Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
The Doc

964 RS - Infos gesucht

Empfohlene Beiträge

The Doc
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo !

Kann mir jemand ein paar Infos zum 964 RS geben? Stückzahlen, Preise, Baujahre, Daten, Fahrleistungen und so weiter. Oder auch einfach einen guten Link wo man was zu dem Thema findet.

Thanks !

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
carrerarsr
Geschrieben

http://www.964rs.de.vu/

Hier ist der Link. Ist ein Freund von mir.

Da wird auch schon alles erzählt und gezeigt.

Mein Bruder hat einen 964 RS in Silber, gibts glaube ich knappe 200 davon. Insgesamt gibt es 2200 964 RS in drei Varianten (siehe Homepage)

Preise sind sehr am steigen im Moment. Wenn Du ein wirklich gutes Exemplar willst dann mußt Du dafür lockere 40.000 Euro abdrücken, je nach Farbe. Die meisten sind rot, maritim blau, und dieses Lila. 260 PS aber immer eher mehr so in die Richtung 275-280 PS. Höchstgeschwindigkeit wird immer durch den Drehzahlbegrenzer bei ca. 275 kmh abgeregelt. Fahrzeug ist das ultimative Sportgerät, sehr und ich meine sehr hart. Ist nicht jedermans Sache. Hat keine Servolenkung und wirklich bis auf den Bremskraftverstärker keine elektronischen Hilfen. Für mich wäre das kein Alltagsauto. Baujahr ist Modelljahr 1992.

Mehr Infos ???????

Frank

The Doc
Geschrieben

Wenn Du noch mehr Infos oder Erfahrungen hast dann immer her damit!

carrerarsr
Geschrieben

Basisversion hat kein Zweimassenschwungrad (Kupplunh) d.h. Die Geräusche aus dem Getriebe sind sehr laut. Die Touringversion hat ein Zweimassenschwungrad und wurde auch mit anderen Extras (elektronischer Art) geliefert. Dann war da noch die Sprotversion, die meines Wissens nicht für den Straßenverkehr zugelassen war und noch ein erleichteres Schwungrad mit einer starren Sinter-Mitnehmerscheibe hatte. War wirklich ein Renngerät. Alle RS für Deutschland sin Basisversionen gewesen.

Die Basisversion hatte keinen Unterbodenschutz und nur eine 3 Jährige Garantie gegen Durchrostung. Touringversion (Schweiz) hatte dies und die üblich Garantie. RS hat kein Airbag, einen Leichtmetall Kofferraumdeckel und Dünnglasscheiben seitlich und hinten.

gebaut wurden 2282 Stück und 313 für USA RS America. Wobei der RS America den 250 PS Motor hatte und allerhand elektrisches inkl Airbag.

Spedifferential Zug 20 und schub 100 %. Serienmäßig 17 " Magnesiumfelgen im Cup Design 40 mm tiefer als die Serien Carrera 2 und statt 1350 kg nur 1220 kg Gewicht, was bei diesem Auto das entscheidende ist. Beschleunigung 5.3 s auf 100 kmh 1 km aus stehendem Start 25 s.

Sonst nochwas ???

Frank

The Doc
Geschrieben

Vielen Danke für die Infos! Mit deinem Infos und denen aus dem Link hsat du mir echt geholfen!

carrerarsr
Geschrieben

Frühtanker fährt einen getunten auf 3.8 l aufgebohrten RS mit 3.8 er Flügel hinten und noch anderen Kleinigkeiten.

Willhardt ist o.k. Der Artikel aus dem Christopherus ist super. Der Walter Röhrl schreibt normal die Dinger mit den Sonderanfertigungen. Der Artikel von Ihm über den 964 RS 3.8 ist spitze.

Carl
Geschrieben

Vier freunde von mir haben/hatten einen 964 RS. 2 Stück (silber und blau) sind Totalschaden. Die anderen beiden (Ruf blütengelb und hellgelb) leben noch. Der hellgelbe hatte allerdings schon etliche Schäden. Die Dinger sind mega schwer zu beherrschen, besonders bei Nässe. Der Blütengelbe steht zum Verkauf. 85TKm, Ruf Steuergerät, Felgen in Wagenfarbe, der Rest original und scheckheft gepflegt. Preis 39900,- Bei Interesse eine PN an mich.

Saphir
Geschrieben
Frühtanker fährt einen getunten auf 3.8 l aufgebohrten RS mit 3.8 er Flügel hinten und noch anderen Kleinigkeiten.

Willhardt ist o.k. Der Artikel aus dem Christopherus ist super. Der Walter Röhrl schreibt normal die Dinger mit den Sonderanfertigungen. Der Artikel von Ihm über den 964 RS 3.8 ist spitze.

hast du so einen bericht vom röhrl? würde den gern mal lesen...

The Doc
Geschrieben

@ carrerarsr:

Hast du den Artikel von Walter Röhrl über den 964 RS 3.8???

carrerarsr
Geschrieben

@ The Doc.

jep hab ich. Muß ich zwar suchen aber das ist sowas wie die heilige Schrift für mich. Ich hab auch den Test des RS 3.8 und dem 968 Turbo s aus der Auto Motor und Sport. Ich habe keinen Scanner, kann das also nocht einscannen. Ich bin ein EDV technischer Fußgänger.

Frank

The Doc
Geschrieben

@ carrerarsr:

Hast du denn sonst eine möglichkeit das hier online zu stellen? Bin ja wie es aussieht nicht der einzige den das intressiert.

carrerarsr
Geschrieben

Also ich schau mal ob ich das in meinen Computer reinkrieg, dann schick ich Dir das per Email, wenn Du mir die Email Adresse per PN schickst. Ich versuch das einfach mal. Willst Du den Artikel aus der AMS auch ?

