Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Toni_F355

Mondial T zu ersteigern

Empfohlene Beiträge

Toni_F355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Gemeinde!

Hab ich eben per Zufall entdeckt.

Geht mal auf:

http://www.haemmerle.de

dann:"Versteigerungen", dann "Autohaus Rudolf Greiner" dann "Objektliste"

und schaut euch Pos. 514.1 an.

Vielleicht wird´s ein Schnapper...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Nugmen
Geschrieben

Da steht aber Ausrufpreis 26000 Teuronen, wenn man die Märchensteuer dann noch rechnet wirds ja doch sehr teuer. Ausserdem kann man das Fahrzeug bei solchen Auktionen weder gründlich prüfen, noch probefahren :(

Nug

Gast Alpinchen
Geschrieben

Lies mal die AGBs des Auktionators und vergiss den Zoll nicht, dann vergleiche .

26.000,-- + 15% Auktionsaufschlag (Vergütung Auktionator) = 29.900,--

29.900,-- + 19% Einfuhrumsatzsteuer = 35.581,--

35.581,-- + 10% Einfuhrzoll = 39.139,10

=> Schäppschenpreis??? eher nicht

und das für einen: PKW Ferrari Mondial T 3,2, Quattrovalvole CABRIOLET

.....denn sie wissen nicht was sie tun (verkaufen).

Interessante Angebote sehen anders aus.

Viel Vergnügen beim Bieten (Geld verbrennen)

Grüsse

Wolfgang

Lamberko
Geschrieben

Wieso bemisst sich der Zoll auf den Bruttopreis?

Müsste die Märchensteuer nicht ganz zum Schluß aufgeschlagen werden?

:(

Gast Alpinchen
Geschrieben

Hmmmm... da hast Du wohl Recht.

Am Endpreis macht das aber nix, sofern der Käufer keinen Vorsteuerabzug vornehmen kann.

26.000,-- x1,15x1,19x1,1 = 26.000,-- x1,15x1,1x1,19

Grüsse

Wolfgang

sf348
Geschrieben

Noch ein kleines Detail:

Das "T" Modell hat doch den 3,4 Liter Motor (wie der 348 ) und war der Letzte der Serie; der 3,2 ist also kein T - schon gar nicht Bj. 1986 !! 8)

Aber wen interessiert das schon, es wird gerne mit Bezeichnungen herumgewirbelt, vor allem wenn's gut klingt! X-)

Gruss,

Oli

Gast Alpinchen
Geschrieben
Noch ein kleines Detail:

Das "T" Modell hat doch den 3,4 Liter Motor (wie der 348 ) und war der Letzte der Serie; der 3,2 ist also kein T - schon gar nicht Bj. 1986 !! 8)

Aber wen interessiert das schon, es wird gerne mit Bezeichnungen herumgewirbelt, vor allem wenn's gut klingt! X-)

Gruss,

Oli

Moin Moin...

hab' ich doch geschrieben:

> und das für einen: PKW Ferrari Mondial T 3,2, Quattrovalvole CABRIOLET

> .....denn sie wissen nicht was sie tun (verkaufen).

dürfte aber hier jedem klar sein, dass der T ein völlig neues und eigenständiges Konzept hatte.

Grüsse

Wolfgang

buschi
Geschrieben

35.581,-- + 10% Einfuhrzoll = 39.139,10

Die entfallen; da ein Ferrari ja ein Produkt der EU ist:wink:

Toni_F355
Geschrieben
Die entfallen; da ein Ferrari ja ein Produkt der EU ist:wink:

Das ist so nicht richtig. Da die Schweiz nicht in der EU ist, fällt natürlich Einfuhrzoll an. Unwesentlich, ob das Fahrzeug in der Eu produziert wurde, oder nicht.

buschi
Geschrieben
Das ist so nicht richtig. Da die Schweiz nicht in der EU ist, fällt natürlich Einfuhrzoll an. Unwesentlich, ob das Fahrzeug in der Eu produziert wurde, oder nicht.

Stimmt nicht!

Das Auto wurde ja in der EU produziert und in die Schweiz exportiert.

Wenn Du es wieder in die EU zurück holst, ists ein re-import eines EU-Erzeugnisses.

Dann läßt Du Dir eine EUR.1 Bescheinigung ausstellen und musst die 10% nicht bezahlen!

Hab ja selber meinen 308 aus der Schweiz nach Deutschland geholt;

daher weiß ichs mit Sicherheit:wink:

Grüße,

Alex.

Edith bringt Rechtschreibung!

Toni_F355
Geschrieben

Komisch, wieso mussten wir dann bei einem reimportierten BMW aus Amerika den Einfuhrzoll bezahlen, trotz Eur1??

(Fahrzeug wurde vor 3 Jahren an einen Ami-Soldaten verkauft, der hat den wieder in Zahlung gegeben)

cinquevalvole
Geschrieben
Komisch, wieso mussten wir dann bei einem reimportierten BMW aus Amerika den Einfuhrzoll bezahlen, trotz Eur1??

(Fahrzeug wurde vor 3 Jahren an einen Ami-Soldaten verkauft, der hat den wieder in Zahlung gegeben)

Manche BMW werden in USA gebaut.

Wo war der Soldat gemeldet? Wo hat er zugelassen?

