Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
CircleFox4

AMS - Porsche Boxter vs. Golf R32

Empfohlene Beiträge

CircleFox4
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Als ich heute in der aktuellen AMS geblättert habe stieß mit der Vergleichstest auf S. 94-98 ins Auge. Dort wird nämlich ein Vergleichstest zwischen Porsche Boxter und GolfR32 präsentiert.

Ohne es genauer zu wissen tippte ich einfach mal dass der R32 dem Boxter in Sachen Beschleunigung den Rang ablaufen wird, aber weit gefehlt – der Boxter zieht den R32 regelrecht ab. Bis 100km/h ist es ja noch überschaubar aber spätestens der Vergleich von 0-200 km/h macht klar dass der Boxter dem R32 davonfährt und zwar nicht zu knapp.

R32: 0-100 in 6.8 Boxter: 0-100 in 6.2

0-200 in 27.6 0-200 in 24.3

Bin immer fest davon ausgegangen dass der Boxter S derartige Werte hinlegt!?

Da ist ja selbst ein SLK320 noch schneller als der R32!

Wo wir schon mal beim Thema sind, welche Möglichkeiten bestehen eigentlich einen Boxte S

so zu tunen dass dieser durch die Leistungskur zwar einen erheblichen Speed-Zuwachs erlangt aber gleichzeitig keine Einbußen in Sachen Laufkultur hinnehmen muss?

Thx&bye

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Naja, da der Boxter S einen ganz "normaler" Saugermotor hat, gibt es ohne großartigen Aufwand (Turbo, Kompressor) nicht großartig viele Möglichkeiten ihn günstig tunen zu lassen.

Ich denke man kann bei Porsche einen Leistungserhöhung für den Boxter bestellen. Das kann man doch eigentlich bei jedem Porsche. Also sollte das für den Boxter auch gelten. Allerdings kann man da wahrscheinlich schon fast zu einem Boxter S greifen.

Aber um das nochmal klar zu stellen. Im AMS-Test kam ein Boxter 2.7 zum Einsatz. Sozusagen der kleinste Boxter den's gibt (nach dem Facelift). Also nicht der Boxter S!

Porsche
Geschrieben

der vergleich ist sowieso der oberwitz!

Porsche geegn VW da wird mir schon ganz anders! :evil:

die vergleichen da eine automobile ikone mit einem frisierten brot und butterauto!

ich finds zum :puke: aber was solls jedem das seine!

MrPeppschmier
Geschrieben
der vergleich ist sowieso der oberwitz!

Porsche geegn VW da wird mir schon ganz anders! :evil:

die vergleichen da eine automobile ikone mit einem frisierten brot und butterauto!

ich finds zum :puke: aber was solls jedem das seine!

Jupp,genau meine Meinung.Habe genauso gedacht,als ich den Bericht gelesen habe.Ist echt `en Witz.Ich meine,der R32 ist bestimmt nicht schlecht aber gegen einen Porsche hat das Ding keine Chance.Sowohl in Sachen Leistung,Strassenlage,Flair und Image.

Wo wir schon mal beim Thema sind, welche Möglichkeiten bestehen eigentlich einen Boxte S

so zu tunen dass dieser durch die Leistungskur zwar einen erheblichen Speed-Zuwachs erlangt aber gleichzeitig keine Einbußen in Sachen Laufkultur hinnehmen muss?

Gib das Ding einfach zu Gemballa :-))!:D

Road Trip 4ever
Geschrieben
eine automobile ikone

Ob ich den Boxter als Automible Ikone bezeichnen würde.... :???::wink:

Ich jedenfalls halte vom Boxter nicht so besonders viel, aber was solls... :wink:X-)

Aber der Vergleich Boxter - R32 finde ich ehrlichgasagt auch ein bisschen unglücklich. Zumal ich es doch ein bisschen unfair finde, wie die den R32 runtergemacht haben...

