Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
MIKE 355 GTB

Mein Stradale

Empfohlene Beiträge

kkswiss
Geschrieben
@Capristo

Kann ich auch die Klappe die du verkaufst auch in meinem Stradale verwenden?

Bei mir geht die Klappe erst ab ca. 4500u/min auf im Race Modus bei ausgeschalteten Race Modus bei ca.5500u/min (für mich relativ spät)

Würde mir wünsche das die etwas früher aufmacht.

Jetzt kann ich mehr sagen.

Im Race Modus öffnet sich die Klappe bei 3800 und ohne Race bei 4600 U/Min.

Am Steuergerät wurde nichts verändert.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
servicemann
Geschrieben

HEy Mike

was ist mit deinen versprochenen Bildern O:-) O:-)

Würde mir deine neue Errungenschaft gern mal ansehen,vielleicht auch mal live,bei Mario??

MIKE 355 GTB
Geschrieben

Die Bilder habe ich leider immer noch nicht gemacht,mache ich aber die Tage.

Der steht zur Zeit in Scuderia Irschenberg beim Herr Gerhofer,er wird mir paar kleinigkeiten auf Garantie machen.

@kkswiss

Das mit den Klappen ist bei mir genau um 1000u/min später als bei dir??Werde mit dem W.Meister mal sprechen ob er es anders programmieren kann?

Ich habe auch einen schlauen Schalter wo ich die Klappen ständig offen haben kannO:-) Nur in der Stadt ist es nicht so gesund.

Habe heute von meinem Bekannten seinen F-430 gehört und er ist um einiges leiser wie mein Auto und ich dachte der F430 ist der lauteste Serienwagen :-)

Was mich nur wundert das der Stradale in der Beschleunigung im vergleich zu einem Standart 360 nicht viel schneller ist.

Auf der AB mit einem bekannten getest,er mit seinem 360 Spider und ich mit meinem Auto im dritten Gang ab ca.80km/h Beschleunigung bis ca.240km/h waren wir fast gleich ich war ca.2-3 Meter vorne.Ok ich habe nur 15PS mehr aber der Gewicht Unterschied von ca.150Kg sollte sich doch bemerkbar machen.

Was ist an einem Stradale Motor viel anders als bei einem serien 360?

Ich habe gehört das der Motor nur etwas verstärkt wurde um die höhere Belastung auf der Rennstrecke zu verkraften.(Standfester)

Einige Stradale werden mit 426PS angegeben und meiner mit 415PS?

Ist es abhängig vom Bj.?

Hat der Stradale schon die 100Zeller Sportkats oder gleiche wie der serien 360?

Ist die F1 auch vom Innenleben anders als bei einem Standard 360 oder wurde nur eine andere Software draufgespielt?Im Race Modus schaltet der Wagen sehr schnell wie wie bei einem F-430.

StripLV
Geschrieben
Die Bilder habe ich leider immer noch nicht gemacht,mache ich aber die Tage.

Der steht zur Zeit in Scuderia Irschenberg beim Herr Gerhofer,er wird mir paar kleinigkeiten auf Garantie machen.

@kkswiss

Das mit den Klappen ist bei mir genau um 1000u/min später als bei dir??Werde mit dem W.Meister mal sprechen ob er es anders programmieren kann?

Ich habe auch einen schlauen Schalter wo ich die Klappen ständig offen haben kannO:-) Nur in der Stadt ist es nicht so gesund.

Habe heute von meinem Bekannten seinen F-430 gehört und er ist um einiges leiser wie mein Auto und ich dachte der F430 ist der lauteste Serienwagen :-)

Was mich nur wundert das der Stradale in der Beschleunigung im vergleich zu einem Standart 360 nicht viel schneller ist.

Auf der AB mit einem bekannten getest,er mit seinem 360 Spider und ich mit meinem Auto im dritten Gang ab ca.80km/h Beschleunigung bis ca.240km/h waren wir fast gleich ich war ca.2-3 Meter vorne.Ok ich habe nur 15PS mehr aber der Gewicht Unterschied von ca.150Kg sollte sich doch bemerkbar machen.

Was ist an einem Stradale Motor viel anders als bei einem serien 360?

Ich habe gehört das der Motor nur etwas verstärkt wurde um die höhere Belastung auf der Rennstrecke zu verkraften.(Standfester)

Einige Stradale werden mit 426PS angegeben und meiner mit 415PS?

Ist es abhängig vom Bj.?

Hat der Stradale schon die 100Zeller Sportkats oder gleiche wie der serien 360?

Ist die F1 auch vom Innenleben anders als bei einem Standard 360 oder wurde nur eine andere Software draufgespielt?Im Race Modus schaltet der Wagen sehr schnell wie wie bei einem F-430.

Stell ALLE diese Fragen dem Herr Gerhofer. Dann weist Du es aus erster Hand. Die fragen sind schon sehr speziell. Aber es ist nicht viel anders beim Motor/Getriebe/Kupplung. Soviel ich weiß gar nichts außer der mehrleistung und das er 15mm tiefer ist. ich habe ihm nämlich diese frage auch gestellt bzgl. stärkerer kupplung für meinen 360. Und die Antwort war wenn ich recht erinnere "nur feintuning"

Aber bin gespannt was er sagt. lass es uns dann wissen. Standfester glaube ich nicht mal abgesehen von den C-Bremsen. Die Kupplung ist definitiv die gleiche m.W.. Das mit den 415 und 426 PS lese ich das erste mal... k.A. das mit der Beschleunigung kann ich schon nachvollziehen. Was soll den die wenige Mehrleistung un das gewicht IM SPURT ausmachen? das ist ein witz m.M.

