Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Sign in to follow this  
MIKE 355 GTB

Keine Bi-TURBO Motoren mehr bei Maserati????

Recommended Posts

MIKE 355 GTB
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Was mich wundert das ein Hersteller wie Maserati der seit jahren bekannt ist für seine Bi-Turbo Motoren von heute auf morgen keine mehr herstellt!!

Z.B.3200 GT wird ersetzt mit einem V8 sauger!!

Ich finde das der Bi-Turbo einfach ein besseres Fahr Fehling vermittelt als der Sauger.

Habe selber einen Gibhli einen Monat gefahren,das war ein richtig geiles auto.

Oder hat Maserati probleme mit den Turbos????

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
S6Plus
Posted

Oder hat Maserati probleme mit den Turbos????

Was is'n das für ne Frage??? :-o

Die Biturbo-Maserati sind der Inbegriff der Unzuverlässigkeit!

Besonders die Kisten aus den 80ern sollen anfällig gewesen sein, zum Ende hin (bei Ghibli, 4Porte und 3200) hatte man das dann wohl besser im Griff.

Es hies ja nicht umsonst: "wennste Maserati fahren willst, kauf Dir gleich 2, weil einer steht immer in der Werkstatt!" :wink::lol:

Die Umstellung auf den 4,0-Sauger hatte allerdings den Hintergrund, dass Maserati mit dem V8-Biturbo die amerikanischen Abgasvorschriften nicht einhalten konnte, man aber mit den 3200er auf den Ami-Markt zurückkehren wollte.

Eye
Posted

Das es bei Maserati keine Turbo Motoren mehr gibt liegt vorallem daran das Maserati mittlerweile zu Ferrari gehört und Ferrari die Motoren für Maserati liefert.

Den aktuellen V8 aus dem neuen Maserati wird man in aufgefrischer Version im zukünftigen Ferrari 360 Modena finden.

spezii
Posted

Beispiel: In Belgien wurde ein Maserati-Biturbo 222 4v mit einer Laufleistung von 320.000km verkauft.

Seit etwa 1987 sind die Maserati-Motoren besser als ihr Ruf. Defekte resultieren in aller Regel aus falscher Behandlung. Der 2,8Liter Biturbo-Motor des 222.4v und Ghibli und Quattroporte IV hat ein Drehmoment von 430NM bei etwa 3700 Touren und 279PS. Da kann kein anderer Motorenhersteller mithalten, meines Erachtens der wahre Grund für die Produktionseinstellung. :wink2:

Spaceframe
Posted
Der 2,8Liter Biturbo-Motor des 222.4v und Ghibli und Quattroporte IV hat ein Drehmoment von 430NM bei etwa 3700 Touren und 279PS. Da kann kein anderer Motorenhersteller mithalten

:-?:-?:evil:

Schon mal was von einem Audi 2.7l biturbo gehört ??? :-))!

Gruß, Spaceframe :wink2:

CountachQV
Posted

Die Biturbos aus den Achtziger Jahren waren der letzte Schrott, viele Probleme, das schliesst aber nicht aus, das einzelne hohe Laufleistungen erreichen. Auch ein blindes Huhn findet einmal ein Korn.

Ich war nie ein Freund dieser Autos und sie vermochten nie zu überzeugen, einen schönen V8 einbauen passt viel besser zur Geschichte der Marke, auch darum (neben den Problemen mit den Abgaswerten) wird nun wieder ein V8-Sauger verwendet.

PS: Soviel ich weiss, hat der Motor des Audi RS4 ebenfalls 2,7l und 380PS...

spezii
Posted

Der RS4 ist als Vergleich ungeeignet, da neuer und durchaus auch eine Ausnahme. Ein Vergleich mit dem RS2 wäre treffender: 410NM 315PS, auch er eine Ausnahme!

Ein aktueller Porsche 911 hat 360NM aus 3,6L bei 320PS. Der Ferrari-Motor im Maserati Coupe/Spyder hat 450NM bei 390PS aus 4,2L.

Da sind 430NM aus 2,8L und 279PS aus dem Jahre 1991 schon nicht übel. Und 22sec. von 0 auf 200km/h beim 222.4v sind schon ein Wort. Im Bereich 80-120km/h (oder war es 120-160km/h??) beschleunigt der Quattroporte IV mit eben diesem 2,8L-Motor besser als die Viper!!!

Kann man in einem Test (muss ich raussuchen, hab ich als PDF) nachlesen.

Also Leistung kann man auch mal anerkennen, auch wenn man die Karosse nicht mag.

CountachQV
Posted

1986 stellte sich unserem Familienoberhaupt, die Frage:

- BMW M535i

- Mercedes 190 2,3-16v

- Maserati Biturbo

ZUm Glück hat er den BMW gekauft, die Maschine war der Hammer und der Biturbo hatte dagegen keinen Stich, ich hatte mal einen Vergleichsbericht der AMS, aber der landete im Altpapier.

Nun fährt er seit Jahren einen Audi S2 ABY 230PS und der genügt auch noch um einen Biturbo abzuledern...

spezii
Posted
Nun fährt er seit Jahren einen Audi S2 ABY 230PS und der genügt auch noch um einen Biturbo abzuledern...

Was anderes würde ich mit einem Audi ( :puke: )auch niemals machen! :D

Gruss aus Bremen

Me

turbodelta
Posted

Naja Maserati hat mit dem Ghibli Cup immer noch das Fahrzeug mit der

höchsten Literleistung die ist meines Wissens bis heute nicht überboten

worden: 2000ccm mit 330 PS :-))!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  


×
×
  • Create New...