Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
DTM-Master

Verabschiedung meines Ferrari 328 GTS

Empfohlene Beiträge

DTM-Master
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Ferrari Invizierten:-))!,

ich muss mich nach 4Jahren von meiner Roten Göttin trennen :cry: und tu dies nach reichlicher Überlegung über e... bis zum 9.6.10. Ich möchte mich für alle Ratschläge, Tips, etc. bei euch verabschieden und hoffe das mein GTS vielleicht auch wieder in liebevolle Hände kommt wie ich es bisher war. Für mich geht nun die Zeit zu Ende von der ich auch noch meinen Nachkommen erzählen werde. Vielleicht hat ja einer von euch Interesse mitzubieten und dem ich dann den GTS in gutem Gewissen übergeben kann. Leider ist es für mich nach meinem schweren Arbeitunfall die Zeit zu Ende an dem ich mir den Unterhalt und Inspektionen weiter Leisten kann.

Danke für alles und erhaltet weiter den Mytos der Cavallino rampante.:-))!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
me308
Geschrieben

das ist natürlich nicht schön zu hören...

und die Entscheidung ist Dir mit Sicherheit auch nicht leicht gefallen

ohne genaues bezgl. Deiner Situation zu wissen - was sicher auch nicht in ein öffentliches Forum gehört -

wünsche ich Dir dennoch alles Gute und eine schnelle Genesung, soweit eben möglich

Gesundheit ist unser wichtigstes Gut !...

was leider immer erst dann in den Fokus rückt wenn sie plötzlich und unerwartet

durch Krankheit oder Unfall beeinträchtigt wird

bleibe dem Forum erhalten und bewahre die Emotionen...:-))!

irgendwann merkst Du sicher wieder, dass das Licht am Ende des Tunnels nicht nur der entgegenkommende Zug ist

Alles Gute & Gruß aus MUC

Michael

DTM-Master
Geschrieben (bearbeitet)

Hatte 2002 den Unfall, 6Wochen Koma (Hauptbronchus Abriss, 2Lungenflügel weg und der Schuldige zählt seine Millionen und konnte nicht mal im Krankenhaus aufkreuzen), Reha und Umschulung, dafür hab ich mich 2006 mit einem 328GTS belohnt leider sind Technische Zeichner im Bereich Maschinen u. Anlagetechnik mit Behinderung trotz 2 1/2Jahre Arbeitserfahrung kaum Vermittelbar und das mit 27Jahren. Wenigstens hab i a bisle Unfallrente aber davon kann man sein 328GTS auch nicht Scheckhefttechnisch über die Runden bringen. Leicht ist das nicht aber jeder hat sein Päckchen zu tragen, nicht nur ich. Ich Lebe und das geniese ich jeden Tag.

bearbeitet von DTM-Master
DTM-Master
Geschrieben

Zitat:Gesundheit ist unser wichtigstes Gut !...

was leider immer erst dann in den Fokus rückt wenn sie plötzlich und unerwartet

durch Krankheit oder Unfall beeinträchtigt wird

da hast du absolut recht

Zitat:bleibe dem Forum erhalten und bewahre die Emotionen...:-))!

Ich versuche es, es hat halt etwas mit den schönen Stunden die ich mit meinem Ferrari 328 gesammelt hab zu tun: Die Treffen, auch die schlechten Zeiten wo mir 1Tag vor der Hochzeit von meinem Bruder als ne Kühllache unter/vom Heizungskühler war, vor der Fahrt zur Retro Classic als d Batterie entladen war, wehmut aber jedes mal wenn ich den Motor aus dem (Winter)schlaf geholt hab, als ich es mir auf dem Conolly Leder gemütlich gemacht hab, da war das Grinsen die Gänsehaut eine Entschädigung für die Tiefpunkte.

Wie gesagt ich danke euch allen.

Nugmen
Geschrieben

was ist denn mit dem 328 GTS, versteigerst du ihn in ebay oder wo bietest du ihn zum Kauf an?

Lass mir doch bitte mal die Daten zukommen :wink:

Siggi53
Geschrieben

Hallo Nug.

das findest du den Ferri:

Artikelnummer: 120576801816

Gruß

Siggi

Nugmen
Geschrieben

danke Siggi :wink:

cbhagen
Geschrieben

Hallo Master,

zunächst wünsche ich Dir alles Gute und gute Genesung und drücke Dir die Daumen, dass Du bald wieder einen Job findest!

Du bist noch jung und hast noch genug Zeit, irgendwann wieder Deinen italienischen Traum auszuleben.

