Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

348 Kupplungshydraulik


Kalli2

Empfohlene Beiträge

Ich habe mir einen 348 angesehen, der unten an der Kupplung, wo die Lochplatte ist, ein paar Tropfen zeigte. Bedenklich? Ich vermute, daß es Bremsflüssigkeit vom Kupplungsnehmerzylinder ist. Wo sitzt dieser beim 348? Links am Gehäuse müßte die Entlüftungsschraube sitzen,korrekt? Die Kupplung wurde vor 1 Jahr erneuert.

post-68296-14435323080746_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ich habe mir einen 348 angesehen, der unten an der Kupplung, wo die Lochplatte ist, ein paar Tropfen zeigte. Bedenklich? Ich vermute, daß es Bremsflüssigkeit vom Kupplungsnehmerzylinder ist. Wo sitzt dieser beim 348? Links am Gehäuse müßte die Entlüftungsschraube sitzen,korrekt? Die Kupplung wurde vor 1 Jahr erneuert.

Der 348 hat keinen klassischen Nehmerzylinder. Die Bremsflüßigkeit wird in die Welle (oder Dorn) auf dem das Ausrücklager sitzt, gedrückt, und in bzw. zwischen das Ausrücklager gepresst.

Das Ausrücklager hat insgesamt 5 Dichtringe (beim 355er zumindest) bzw. Gleitringe die ein Austreten von Flüßigkeit verhindern soll!

Mann kann es relativ schlecht erkennen, aber guggsch du hier:

http://www.eurospares.co.uk/partTable.asp?M=1&Mo=433&A=1&B=23658&S=

Ich gehe mal davon aus, das ein Dichtring defektsein wird.

Ist kein großer Aufwand: Stoßstange, Auspuff und Kupplung weg. Nur eine Mega-Fummelei bis die Dichtungen im Lager drin sind!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der 348 hat keinen klassischen Nehmerzylinder. Die Bremsflüßigkeit wird in die Welle (oder Dorn) auf dem das Ausrücklager sitzt, gedrückt, und in bzw. zwischen das Ausrücklager gepresst.

Das Ausrücklager hat insgesamt 5 Dichtringe (beim 355er zumindest) bzw. Gleitringe die ein Austreten von Flüßigkeit verhindern soll!

Mann kann es relativ schlecht erkennen, aber guggsch du hier:

http://www.eurospares.co.uk/partTable.asp?M=1&Mo=433&A=1&B=23658&S=

Ich gehe mal davon aus, das ein Dichtring defektsein wird.

Ist kein großer Aufwand: Stoßstange, Auspuff und Kupplung weg. Nur eine Mega-Fummelei bis die Dichtungen im Lager drin sind!

Auspuff und Stossstange muessen nicht weg beim 348er um die Kupplung auszubauen, in 45min ist die Kupplung draussen, hab meine vor 2 Jahren selbst gemacht , geht ruck -zuck , nur der Anlasser muss mit weg, aber die Dichtringe sind Fummelei ,dass stimmt.Gruss Franco:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auspuff und Stossstange muessen nicht weg beim 348er um die Kupplung auszubauen, in 45min ist die Kupplung draussen, hab meine vor 2 Jahren selbst gemacht , geht ruck -zuck , nur der Anlasser muss mit weg, aber die Dichtringe sind Fummelei ,dass stimmt.Gruss Franco:-))!

Wenn der Originalauspuff verbaut ist, muß er ab, zumindest der Endschalldämpfer sonst geht die Glocke nicht runter. Stoßstange kann dran bleiben. Bist Du denn sicher , dass es Bremsflüssigkeit ist, oft gibt es auch Probleme mit der Dichtigkeit des Zweimassenschwungrades.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun von der Farbe her sieht es sehr typisch wie DOT4 o.ä. aus - halt wie Bremsflüssigkeit. Geriebeöl u.ä. ist dunkler. Kann mir einer etwas zum Thema Zweimassenschwungrad sagen? Blätter heute mal durch mein 348er Buch, vielleicht finde ich was zum Thema.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das Auto sauber ist und der Preis stimmt, würd ich nur wegen einer tropfenden Kupplung nicht nein sagen, ich mein irgendwas haben die Kisten doch immer, außerdem sind selbst die jüngsten 348 schon fast 15 Jahre alt!

