Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Sebastian Schöll

M3, BMW AG und lauter solche Dinge

Empfohlene Beiträge

Sebastian Schöll
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Leute!

Für einen ist ein Porsche GT3 das ultimative Auto. Für den anderen ein Lambo und für den dritten ein Skoda Oktavia 4x4.

Ein BMW M3 ist es nunmal für mich. Das hängt aber wohl von den unterschiedlichen Verhältnissen ab. In vielen Dingen stellen die Menschen unterschiedliche Anforderungen an ein Fahrzeug. Das beginnt bei den finanziellen Mitteln geht weiter über Understatement, Beruf, Geschmack und endet in der Familie bzw. der Anzahl der Familienmitglieder.

Egal welches Auto, es kann nicht schlecht sein, es kann lediglich besser oder schlechter zu einem passen. Mein M3 ist phönixgelb. Einige lieben es, einige finden es abscheulich. Und wisst ihr was, es ist mir völlig egal. Ich muß mein Auto mögen ... und ob nun ein aufgemotzter ... schneller von 0 auf hundert ist als ich ist mir auch egal. Ist auch gut so, sonst würden wir alle in der selben Kiste sitzen und gleich aussehen und das Individuum Menschwürde sich ad absurdum führen.

Diese Stammtischgespräche sind fernab jeglicher Realität. Nirgends aber auch wirklich nirgends gibt es faire Voraussetzungen. Denn der Unterschied ist der Mensch, selbst wenn die Autos gleich wären(was sie ja bekanntlich nicht immer sind) sind auf der Rennstrecke mit ein und dem selben Fahrzeug Fahrerunterschiede von wahrscheinlich 20 sek. pro Runde festzustellen.

BMW hat ein kleines Motorproblem mit dem M3, das beunruhigt mich etwas, aber Zitat BMW: Wenn ihr Auto betroffen ist, bekommen sie eine Zuschrift und werden von einem etwaigen Rückruf verständigt.

Eigentlich muß man es, wenn man ehrlich ist, sogar verstehen, denn die tauschen doch nicht einfach präventiv Motoren aus, kostet ja ein Vermögen... und wenn meiner betroffen ist, bekomm ich wenigstens einen neuen Motor, mal sehen. :lol:

Aber im Ernst, ist es nicht egal ob die ganzen Kisten in 5,2 5,0 oder 4,8 auf Hundert sind?

So long

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
El croato
Geschrieben

:???:

also irgendwie verstehe ich den sinn dieses threads nicht! :???:

grüsse dario

Sebastian Schöll
Geschrieben

das mußte einfach mal raus

Kai
Geschrieben
Aber im Ernst, ist es nicht egal ob die ganzen Kisten in 5,2 5,0 oder 4,8 auf Hundert sind?

Nein :???:

Sebastian Schöll
Geschrieben

ok, dann bin ich aber immer noch ca. 4 Zehntel schneller als du

Nichts für ungut

El croato
Geschrieben

Nein :???:

@Sebastian, er hat gar nicht so unrecht! Die Beschleunigung ist doch ziemlich wichtig aufm Papier, aber mal echt, wer von euch spürt den Unterschied zwischen 5 und 5,2 Sekunden!? Wohl niemand! :???:

Grüsse Dario

Kai
Geschrieben
ok, dann bin ich aber immer noch ca. 4 Zehntel schneller als du

Nichts für ungut

Darauf würd ich nicht wetten, bin ja schon bei ein paar M-Treffen in der Schweiz mitgewesen und ich bin immer gut mitgekommen mit Dragi seinem M3 SMG II, ausser wenn wir aus der Kurve rausbeschleunigt haben war er schneller. :-))!

Sebastian Schöll
Geschrieben

Stimmt meiner meinung nach.

Bin kürzlich einen Mini cooper s gefahren und war von der beschleunigung enttäuscht. Aber nicht von der der Sekundenanzahl bis hundert sondern vom subjektiven gefühl der Beschleunigung, da der cooper s so gleich mäßig bis oben beschleunigt, ohne jeglich höhepunkt, aber sonst ein tolles gefährt!

Sebastian Schöll
Geschrieben

Lieber Kai!

