Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
MichamelXP

P*cgt=3

Empfohlene Beiträge

MichamelXP
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Porsche Carrera GT Part I

Wie die Überschrift schon andeutet, geht es heute um den Vergleich dreier Porsche Carrera GT's:

- Minichamps

- AutoArt

- Maisto

Wobei korrekterweise erwähnt werden sollte, bei dem Maisto PCGT handelt es sich um den Porsche Carrera GT10, die PCGT-Studie. Aber dennoch kommt er mit rein, zwei zu vergleichen ist etwas zu wenig.

Wie immer vorab die Frontansichten.

Original:

PCGT_Front_show_Porsche_.jpg

Minichamps:

PCGT_Front_show_PMA_.jpg

AutoArt:

PCGT_Front_show_AA_.jpg

Maisto:

PCGT_Front_show_Maisto_.jpg

Wie immer stellt sich auch die Frage, welches der drei Modelle lohnt sich, welches hat die beste Umsetzung, welches die beste Ausstattung, welches hat die gröbsten Fehler?

Dazu nun mehr.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MichamelXP
Geschrieben

Porsche Carrera GT Part II

Frontvergleich

Wie schon im letzten Vergleichhabe ich auch hier wieder auf Hilfslinien zurückgegriffen. Diese Linien habe ich erst am Originalfahrzeug ausgerichtet und mit der identischen Länge, identischem Winkel und identischer Krümmung an die Modelle angehalten. Somit lässt sich nicht nur Unterschiede unten den Modellen feststellen, so kann auch aufgezeigt werden, ein Modellhersteller oder alle daneben liegen.

So, nun geht’s los / 'show me your Face!'

Original

PCGT_Front_Porsche.jpg

Minichamps / AutoArt

PCGT_Front_PMA_AA.jpg

Minichamps / Maisto

PCGT_Front_PMA_Maisto.jpg

AutoArt / Maisto

PCGT_Front_Maisto_AA.jpg

Was ich in dieser Ansicht nicht gedacht hätte, auf Anhieb passen nahezu alle Linien - vor allem die markanten Linien bei dem PCGT von Minichamps und AutoArt zusammen. Da, wo die Linien bei Minichamps in der Mitte des Bildes aufhören, gehen sie nahtlos in die Linienführung des AutoArt-Pendants über. So was sieht man selten!

Die Dachlinien, die Frontverläufe, die untere Spoiler-Lippe - ja sogar die Unterkante der Fronthaube verlaufen nahezu gleich. Einzig, die Frontscheibe fällt da aus dem Rahmen.

Soviel Übereinstimmung gibt es im Vergleich zu Maisto überhaupt nicht. Der Maisto PCGT ist einfach an der Front viel zu hoch.

Aber der Reihe nach.

Wie schlägt sich das Minichamps-Modell als Werbemodell zum Original? Auffällig ist, dass da Minichamps einige Winkel wohl nach eigenen Wünschen umgesetzt hat. Die Fronthaube verläuft nicht so spitz zusammen, wie sie sollte. Als Ausgleich wurde die A-Säule viel zu flach ausgeführt. Der Grund liegt ganz klar darin, Minichamps hat die seitlichen Wölbungen für die Scheinwerfer und den Radkästen schlichtweg falsch modelliert. Sie sind zu wuchtig und vorn einfach zu breit.

Damit erklärt sich auch, warum die Frontscheinwerfer nicht ganz so real wiedergegeben wurden. Sind die Bögen zum jeweiligen Wagenäußere hin noch einigermaßen originalgetreu - aber der eigentlich spitze Bogen zum Wageninnere verkommt zu einem ausgelutschten Bonbon. Da passt es auch, dass der zweite Strahler zwar auf der richtigen Position ist, aber zu klein ist. Was die Minichamps-Ingeneure mit den Außenspiegeln vorhatten, bleibt mir auch ein Rätsel, sie sind auch viel zu sehr zur Seite geneigt.

Wie schlägt sich das Modell von Autoart? Überraschenderweise recht gut. So sind die bei Minichamps verpatzten Winkel einigermaßen originalgetreu umgesetzt. Auch die Außenspiegel stehen wie von Porsche vorgesehen im richtigen Winkel. Die Frontscheinwerfer könnten dafür auch noch etwas originalgetreuer ausfallen, sind aber weitestgehend an das Originalgefährt angelehnt; bis auf den zweiten Strahler, der zwar die richtige Größe hat - dafür die falsch Position.

