Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
BjoernB

Mercedes SLR 722 Sonderedition

Empfohlene Beiträge

BjoernB
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Mit dem Sondermodell SLR 722 Edition erinnert Mercedes an den Sieg bei der Mille Miglia, den 1955 die britische Rennfahrer-Legende Stirling Moss auf dem Mercedes-Benz 300 SLR mit der Startnummer 722 - wegen der Startzeit 07:22 Uhr - errang.

Die 722 Edition macht den Supersportwagen SLR noch einmal einen Tick schneller. Dank geändertem Motormanagement und modifizierter Ladeluftkühlung steigt die Leistung des 5,5 Liter-V8-Kompressormotors von 626 auf 650 PS. Den Sprint auf 100 km/h erledigt das Sondermodell in 3,6 Sekunden und damit um zwei Zehntelsekunden schneller als die Serienvariante. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 337 km/h.

Dem erhöhten Tempo angemessen ist die vergrößerte Bremsanlage hinter den 19 Zoll großen Leichtmetallrädern in Schwarz. Das Fahrwerk ist straffer, die Karrosserie um zehn Millimeter abgesenkt.

Optisch ist die 722 Edition an einem modifizierten Frontspoiler und einem Heckdiffusor erkennbar. Die aerodynamischen Anbauteile sollen bei hohem Tempo Abtrieb erzeugen. Im Inneren kommen Kohlefaser-Applikationen zum Einsatz, dazu Sportschalensitze mit Alcantara-Lederbezug und ein in Hunting-Leder gekleidetes Rennsportlenkrad.

Limitiert auf 150 Stück

Von der 722 Edition werden 150 Stück gebaut. Der Aufpreis gegenüber dem Serienmodell liegt bei 20.000 Euro.

Vorgestellt wird das Sondermodell auf der Rennstrecke in Le Castellet anlässlich der Gründung des SLR-Clubs, in dem SLR-Käufer automatisch Mitglied sind. Zu den Aktivitäten des Clubs gehört die SLR-Safety & Speed Academy, die Fahrertrainings mit Rennsportgrößen wie David Coulthard, Klaus Ludwig und Jochen Mass anbietet.

quelle+fotos: http://www.auto-motor-und-sport.de/d/118127

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
littlemj
Geschrieben

Morgen zusammen. Der "normale" SLR ist schon eine Augenweide, aber das Sondermodell ist ja wohl der Wahnsinn.

Warum man aber zum 51. Jubiläum des Sieges von Moss ein Sondermodell rausbringt weiß ich nicht, aus meiner Sicht hätte das letztes Jahr mehr Sinn gemacht. Ich denke mal das das nur ein Versuch ist nochmal die (anscheinend eher schleppenden) Verkäufe zu pushen.

Aber trotzdem, ein sehr sehr schönes Auto.

TomSilver
Geschrieben

Sieht wirklich gut aus...

104511306c1970_24.jpg

104508006c1970_13.jpg

patt_200
Geschrieben

Noch ein par Infos von jesmb.

Reinrassige Rennwagen-Attribute kennzeichnen den neuen Mercedes-Benz SLR „722 Edition“. Der in zahlreichen Details verfeinerte Supersportwagen hat ein Plus an Leistung, eine maßgeschneiderte Fahrwerksabstimmung und eine betont sportliche Innenausstattung. Tradition verpflichtet: Mit der neuen Modellvariante SLR „722 Edition“ erinnert Mercedes-Benz an den unvergessenen Sieg bei dem italienischen Langstreckenklassiker, den 1955 die britische Rennfahrer-Legende Stirling Moss und sein Beifahrer, der Journalist Denis Jenkinson auf dem Mercedes-Benz 300 SLR mit der Startnummer 722 (für die Startzeit 7 Uhr 22) errangen. Der neue Supersportwagen, dessen Verkaufsfreigabe am 11. Juli erfolgt, lässt mit 478 kW/ 650 PS Leistung und darauf abgestimmter Fahrdynamik nicht nur die Herzen automobilbegeisterter Enthusiasten höher schlagen.

Der 5,5-Liter-V8-Kompressormotor des „722 Edition“, der in der AMG-Motorenmanufaktur in Affalterbach in Handarbeit zusammengebaut wird, leistet 478 kW/650 PS. Spontanes Ansprechverhalten auf Gaspedalbewegungen, druckvoller Drehmomentaufbau, und unverwechselbarer V8-Sound sind die besonderen Stärken des Hochleistungstriebwerks. Die Fahrleistungen erreichen auch für Highend-Sportwagen herausragende Werte: Den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h absolviert der „722 Edition“ in 3,6 Sekunden; Tempo 200 km/h ist nach lediglich 10,2 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 337 km/h. Damit ist er 0,2s schneller auf 100 km/h, 0,6s schneller auf 200 und rund 3 km/h schneller in der Endgeschwindigkeit als die 20.000 EUR günstigere "Normalversion" des SLR mit 626 PS.

Zu den ambitionierten Fahreigenschaften tragen auch das aufwändige Fahrwerk mit 19-Zoll-Leichtmetallrädern, die betont straffe Stoßdämpferkennung sowie die Absenkung der Karosserie um zehn Millimeter bei. Nochmals vergrößerte Bremsscheiben mit 390 mm Durchmesser garantieren exzellente Verzögerungswerte.