Mir ist es sowieso ein Rätsel, welche Autos miteinander verglichen werden. Besonders bei Sport Auto. Der Supertest ist zwar ne feine Sache und ich lese den auch sehr gerne, aber ich finde es manchmal etwas merkwürdig, welche Autos die als Referenz heranziehen. Wieso ziehen die beim Supertest vom GT2 den GT3 als Referenz und nicht den Turbo? Der Turbo kommt dem GT2 leistungs- und preismäßig noch am nächsten. Und wieso vergleichen die einen Alfa 156 GTA mit einem Z3 coupe? Das sind konzeptionell völlig unterschideliche Autos. Ich finde, die sollten als Referenz ein Auto heranziehen, zwischen dem ein Interessent noch am meisten hin- und herschwankt....

cya! :wink2:

trismax
Geschrieben

Wie der Zufall so will habe ich gestern einen R32 auf der Autobahn getroffen. Er bei 150 knapp hinter mir. Ich habe zwar so ein Gerät bis dato noch nicht gesehen (nur was davon gelesen) aber habe mir schon gedacht, dass er es ist wie der auffährt. Nun also: Autobahn war frei. Beide Vollgas und ich auf die rechte Spur. Er zog bis etwa 200 etwas vor mich (5 m). Und dann war irgend wie nix mehr mit Überschuss-Power (Als ich mir die Gangreichweiten angeschaut habe in der AMS war es mir auch klar warum er bis etwa 190 etwas besser zog).

Aber dann kam ich mit meinen (fast) 50(!!!) PS weniger wieder ran bis etwa 250 und dann ...... gab es zuviel Verkehr :-(((°

Etwas enttäuscht hat mich dieses 241 (?) PS-Teil schon.

budgie
Geschrieben

Kann mich euch eigentlich nur anschliessen. Der Vergleich hat in meinen Augen wenig Sinn. Habe das auch schonmal im "R32-Thread" geschrieben. Man vergleicht hier Äpfel mit Birnen oder gar Bananen! Andererseits muss man auch sagen, dass es von der AMS nur vernünftig war kein richtiges Fazit in diesen Vergleich zu packen (Punktetabelle), sondern lediglich von beiden Autos die positiven und negativen Sachen aufgelistet haben und die Fahrleistungen verglichen haben.

Wie dem auch sei, ich denke, wenn sie den von VW selbst ernannten "Sportwagen" R32 mit einem anderen "Sportwagen" vergleichen wollen, hätte ich den TT herangezogen. Der hat zudem noch die gleiche Plattform ...

ciao

p.s. ... am besten fand ich den Satz, als die AMS geschrieben hat sie sollen den Motor doch einfach in den TT setzen, da er dort viel besser passen würde :wink:

Sandrino
Geschrieben

Das wundert mich doch ein wenig. Den Kollegen der einen 330 CI fährt konnte ich (jedoch sehr knapp) bis 250 hinter mir lassen. Liegt evtl. daran, dass der Typ mit seinem R32 noch nicht genug KM hatte um über die volle Leistung zu verfügen.

G. STTark
Geschrieben

Gemballa Boxster Biturbo 295km/h

TechArt Boxster 3.4S 278km/h

TTP BoxsterS 295km/h

Also man kann schon was aus dem Boxster machen.. und die Basis ist wahrlich nicht schlecht.

Zum Thema R32 übergewichtig überflüssig... zu dem Kommentar den Motor im TT einbaun... bloß nicht.. noch Kopflastiger und was soll diese WAHNSINNS Leistungssteigerung von 225PS auf 241PS bringen?

Jeder 225PS 1.8T Fahrer lacht sich doch über 3,2l kaputt... wahrscheinlich bekommt man für die Preisdifferenz von 225 1,8T zum 3,2L ... neben chiptuning das die Leistung locker über die des 3.2l hebt auch noch ein Satz wunderschöne Felgen und oder fährt einmal schön für 14 tage in den Urlaub.

Die einzige Einbauvariante, 3,2l im TT, die mir schmecken würde... Motor in die mitte und mit turbos zwangsbeatmet... Leistung um die 300PS..

Da würde ich gern auf den relativ großen Kofferraum im TT verzichten...

Das dies machbar ist.. sogar mit größeren Motoren hat Audi schon gezeigt mit den TT V8 Mittelmotor.

Aber mich fragt ja keiner... :wink:

Sandrino
Geschrieben

ein kompressor wäre doch was schönes für den 3,2 l :D

vw-fahrer
Geschrieben
ein kompressor wäre doch was schönes für den 3,2 l

Dann lieber nen schönen Bi-Turbo mit zwei kleinen Ladern, so daß der R32

auch untenrum schön bissig bleibt, mit leckeren 340-380 PS. Mal sehen was da noch von HGP, Rothe usw. kommt... :D

Gruß

sauber
Geschrieben

Dann lieber nen schönen Bi-Turbo mit zwei kleinen Ladern, so daß der R32

auch untenrum schön bissig bleibt, mit leckeren 340-380 PS.