Worin sich Minichamps und AutoArt auch wieder einig sind, die Seiten des Original-Porsche kann man nicht einfach so abfallen lassen...

Und was geht bei Maisto? Sieht man mal davon ab, dass der Porsche CGT10 vorn zu hoch ist, gibt es erstaunlich wenig auszusetzen. Die Winkel, die Minichamps nicht richtig setzen konnten, stimmen bei Maisto fast mit dem Original überein. Sogar das seitliche Abfallen ist gerade geschnitten, was bei Minichamps und AutoArt nicht so ist.

Die Frontscheinwerfer haben auch die richtige Form, wobei sie einfach zu groß wirken.

Frontvergleich von der Seite

Original vs Minichamps vs AutoArt vs Maisto

PCGT_Front_Porsche.jpg

Interessant an dieser Profilansicht ist, dass keiner der drei Modellhersteller sich an die Vorgaben des Originals gehalten hat; sogar Maisto, die in der Frontalsicht ungewohnt gut weggekommen sind.

Direkt ins Auge sticht, dass die vordere Spitze bei allen viel zu kurz ist, weil der 'Abfallwinkel' von Frontscheinwerfer und Frontspitze viel zu steil ist. In der Ansicht sieht man auch, dass Minichamps die Vorderbremsen nicht so im Griff hat.

Bremsen / Felgen

PCGT_Bremse_alle.jpg

In Sachen Bremsen kocht jeder sein eigenes Süppchen.

Minichamps benötigt für ihr Modell die dicksten Backen hinten und vorne, der auch noch vorne falsch positioniert ist. AutoArt und Maisto haben zwar die richtigen Bremsklötze, aber nur AutoArt ist in der Lage sie in der richtigen Höhe zu verbauen.

Bei den Felgen stimmt es bei Minichamps wieder. AutoArt hat zwar dieselben Felgen, nur die Wölbung des Felgensterns ist nicht so stark ausgeprägt. Maisto versucht immerhin mitzuhalten.

MichamelXP
Geschrieben

Porsche Carrera GT Part III

Seitenvergleich

Original

PCGT_Seite_Porsche.jpg

Minichamps

PCGT_Seite_PMA.jpg

AutoArt

PCGT_Seite_AA.jpg

Maisto

PCGT_Seite_Maisto.jpg

Im Seitenvergleich zeigt sich das Minichamps-Modell zwar von einer schönen aber nicht originalgetreuen Seite. Die Front zeigt hier wieder deutliche schwächen, was ihre Ausgeprägtheit angeht. Es zeigen sich auch nahezu dieselben Schwächen im Heckbereich. Dazu gleich mehr.

Zur Orientierung ist unter den Modellen sowie dem Original eine Art Lineal entlang gelegt, wo man die einzelnen Längenverhältnisse ablesen kann. Hier sieht man, dass Minichamps ein Achtel Wagenlänge weniger für die Front- und Hecküberlänge verwendet, als Porsche tatsächlich vorgibt. Dafür findet man das verloren geglaubte Achtel beim Radstand.

Ebenfalls inkorrekt sind die Höhe der Frontscheibe und der sich dadurch ergebene Fallwinkel zum Heckfensterchen. Dafür ist die eigentliche Wagenlinie größtenteils getroffen. Wenn man genauer hinschaut, fällt auf, dass das Minichamps-Modell nach vorne hin etwas abflacht.

AutoArt steht dem fast in nichts nach. Die Überhänge vorn und hinten haben dieselben Längenverhältnisse, die Höhe des Frontfensters stimmt genauso wenig wie der Abfallwinkel zum Heckfensterchen.

Maisto kann zwar die Wagenlinie ebenso gut bauen, wie Porsche selber, aber dafür stimmt fast gar nichts. Die Frontscheibe hat ebenso wie die drei Mitstreiter die falsche Höhe, aber durch die falsche Höhe des Heckfensterchens, ergibt sich deutlich größeres Gefälle. Nebenbei, der Anstiegswinkel der Frontscheibe ist zu flach.

Während Minichamps und AutoArt die Wagentür und die Einschnitte für die hintere Belüftung fast originalgetreu wiedergeben, ist sie bei Maisto doch deutlich anders; mag sein, der GT10 ist eine Studie, die durchaus anders aussehen kann.

