Jump to content
Udo R.

Neue Sportautomatik im 5er, 2Programme?

Empfohlene Beiträge

Udo R. CO   
Udo R.
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

kennt jemand die Funktion der Sportautomatik? Der breite Taster

vor dem Schalthebel ist in seiner Funktion genau beschrieben. Sperrung

des 6.Ganges, schnelleres Hochschalten, sogar direktere Lenkung usw.

Es gibt aber noch ein zweites Sportprogramm, wenn ich den

Schalthebel nach links drücke. In die manuelle Gasse, aber ohne

zu schalten. BMW empfiehlt diese Stellung bei sportlicher Fahrweise

- wäre ich fast von selbst drauf gekommen.

Beide Sportprogramme lassen sich einzeln aber auch zusammen,

also gleichzeitig wählen. Erscheinen auch mit unterschiedlichen Symbolen

im Display. Ist das nicht zuviel des Guten? Die "Hebel-links-

Automatik" scheint nicht so stark einzugreifen wie die "Tastenversion".

Was ist, wenn beide aktiv sind, wirkt dann die sportlichere der beiden,

oder addieren sich beide in ihrer Funktion zu einem 3.Programm.

Die Drehzahtsprünge beim Einschalten der beiden Programmen

sind in etwa gleich.

Gruß Udo

leinad2   
leinad2
Geschrieben

Ich hab zwar keine Ahnung von der BMW Automatik, aber mein Vater hatte mal einen a8 gemietet bei dem war es so das die Automatik in der manuellen Gasse später hochschalten und auch später zurückschaltet, also praktisch das die Automatik schaltet bevor der Motor überdreht oder untertourig wird. Könnte mir vorstellen das das beim BMW genauso ist und durch das spätere hochschalten meint BMW das wäre geeignet für sportliche Fahrweise.

edremix   
edremix
Geschrieben

Ich suche auch mehr Infos zur Sportautomatik, da im Internet bzw. bei BMW nicht viel darüber zu lesen ist. Ich will mir den 535d mit der Sportautomatik holen. Schaltet die spürbar schneller ? Gibt es Zwischengas ? Bei manchen Tunern können die Versionen mit Sportautomatik deutlich höher gechippt werden - ca. 340 PS statt 310 PS. Kann es sein, dass diese Sportautomatik belastbarer ist als die normale Automatik ?

edremix   
edremix
Geschrieben
Hallo zusammen,

kennt jemand die Funktion der Sportautomatik? Der breite Taster

vor dem Schalthebel ist in seiner Funktion genau beschrieben. Sperrung

des 6.Ganges, schnelleres Hochschalten, sogar direktere Lenkung usw.

Es gibt aber noch ein zweites Sportprogramm, wenn ich den

Schalthebel nach links drücke. In die manuelle Gasse, aber ohne

zu schalten. BMW empfiehlt diese Stellung bei sportlicher Fahrweise

- wäre ich fast von selbst drauf gekommen.

Beide Sportprogramme lassen sich einzeln aber auch zusammen,

also gleichzeitig wählen. Erscheinen auch mit unterschiedlichen Symbolen

im Display. Ist das nicht zuviel des Guten? Die "Hebel-links-

Automatik" scheint nicht so stark einzugreifen wie die "Tastenversion".

Was ist, wenn beide aktiv sind, wirkt dann die sportlichere der beiden,

oder addieren sich beide in ihrer Funktion zu einem 3.Programm.

Die Drehzahtsprünge beim Einschalten der beiden Programmen

sind in etwa gleich.

Gruß Udo

Ich vermute mal, dass die Sportautomatik auch die drei Programme wie die normale Automatik haben wird. 1. Programm: Stufe "D" auf der rechten Gasse, 2. Programm: Stufe "DS" auf der linken Gasse, 3. Programm: Stufen M1-M6, sobald Du den Wählhebel in der linken Gasse nach vorne oder hinten drückst. Auch hier schaltet die Automatik im Begrenzer hoch, lässt sich aber deutlich flotter fahren ...