S6Plus
Geschrieben

Würdest Du mir die beiden Artikel bitte auch schicken, wenn alles klappt? Wäre super,die Email hast Du ja! :-))!

Grüße :wink2:

Jan

Autopista
Geschrieben

Ein 964 Carrera RS war der erste Porsche, den ich je gefahren bin.

Hat mich vielleicht etwas geprägt.......

Geniales Auto.

Laut AMS 0-200 in 19s.

The Doc
Geschrieben

@ Autopista:

Kannst du davon genaueres erzählen? Ist bestimmt lustig!

Autopista
Geschrieben

Der 964 Carrera RS den ich damals gefahren bin war eine renntaugliche Sportvariante. Mit Überrollkäfig, Sportkupplung, ohne Heizung. Er gehörte dem Vater eines Freundes von mir.

Das Schnellste was ich bis dahin gefahren hatte war ein E36 M3 Cabrio. Ich dachte daher,daß der Carrera RS wohl nicht soviel schneller sei, aber da irrte ich mich.

Anfahren machte mit dem Auto keinen Spaß, die Kupplung kannte keinen Schleifpunkt. Ansonsten natürlich alles prügelhart und laut, ein Rennwagen eben.

Der Motor war ein Erlebnis. Unglaublich die spontane Gaspedalreaktion, der Sound und die Kraft beim Ausdrehen. Subjektiv dachte ich, der Wagen hat 100PS mehr als der M3. Tatsächlich waren es 292 am Leistungssprüfstand. Die Lenkung vermittelte jede Bodenwelle punktexakt, ohne Servo natürlich, das Fahrwerk schien keine Grenzen zu kennen. Letzteres dachte auch jener Freund von mir, der Wagen verendete an einer Leitplanke am Salzburgring....

Tatsächlich war ich von dem Carrera RS begeistert wie von kaum einem anderen Auto. Wer diesen Wagen einmal gefahren ist, braucht eigentlich nichts anderes mehr. Ein urwüchsiger Sportwagen für das ungefilterte Fahrerlebnis.

carrerarsr
Geschrieben

So kann man das ausdrücken. Er ist mir für längere Strecken einfach zu hart aber er ist kompromißlos, eben ein Rennwagen !!

PCP
Geschrieben
Der 964 Carrera RS den ich damals gefahren bin war eine renntaugliche Sportvariante. Mit Überrollkäfig, Sportkupplung, ohne Heizung. Er gehörte dem Vater eines Freundes von mir.

Das Schnellste was ich bis dahin gefahren hatte war ein E36 M3 Cabrio. Ich dachte daher,daß der Carrera RS wohl nicht soviel schneller sei, aber da irrte ich mich.

Anfahren machte mit dem Auto keinen Spaß, die Kupplung kannte keinen Schleifpunkt. Ansonsten natürlich alles prügelhart und laut, ein Rennwagen eben.

Der Motor war ein Erlebnis. Unglaublich die spontane Gaspedalreaktion, der Sound und die Kraft beim Ausdrehen. Subjektiv dachte ich, der Wagen hat 100PS mehr als der M3. Tatsächlich waren es 292 am Leistungssprüfstand. Die Lenkung vermittelte jede Bodenwelle punktexakt, ohne Servo natürlich, das Fahrwerk schien keine Grenzen zu kennen. Letzteres dachte auch jener Freund von mir, der Wagen verendete an einer Leitplanke am Salzburgring....

Tatsächlich war ich von dem Carrera RS begeistert wie von kaum einem anderen Auto. Wer diesen Wagen einmal gefahren ist, braucht eigentlich nichts anderes mehr. Ein urwüchsiger Sportwagen für das ungefilterte Fahrerlebnis.

Oh, ich weine gleich. Schöner hätte man es nicht schreiben können. Das sind genau meine Eindrücke von dem Auto. Und welche Parallele. Der 964 RS der mich infiziert hat verendete zwischen Wehrseifen und Breidscheid, flog links den Abhang runter und war hinterher noch ca. 1,5 Meter lang. ***Heul***

taunus
Geschrieben
Der 964 RS der mich infiziert hat verendete zwischen Wehrseifen und Breidscheid, flog links den Abhang runter und war hinterher noch ca. 1,5 Meter lang. ***Heul***

War das deine Schuld ?

PCP
Geschrieben

Nein, ich saß nicht im Auto, und ich habe ihn auch nicht angeschubst. Das war eine Person die auch bekannt ist und den Namen Jo W. trägt. Im Auto saß Franz K. der Gott sei Dank mit relativ leichten Verletzungen davon kam. Das Auto bestand nur noch aus dem Fahrersitz da er den ganzen Abhang hinuntergeflogen ist und kurz vor der Tankstelle liegen geblieben ist. Von der Aktion gibts auch ein Video das ich leider nicht habe.

Passiert ist das ganze im Veedol-Langstreckenpokal.

Feliks
Geschrieben

Hi,

in welcher Ausgabe von Christophurus ist der Bericht von Röhl???

964 RS ist ein echter Traum, wollte mir vor meinem M Coupe einen kaufen, aber es ist sehr schwer einen guten und ehrlichen zufinden. Die guten haben eben ihren stolzen Preis. :-(((°

DinoP
Geschrieben

PCP sprichst du von Franz Konrad?

PCP
Geschrieben

Jep!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...