Heckvergleich von der Seite

Original vs Minichamps vs AutoArt vs Maisto

PCGT_Heck_alle.jpg

Wie oben schon abzusehen, das Heck ist von keinem so richtig umgesetzt worden - wobei Minichamps und AutoArt hier wieder gemeinsame Wege in die falsche Richtung gehen.

Während der Original Carrera GT am Heck spitz zuläuft, gibt es bei allen Dreien mehr oder weniger nur eine rundgelutschte Miniausgabe. Auch die Ansätze zum Heckspoiler sind eher dezent angesetzt, immerhin stimmt der Anstiegswinkel.

Genereller Heckvergleich

Original

PCGT_Heck_Porsche.jpg

Minichamps / AutoArt

PCGT_Heck_PMA_AA.jpg

Minichamps / Maisto

PCGT_Heck_PMA_Maisto.jpg

AutoArt / Maisto

PCGT_Heck_PMA_AA.jpg

Wie schon im direkten Frontvergleich zeichnet sich auch hier eine ungewöhnlich hohe Übereinstimmung der markanten Linien bei Minichamps und AutoArt auf. Sei es am Spoiler oder Heckspitze. Einzig, die untere Spoilerlippe und die Linie der Heckfensterchen passen nicht ganz aufeinander. Auch die Beschriftung ist nicht ganz so übereinstimmend, wobei AutoArt hier originaler ist, als Minichamps. Das gilt auch für die Seitenführung. Da ist das Minichamps-Modell rundlicher, AutoArt lässt das Modell fas originalgetreu gerade abfallen.

Da es sich beim Original-Porsche ebenfalls um die Studie handelt, fehlt dort ein rundes Rücklicht neben dem Auspuff.

Maisto kann hier ganz souverän fast alles wiedergeben, was das Original auch hat. Einzig, die oberen Rückleuchten sind nicht ganz vorbildgerecht.

MichamelXP
Geschrieben

Porsche Carrera GT Part IV

Innereien

Original

PCGT_Innen_Porsche.jpg

Minichamps, Armaturenbrett / Fußraum

PCGT_Innen_1_PMA.jpg

PCGT_Innen_2_PMA.jpg

AutoArt, Armaturenbrett / Fußraum

PCGT_Innen_1_AA.jpg

PCGT_Innen_2_AA.jpg

Maisto, Armaturenbrett / Fußraum

PCGT_Innen_1_AA.jpg

PCGT_Innen_2_AA.jpg

Der Innenraum des Porsche Carrera GT ist puristisch; schließlich ist es eine Rennmaschine und kein Wohnzimmer.

Minichamps hat es zwar genauso umgesetzt, hätte es aber dafür können besser gestalten. Das Finish der 'Malereien' wirkt nicht so, als wäre der hohe Preis gerechtfertigt. Der Fußraum ist funktional - nahezu luxuriös wirken die Fußmatten, die tatsächlich als Teppich realisiert wurden.

Der Innenraum des AutoArt-Modells wirkt stimmiger, da das Finish deutlich besser ist. Die Rundanzeigen etwa, die auf gemalten Applikationen sind mit feiner Feder gezeichnet. Der Fußraum zeigt sich ebenfalls von sehr guter Seite, neben Plastik-Pedalen gibt es auch Elemente aus Metall / Fotoätzteilen. Einzig, die Fußmatten sind als raue Flächen ausgeführt.

Maisto geht den typischen Weg. Auch wenn einige Accessoires gut als Strukturen im Plastik wieder zu finden sind, wirkt der Innenraum insgesamt doch sehr plastiklastig.

Sitze

PCGT_Sitze_alle.jpg

Auch hier wieder schön zu sehen, Minichamps und AutoArt gehen in Sachen Bestuhlung dieselben Wege - nur nicht beim Material. Minichamps verbaut Leder - AutoArt Plastik. Wobei ich bis jetzt noch keinen Porsche CGT von Minichamps gesehen habe, wo das Leder nicht verräterische Fingernagelkratzer auf der Sitzfläche aufweist.

Maisto verbaut normale Schalensitze. Ob die auch in der Original-Studie drinnen waren?