Im Zweimassenschwungrad sollte sich eigentlich nur Fett befinden8)

Bremsflüssigkeit ist wasserlöslich, Öl oder Fett nicht, könnte man also sehr leicht feststellen um was es sich handelt :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fett ist es defintiv nicht. Die Kupplung wurde vor ca. 1 Jahr gemacht. Wahrscheinlich nicht ordentlich, wenn es denn schon tropft...

Nun, an einigen Stellen unter dem Auto kann man sehen, wo es aufgesetzt hat, besonders am Blech, wo Lima, Klimakompressor und Zahnriemen sitzen. An der Lima entdeckte ich etwas Öl an den Kabelverkleidungen. Bedeutet ja wohl nicht gleich, das ein Antriebswellensimmering hin ist oder sowas????

Vielleicht ist es ja 348 typisch?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Packe hier noch ein Bild von "unten rum" rein. Na, von essen kann man da wohl nicht, aber ich denke, ganz verloren ist er nicht.

post-68296-1443532313111_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Ich denke, der Wagen hat auch öfters als einmal aufgesetzt. Vorn sind auch noch ein paar Schrappen. Auf dem Bild aber nicht zu sehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir die Flecken so ansehe und dann noch sehe wie weit vorne die sind, dann tippe ich eigentlich auf Benzin! Prüfe das mal ganz genau, bevor Dir der Wagen abbrennt! Die Ränder am Unterbodenschutz deuten schwer in diese Richtung!

Gruß Manni308

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Mitglieder
Wenn ich mir die Flecken so ansehe und dann noch sehe wie weit vorne die sind, dann tippe ich eigentlich auf Benzin! Prüfe das mal ganz genau, bevor Dir der Wagen abbrennt! Die Ränder am Unterbodenschutz deuten schwer in diese Richtung!

Gruß Manni308

Hallo Zusammen,

UNDICHTIGKEIT VORDEREN TEIL DES AGREGAT

ich glaube dass der motor öl verliert, selbst wenn der Zahnriemen schonmal neu reingekommen sein sollte...die wenigste machen sich die mühe und wechseln auch die Simmerringe... irgendwann werden sie undicht.

UNDICHTIGKEIT HINTEREN TEIL DES AGREGAT

undichtigkeiten vom ausrücklager waren beim 348er ein bekanntes Problem,aus diesem Grund hat ferarri beim 355er es leicht modifiziert,was auch nicht so richtig funktionierte, bei den neueren 355er ist es dann nochmal modifiziert worden, irgendwann ist dann einen umbaukit gemacht worden der für die 348er und ersten 355er sein sollte, damit wurden diese ausrücklagern auf dem stand vom den 99er 355er gebracht.

Gruss Tony

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Ausrücklager ist aber viel weiter hinten, diese komischen Flecken sind auf dem Abdeckblech vorm Motor, also eher auf Höhe des Tanks. Öl sollte dort eigentlich nicht hinkommen, daher sind die Bedenken von Manni nicht ganz unberechtigt....X-)

Gruß, Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Mitglieder
Das Ausrücklager ist aber viel weiter hinten, diese komischen Flecken sind auf dem Abdeckblech vorm Motor, also eher auf Höhe des Tanks. Öl sollte dort eigentlich nicht hinkommen, daher sind die Bedenken von Manni nicht ganz unberechtigt....X-)

Gruß, Georg

hallo Georg,

am anfang hat er aber noch einen andern Foto,und zwar von der Kupplungsglocke, und hat aber auch geschrieben dass es da auch tropfen würde.... habe ich so verstanden dass da wo das Lochblech ist auch tropft.

Gruss Tony

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo Georg,

am anfang hat er aber noch einen andern Foto,und zwar von der Kupplungsglocke, und hat aber auch geschrieben dass es da auch tropfen würde.... habe ich so verstanden dass da wo das Lochblech ist auch tropft.