Bleib dem Forum erhalten, oft ergeben sich auch in Foren die unmöglichsten Dinge. Wir sind hier ja alle irgendwie eine große, wenn auch ziemlich autobekloppte, Familie

Manni308
Geschrieben

Schon mal drüber nachgedacht Dich selbständig zu machen?

Ing.-Büros und Architekten geben sehr gerne Zeichenarbeiten an kleine Büros

weiter!

Hat meine Frau damals gemacht und es hat sehr gut geklappt!:-))!

Gruß Manni308

Gast Alpinchen
Geschrieben
Schon mal drüber nachgedacht Dich selbständig zu machen?

Ing.-Büros und Architekten geben sehr gerne Zeichenarbeiten an kleine Büros

weiter!

Hat meine Frau damals gemacht und es hat sehr gut geklappt!:-))!

Gruß Manni308

Ging mir auch so durch den Kopf.

Für gute Leute gibt es in diesem Bereich immer Bedarf.

Wobei das im Anlagenbau nicht ganz so einfach ist, da das Aufgabengebiet komplexer ist.

Manni308
Geschrieben

Meine Frau hat das auch im Anlagenbereich gemacht, also Kraftwerke, Klimatechnik etc.!

War damals eine lukrative Alternative zum schnöden Angestelltenverhältnis!:-))!

Spyderman
Geschrieben
... als ich es mir auf dem Conolly Leder gemütlich gemacht hab, da war das Grinsen die Gänsehaut eine Entschädigung für die Tiefpunkte.

Auch mir tut es leid, dass Du Dein Leben aufgrund der Schuld eines anderen ändern musst.

Aber - wenn ich die Weisheit frei zitieren darf - "trauere nicht den schönen Tagen mit dem Ferrari nach, sondern freue Dich, dass Du sie erleben durftest!"

Dein Unfall hätte auch dazu führen können, dass Du nie wieder aufstehst. Wie cbhagen richtig meint, Du bist noch jung und hast wenigstens Deiner Passion Sportwagen einmal frönen können und wer weiß, irgendwann einmal wieder.

Ich kenne sehr, sehr viele in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, die sind kurz vor der Rente und haben ihr ganzes Leben von einem tollen Auto geträumt und jetzt überlegen sie, ob denn das bisher geführte Leben richtig war: Ehe - Kinder - Haus - Kombi - Schulden - Scheidung - Kinder aus dem Haus (und wollen meistens nur Geld) - noch mehr Schulden oder zumindest finanzielle Verpflichtungen ohne Ende. Da ist noch nicht mal mehr ein Z3 drin...

Ich weiß, dass das Elend anderer einen selbst nicht glücklicher stimmt, aber ich werde mich auch ohne Ferrari immer dann erfreuen, wenn ich einen fahren sehe und weiß dann glücklich schmunzelnd: "So einen hatte ich auch einmal..." :-))!

Alles Gute,

Thomas

DTM-Master
Geschrieben
Schon mal drüber nachgedacht Dich selbständig zu machen?

Ing.-Büros und Architekten geben sehr gerne Zeichenarbeiten an kleine Büros

weiter!

Hat meine Frau damals gemacht und es hat sehr gut geklappt!:-))!

Gruß Manni308

Bin schon n Jahr draussen, bin etwas langsamer in meiner Arbeit um mich selbständig zu machen würden sonst noch einige Probleme auf mich zukommen z.B Leistungsfähiger PC mit dem dann verbauten CAD-Programm z.B Catia V5 biste sicher bei 5000-10000€ ohne einen Cent verdient zu haben, dann brauchst n Administrator der dir das Programm an die Kunden Programme angleicht, ... am besten hat das mit nem Batchler (Maschinenbau Konstrukteur) geklappt und dann kam meistens die Zahlungsmoral der Kunden dazu.

Zum Ferrari: Die Ebay Nr passt und die Versteigerung läuft noch bis Mittwoch :-o der Mindestpreis liegt bei 34900€, ich hab den Ferrari auch noch bei Mobile inseriert.

Nugmen
Geschrieben

ich hab meinen 328 GTS vor der wirtschaftskrise für 32500.- verkauft. Rot /schwarz mit echten 33000 km. Und da war nicht gerade viel Nachfrage :(

Gast Alpinchen
Geschrieben

Ich denke auch, dass im Moment bei 30K€ "Schicht im Schacht" ist. :cry:

Wir haben einen Käufermarkt, und keinen Verkäufermarkt.

tollewurst
Geschrieben

Catia V5 kostet auch mal schnell das 10 fache von der von Dir veranschlagten Summe :evil:

Nicht aufgeben, wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat verloren :-))!