MichamelXP
Geschrieben

Porsche Carrera GT Part V

Unter der Haube

Original

PCGT_Motor_Porsche.jpg

Minichamps

PCGT_Motor_PMA.jpg

AutoArt

PCGT_Motor_AA.jpg

Maisto / Studie

PCGT_Motor_Maisto.jpg

Der Motor von Minichamps überzeugt in der detailgetreuen Wiedergabe aller Bauteile. Doch lassen die Fantasiefarben passen nicht. Der Originalmotor hat schwarze Karbon-Optik. Das sollte Minichamps noch anpassen.

Der Motor im AutoArt-Modell hat nicht nur dieselbe Detaillierung, das Modell weißt zudem auch die richtige Farbenkombination auf. Einziger Kritikpunkt, ein oder zwei Bauteile sind nicht ganz so richtig eingesetzt.

Der Motor von Maisto fällt hier aus dem Rahmen, da er von der GT10-Studie ist. Dafür haben sie sich Mühe gemacht, was nicht bedeutet, dass er noch ausbaufähig ist. Nett sind die angedeuteten Werkzeuge, die in der finalen CGT-Version bestimmt nicht dort zu finden sind.

Und, wenn wir schon unter die Hauben schauen, sollte man noch die selbige genauer betrachten.

Minichamps

PCGT_Heckklappe_PMA.jpg

AutoArt

PCGT_Heckklappe_AA.jpg

Maisto / Studie

PCGT_Heckklappe_Maisto.jpg

Bei der Heckklappe gehen Minichamps und AutoArt wieder die gleichen Wege. Einzig bei der Standhaftigkeit der Hauben bleibt sich AutoArt treu, trotz entsprechender Vorrichtung hält sie nicht oben.

Maisto könnt dem eigenen Modell keine Filigranität; also kein Gitternetz und keine Haltevorrichtung - aber immerhin hält sie sich oben.

MichamelXP
Geschrieben

Porsche Carrera GT Part VI

Kofferraum

Es ist übertrieben, den Stauraum im Carrera GT als Kofferraum zu bezeichnen. Der einzige Nutzen, den man hat, er dient als Stauraum der Dachteile.

Original

61236.jpg

Minichamps

PCGT_KR_PMA.jpg

AutoArt

PCGT_KR_AA.jpg

Maisto / Studie

PCGT_KR_Maisto.jpg

In diesem Vergleich schneidet Minichamps in Sachen Originalität am besten ab - AutoArt war mit dem Verlegen eines Teppichs etwas zu voreilig. Nettes aber extrem fummeliges Feature ist die Möglichkeit, die Dachteile mit 2 Echtlederriemchen im Stauraum zu befestigen. Nur sollte man damit sehr vorsichtig hantieren: Die Riemchen sind äußerst knapp bemessen! Eine Pinzette zum Einhaken ist ratsam.

Maisto kann da naturgemäß nicht mithalten. Plastik an allen Enden.

Sollte AutoArt den Teppich herausreißen und ähnliches wie Minichamps machen, dann gibt es keinen besseren Kofferraum für dieses Modell.

Dachteile und ihre Befestigung

Minichamps

PCGT_Targa_PMA.jpg

PCGT_Targa1_PMA.jpg

AutoArt

PCGT_Targa_AA.jpg

PCGT_Targa1_AA.jpg

Zu den einzelnen Dachelementen und der Befestigung gibt es viel zusagen. Denn Minichamps und AutoArt gehen hier komplett getrennte Wege.

Während Minichamps recht massive Teile dazu packt, scheinen die Dachteile von AutoArt eher aus Plastik zu sein. Dafür ist die Optik der AutoArt-Teile wesentlich besser - dafür ist die Befestigung nicht ganz so gut.

Minichamps lässt - wie AutoArt - die Dachelemente vorn in den Rahmen der Frontscheibe einstecken. Doch bei der Befestigung am Rahmen im Rücken des Fahrers vertraut AutoArt hier zwei kleinen Magnetchen, die aber recht schwach wirken. Minichamps lässt die Elemente auch hier einstecken. Somit ist das Dach beim Minichamps-Modell stets fest, bei AutoArt nicht unbedingt.

