Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
ITManager

Sie werden Augen machen - Rückfahrkamera bei BMW

Empfohlene Beiträge

ITManager
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:
Mehr Sicherheit, mehr Überblick: Ab sofort können bestimmte BMW Modelle mit einer innovativen Rückfahrkamera ausge-

rüstet werden. Eine fest montierte Minikamera überträgt dabei das Geschehen hinter dem Fahrzeug auf den vorhandenen Bordmonitor (TV-Funktion mit Videomodul ist Voraussetz-

ung). In der Praxis bedeutet dies, dass der Fahrer bei einge-

legtem Rückwärtsgang die Entfernung beim Einparken be-

quem und übersichtlich auf seinem Bildschirm verfolgen kann. Dank dieser Weitwinkelkamera werden in Zukunft unliebsame Kontakte nach hinten vermieden - eine Investition, die für mehr Sicherheit in kniffligen Situationen sorgt und sich so schnell bezahlt macht. Die Nachrüst-

möglichkeit besteht für die derzeit aktuellen Modelle der 5-er Reihe (E39), 3er-Reihe (E46), X5 (E53) und 7er-Reihe bis Baujahr 07/2001 (E38). Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem BMW Händler.

Quelle: BMW Kundenbetreuung, 80788 München, Tel. 01802/324252

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
tom
Geschrieben

Habe ich auch gerade bekommen, war auch gerade am posten.

Hast Du etwa schon einen Preis

Tom

selespeed
Geschrieben

Hat jemand von euch pic's oder Grösse der Kamera? Wie wird sie genau verbaut?

VB-BMWM3
Geschrieben

wäre interessant wo die cam verbaut wird (schürze oder irgendwo bei der heckscheibe,...)

tom

master_p
Geschrieben

Wenn, dann muss die Cam doch in die Schürze (im BMW-Schildchen würde sie sich doch gut machen :D ), ansonsten sieht man ja noch den Kofferraumdeckel und das macht wenig Sinn.

Aber ehrlich gesagt brauch ich das nicht. Da kann man sich doch PDC holen und das geht auch. Nur sollte das mal besser abgestimmt sein. Ein durchgehender Piepston also erst bei ca. 5cm und nicht bei 15 oder wo's jetzt ist. Dann könnte man noch besser rangieren.

Außerdem brauch ich dafür ein TV-Modul :???: ! Da muss ich also erstmal 2,500€ investieren, um sowas zu bekommen. Nee danke dann lieber mehr Fahrkönnen durch Einparktraining :D

Gast amc
Geschrieben

Beim 5er wird die Kamera (Panasonic Weitwinkel-CCD) wohl in der Kofferraumklappe in der Nähe des Schlosses verbaut. Der Einbau wird mit 1-2 Stunden Arbeitszeit beziffert. Die Kameralinse sei aufgrund von Oberflächenbeschaffenheit und Einbauwinkel halbwegs selbstreinigend.

Mein Händler und ich waren uns einig, daß man mit sowas besser wartet, bis es das ab Werk gibt, damit *erst* das Loch in die Klappe kommt und *dann* Verzinkung und Farbe drauf... Kofferraumklappe ist ja tendenziell eine heikle Stelle was Rost angeht.

Bei mir kam jetzt hinzu, daß ich das TV-Modul nur deswegen hätte bestellen müssen (800 Euro).

Insofern: Lustig wär's ja schon, aber mit der PDC allein kann man wohl auch leben.

tom
Geschrieben
wäre interessant wo die cam verbaut wird (schürze oder irgendwo bei der heckscheibe,...)

tom

Beim X5 ist es einfach, im Kofferraumgriff, gleich neben der Kennzeichenbeleuchtung.

Kosten 482.00 Euro plus 195 Euro Einbau. Fuer BMW Preise ja schon fast ein Schnaeppchen.

Tom

M@rtin
Geschrieben

Tönt gut, aber das mit dem Einbauen (Bohren) ist dann doch nicht so gut.

Ich müsste mir mal ansehen ob´s wirklich was bringt, dann wäre es eine ernste Überlegung wert. Aber ich komme eigentlich ganz gut mit der PDC zurecht und hatte noch keinerlei Fremdkontakt.