Tja, da werdet ihr auch noch etwas gedulden müssen. Bei der R32 Präsentation hab ich einen Abt-Mitarbeiter auf das R32 Tuning angesprochen. Und der meinte, man müsse noch ca. zwei Jahre warten, bis etwas vernünftiges (zuverlässiges) auf den Markt kommt. :(

divino
Geschrieben

Bevor irgendjemand einen überflüssigen Kommentar über ein Fahrzeug abgibt, welches er nicht schon selber gefahren ist, dann finde ich dies schon ziemlich beschämend.

Ich möchte mit meinen Beitrag den R32 weder anhimmeln, anbeten noch sonst irgendwie ins Scheinwerferlicht stellen, jedoch muss ich doch sagen, dass dieses Auto einen riesen Spass bereitet.

Wer hätte gedacht, dass die braven Wolfsburger ein so sportliches Fahrgerät auf den Markt bringen könnten. Der Einstieg in dieses neue S, M, oder AMG-Segment ist ihnen durchaus gelungen.

Und wenn eine Zeitschrift einen derartigen Vergleichstest (R32 vs. Boxster) auf die Beine stellt, dann ist dies eine geschickte Strategie, um die Verkaufszahlen des Magazins zu steigern. Dass muss man denen lassen.

Oder wollt ihr in Zukunft nur noch CDI vs. TDI-Vergleichtests zu Gesicht bekommen? Nicht wirklich, oder? Sonst würdet ihr das Heft ja nicht kaufen oder es zu tode blättern um es schliesslich wieder ins Regal zu stellen!

Bleibt bei Euren Foren und nehmt Eure lieben M3's oder TT's auseinander. (Will ja nicht zynisch wirken, aber vielleicht bringt BMW in 5 oder 10 Jahren einen M3-Motor auf den Markt, welcher es bis zur ersten Inspektion resp. Service schafft!) :D:D:D

Gruss :wink2:

El Divino

M3Maniac
Geschrieben
vielleicht bringt BMW in 5 oder 10 Jahren einen M3-Motor auf den Markt, welcher es bis zur ersten Inspektion resp. Service schafft!) :D:D:D

Ich bring' meinen M3 jetzt zur zweiten grossen Inspektion 8)

Mein Motor macht noch immer mit... und wie :-))!

streicher
Geschrieben
Bevor irgendjemand einen überflüssigen Kommentar über ein Fahrzeug abgibt, welches er nicht schon selber gefahren ist, dann finde ich dies schon ziemlich beschämend.

Ich möchte mit meinen Beitrag den R32 weder anhimmeln, anbeten noch sonst irgendwie ins Scheinwerferlicht stellen, jedoch muss ich doch sagen, dass dieses Auto einen riesen Spass bereitet.

Wer hätte gedacht, dass die braven Wolfsburger ein so sportliches Fahrgerät auf den Markt bringen könnten. Der Einstieg in dieses neue S, M, oder AMG-Segment ist ihnen durchaus gelungen.

Und wenn eine Zeitschrift einen derartigen Vergleichstest (R32 vs. Boxster) auf die Beine stellt, dann ist dies eine geschickte Strategie, um die Verkaufszahlen des Magazins zu steigern. Dass muss man denen lassen.

Oder wollt ihr in Zukunft nur noch CDI vs. TDI-Vergleichtests zu Gesicht bekommen? Nicht wirklich, oder? Sonst würdet ihr das Heft ja nicht kaufen oder es zu tode blättern um es schliesslich wieder ins Regal zu stellen!

Bleibt bei Euren Foren und nehmt Eure lieben M3's oder TT's auseinander. (Will ja nicht zynisch wirken, aber vielleicht bringt BMW in 5 oder 10 Jahren einen M3-Motor auf den Markt, welcher es bis zur ersten Inspektion resp. Service schafft!) :D:D:D

Gruss :wink2:

El Divino

Deinen R32 hat doch niemand angegriffen, warum die Aufregung?!

Wieso mußt du direkt wieder gegen andere Marken und deren Sportabteilungen (Amg,RS,M) schießen?! Dass die ein bißchen mehr Prestige, Power etc. als das erste "R" Modell von VW haben ist doch klar, dafür wurde der R32 ja auch nicht gebaut um dagegen anzutreten!