War es sein Umzugsgut? .... usw. usw....

War es Zoll oder Einfuhrumsatzsteuer? Import oder Reimport?

buschi
Geschrieben
Komisch, wieso mussten wir dann bei einem reimportierten BMW aus Amerika den Einfuhrzoll bezahlen, trotz Eur1??

(Fahrzeug wurde vor 3 Jahren an einen Ami-Soldaten verkauft, der hat den wieder in Zahlung gegeben)

Der X5 wird zum Beispiel in den USA gebaut; somit ist es kein Produkt der EU:wink:

Für den müßtest Du, wenn Du einen X5 in der Schweiz kaufen würdest ebenfalls Einfuhrzoll bezahlen....

Gott sei Dank fertigt Ferrari nur in Italy:lol:

Grüße,

Alex.

Toni_F355
Geschrieben
Manche BMW werden in USA gebaut.

Wo war der Soldat gemeldet? Wo hat er zugelassen?

War es sein Umzugsgut? .... usw. usw....

War es Zoll oder Einfuhrumsatzsteuer? Import oder Reimport?

Wie? Es werden BMW in Amerika gebaut???? :-o

Mann, ihr dürft etwas Intelligenz bei mir voraussetzen O:-)

War ein in Deutschland erstzugelassener 7er, der an einen GI ging. D.h., er bekam amerikanische Zulassung.

Nach 3 Jahren ging der Soldat nach Amerika zurück, und gab mir den 7er wieder zurück. Also musste ich den wieder reimportieren.

Dabei fiel unter anderem auch 10% Einfuhrzoll auf den Netto-Warenwert an.

Wie gesagt, trotz EUR1.

Gast Alpinchen
Geschrieben

Hallo zusammen,

ich hab' mich mal beim Zoll Oberbayern schlau gemacht bezüglich PKW-Einfuhr.

(Bei uns Hessen bekommt der Zoll heute (20.09.) eine neue Telefonanlage, keiner erreichbar)

Für im EG-Wirtschaftsraum hergestellte Fahrzeuge entfallen die Zölle, sofern ein Präferenznachweis geführt werden kann.

Es wird dann vom Schweizer Zoll die sogenannte EUR1 ausgestellt.

Mit dieser Bescheinigung kann der Wagen Zollfrei nach D eingeführt werden.

Allerdings kann ein Präferenznachweis nur mit den originalen Einfuhrpapieren der Zollbehörde geführt werden.

Wenn diese Unterlagen nicht mehr vorhanden sind, dann wird es etwas bürokratischer.

Es gibt in den Zollbestimmungen eine sogenannte Gebrauchtwaren-Regelung.

Diese besagt, dass man prinzipiell auch auf anderen Wegen den Ursprung der Waren belegen kann.

In diesem Falle wäre es so, dass eine Bescheinigung von Ferrari Italien hilfreich wäre,

die bestätigt, dass Ferrari nur im EG-Wirtschaftsraum Fertigungsbetriebe unterhält.

Bitte nicht lachen, ich habe dem Beamten gegenüber erwähnt, dass das doch jeder Junge vom ersten Autoquartett an weiss.

Dieser meinte aber: Anweisung sei Anweisung, man müsse ausnahmslos so verfahren.

Alternativ kann man das Fahrzeug auch mit allen vorhandenen Papieren direkt zur Begutachtung beim Zoll vorführen.

Wenn diese begutachtenden dann auch der Meinung sind, dass der Wagen ein Produkt der EG-Raumes ist, dann bekommt man auch seine EUR1.

Das dürfte man in diesem Fall eigentlich problemlos erwarten können.

Alle diese Schritte müssen vom Verkäufer in der Schweiz getätigt werden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass für im EG-Raum gefertigte Ferraris bei der Einfuhr nach D kein Zoll erhoben wird.

Grüsse

Wolfgang

(Der den Mondial dann aber immer noch nicht als Schnäppchen ansieht)

sf348
Geschrieben
Moin Moin...

hab' ich doch geschrieben:

> und das für einen: PKW Ferrari Mondial T 3,2, Quattrovalvole CABRIOLET

> .....denn sie wissen nicht was sie tun (verkaufen).

dürfte aber hier jedem klar sein, dass der T ein völlig neues und eigenständiges Konzept hatte.

Grüsse

Wolfgang

Moin moin, Wolfgang,

schon klar - war ja nicht gegen Dich, sondern der, der das Inserat geschrieben hat!

Was war den alles anders am T Modell, ausser der Motor?

Gruss,

Oli

michael308
Geschrieben

Vollkommen richtig:-))!

Und mein 308er kommt auch aus der Schweiz:wink:

Gruß

Michael

Ps.:Aber ein schnäppchen ist der niemals.........

Lamberko
Geschrieben
Moin moin, Wolfgang,

schon klar - war ja nicht gegen Dich, sondern der, der das Inserat geschrieben hat!

Was war den alles anders am T Modell, ausser der Motor?

Gruss,

Oli

Motor, Getriebe, Cockpit, Sitze, Belüftungsgitter an den hinteren Seitenteilen, geänderte Kotflügel vorne und hinten.

Ob der Vorgänger Mondial 3.2 auch schon bei den letzten Modellen über ABS oder Servo verfügte, weiss ich jetzt allerdings nicht zu 100%.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×