Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
tomekkk

Neuer McLaren Sportwagen

Empfohlene Beiträge

tomekkk
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Bei Mclaren wird gerade fleißig an einem Sportwagen entwickelt...ziel:Rundenrekord auf der NS.

Habt ihr nähere Infos dazu?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
FutureBreeze
Geschrieben

ich weiss ja nicht, aber ich glaube, da brauchen sie nicht zu entwickeln, sondern nur einen alten F1 wieder aus dem Museum zu schieben und ordentlich vor zu bereiten, und schon dürften sie ne chance haben!

tomekkk
Geschrieben

Das wird eine andere Kateogrie - zielt eher auf den 430er ab:)

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Klingt sehr interessant, woher hast du denn die Info ?

tomekkk
Geschrieben

Insider..

ich weiß nicht,worauf der Rekord bezogen war, aufn Donkervoort wohl nicht, vielleicht aufn C GT?

The Guardian
Geschrieben

Mich würde interessieren mit wem sie zusammen arbeiten.

Sorry aber ich hoffe es wird wieder ein eigenständiger McLaren werden. Meine absolute Sehnsucht wäre einen neuen Bruder des F1. Basierend auf seiner Philosopie. Das wäre ein Traum:-o

Sollen sie doch von BMW ein neues V12 Triebwerk dafür entwickeln lassen!:D

Felix
Geschrieben

ich habe keinen zweifel daran das mercedes (bzw. AMG oder HWA) einen passenden motor für einen würdigen F1 nachfolger liefern könnte. ist mehr eine frage der zielsetzung. soll der neue wagen eher gegen veyron oder CGT antreten? ja wohl eher richtung porsche, aber gibt es dafür genug käufer ?oder verpulvert man eher ein paar milionen fürs marketing.

Mater
Geschrieben

Ich hoffe die Entwicklung tendiert wieder in die alte Richtung, sprich McLaren baut puristische Sportwagen, Mercedes entwickelt für sich selber. Nur dann ist es möglich, dass aus Träumen einzelner Verrückten (Gordon Murray) solche Sportwagen entstehen wie der damalige F1.

*daumendrück*

hayabusa1300
Geschrieben

Mal so ne theoretische Frage:

wäre der V12 von Mercedes ein guter Motor um einen eventuellen Nachfolger des F1 zu bauen?

Ich meine Der Motor hat 12 Zylinder, je nach Bohrung um die 6 Liter und mit zwei Turbos 612 PS. Mit 7,3 L und ein bischen Tuning sogar 730 :-o

Auf der anderen Seite ist es natürlich schon ein alter Motor.

Aber was würde denn noch so dagegen und was dafür sprechen? :)

tomekkk
Geschrieben
Mich würde interessieren mit wem sie zusammen arbeiten.

Mit sich selbst, die Basis des Motors liefert MB, nicht aber Amg, da die ja mit dem Flügeltürersportwagen Konkurrenz sind.

Der FLügeltürer bekommt Front,der Mclaren Heck-mittelmotor..

Sorry aber ich hoffe es wird wieder ein eigenständiger McLaren werden. Meine absolute Sehnsucht wäre einen neuen Bruder des F1. Basierend auf seiner Philosopie. Das wäre ein Traum:-o

Wird es auch, nur er wird nicht ganz so extrem...

Sollen sie doch von BMW ein neues V12 Triebwerk dafür entwickeln lassen!:D

Das würde der Haussegen aber schief hängen...

ich habe keinen zweifel daran das mercedes (bzw. AMG oder HWA) einen passenden motor für einen würdigen F1 nachfolger liefern könnte. ist mehr eine frage der zielsetzung. soll der neue wagen eher gegen veyron oder CGT antreten? ja wohl eher richtung porsche, aber gibt es dafür genug käufer ?oder verpulvert man eher ein paar milionen fürs marketing.

Gegen Veyron? Mclaren Baut Sportwagen mit raffinierter Technik, keine aufgeblasenen VW Käfer...

Also eher C GT...

Ich hoffe die Entwicklung tendiert wieder in die alte Richtung, sprich McLaren baut puristische Sportwagen, Mercedes entwickelt für sich selber. Nur dann ist es möglich, dass aus Träumen einzelner Verrückten (Gordon Murray) solche Sportwagen entstehen wie der damalige F1.

