Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Lea

Bugatti Atlantic -Replica?

Empfohlene Beiträge

Lea
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo an alle :)

ich habe weder eine ahnung von autos, noch besitze ich e.führerschein.das thema hat mich einfach nie interessiert...

bis ich das bild von atlantic(die dritte version 1938) sah...traumhaft schön,ireal vollkommen...das wäre wirklich der einzige grund für mich einen führerschein zu machen.

internet bietet da schon einiges, auch an bildern.allerdings kommen die nachgebauten autos der absoluten formperfektion dieses dritten modells nicht nah(sofern ich das beurteilen kann,anhand der fotos).

meine frage nun - ist das überhaupt möglich genau dieses dritte modell nachbauen zu lassen?(damit meine ich das auto von1938,das i.besitz von Ralph Lauren ist).exakt die formen,nicht in etwa und so ä.?

es gibt ja diese replicas,wenn ich das richtig verstehe bauen die ja allesmögliche nach.

wenn ja, wo(in deutschland,falls überhaupt) und was würde es so ungefähr kosten?

über antworten würde ich mich riesig freuen.

post-68795-14435320332649_thumb.jpg

bearbeitet von Lea
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
netburner
Geschrieben

Möglich ist so etwas bestimmt, stellt sich halt die Frage: was für eine Technik möchtest du in dieser Replica dann haben?

Die akkuratesten Replicas verwenden Technik und Chassis von anderen Bugatti Type 57 / Type 57 S / Type 57 SC, was aber auf der anderen Seite bedeutet: das Grundauto verschwindet (du verwendest dann ja ein bestehendes Chassis).

Grob überschlagen wärst du in einem solchen Fall bei mindestens 200.000,-€ für einen Bugatti Type 57 in schlechtem Zustand plus Wiederaufarbeitung von Chassis und Technik plus den Karosserie-Arbeiten, um das Ralph Lauren Auto exakt nachzubauen. Ich würde inklusive Arbeitsstunden eines entsprechenden Spezialisten mindestens 1.000.000,-€ als Gesamtpreis annehmen.

Und dann stellt sich noch die Frage, was Ralph Lauren davon halten würde :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • In welchem Umfeld, mit welchen Mitteln und in welcher Qualität diese zwei Jungs Ihre Projekte umsetzen ist unglaublich.
      Alles, komplett alles ist selbst gebaut, Sattlerarbeiten, Fräsen, Drehen, Motor neu aufbauen, alles in Eigenregie, respekt.
       
       
    • Mich würde Interessieren, zu welchem Bugatti sind Preise ??
       
      Pegaso, Nein.
      Fbg par Hermès, Nein.
      Bleu Centenaire, Nein.
      L’Edition Centenaire, Nein.
      Sang d’Argent, Nein.
      Nocturne, Nein.
      Sang Noir, Nein.
       
      Zu 100% ist.
       
      Machen wir weiter.
       
      Grand Sport,
      Sang Bleu,
      Soleil de Nuit,
      Grey Carbon,
      Royal Dark Blue,
      Matte White,
      L'Or Blanc,
      Red Edition,
      Blanc Noir, zu 100% nicht mit deiner Aussage passend.
      Super Sport,
      Black Carbon, dieser zu 100% auch nicht.
      Edition Merveilleux, auch nicht.
      Le Saphir Bleu, auch nicht.
      Grand Sport Vitesse, Nein.
      Black and Red, Nein.
      Quail Special Edition, Nein.
      Rafale, Nein.
      Les Légendes, Nein.
      Jean Bugatti, ganz sicher nicht.
      Meo Costantini, Nein.
      Rembrandt Bugatti, Nein.
      Black Bess, auch sicher nicht.
      Ettore Bugatti, Nein.
       
      Der Nachfolger des Veyron mit dem Namen Chiron zu 100% auch nicht.
       
      Für diese Fahrzeuge stimmen die Preise von dir nicht @Hessenspotter.
       
      Du sprichst von diesem Fahrzeug oder ??
       
      Sang Blanc !!
       
       
      Hab ich vergessen, der McLaren F1 kostet 1 Liter Farbe 25 T. Euro was bei einem Bugatti nicht der Fall ist und ein F1 McLaren kann man nicht mit dem Bugatti vergleichen schon weil der Lenkradius größer ist usw.
       
       
      Jetzt würde mich die Preisangaben Interessieren von wo die sind zu welchem Bugatti, @Hessenspotter.
    • Bugatti Veyron (Laufzeit 4 Jahre und 19.312 km, Rechnungskurs 1,3 £ =1€)
       
      Besonderheiten: Dieses Auto verbraucht förmlich Geld. Inspektionen sind so teuer weil angeblich enorm viel Zeit für die Wartung gebraucht wird.
      Reifen sind so enorm teuer, das sie a) Spezialreifen sind, und nur von Bugatti montiert werden können weil alle 4.000km neue Reifen fällig sind und c) pro Reifen (!!!) liegt der Preis bei knapp 8.250 €
       
      Felgen: Ja bei diesem Auto muss nach knapp 20.000km fast alles neu gemacht werden, nach 9800 km sind neue Felgen fällig so wie nach jedem Mal wo der Veyron 400+ gelaufen ist. Neue Felgen kostet im kompletten Satz 38.870 €, noch Fragen? Wenn man sich dann noch überlegt das dieses Fahrzeug nach den 19.312 km knapp 7.000 € (Preis Super Plus 1.45 €, Verbrauch 25l/100km) für Sprit gesoffen hat, wenn es Sparsam gefahren wurde, dann dreht sich mir persönlich der Magen um. Alles in allem gibt ein Besitzer eines Veyron in dieser Zeit über 250.000 Euro aus !!! Dies zuzüglich des Preisverfalls macht ein Defizit von über 600.000 Euro aus. Ein McLaren F1 macht dies viel besser.
       
      Kaufpreis: 1.267.500 €
      Wert nach der Laufzeit: 910.000 € (-28%)
      Kosten während dieser Zeit: Inspektionen 72.800 €, Reifen 131.560 €, Felgen 38.870 € = 243.230 €
       

      Bugatti Veyron
    • Von Edelweiss Customs, sehr geil gemacht.
       
       
    • Hallo zusammen, 
       
      was soll das sein? Eine Replika für 390.000€? 
       
      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ferrari-enzo-ferrari/1087461570-216-2462
       
      LG Andreas

×
×
  • Neu erstellen...