Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
dinokart

Metallkats im 348

Recommended Posts

dinokart
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich wollte nochmals einen kurzen ersten Eindruck meiner neuen 200 Zeller Metallkats hier einstellen, da ich denke, daß dieses Thema einige interressiert. Mein ganz besonderer Dank gilt hier auch TomDial, der mir meine alten Kats umgeschweißt und optimiert hat. So ist eine erschwigliche Lösung entstanden, die ich bisher nur weiterempfehlen kann.

Hier einige Bilder der neuen Kats:

400_3564306235393935.jpg

400_6134346436346262.jpg

400_3837393137393265.jpg

Die Kats sind komplett aus Edelstahl gearbeitet. Bei ersten Testfahrten konnte ich eigentlich nur positive Erfahrungen sammeln, wobei sich ein wirklicher Leistungszuwachs schwer feststellen läßt. Der Motor läuft irgendwie freier als vorher, vielleicht etwas heller im Klang.(ist schwierig zu beschreiben)

Jedenfalls ist man mit diesen Kats auf der sicheren Seite. Sollten eigentlich ein Autoleben halten.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GeorgW
Posted

Hallo,

:-))! sehr interessant, das steht bei mir auch demnächst an. Zwei alte Kats zwecks Gewinnung der Anschlüsse habe ich bereits über Ebay-Uk ergattert.

Wie ich sehe hast Du die Temperaturfühler ersatzlos gestrichen, die beiden zugehörigen Steuergeräte vermutlich auch ? Führt das dann zu irgendwelchen Irritationen, z.B. Dauer-Slow-Down Beleuchtung o.ä. ?

Gruß, Georg

dinokart
Posted

Hallo Georg,

habe den ganzen Krempel mit den SD- Steuergeräten ausgestöpselt. Es gibt keine Probleme. Die Kats sind übrigens von der Verarbeitung her auch sehr gut gemacht. Bei Bedarf könnte man sie auch polieren, aber wir wollen ja auch nicht übertreiben.

TomDial
Posted

Hallo!

Nun muss ich natürlich auch noch etwas dazu sagen:

Ich habe es mir mit den Kats nicht leicht gemacht.

Das die originalen eine Katastrophe sind, brauche ich wohl nicht weiter zu erklären.

Die vor allem von Hyper Flow angebotenen Teile sind für 1578 US$ zwar schön poliert, aber bei weitem nicht optimal.

1. sieht jeder auf Anhieb das das Teil aus China ist. Auch der TÜV und der Wachtmeister.

2. die Flansche sind viel zu dünn und nach einmal Autobahn voll sicher verbogen.

3. die Lambdasonde steht sinnloserweise im engen Rohr und stört die Strömung erheblich.

4. soweit ich weiß sind es 100 Zeller, die bei einer AU eine gute Chance haben die geforderten Werte nach 2 Jahren nicht zu schaffen.

Ich habe dann recht lange gebraucht um einen hübschen Kat zu entwerfen.

Der Basiskat ist ein 200 Zeller Metall-Sport-Modell mit günstig geformten Konen. Einsatz bis zu einem Bereich von 250 PS. Pro Seite.

Nun ist Überdimensionieren um 200 PS nicht immer elegant, hat hier aber den Vorteil das die Wärmeabstrahlung recht gering bleibt, da die reaktive Fläche größer ist. Da er auch nur 105mm Durchmesser hat, braucht er keinen Offset, ohne dabei die Abmaße des Serienteils zu überschreiten und heizt den Motorraum weniger auf.

Am Eingang im Bogen vom Krümmer konnte ich ein recht langes, gerades Rohrstück einfügen, so hat das Abgas Zeit wieder geordnet (idealisiert laminar) zu fließen, um den Konus möglichst in einer geraden Front zu erreichen und den eigentlichen Katalysator gleichmäßig zu durchströmen.

Hier ist der originale Kat verheerend, das Gas wird beim Eintritt in Turbulenz versetzt, was am Ende auch die häufig zerbröselten Monolithen erklärt.

Das Gewicht ist übriges deutlich geringer als bei den Serienteilen und die industrielle Optik wird niemanden zu Protesten reizen, zumal das Abgas besser als vorher sind.

Preislich liege ich so günstig, das sicher einige fragen werden "für einen?"

Nein. Für zwei.

Die Slow Down Geschichte fällt einfach weg. Brauchen wir nicht mehr. Wer sie unbedingt haben will, ich schweiße dann in Gottes Namen auch die alten Anschlüsse um.

Ob Ihr das jetzt als Tuning oder Ersatzteil seht ist eigentlich egal. In beiden Fällen sicher eine sehr gute, preiswerte Lösung -Made In Germany- :-))!