Udo R. CO   
Udo R.
Geschrieben

Schalthebel links, ohne zu schalten, ist nicht einfach ein Zwangshochschalten

durch den Begrenzer, es wird früher hochgeschaltet, das Drehzahlniveau ist höher, insgesamt aber ein harmonisches Sportprogramm.

Somit ergeben sich bereits 3 Programme. Normal (D), Sport, und Manuell.

Der Taster vor dem Hebel scheint noch mal ein "Dynamik-Programm" zu sein,

welches auch bei Manuell wirksam ist.

Somit würden sich dann 6 Programmen ergeben:

D (normal)

M (manuell)

S (Sport)

D (normal) + Fahrdynamik

M (manuell) + Fahrdynamik

S (Sport) + Fahrdynamik

Fahrdynamik-Taste: optimales Ausnutzen des Drehzahlbereiches

+ schnelleres Hochschalten + spontanere Reaktion auf Gaspedalbewegung + spontane Reaktion auf Lenkradbewegungen + Sperrung des 6. Ganges im Betrieb D und S. Das Gegenteil eines Öko-Programms, auf Fahrleistung

optimiert.

m6   
m6
Geschrieben

Hi Udo

um mal ein wenig Licht ins dunkle zu bringen:

Wenn du den Schalthebel nach links bewegst änderst du nur die Steuerung des Getriebes: Schnelleres Schalten und Ausnutzen optimaler Motordrehzahlen.

Das Knöpfchen Sport beinhaltet quasi das Schaltprogramm S (auch wenn der Wählhebel D anzeigt) und zusätzlich verändern sich Motor und Lenkunsverhalten.

Deine Liste unten ist also fast richtig, nur dass es D + Fahrdynamik nicht gibt, da das Auto daraus automatisch S + Fahrdynamik macht.

Hoffe geholfen zu haben

mfg

Nico

Udo R. CO   
Udo R.
Geschrieben

Danke Nico,

dann ist das Sportprogramm (Hebel-links) im Dynamik-Programm (Taste)

enthalten. Damit gibt es im Automatikbetrieb zwei Sportprogramme. Und

im maunellen Betrieb eins.

Gruß Udo

Udo R. CO   
Udo R.
Geschrieben

Hab mich jetzt an die zwei Sport-Programme gewöhnt. Das normale

Sportprogramm (Hebel links) ist für die Autobahn geeignet.

Das Sportprogramm "Taste" wirkt hektischer und scheint

für die kurvenreiche Landstraße geeignet. Weiss jemand in

welcher Form dieses Sportprogramm in die Lenkung eingreift?

Verkürzt es die Lenkradumdrehung?

Gruß Udo

m6   
m6
Geschrieben

Es greift in die Servotronic ein. Servotronic steuer die Stärke der Servolenkung. Mit der Sporttaste wird die Lenkkraftunterstüzung etwas geringer, du brauchst also geringfügig mehr Kraft zum Lenken, hast aber ein besseres Gefühl für die Straße.

Udo R. CO   
Udo R.
Geschrieben
Es greift in die Servotronic ein. Servotronic steuer die Stärke der Servolenkung. Mit der Sporttaste wird die Lenkkraftunterstüzung etwas geringer, du brauchst also geringfügig mehr Kraft zum Lenken, hast aber ein besseres Gefühl für die Straße.

Arbeitest Du bei BMW? Mir ist der Unterschied nicht aufgefallen, hab mich auf

den Lenkausschlag konzentriert und natürlich keinen Unterschied festgestellt.

Nach einigen tausend Km bin ich absolut begeistert von der Automatik.

Auf einen Schlag, ohne jegliche Verzögerung, vom Fünften in den Drittten, beeindruckend schnell, kein Schaltrucken zu merken. Der 3Liter Motor mit seinen 270PS ist enorm drehfreudig. Die Automatik holt alles aus ihm raus, perfekt. Der Joystick liegt auch gut in der Hand.

El croato   
El croato
Geschrieben

Nach einigen tausend Km bin ich absolut begeistert von der Automatik.

Auf einen Schlag, ohne jegliche Verzögerung, vom Fünften in den Drittten, beeindruckend schnell, kein Schaltrucken zu merken. Der 3Liter Motor mit seinen 270PS ist enorm drehfreudig. Die Automatik holt alles aus ihm raus, perfekt. Der Joystick liegt auch gut in der Hand.