Radkäppchen
Geschrieben

für die grün-weißen sicher nen grund mehr, nen neuen bmw für videofahrten zu benutzen..

alles schon inklusive, nix basteln *g* perfekt

LöL

myonkel
Geschrieben

hab heut morgen mit dem bmw teiledienst gesprochen.

die rückfahrkamera soll €800.00 Kosten + Einbau (ca. 2Stunden)

myonkel
Geschrieben

Das Video-Modul müsste zwei Stecker haben:

Einen Blauen und einen Weißen.

Weißer Stecker:

Pin 13 = Video In

Pin 14 = Masse

Als Videoeingang muß eine NTSC Quelle mit 60Hz nach EIA Norm verwendet werden.

Die in Europa verbreiteten Kameras haben meißt 50Hz PAL und funktionieren nicht.

Mein Bruder fliegt heute nach Hongkong. Er schaut sich dort nach NTSC Kameras mit entsprechender Norm um.

Die Preise für eine Kamera sollten zwischen 50 und 100 € liegen.

Die weitwinklige (bessere Übersicht) Kamera sollte auch ein gespiegeltes Bild liefern (Rückspiegeleffekt).

Blauer Stecker:

Pin 17 = Trigger

Wird der Pin gegen Maße gelegt, wird das Videomodul aktiviert. (Soll auch bei ausgeschaltetem Display funktionieren!)

Alle anderen Bildquellen (TV, Nav, Radio) werden ausgeblendet. Ton bleibt.

Ich bin am überlegen, ob ich auch am Fahrzeug vorne eine Kamera verbaue. (PDC existiert bei mir ja nur hinten)

Die Angaben sind ohne Gewähr. Ich bekomme meinen M3 erst nächsten Monat, so daß ich die Angaben noch überprüfen muß.

Vielleicht hat ja schon jemand Lust/Zeit, bei seinem Nav.-System nachzuschauen, ob diese Stecker vorhanden sind.

RPM
Geschrieben
Ich bin am überlegen, ob ich auch am Fahrzeug vorne eine Kamera verbaue. (PDC existiert bei mir ja nur hinten)

Vorne? Was bringt dir denn das?

Gruss Raoul

M@rtin
Geschrieben

Hab nun den Preis für das System: 669,60 € inkl. Montage.

tom
Geschrieben
Hab nun den Preis für das System: 669,60 € inkl. Montage.

das passt ja zu meinen 482 + 195

Tom

MSportler
Geschrieben

der H50 von Hartge, der bei Dähler steht hat eine Rückfahrkamera so eingebaut. Der hat hinten auch getönte Scheiben, und das einer nicht mit dem Baby hinten ranfährt nur weil er getönte scheiben hat, hat Dähler bzw. Hartge eine Rückfahrkamera installiert.

Wie sind denn die Preise für Nicht-BMW Kameras?

TaKeTeN
Geschrieben

Für die Kohle kann ich mir vom Nachbarn (Lackierer) 2-3mal die Stoßstange lackieren lassen. Da das in meinem Autofahrerleben noch nicht nötig war sollte man das Geld vielleicht lieber für Treibstoff ausgeben. Wenns doch mal zu nem parkrempler kommt gibts ja immernoch die Vollkasko... :D

Aber ich finds gut, dass BMW auch endlich sowas anbietet.

Subi_Jubelhee
Geschrieben

IMHO bringen Rückfahrkameras nichts, denn zum Distanzen schätzen taugen die Dinger nix. Ein 2-D Monitorbild kann die echten 3-D eines Augenpaars nicht ersetzen.

Fazit: Geld sparen und falls notwendig in eine Brille investieren.

dim
Geschrieben

ich weiß nicht welche automarke, glaube lexus hat das schon länger, dort werden auf das bild was im monitor angezeigt wird grüne bzw. rote horizontale linien eingeblendet, wen das hinderniss die rote linie erreicht, ist es fast zu spät... ;-)

irgendwie entspricht die tatsache das man beim rückwärtsfahren nach vorne auf den monitor schaut gegen meine instinktive reaktionen, nach hinten fahren = nach hinten schaun und evtl. aufs pdc lauschen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...