Gast Alpinchen
Geschrieben

Also die Grundinvestition im Stahl- und Anlagenbau liegt bei Neugründung für Ihn allemal bei 30K€,

wenn er das Glück hat auf Autodesk-Programme und entsprechende Applikationen zurück greifen zu können.

Wobei so ca. 20K€ in Software fließen und min 10K€ in Hardware investiert werden müssen (absolute Untergrenze).

Das ist aber wirklich die absolute Untergrenze, drunter machts keinen Spass.

Wenn dann noch UG NX oder auch Catia gefragt sind, dann kann es schnell bei 100K€ landen.

Ein Freund von mir hat den Umstieg von AutoCAD nach CATIA finanziell nicht überlebt.

3 Arbeitsplätze mit Gesamtvolumen von 200K€, und dann noch heftigen Umsatzausfall wegen zu optimistischer Einschätzung der (Um)Schulung.... das war 's dann.

Die Zeiten, in denen man sich quasi "am Küchentisch" selbständig machen konnte, sin ddefinitiv vorbei.

ricos99
Geschrieben

Och Wolfgang, Du bist aber wieder hart heute und das nach so einen schönen WE :wink:

. . . aber leider hast Du absolut Recht, gut Programme kosten richtig viel Geld und ob sie das wirklich Wert sind, zeigt sich meist viel später.

Für manche auch zu spät :cry:

328Klaus
Geschrieben

Hallo,

na das Auto läuft doch wohl, meiner Meinung nach, allerbestens in der Auktion!

Sehr interessant!

Gruß

Klaus

fab600
Geschrieben

Ich habe meinen 328 GTB mit 30.000 KM für 40000 verkauft. Das war im letzten Herbst. Es gibt durchaus Leute, die bereit sind für gute 328 entsprechend zu zahlen.

DTM-Master
Geschrieben
Ich habe meinen 328 GTB mit 30.000 KM für 40000 verkauft. Das war im letzten Herbst. Es gibt durchaus Leute, die bereit sind für gute 328 entsprechend zu zahlen.

Da hast schon recht, aber ich weiss selber nicht wie ich meinen Ferrari einschätzen soll, ich mein Technisch, Km, von Außen ist er schön aber wenn n halt mit einem 328 mit 30000Km vergleichst, dann hält meiner eben im Vergleich nicht mit. Ich habe mich bei meinem Mindestpreis bei Ebay an Vergleichbare 328GTS bei mobile gehalten und hab ihn da denk ich mit 34900€ ganz unten angesiedelt blos ist es grad egal welches Fahrzeug du verkaufen willst preislich fast bei allen Fahrzeugen unter dem Preis was die Fahrzeuge wirklich Wert sind. Ich merke jetzt selber das die Vhb 40500€ die ich noch auf der Retro Classic 2010 verlangt hab und auch die Vhb 38900€ bei mobile leider nicht mehr zu bekommen sind.

me308
Geschrieben

...

blos ist es grad egal welches Fahrzeug du verkaufen willst preislich fast bei allen Fahrzeugen unter dem Preis was die Fahrzeuge wirklich Wert sind.

...

hmmm...

was sind denn unsere Fahrzeuge "wirklich wert" ?

doch nur das, was auch ein potentieller Käufer bereit ist, zu zahlen...

alles andere ist Wunschdenken des Besitzers :wink:

das Preisniveau - also das zu dem wirklich verkauft wird -

ist für sehr viele Fahrzeuge seit Sommer 2008 um bis zu 20% gefallen...manchmal sogar noch mehr

viele Nachfrage-Preise entbehren allerdings immer noch jeglicher Realität...

sieht man daran, das die betroffenen Fahrzeuge leicht schon 1 bis 2 Jahre stehen

ob die Zeiten wieder besser werden ?

vermutlich auf Jahre nur für "collector cars" oder eben für "sehr gute" Fahrzeuge mit zeitnahem Schritt zum H-Kennzeichen

Nugmen
Geschrieben

schad, jetzt ist dein 328GTS verkauft, leider nicht an mich, wo ich doch so ein nettes Gebot abgegeben hätte :oops:

natches
Geschrieben

Laut eBay ist er nicht verkauft, da das höchste Gebot 50€ unter dem Mindestpreis liegt.

DTM-Master
Geschrieben

hab mein 328GTS letze woche nicht versteigert bekommen vielleicht klappt es ja jetzt.X-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...