Vor diesem M3 hatte ich einen M3 e36 Cabrio, dazwischen liegen meiner Meinung nach Welten in der Beschleunigung un der Performance!

El croato
Geschrieben
Lieber Kai!

Vor diesem M3 hatte ich einen M3 e36 Cabrio, dazwischen liegen meiner Meinung nach Welten in der Beschleunigung un der Performance!

Naja der Unterschied zwischen dem E36 M3 Cabrio und Coupe und zwischen dem E46 M3 Cabrio und Coupe ist auch grösser! :-))!

Von der Verwindungssteifigkeit muss man erst gar nicht reden! X-)

LAZ
Geschrieben

Kai Verfasst am: So Jan 12, 2003 1:45 pm Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Sebastian Schöll hat folgendes geschrieben::

ok, dann bin ich aber immer noch ca. 4 Zehntel schneller als du

Nichts für ungut

Darauf würd ich nicht wetten, bin ja schon bei ein paar M-Treffen in der Schweiz mitgewesen und ich bin immer gut mitgekommen mit Dragi seinem M3 SMG II, ausser wenn wir aus der Kurve rausbeschleunigt haben war er schneller.

@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

HI :wink2: ,

das kann ich nur bestätigen ich bin mit nem freund ein kleines rennen gefahren er E46 M coupe ich mit meinem. Auf der geraden konnten ich locker mit halten, teilweise war meiner sogar schneller aber immer wenn ne kurve kam setzte er sich von mir ab. Wo ich auf die bremse musste hat er voll durch gezogen "krass".

Der unterschied ist meiner meinung nach nicht so gross :lol:

Kai
Geschrieben
Lieber Kai!

Vor diesem M3 hatte ich einen M3 e36 Cabrio, dazwischen liegen meiner Meinung nach Welten in der Beschleunigung un der Performance!

Mag schon sein das er dir schneller vorkommt oder auch ist, aber um Welten :-?

Ich sag dir nur was ich erlebt habe, vielleicht hab ich ja ein schnellen oder guteingefahrenen M erwischt :-))!

millm3
Geschrieben

Darauf würd ich nicht wetten, bin ja schon bei ein paar M-Treffen in der Schweiz mitgewesen und ich bin immer gut mitgekommen mit Dragi seinem M3 SMG II, ausser wenn wir aus der Kurve rausbeschleunigt haben war er schneller. :-))!

bei solchen Ausfahrten auf kurvigen Strassen ist die Beschleunigung absolut zweitrangig, Bremsen, Fahrwerk und fahrerisches Können sind da viel relevanter. Den Unterschied in der Beschleunigung merkt man allenfalls auf einer langen geraden bei der zB von 50-180 beschleunigt wird, da gibt's E46 M3 die ziehen mir langsam weg, spätestens bei der nächsten Kurve hol ich das aber meistens wieder auf :wink:

Wenn allerdings im E46 M3 vor mir ein Kamikazefahrer (ich nenn jetzt keine Namen) sitzt, dann wirds schwierig :)

El croato
Geschrieben

Wenn allerdings im E46 M3 vor mir ein Kamikazefahrer (ich nenn jetzt keine Namen) sitzt, dann wirds schwierig :)

*LOL* :D

Hehe, wen du meinst weiss ich!

Dario

Kai
Geschrieben

bei solchen Ausfahrten auf kurvigen Strassen ist die Beschleunigung absolut zweitrangig, Bremsen, Fahrwerk und fahrerisches Können sind da viel relevanter. Den Unterschied in der Beschleunigung merkt man allenfalls auf einer langen geraden bei der zB von 50-180 beschleunigt wird, da gibt's E46 M3 die ziehen mir langsam weg, spätestens bei der nächsten Kurve hol ich das aber meistens wieder auf :wink:

Ja das mag schon sein, aber was soll ich für ein vorteil haben, ist ja noch alles Original und ausserdem hab ich ja geschrieben wenn wir aus der Kurve rausbeschleunigt haben war er schneller.

Aber sonst bin ich gut mitgekommen.

millm3
Geschrieben

was ich damit sagen will ist, dass ein E36 M3 Fahrer ganz gut mithalten kann und Investitionen in Motortuning reine Geldverschwendung sind. Gute Reifen, Stossdämpfer und etwas Uebung und dir fährt so schnell keiner weg, im Gegenteil: manche E46 M3 werden ihre liebe Mühe haben an dir dranzubleiben.