Gruss Tony

da hast Du natürlich völlig recht, aus dem Lochblech tropfts es ja auch...:-(((° Obwohl: gibt es überhaupt einen 348 der dort immer trocken war ? Vielleicht sind auch nur deshalb soviele Löcher im Lochblech, damit die Brühe schneller abfließen kann ? :-o:DO:-)

Gruß, Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jepp, am Lochblech an der Kupplung ist es feucht (siehe erstes Foto ganz am Anfang des Threads) UND die Lichtmaschine ist leicht schmierig. Natürlich auch schwarz (Kohlenabrieb, Straßenstaub...), aber es ist ölig. Benzin hinterläßt auch Flecken, doch sollte es wohl trockener sein (verfliegt ja schnell)

Zahnriemenwechsel wurde immer mit Tankausbau gemacht, nicht mit Motorausbau. Ich denke mal. daß sich die Simmeringe nicht wechseln lassen, wenn der Motor drinbleibt. Wie soll man denn wohl die Scheiben abziehen, wenn ich da kein Werkzeug ansetzen kann. Oder sehe ich das falsch?

Lassen sich im eingebauten Zustand die Nockenwellendichtringe wechseln?

Schade, ich hab die Lima nicht fotografiert, aber stellt Euch vor, Ihr faßt mit der Hand hinten an den Kabeln und habt anschließend schwarze ölige Hände. Was ist das?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gut möglich daß das Öl an der Lima von den Nockenwellen O-Ringen kommt, oder auch von einer kaputten Ventildeckeldichtung (so wars bei mir mal), aber erklärt das auch diese Flecken auf der Abdeckung weiter vorn ?

Bzgl. Austausch der O-Ringe im eingebautem Zustand hatte Michael308 vor einigen Monaten mal einen Thread erstellt.

Gruß, Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Mitglieder

ich will mich nicht festlegen ..aber beim 348er muss man den motor ausbauen, beim 355er geht es auch ohne,...oder liege ich falsch??

Gruss Tony

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zahnriemenwechsel wurde immer mit Tankausbau gemacht, nicht mit Motorausbau. Ich denke mal. daß sich die Simmeringe nicht wechseln lassen, wenn der Motor drinbleibt. Wie soll man denn wohl die Scheiben abziehen, wenn ich da kein Werkzeug ansetzen kann. Oder sehe ich das falsch?

Lassen sich im eingebauten Zustand die Nockenwellendichtringe wechseln?

Die O-Ringe der Nockenwelle dichte bzw.ersetzte ich in eingebautem Zustand:wink:

Aber ZR-Wechsel ohne Motorausbau ist der letzte.....sorry, allerletzte Schrott.Dies kann und wird nur von Pfuschern erledigt da man weder die Wasserpumpe ersetzten kann( aber die geht ja nie kaputt........außer bei den letzten beiden 348 die ich gesehen habeO:-))........

mit anderen Worten:

-Wasserpumpe kann nicht ersetzt werden......und macht bestimmt schon Geräusche:-))!

-Simmerringe können sowieso nicht ersetzt werden.......die tropfen bestimmt schon.

-Spannrollen sind teilweise nur mit brutalstem Einsatz abzuziehen........bei 12 cm Platz behaupte ich das diese auch zu 80% nicht ersetzt werden.

Fazit:

Mein Zahnriemen sah nach 7 Jahren und 15000 km noch richtig frisch aus.

Wenn ich die Wasserpumpe und die Spannrollen sowieso nicht ersetzte, kann ci mir den ZR-Wechsel auch sparenO:-)O:-)O:-)

Wenn eines der Lager(Wapu oder Spannrollen) frißt hält auch dein neuer ZR nicht.

Ciao

Michael

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich will mich nicht festlegen ..aber beim 348er muss man den motor ausbauen, beim 355er geht es auch ohne,...oder liege ich falsch??