Gruß!

GeorgW
Posted
...Preislich liege ich so günstig, das sicher einige fragen werden "für einen?"

Nein. Für zwei.

...und was heißt das in Zahlen ?

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe dann verkaufst Du die Kats fertig geschweißt ?

Gruß, Georg

bernd348
Posted

Hallo TomDial

an den Kats währe ich auch interessiert...

BrunoI
Posted

Die Slow Down Geschichte fällt einfach weg. Brauchen wir nicht mehr. Wer sie unbedingt haben will, ich schweiße dann in Gottes Namen auch die alten Anschlüsse um.

Etwas OT aber wollte keinen eigenen Thread dafür beim 355 aufmachen:

Wenn man die Slow Down Geschichte nicht mehr braucht, was ich durchaus nachvollziehen kann, warum haben dann die späten 355er das Zeug immer noch drin ? Die hatten doch schon Metallkats und rein von der Optik her würde ich sagen das sind auch 200 Zeller. Liegt das einfach daran, daß die Kabel und Halterungen eh schon da waren ? Oder weil man damit so schön Geld verdienen kann ?

Viele Grüße,

Bruno

TomDial
Posted

Hallo!

Es gibt thermisch höher belastete Autos mit Kat und Motronic 2.7 die keine solche Slow Down Geschichte haben und trotzdem nie Probleme in der Richtung haben.

Wenn es wirklich nötig wäre, hätte Bosch es in die Motronic implementiert. Dann würde es auch perfekt funktionieren und nicht ständig den Spaß am Ferrari verderben. Leider sind die angebastelten Vescavini´s chronisch unzuverlässig. Nicht mal der hartnäckigste "ja, aber" Sager und Thread Zerreder bezweifelt das.

Ich gehe nach mehreren Jahren, die ich mich gezwungener Maßen mit den Kats beschäftigt habe, davon aus, das der auch im Fiat UNO 75 verwendete Monolith durch die extrem turbulente und asymmetrische Anströmung durch die Abgase ungleich belastet wird und bei Volllast bricht. Da 1990 Kats in Europa noch neu und teuer waren, der Mittelmotor aber nur eine gewisse Größe zuließ und Kleinserien teuer sind, hat man den Standardkat der Fiat Gruppe genommen und mit der Elektronik vor Autobahn Vollgas geschützt. Ohne Erfolg würde ich meinen. Das die Steuergeräte altern und dann so viel Ärger machen, ist halt Zufall.

Beim 355 mit Metallkat habe ich leider keine Erfahrungen gesammelt. Interessant wäre, spricht die Lampe da überhaubt an, wenn es 10 Minuten mit Topspeed geradeaus geht, oder sind die Teile nur drin, weil sie nun mal in der Produktion nur ein paar Euro kosten. Manchmal ist es teurer im Kabelbaum etwas zu ändern, einen neuen Schaltplan zu drucken und die Betreibsanleitung zu ändern als etwas eigenlich Überflüssiges weg zu lassen. Die Vescovini Module dürften im Einkauf mit allem Zubehör bei 60-80 Euro das Paar liegen, wenn dann die 100 letzten 355 Metallkats hatten, war es billiger den Murks weiter einzubauen...

Anzunehmen das man den Ersatzteilabsatz damit ankurbeln wollte, halte ich 1989 noch für wenig realistisch. Das man über die Ersatzteile jedes Auto in weniger als 10 Jahren 2x bezahlt bekommt, ist erst Ende der 90er beschlossen und realisiert worden. Vorher waren die Teile zwar satt, aber nicht völlig unverschämt kalkuliert.

Da die Kosten für so eine Katrenovierung unterschiedlich sind, würde ich bitten mich über das Profil zu kontaktieren. Mit Versand und Austausch würde ich von einem zeitlichen Rahmen von 2-3 Wochen ausgehen. Ein Satz alter Kats oder Kat-Ersatzrohre ist natürlich die preiswerteste Basis, die verwendeten original Beschläge sind sonst Ferrari-teuer.

Es gibt verschiedene Varianten, die auch preislich differieren. Was es bei mir aber nicht gibt ist das billige, neues Teil ins alte Loch geschweiße. Das gibt es bei den Kollegen von der UNIVERSAL-Fraktion. Unsere Autos sind Individuen... da kann man nicht wie beim kaputten Golf reparieren. Trotzdem werde ich vermutlich nicht teurer sein. Apropos teurer, wer sie mit dem gleichen Material wie ich baut, wird bei einem Paar nichts sparen, selbst wenn er die Arbeitszeit ignoriert. Die Versuche und Materialmengen die man für die ersten braucht, rechnen sich erst beim 3. Satz...

Gruß!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...