MichamelXP
Geschrieben

Porsche Carrera GT Part VII

Sonstige Details

Minichamps

PCGT_Details_PMA.jpg

AutoArt

PCGT_Details_AA.jpg

Maisto / Studie

PCGT_Details_Maisto.jpg

Bei der Umsetzung von Details zeigt sich Minichamps unterschiedlich. Die Frontstrahler wie die Heckleuchten sind originalgetreu wiedergegeben. Die Außenspiegel sind bis auf den falschen Anbringwinkel ebenfalls gut umgesetzt.

AutoArt steht dem in nichts nach, wobei sie die Außenspiegel zwar richtig angebracht haben, aber die Frontstrahler sind etwas arg puristisch. Selbst Maisto hat sie besser hinbekommen.

Bis auf die recht futuristisch wirkenden Spiegel gibt es auch hier nicht allzu viel auszusetzen.

Geflügel

Minichamps

PCGT_Fluegel_PMA_.jpg

AutoArt

PCGT_Fluegel_Maisto_.jpg

Maisto / Studie

PCGT_Fluegel_AA_.jpg

Bei allen Dreien ist der Heckflügel aufstellbar. Bei AutoArt muss man dazu auf der Modellunterseite einen Verschlussmechanismus betätigen, der den Heckflügel herausschießen lässt. Bei Minichamps und Maisto kann der Flügel einfach so aufgezogen werden, wobei bei Minichamps ein kleiner Stift mit hochgezogen wird, welches die Heckklappe einwenig mit hoch drückt.

MichamelXP
Geschrieben

Porsche Carrera GT Part VIII

Fazit

Wie der Vergleich zeigt, sind alle drei nicht wirklich vorbildgerecht.

Was mich verwundert, ist die Tatsache, dass Minichamps für meine Begriffe zu viele Sachen nicht richtig wiedergegeben hat. Zu viele Winkel zu flach oder zu Steil. Einzig, die Liebe zum Detail, der Korrekte Kofferraum, die Massive Karosse, das verwendete Material und der sehr gute Motor, der aber falsch gefärbt ist, können einiges wieder gut machen.

AutoArt kann in Sachen originalgetreue Wiedergabe mehr bieten, aber auch hier: Grundlegende Teile - wie die Front- und Heckspitze - sind auch hier nicht korrekt nachgebildet. Durch das sehr geringe Gewicht mutet das Modell auch eher arg plastiklastig an. Ein Fingerwisch über Hauben und Türen sowie die Dachteilen verstärken diesen Eindruck. Nette Idee sind die Echtlederriemen, mit dem man die Dachteile im vorderen Stauraum befestigen kann. Faux-pas: Der Stauraum ist mit Teppich ausgeschlagen, was aber mit den folgenden Modellen berichtigt werden soll. Überzeugen kann auch der Motor, der neben ähnlich hoher Detaillierung auch die korrekten Farben besitzt.

Maisto. Maisto reiht sich in Sachen grundlegende Missachtung Elementarer Proportionen in die Riege mit ein, kann aber mehr Linienübereinstimmungen zum Original aufweisen, als die beiden Konkurrenten. Typischerweise kann Maisto aber in Sachen Ausstattung nicht mithalten. Was aber über den viel günstigeren Preis wieder gut gemacht wird. Einzig großer Kritikpunkt bleibt, das Modell ist an der Front viel zu hoch.

__________________________________________

In Ergänzung:

Ich untersage hiermit das Transferieren der Bilder in andere Foren!

Danke.

Faultier
Geschrieben

Klasse, so muss ein Vergleich sein :-))!

AStrauß
Geschrieben

Wirklich ein sehr guter Vergleich, so muss es sein !

danipups
Geschrieben

Respekt für die Arbeit das alles zu vergleichen :-))!

el_mariachi
Geschrieben

Ich bin zwar kein Modellautosammler, aber dieser Vergleich verdient Anerkennung :-))!

War angenehm zu lesen, aber was mich verwundert, sind die groben Umsetzungsfehler bei den Überhängen, besonders beim Vorderen :-o

TobiBMWFan
Geschrieben

Super Sache! :-))! Würde mich freuen wenn es so etwas öfter gäbe!

porschefan993
Geschrieben

Guter und objektiver Bericht, ich bin mit meinem MC CGT sehr zufrieden, die 45 Euro taten nicht allzu weh. Jedoch hole ich mir vlt. noch einen AA.

netburner
Geschrieben

Finde deinen Aufwand nicht schlecht, nur ist es schade, dass du bei den Seitenbildern viel zu dicht an den Modellen warst, wodurch die Bilder verfälschen (optischer Effekt).