Gruss Tony

es geht.....irgendwie, ist aber pfusch.

liebe Grüße

Micha

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Tipps. Ich lese daraus, daß Leute, die den ZR im eingebauten Zustand wechseln, irgendwelche Kompromisse machen müssen. Der Tank muß ausgebaut werden, schafft aber wohl nicht ausreichend Platz, um Spannrollen abzuziehen. Die Wapu scheint irgendwo in der Ecke zu lauern und sagt: "Mich kriegst Du nicht!!!"

Ich habe bei meinem De Lorean vor 7 Jahren auch den Motor rausgehabt, um die Krümmerdichtungen zu wechseln. Bei der Gelegenheit dann auch gleich den Motor schön saubergemacht (oben im V waren Mäuse), glasperlengestrahlt, neue Kupplung etc., das Auto von unten (!) und im Motorraum poliert. Ist richtig schick geworden und hat Spaß gemacht. Ich kenne auch Leute, die Krümmerdichtungen und Kupplung im eingebauten Zustand wechseln und lediglich das Getriebe rausnehmen, aber es ist Frimmelei ohne Ende, stöhnen viel und lassen die linksseitigen verbogenen Krümmerbolzen drin, weil sie ja nirgends richtig rankommen.

Beim 348 könnte die Situation noch enger sein, vor allem kostspieliger. Kompromisse werden eingegangen a la "Wapu mach ich ein andres Mal", "bis auf eine Spannrolle hab ich sie alle...", "Simmering is noch dicht".

Ihr habt mich hier in die Richtung gelotst, die Finger von dem Wagen zu lassen und nach was anderem umzuschauen. In den nächsten Tagen kann ich mir einen ts anschauen mit ca. 45 tkm, EZ 5/93 für 44 TEuro. Vielleicht ist der besser.

Schönes Wochenende noch

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hatten wir endlich noch mal einen, an dessen Auto etwas zu Schrauben ist, und was habt Ihr gemacht? Ihr habt Ihn vergrault:evil::puke:! Jetzt kauft er den Wagen nicht:-(((° und wir müssen uns weiter mit Themen wie, "Wie putze ich mein Auto?" herumschlagen:puke:, bis der Winter zu Ende ist! Das hätte eine richtig schöne Winterüberbrückung werden können! Ich leg mich wieder hin und harre der Dinge, die da kommen werden! :bored:Guats Nächtle!

Gruß Manni308:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hatten wir endlich noch mal einen, an dessen Auto etwas zu Schrauben ist, und was habt Ihr gemacht? Ihr habt Ihn vergrault:evil::puke:! Jetzt kauft er den Wagen nicht:-(((° und wir müssen uns weiter mit Themen wie, "Wie putze ich mein Auto?" herumschlagen:puke:, bis der Winter zu Ende ist! Das hätte eine richtig schöne Winterüberbrückung werden können! Ich leg mich wieder hin und harre der Dinge, die da kommen werden! :bored:Guats Nächtle!

Gruß Manni308:D

Manni, Du Egoist! O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hatten wir endlich noch mal einen, an dessen Auto etwas zu Schrauben ist, und was habt Ihr gemacht? Ihr habt Ihn vergrault:evil::puke:! Jetzt kauft er den Wagen nicht:-(((° und wir müssen uns weiter mit Themen wie, "Wie putze ich mein Auto?" herumschlagen:puke:, bis der Winter zu Ende ist! Das hätte eine richtig schöne Winterüberbrückung werden können! Ich leg mich wieder hin und harre der Dinge, die da kommen werden! :bored:Guats Nächtle!

Gruß Manni308:D

:-))!Mach Dir mal keine Gedanken, dieses Fruehjahr ist meiner dran, mache dass auch selbst in der Werkstatt meines Vertrauens , da hagelts bestimmt auch Probleme, die wir diskutieren koennenX-)X-)X-)Gruss Franco

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Manni, fahr zu mir nach Hause und fang an, meinen für das Frühjahr klar zu machen, dann wird Dir nicht langweilig:

- Linken Krümmer tauschen

- Beide KATs raus und Metallkats einschweissen lassen

- Rost unter Einstiegleisten beseitigen

- Kleine Schleifspuren am vorderen Stoßfänger beseitigen

- Lederaufbereitung

und was sonst noch so auffällt....

Gruß Björn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...