@Kai, nur nicht so nahe auffahren, gell :wink:

Kai
Geschrieben
was ich damit sagen will ist, dass ein E36 M3 Fahrer ganz gut mithalten kann und Investitionen in Motortuning reine Geldverschwendung sind. Gute Reifen, Stossdämpfer und etwas Uebung und dir fährt so schnell keiner weg, im Gegenteil: manche E46 M3 werden ihre liebe Mühe haben an dir dranzubleiben.

Wenn du das so sagst stimm ich dir voll und ganz zu :-))!

@Kai, nur nicht so nahe auffahren, gell :wink:

Ich doch nicht :D

m3 balance
Geschrieben

Hi

millm3 hat geschrieben:

- was ich damit sagen will ist, dass ein E36 M3 Fahrer ganz gut mithalten kann und Investitionen in Motortuning reine Geldverschwendung sind. Gute Reifen, Stossdämpfer und etwas Uebung und dir fährt so schnell keiner weg, im Gegenteil: manche E46 M3 werden ihre liebe Mühe haben an dir dranzubleiben
.

Da leg ich nochmal nach: O:-)

kleine Rückblende bei Sport Auto (Hockenheimring):

- Serien E36 M3 mit SMG 1min 18,2sec mit dem weichen Limo Fahrwerk

(gemäss Herr Maritz Rolf, Leiter Fahrkurse in Veltheim und ex Rennfahrer sowie BMW Fahrtrainigsleiter haben sie Fahrversuche mit SMG und Handgeschalteten unternommen, die Handgeschalteten sind ca. 0.2-03.sec schneller >>> also wäre eine 1min 17.9 drin :D

- Serien E46 M3 mit SMG 1min 17,6sec

(Gedankenklammer auf)

- ich habe einen E46 2x probegefahren (alleine) das Fz fühlt sich an wie mit einem Gewinde-Fahrwerk, jedenfalls ist es auf der HA härter, vorne ca. gleich gegenüber meinem E36 M3. Ich habe Schnitzer Gewinde (Rennsportfahrwerk) mit Schnitzerstabilisatoren 2-fach verstellbar drin.

(Gedankenklammer zu)

Um die Rundenzeiten fair vergleichen zu können, müsste der E36 also auf sagen wir halt mal meinem FW daherkommen und die Bremsen müssten auch auf den gleichen Stand gebracht werden.

>>>> damit wäre garantiert 1sec zu holen >>> 1min 17.2sec :lol:

- Schnitzer hat den E46 voll aufgerüstet (kurze HA, 275er Schlappen, FW, Flügel) um eine schnelle Rundenzeit auf dem Hockenheimring einzufahren

>>>>> es waren 1min 16,6 (Sport Auto 12.2000) :-))!

>>>>> auf dem Nürburgring 8min 22sec

- übrigens, das M Coupe (Serie) hat am Hocki 1min 17,2sec und am N-Ring 8min 22sec (Sport Auto 10.1998) wie schnell wäre es wohl mit den heutigen moderneren Reifen

- übrigens, Tuner Grandprix 1997 am Hockenheimring, ein Kollege hat teilgenommen mit den hellblauen M3 (auf der Titelseite Sport Auto gut zu erkennen)

Das Fz:

M3 E36 mit H+R FW (er hat kurz darauf ein anderes eingebaut weil er nicht zufrieden war) kurze HA, Brembobremse vorne, kein Motor oder Chiptuning, kein Gewichtstrimm da nicht erlaubt

>>> 1min 15,5sec :-))!:-))!