Versuche mal, die gleichen Bilder von ca 1,5m weiter weg zu machen, dann wirst du feststellen, dass die Überhänge durchaus eher in das von dir gewählte Raster passen!

Auch die Kritik, die du teilweise am Maisto-Modell übst (Überrollbügel zu flach etc etc) stimmt so nicht, denn beim Concept CGT sah das eben alles noch anders aus. Ich hänge mal drei Bilder an, die ich kürzlich aus den USA erhalten habe.

post-59787-14435321866451_thumb.jpg

post-59787-14435321868396_thumb.jpg

post-59787-14435321870356_thumb.jpg

Canay
Geschrieben

Das nenne ich mal ein Benchmark. Saubere Arbeit mit Viel viel liebe zu den details und echt beeindruckend - Danke

Vincentonator
Geschrieben

Bin jetzt noch mal auf den Bericht gestoßen, weil ich mir das Autoart Modell zugelegt habe, und ich muss sagen, dass er super ist :-))!

Auch das Einzeichnen der Hilfslinien zum Vergleichen finde ich super. Was ich schade finde (hat aber nichts mit deinem klasse Bericht zu tun :wink:), dass der Autoart CGT den falschen Kofferraum hat, aber da kann man drüber hinweg sehen.

War super zu lesen :-))!

MichamelXP
Geschrieben

NUr die ersten AA CGTs hatten den falschen Kofferraum vorn. :wink:

Vincentonator
Geschrieben

Gibt es auch welche mit dem neuen Kofferraum? Habe ich noch kein Bild vongesehen...Werde ich jetzt mal schauen :)

Edit: Grob geschaut, nix gefunden. Hast du evtl. welche? Würde mich mal interessieren wie das Modell mit dem neuen Kofferraum aussieht :wink:

netburner
Geschrieben

Nur der silberne hat den "falschen" Kofferraum drin, die anderen Farben dann einen angepassten.

Da.Rock
Geschrieben

Erstmal...ein absolut lesenswerter Vergleich!!!:-))!

Und ein ganz grosses Dankeschön für Deine Mühe!!!

Jetzt bin ich auch beruhigt, nachdem ich erstmal meinen AA-Cgt rausgekramt und nen Blick in den Kofferaum geworfen hab:D

Zum Glück keinen Teppich sondern schönes graues Steppmuster...*puh*

Im Übrigen fällt mir auch auf, dass die Felgen des Maisto völlig in Ordnung gehen, sind sie ja der Studie mit dem Tiefbett nachempfunden. Und für knappe 25 Euros geht das ja auch in Ordnung. Auch wenn die Proportionen nicht ganz so schön sind...

Und dank Dir steht meiner jetzt nicht mehr im Regal, sondern als "Modell der Woche" wieder ehrenvoll auf dem Schreibtisch:D

Wo wir grad bei qualitativen Unterschieden sind, schaut mal auf das Mondo-Modell, scheint ja noch günstiger als Maisto zu sein?! ...der Schaltknauf ist ja der blanke Wahnsinn...sieht nen kleines bisschen aus wie nen LollipopO:-)

http://cgi.ebay.de/PORSCHE-CARRERA-GT-Silber-Metallic-1-18-Mondo-NEU_W0QQitemZ360135701792QQcmdZViewItemQQptZSpielzeugautos?hash=item360135701792&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2%7C65%3A1%7C39%3A1%7C240%3A1318

Faultier
Geschrieben

Yap, Mondo schaft es immer wieder mich zu amüsieren :lol:

Vincentonator
Geschrieben

Wahnsinn im negativen Sinne X-)

Vincentonator
Geschrieben
Nur der silberne hat den "falschen" Kofferraum drin, die anderen Farben dann einen angepassten.

Alle silbernen, oder auch nur die ersten...jetzt bin ich verwirrt...

Würde ich jetzt auch nicht schlimm finden, weil ich auch nicht das Bedürfnis habe, den Kofferraum zu präsentieren :)

MichamelXP
Geschrieben
Nur der silberne hat den "falschen" Kofferraum drin, die anderen Farben dann einen angepassten.

Farbenblind? :-o:wink:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...