*daumendrück*

Yepp, Definitiv - Nur Murray gibts bei McLaren leider nicht mehr..

Mal so ne theoretische Frage:

wäre der V12 von Mercedes ein guter Motor um einen eventuellen Nachfolger des F1 zu bauen?

Ich meine Der Motor hat 12 Zylinder, je nach Bohrung um die 6 Liter und mit zwei Turbos 612 PS. Mit 7,3 L und ein bischen Tuning sogar 730

Auf der anderen Seite ist es natürlich schon ein alter Motor.

Aber was würde denn noch so dagegen und was dafür sprechen?

Dafür spricht,das ding wurde getestet, macht keine Probleme und ist bei weitem nicht ausgereizt.

Dagegen ist: findet man ein Getriebe, das kein Automat ist, und diese Kräft verträgt?

Dagegen ist: eher Dickschiffmotor als Rennmotor

Dagegen ist: Wahrscheinlich auch schwer!?

Erator
Geschrieben

Dafür spricht,das ding wurde getestet, macht keine Probleme und ist bei weitem nicht ausgereizt.

Dagegen ist: findet man ein Getriebe, das kein Automat ist, und diese Kräft verträgt?

Dagegen ist: eher Dickschiffmotor als Rennmotor

Dagegen ist: Wahrscheinlich auch schwer!?

1. völlig egal - denn langweilige Leistungsentfaltung

2. Getriebe - läuft mit DSG

3. jep

4. in der richtigen Position akzeptabel

:wink:

tomekkk
Geschrieben
1. völlig egal - denn langweilige Leistungsentfaltung

2. Getriebe - läuft mit DSG

3. jep

4. in der richtigen Position akzeptabel

:wink:

Nunja - woher das DSG?

Hält das wirklich 800NM (in der Serien Version) oder noch mehr aus?

Lieber den 6.3Liter Amg ein bisschen höher Drehen lassen:)

4) Ja - aber wenns mit 80kg weniger in der selben Position geht, wirds gemacht:)

liebe grüße

Erator
Geschrieben
Nunja - woher das DSG?

Hält das wirklich 800NM (in der Serien Version) oder noch mehr aus?

Lieber den 6.3Liter Amg ein bisschen höher Drehen lassen:)

4) Ja - aber wenns mit 80kg weniger in der selben Position geht, wirds gemacht:)

liebe grüße

we will see :-))!

Felix
Geschrieben

der ehemalige Mercedes V12 bekannt aus S-Klasse und später SL73 war ja auch eher eine maschine für dickschiffe und cruiser. was pagani im zonda später daraus gemacht hat ist wohl über jeden zweifel an sportlichkeit erhaben.

ich frage einfach mal so in den raum, wären solche eckdaten denn eines F1-nachfolgers würdig?

Technische Daten: V12-Mittelmotor • vier Abgasturbolader mit Ladeluftkühler • drei Ventile je Zylinder • Hubraum 5980 cm³ • Leistung 634 kW (862 PS) bei 5750/min • max. Drehmoment 1150 Nm bei 3500 bis 5000/min • Hinterradantrieb • sequentielles Doppelkupplung Siebenganggetriebe • rundum Einzelradaufhängung mit Doppelquerlenkern • rundum innenbelüftetete Keramikbremsen • Reifen vorn 265/35 ZR 19, hinten 335/30 ZR 20 • Länge/Breite/Höhe 4542/1999/1140 mm • Leergewicht 1310 kg • Beschleunigung 0–96 km/h in 2,9 s • Höchstgeschwindigkeit etwa 400 km/h

http://www.classicdriver.de/de/magazine/3100.asp?id=2077&section=1 :-))!

Majin
Geschrieben

Aber ehrlich gesagt ist es für Mercedes auch keine Leistung wenn sie einen Wagen mit 730Ps oder mehr brauchen, um die Zeit des CGT zu toppen. 8)

BMW-7er
Geschrieben

tomekkk: Du hast geschrieben du machst einen Internship bei McLaren... dann würde ich extrem vorsichtig sein was du schreibst, insbesondere in ein öffentliches und so gut besuchtes Forum wie dieses hier nun mal ist.