Mein 360er zieht im 6ten LOCKER bis 295. Ich finde das der 6te zu kurz übersetzt ist da er auch in den Begrenzer geht.... Geschwindigkeiten jenseits der 300 wären ohne Probleme möglich von der Leistung her.

Das auf dem Track die Gewichtsersparnis für einen VERIESERTEN FAHRER spürbar ist (Kurven) kann ich mir vorstellen aufgrund auch des tieferen Schwerpunkts. Aber mehr?

vielleicht kann kkswiss mehr dazu sagen. Er ist viel auf dem Track mit dem CS und hatte auch schon nen Modena.

LG

StripLV

kkswiss
Geschrieben

Das mit den Klappen ist bei mir genau um 1000u/min später als bei dir?? Werde mit dem W.Meister mal sprechen ob er es anders programmieren kann?

Ich habe auch einen schlauen Schalter wo ich die Klappen ständig offen haben kannO:-) Nur in der Stadt ist es nicht so gesund.

Bezüglich der Klappen ist alles Serie bei meinem. Eben genau weil ich in der Stadt nicht noch zusätzlich durch die Lautstärke auffallen möchte.

Habe heute von meinem Bekannten seinen F-430 gehört und er ist um einiges leiser wie mein Auto und ich dachte der F430 ist der lauteste Serienwagen :-)

Sag ich ja auch, der 430ger ist dagegen so leise wie ein Elektromobil.:D

Was mich nur wundert das der Stradale in der Beschleunigung im vergleich zu einem Standart 360 nicht viel schneller ist.

Das kann er ja auch gar nicht.

Klar haben wir Vorteile, mehr PS und weniger Gewicht, aber es gibt ja auch Nachteile.

Da ist zum einen der höhere Abrollwiderstand der Reifen. Sie sind breiter und weicher, beides wirkt sich bei reiner Längsbeschleunigung negativ aus.

Zusätzlich gibt es Änderungen in der Aerodynamik, diese erhöhen ja auch den Anpressdruck und somit auch wieder den Abrollwiderstand.

Auf der Rennstrecke, oder beim Kurvenräubern wirken sich aber genau diese Punkte positiv gegenüber dem 360 Modena aus.

Auf Was ist an einem Stradale Motor viel anders als bei einem Serien 360?

Ich habe gehört das der Motor nur etwas verstärkt wurde um die höhere Belastung auf der Rennstre-cke zu verkraften.(Standfester)

Einige Stradale werden mit 426PS angegeben und meiner mit 415PS?

Ist es abhängig vom Bj.?

Im Motor ist einiges anders. Es wurden Titanpleul und Kolben eingebaut. Diese ermöglichen ein schnelleres Hochdrehen des Motors. Dafür musst die Schmierung im Motor geändert werden, da die Titanteile anders geschmiert werden müssen.

Es gibt andere Luftmassenmesser (5mm grösser) und noch ein zwei weitere Modifikationen. Ich lese mal bei Gelegenheit nach.

Generell gilt aber, die Änderungen dienen der Drehzahlfreudigkeit und der Standfestigkeit.

Als Leistung gibt es nur eine Variante vom Motor. Ferrari gibt alle CS mit 425 PS an, in jedem Fahrzeugausweis steht aber 415 PS. Ich vermute mal das hat etwas mit den verschiedenen PS Angaben zu tun. Also DIN oder SAE PS.

Hat der Stradale schon die 100Zeller Sportkats oder gleiche wie der serien 360?

Welche Kats verbaut sind kann ich nicht sagen, ist mir auch egal, funzt ja alles ohne Probleme.

Ist die F1 auch vom Innenleben anders als bei einem Standard 360 oder wurde nur eine andere Soft-ware draufgespielt?Im Race Modus schaltet der Wagen sehr schnell wie wie bei einem F-430.

Im Getriebe ist glaube ich alles identisch, aber viele Steuergeräte sind anders. Das ABS z. B. ist auf den Rennmodus (weniger Komfort), breitere Reifen und die damit verbundene höhere Haftung ausgelegt.

Ebenso das Steuergerät für das Getriebe, es ist nur im CS einzubauen. Es lässt sich ein normaler Modena nicht mit diesem Steuergerät bestücken.

Das zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Auto. Viele Kleinigkeiten ergeben die Summe der Vorteile.

kkswiss
Geschrieben
Aber es ist nicht viel anders beim Motor/Getriebe/Kupplung. Soviel ich weiß gar nichts außer der mehrleistung und das er 15mm tiefer ist. ich habe ihm nämlich diese frage auch gestellt bzgl. stärkerer kupplung für meinen 360. Und die Antwort war wenn ich recht erinnere "nur feintuning"

Das kann aber nicht wirklich eine Aussage von einer Ferrari-Garage sein.

Gerade am Motor ist doch schon einiges anders.

Mal abgesehen von den sichtbaren Umbauten wie LMM oder die Ansaugbrücke.

TR-512
Geschrieben

VERIESERTEN FAHRER

LG

StripLV

hehe, was is´n das für´n Fahrer. :-o

(ironie)

Gruß Klaus

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...