3 eine aktive Aerodynamik hat wie der Panamera Turbo. Je nach Geschwindigkeit oder gewähltem Fahrmodus baut der Spoiler eben mehr oder wenig Abtrieb auf.

Wobei ich bei der Spoiler Position an der Verbesserung des Abtriebs zweifle.

Auftrieb kann der Wagen ebenso wenig gebrauchen. Darum ist davon auszugehen das wir hier einen Defekt haben.

Verstellbare Bremsklappen gab es schon oft. Meist mechanisch, über ein Gestänge an den Achsschenkeln. Das gabs 1969 in Le Mans am Porsche 908 LH oder auch am 909 Bergspyder.

Marc W.
Geschrieben
Wobei ich bei der Spoiler Position an der Verbesserung des Abtriebs zweifle. Auftrieb kann der Wagen ebenso wenig gebrauchen.

Noch mal, auch ich gehe davon aus, daß die Stellung des Spoilers - sollte sie denn gewollt sein - zusätzlichen Auftrieb an der Hinterachse verursacht. Dieser Nachteil wird aber durch den deutlich größeren Windwiderstand des Spoilers möglicher Weise mehr als kompensiert.

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

Die Aerodynamik ist sowieso viel zu komplex um hier durch blose Betrachtung urteilen zu können. Evtl. löst sich durch diese Variante auch die Strömung später ab und es wird so ein höherer Widerstand erzeugt evtl. in Summe auch mehr Abtrieb?!

Um ehrlich zu sein bin ich allerdings auch der Meinung, dass es sich um einen Defekt handelt :). Sinnvollerweise hätte man sonst den Spoiler einfach in Lancia Delta Manier nach oben aufgestellt.

Ich glaube außerdem nicht, das Audi hier das Geld in die Hand nimmt um eine Airbrake am S3 zu entwickeln. So ein Gimmick hat doch - zumindest in dieser Fahrzeugklasse - keine Auswirkungen auf die Verkaufszahlen (evtl. im Promille-Bereich 8) ) und diese zählen nun einmal.

Benjamin

Marc W.
Geschrieben
So ein Gimmick hat doch - zumindest in dieser Fahrzeugklasse - keine Auswirkungen auf die Verkaufszahlen (evtl. im Promille-Bereich 8) ) und diese zählen nun einmal.

Wenn dadurch sich der Bremsweg erheblich verkürzt und sich das Auto stabiler halten läßt - denke ich - ist es kein Gimmick. Allerdings ist dies sicherlich nicht bei den Test-relevanten 100-0 zu erwarten, sondern bei Topspeed-Bremsungen, insofern müßte dies dem Kunden auch erst mal kommuniziert werden.

War das nicht so, daß die Airbrake beim Bugatti Veyron von 300-200km/h die maximale Verzögerung um 40% steigert?

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

Je höher die Geschwindigkeit, desto höher der Effekt.

Die Luftwiderstandskraft steigt ja mit dem Quadrat der Geschwindigkeit, und da die Stirnfläche und der Cw-Wert auch steigt, wenn der Veyron den Spoiler ausklappt, kann dieser Wert zumindest näherungsweise schon stimmen.

(Flw=0,5*roh*cw*A*v²)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...