Freu dich doch lieber über dein Auto und bleib locker

:wink2:

Toni
Geschrieben
[

Tja, da werdet ihr auch noch etwas gedulden müssen. Bei der R32 Präsentation hab ich einen Abt-Mitarbeiter auf das R32 Tuning angesprochen. Und der meinte, man müsse noch ca. zwei Jahre warten, bis etwas vernünftiges (zuverlässiges) auf den Markt kommt. :(

soviel ich weiss bezieht ABT die Kompressorkits von der Firma Z-Engineering in der Schweiz...das Problem beim R32 ist seine hohe Verdichtung...man kann mit einem Kompressor vieleicht 0,3 bar fahren, um es haltbar machen zu können...allerdings liegen dann "nur" ca. 50 PS drin und ca. 40Nm mehr...nicht unbedingt das Wahre...auf ein Gebastel mit Turbokits würde ich niemals eingehen, das kann einfach nicht lange halten, da hätte ich kein Vertrauen...Ich kenne einen Typen, der hat z.B. den Biturboumbau von Gemballa im Boxster...Ölverlust bis zum Gehtnichtmehr und das Auto läuft nicht wie es versprochen wurde...

Sandrino
Geschrieben

per Chiptuning für den R32 sind ca. 25 PS mehr drin....Kostenpunkt: rund 1'000 Fr. (ca. 700 Euro).

dragi
Geschrieben

Ich finde der R32 ist sicher schnell genug, aber mit Chip holst du keine 25PS mehr, da hilft nur Kompressor von Z-engineering.

S6Plus
Geschrieben

... oder mindestens ein Turbolader von HPG, Rothe oder HMS! :-))!

Mushu
Geschrieben
... oder mindestens ein Turbolader von HPG, Rothe oder HMS! :-))!

Wenn schon, dann 2 Turbolader von Rothe. :D:-))!

budgie
Geschrieben

Wenn schon, dann 2 Turbolader von Rothe. :D:-))!

Puuh, wenn ich sehe was Rothe schon aus dem normalen Golf V6 macht .... bis zu 565 PS mit Bi-Turbo Umbau :-o

... aber mal ehrlich. Würdet ihr wirklich einen Golf mit 500+ PS fahren wollen?

Ich finde den R32 so wie er ist super !

ciao

skaone
Geschrieben

... aber mal ehrlich. Würdet ihr wirklich einen Golf mit 500+ PS fahren wollen?

ciao

warum nicht. wenn er optisch dezent, bzw unauffällig ist, wäre es sicherlich lustig.

Toni
Geschrieben

nur hält das ganz bestimmt nicht sehr lange mit den Ladern...

25PS mehr per Chip im R32...das ist wohl kaum möglich und für CHF 1000??? Das kann nicht seriös sein...das würde ich mir auch sofort auf dem Prüfstand messen lassen, und wenn mehr als 5 PS darunter, das Geld zurückgeben lassen...

ich kann mir nicht vorstellen, dass VW bei diesem Spitzenmodell wie dem R32 soviel Toleranzen und "Luft" in der Elektronik zulässt, dass man mit einem einfach Chiptuning bei diesem Saugmotor soviel herausholen kann...

Sandrino
Geschrieben

Habe heute auf der Auto Zürich mit den Leuten von Superchips geredet und die haben ja wirklich einen guten Ruf. Die meinten 10% Leistungsteigerung (d.h. rund 25 PS) per Chiptuning sind drin für den R32.

Werde das Chiptuning wohl in ca. 2 Wochen machen inkl. Prüfstandsmessung vorher/nachher und geb euch dann Bescheid.

Toni
Geschrieben
Habe heute auf der Auto Zürich mit den Leuten von Superchips geredet und die haben ja wirklich einen guten Ruf. Die meinten 10% Leistungsteigerung (d.h. rund 25 PS) per Chiptuning sind drin für den R32.

Werde das Chiptuning wohl in ca. 2 Wochen machen inkl. Prüfstandsmessung vorher/nachher und geb euch dann Bescheid.

...bin nicht so sicher ob die wirklich einen guten Namen haben, gute Preise haben sie...10% bei einem Saugmotor mit dieser modernen Elektronik sind kaum möglich...an Deiner Stelle würde ich auf einem EMPA-geprüften Prüfstand bei der TCS oder Sportec oder so eine Eingangsmessung machen, die sollen Dir den Chip reinmachen und Du sagst sofort, was sie machen, wenn keine 25PS Mehrleistung bei der Ausgangsmessung gemessen werden! Dann schaust Du mal was sie sagen...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...