Ah schön so etwas zu hören!

Wie verhält es sich eigentlich mit dem Verbrauch? Ich glaube nicht, dass die Angaben auf dem Papier einzuhalten sind. Was sagen deine Erfahrungen?

Udo R. CO   
Udo R.
Geschrieben
Ah schön so etwas zu hören!

Wie verhält es sich eigentlich mit dem Verbrauch? Ich glaube nicht, dass die Angaben auf dem Papier einzuhalten sind. Was sagen deine Erfahrungen?

Der liegt laut Bordcomputer so bei 10,5 liter. (Im Vergleich dazu

war mein 730D oft deutlich unter 9,0) Bin aber erst 2000km gefahren.

deltaevo2   
deltaevo2
Geschrieben
Ich suche auch mehr Infos zur Sportautomatik, da im Internet bzw. bei BMW nicht viel darüber zu lesen ist. Ich will mir den 535d mit der Sportautomatik holen. Schaltet die spürbar schneller ? Gibt es Zwischengas ? Bei manchen Tunern können die Versionen mit Sportautomatik deutlich höher gechippt werden - ca. 340 PS statt 310 PS. Kann es sein, dass diese Sportautomatik belastbarer ist als die normale Automatik ?

Hier findest du Infos zu den 6HP Getriebeautomaten was die Veränderungen/Verbesserungen der Generation 2 zu Generation 1 betrifft!

Klick > ZF-Getriebe < Klick

Was das Chip-Tuning betrifft, würd ich die Finger davon lassen. Das kann die "Lebenserwartung" des Getriebe drastisch verkürzen, weil die nicht auf die erhöhte Mehrleistung ausgelegt sind und sie dadurch überhitzen. Das führt dann dazu, dass die Belaglamellen im innern der Kupplungen verbrennen bzw. verglasen.

Da hilft es dann auch nicht, das Chiptuning "rückgängig" zu machen und anschließend bei BMW nen Getriebedefekt zu melden. Die können das auslesen, auch wenn der Fehlerspeicher gelöscht wurde und wenn sich's rausstellt, dass der Defekt durch Chiptuning verursacht wurde, dann geht die Garantie natürlich auch flöten... Wobei ich sagen muss, die 30 - 40 PS sollten dem Getriebe nichts ausmachen.

Übrigens... von allen BMW-Tunern ist Alpina der Einzigste der von ZF mit einem an die Mehrleistung angepassten, eigenen Getriebetyp ab Werk beliefert wird!

Udo R. CO   
Udo R.
Geschrieben

Interessanter Artikel. Mit 850Newtonmeter ist ja noch Reserve vorhanden.

Der Begriff Quantensprung ist ausnahmsweise mal berechtigt.

edremix   
edremix
Geschrieben
Hier findest du Infos zu den 6HP Getriebeautomaten was die Veränderungen/Verbesserungen der Generation 2 zu Generation 1 betrifft!

Klick > ZF-Getriebe < Klick

Was das Chip-Tuning betrifft, würd ich die Finger davon lassen. Das kann die "Lebenserwartung" des Getriebe drastisch verkürzen, weil die nicht auf die erhöhte Mehrleistung ausgelegt sind und sie dadurch überhitzen. Das führt dann dazu, dass die Belaglamellen im innern der Kupplungen verbrennen bzw. verglasen.

Da hilft es dann auch nicht, das Chiptuning "rückgängig" zu machen und anschließend bei BMW nen Getriebedefekt zu melden. Die können das auslesen, auch wenn der Fehlerspeicher gelöscht wurde und wenn sich's rausstellt, dass der Defekt durch Chiptuning verursacht wurde, dann geht die Garantie natürlich auch flöten... Wobei ich sagen muss, die 30 - 40 PS sollten dem Getriebe nichts ausmachen.

Übrigens... von allen BMW-Tunern ist Alpina der Einzigste der von ZF mit einem an die Mehrleistung angepassten, eigenen Getriebetyp ab Werk beliefert wird!

Danke, das ist wirklich brauchbar !

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×