(er ist kein Profirennfahrer, dort war auch der CLS II von Schnitzer mit der Fabelzeit von 1min 13,4sec) :-o

Fazit:

- der Fahrer machts (aber bitte nur auf der Rennstrecke)

M3 balance :wink2:

millm3
Geschrieben

guter Beitrag! Bin auch der Meinung, dass ein gut gemachter E36 M3 fahrdynamisch mit einem E46 vergleichbar ist. Natürlich hat der E46 noch ein paar Extras zu verbuchen die ein e36 nicht hat:

-das ultimative Differential

-SMG-II

-neuere optik

der Rest lässt sich im Aftermarket finden und nachrüsten.

oops, das gehört wohl eher in den E36-Optimierungs Thread rein :oops:

Sebastian Schöll
Geschrieben

aber die haben doch beim e 46 die Verwindungssteifigkeit erheblich verbessert!!! und die gibts nicht im after market!

master_p
Geschrieben

Hmm versteh ich nicht so ganz hier. Der E36 M3 ist mit Modifikationen gleichschnell, wie ein E46 M3. Ja und? Was ist denn da so toll dran? Ist doch klar, dass ein Serienfahrzeug gegen ein getuntes Fahrzeug abstinkt. Man darf die doch höchstens in der Serienausstattung vergleichen. Dazu kommt, dass ich im E46 vom Werk aus locker und trotzdem komfortabel schnell fahren kann. Dazu noch begleitet vom Fernseher im Navi-Display (Umbau). Im E36 muss man sich dann auf Purismus einstellen, wenn man den selben Speed haben will.

Fazit: Der E46 ist gleichschnell, wie ein modifizierter E36, bietet aber bei der Konstellation mehr Komfort und mehr Annehmlichkeiten. Andere Vergleiche sind hinfällig, da ein modifizierter E46 durchaus auch so schnell ist, wie ein M5. So what?

millm3
Geschrieben
Hmm versteh ich nicht so ganz hier. Der E36 M3 ist mit Modifikationen gleichschnell, wie ein E46 M3. Ja und? Was ist denn da so toll dran?

ist auch nur für Leute interessant die bereits einen E36 M3 besitzen oder planen sich einen zuzulegen.

Ist doch klar, dass ein Serienfahrzeug gegen ein getuntes Fahrzeug abstinkt. Man darf die doch höchstens in der Serienausstattung vergleichen. Dazu kommt, dass ich im E46 vom Werk aus locker und trotzdem komfortabel schnell fahren kann. Dazu noch begleitet vom Fernseher im Navi-Display (Umbau). Im E36 muss man sich dann auf Purismus einstellen, wenn man den selben Speed haben will.

klar ist der E46 als Gesamtpaket das bessere Auto, behauptet ja keiner das Gegenteil :wink: Die Technik hat ja in der Zwischenzeit Fortschritte gemacht. Der E46 ist aber verglichen mit dem E36 fahrwerksmässig etwas kompromissloser ausgelegt (wie ein E36 mit nachgerüstetem Sportfahrwerk). Daher sehe ich den Vergleich trotzdem als berechtigt an. Ein guter Teil des verbesserten Sprintverhaltens des E46 geht auf das Konto der kürzeren Uebersetzung.

Fazit: Der E46 ist gleichschnell, wie ein modifizierter E36, bietet aber bei der Konstellation mehr Komfort und mehr Annehmlichkeiten. Andere Vergleiche sind hinfällig, da ein modifizierter E46 durchaus auch so schnell ist, wie ein M5. So what?

einverstanden :wink:

Kai
Geschrieben
Andere Vergleiche sind hinfällig, da ein modifizierter E46 durchaus auch so schnell ist, wie ein M5. So what?

Wieso modifiziert :-?

Ein Originaler E46 M3 ist mit sicherheit schneller wie ein M5 :???:

saugmotor
Geschrieben
BMW hat ein kleines Motorproblem mit dem M3, das beunruhigt mich etwas

Logisch. Für mich M3-Interessent sind das ja hochinteressante Neuigkeiten. Laut BMW Entwicklungsleiter Gerhard Richter bringt der Motor ja Kolbengeschwindigkeiten wie in der Formel 1 ( :-))! ). Was sind das denn genau für Motorprobleme? Kündigt sich das irgendwie an, oder platzt der Block spontan? :-o

Cessna340
Geschrieben

Wieso modifiziert :-?

Ein Originaler E46 M3 ist mit sicherheit schneller wie ein M5 :???:

In der entriegelten v max liegt der M5 etwas über dem M3 (ca. 10 km/h), in den Beschleunigungswerten herrscht Patt, sofern beide Testkandidaten über die angegebene Leistung verfügen.

Wirklich schneller ist keiner, außer eben in Hockenheim (enge Kurven => gut für den M3).

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...