Ist auch nicht böse gemeint, nur als guter Ratschlag, denn das kann u.U. ganz böse für dich nach Hinten losgehen. Deshalb nicht falsch verstehen, ist echt nur gut gemeint zu deiner eigenen Sicherheit.

F40org
Geschrieben

Ich habe gestern darüber in einer engl. Motorzeitschrift gelesen.

Es war ein Vergleich zwischen dem McLaren F11 und dem 430 SCUDERIA.

Der McLaren wird den 6,3 Liter AMG-Motor bekommen. Optisch ist er in keinsterweise mit dem aufregenden Design des F1 zu vergleichen. Das Auto ist eher konservativ gestaltet um nicht zu sagen - unauffällig.

Da es ja bereits mehrere fahrbereite Fahrzeuge gibt wundert es mich, dass noch nirgendwo im www Bilder davon aufgetaucht sind. In der Zeitung waren sehr sehr viele Bilder.

JK
Geschrieben

du meinst aber nicht den:

McLaren F11

McLaren%202.jpg

McLaren.jpg

http://www.depozituldeanvelope.ro/

McLaren’s Supercar Future - New Designs

McLaren’s F1 supercar is still commonly regarded as the best supercar ever made; and it was made over 10 years ago. Since then the company hasn’t done much (as far as road cars)

except team up with Mercedes to produce the SLR supercar. A great car, but certainly not even close to the F1 in terms of excitement. Will we see another great supercar from McLaren in the next few years? Possibly.

McLaren Concept Supercar

McLaren has worked in close co-operation with the school and students of the Transport Design course at the Istituto Europeo di Design in Turin to get an insight into a McLaren super car of tomorrow.The students completed a dream project by designing a future McLaren concept car as part of their final year project.The common objective for all the students was to design a mid-engined super sports car capable of more than 320 km/h (or 200 mph) that offered the technological excellence of Formula 1 for the road, with unparalleled dynamic and aerodynamic performance.

Gallery and more information after the jump…

The project involved a total of 39 students subdivided in 14 groups which then completed their work as a team, each producing a 1:4 scale model. The models were officially unveiled on the 27th of June at IED in Turin where they have been on display to date.

Three models were awarded first, second and third prizes. In third, was ‘MP11′ a very aggressive-looking car that was true to the engineering package in the brief. The runner-up, ‘Manta’, took a strikingly different direction to any other. ‘M Eleven B’ took overall honours with first place, representing the best interpretation of a future McLaren road car.Three further models received special prizes, including ‘Can-Am’ for best brand interpretation, while ‘Vortex’ was voted best aerodynamic interpretation and finally ‘M1-06 BlackTiger’ won the best styling development.

McLaren_Concept1.jpg

http://www.automoblog.net/2006/09/20/mclarens-supercar-future-new-designs/

EDIT:

noch ein anderes bild

mclarenzu8.jpg

http://16valve.ro/wp/?p=50

crims9n
Geschrieben

Das andere Bild sieht aus wie ein in der Sonne geschmolzener Gallardo :D

F40org
Geschrieben

Nein. Es waren richtige Bilder eines richtigen Fahrzeuges. Das erste oben kommt in abgewandelter, entschärfter Form aber schon in die Richtung.

e-xtreme
Geschrieben

Falls nicht legal, bitte löschen:oops:

Ansonsten, voilá:

img0001kw4.th.jpg

img0002hp9.th.jpg

img0003zq4.th.jpg

F40org
Geschrieben

Yepp, das ist die Karre.

DarkShark90
Geschrieben

@ JK: Deine Bilder waren wie schon in deinem englischen Text erwähnt die Arbeit der Studenten des Istituto Europeo di Design. Da wurden 14 verschiedene Modelle gebaut zum Thema ein 200mp/h+ McLaren. Ich hab von den Concept Cars auch noch ein Video, dass ich in Genf beim IED-Stand gekriegt hab.

In der Form des 1. Könnte ich mir auch gut einen Pagani Nachfolger vorstellen.

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Sorry aber das enttaeuscht mich jetzt total. Keine aggresivitaet zu spuehren wie beim legendaeren F1, ich hoffe das der so nicht kommt aber ich glaube der werde ich enttaeuscht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×