Optisch akzentuieren dezente Änderungen den SLR „722 Edition“. Dies entspricht den Wünschen der engagierten Gentlemen Driver und finanzkräftigen Sportwagen-Sammler, die als Kernzielgruppe in Frage kommen. Der modifizierte Frontspoiler mit einem Airsplitter sowie der Heckdiffusor optimieren die Aerodynamik sowie den Anpressdruck bei hohen Geschwindigkeiten und reflektieren damit hochkarätigen Technologietransfer aus dem Motorsport. Klarlackiertes Carbon als gleichermaßen hochfester wie leichter Werkstoff symbolisiert gleichzeitig den funktionalen Charakter dieser Maßnahmen. Sportschalensitze mit Leder/Alcantara-Bezug gewähren besten Seitenhalt, das griffgünstige Rennsportlenkrad mit Hunting Leder-Bezug und Schaltpaddeln sowie schwarze Carbon-Applikationen verleihen dem Interieur Motorsport-Flair in Reinkultur.

Vor dem Verkaufsstart erhalten Kunden und ausgewählte Gäste die Gelegenheit, einen ersten Blick auf den neuen SLR „722 Edition“ zu werfen. Anlass ist die Gründung des weltweiten „SLR. Clubs“ am Circuit Paul Ricard im südfranzösischen Le Castellet. Als top-exklusive Community bietet er den SLR Kunden, die automatisch Club-Mitglieder sind, eine attraktive Plattform für herausragende Events rund um den SLR sowie viele weitere Vorteile. Besonders spannend ist die ebenfalls integrierte SLR Safety & Speed Academy, die spezielle Fahrertrainings und -lehrgänge anbietet. David Coulthard, Jochen Mass, Klaus Ludwig, Chris Goodwin und Christina Surer konnten dafür als prominente und kompetente Instruktoren gewonnen werden

Quelle: JESMB

Vor allem der Innenraum sieht Klasse aus. Im vergleich zum Plastik im "normalen" SLR ein Quantensprung.

EDIT: Ich hab mal alle Bilder die ich gefunden hab etwas verkleinert und nochmal hochgeladen.

104506906c1970023tr.jpg

104508006c1970134fq.jpg

104510206c1970151se.jpg

104511306c1970245wt.jpg

104512406c1970265vg.jpg

104513506c1970389gq.jpg

104514606c1970492ju.jpg

104515706c1970662yr.jpg

104516806c1970756jy.jpg

104612706a29192fp.jpg

591264a2003f39569fy.jpg

Bildquelle: www.emercedesbenz.com

Gruß

Patrick

Schroedi
Geschrieben

Aha, netter Wagen.

Nur warum soll der jetzt plötzlich 0,2 sek schneller auf 100 sein? Wegen der 24 mehr Ps doch wohl kaum:???: (das sind grad mal 3,7% mehr Leistung)

Steht auch nix davon, dass er leichter ist als der normale SLR.

patt_200
Geschrieben
Aha, netter Wagen.

Nur warum soll der jetzt plötzlich 0,2 sek schneller auf 100 sein? Wegen der 24 mehr Ps doch wohl kaum:???: (das sind grad mal 3,7% mehr Leistung)

Steht auch nix davon, dass er leichter ist als der normale SLR.

Als er angekündigt wurde, war von 40 kg weniger die Rede. Hinzukommen auch noch die areodynamischen Verbesserungen (neue Schürze, neuer Diffusor)

Ich hab mal den entsprechenden Text rausgesucht.

Ab Herbst 2006 wird es ein Sportpaket für den bisherigen SLR (C199) geben. Es wird aus einem Leistungskit auf 650 statt 626 PS bestehen. Zudem gibt es einere größere Bremsanlage an der Vorderachse, 19 Zollräder, ein straffere Federn/Dämpfer.

Dabei werden die Fronschürze und die Scheinwerfer modifiziert. Zudem wird er 40 kg leichter als die weiterhin erhältliche "normal"-Version. Der Sprint von 0-100 wird um 0,2s schneller (von 3,8 auf 3,6s). Der Sprint von 0-200 verbessert sich von 10,6 auf 10,2s.

Bis Ende 2007 sollen rund 150 Stück gebaut werden. Dann soll das SLR Coupé eingestellt werden und der SLR Roadster anlaufen.

. . .Quelle: JESMB

Ob das jetzt auch der Fall ist kann ich zwar nicht bestätigen, nehme es aber stark an, da auch alle sonsitgen Infos zutreffend waren.

Gruß

Patrick

F40org
Geschrieben

Das wird ja noch mit dem SLR. :)

G1zM0
Geschrieben

Hat der jetzt F1-Schaltung?

patt_200
Geschrieben
Hat der jetzt F1-Schaltung?

Er hat immer noch die 5-Gang Automatik drin, die auch der normale SLR hat. Hinter dem Lenkrad befinden sich jedoch Paddel mit denen die Gänge auch geschaltet werden können.

Hier mal par Infos:

Das 5-Gangautomatikgetriebe verfügt über die AMG-Speedshift Schaltung. Es können 3 Programme gewählt werden. C für Comfort, S für Sport sowie M für Manuel. Bei Manuel können die Gänge selbstständig über die Lenkradtasten geschaltet werden. Im M-Modus kann man noch die Zeit der Schaltvorgänge einstellen. (Stufe I = „Sport“; Stufe II = „Supersport“; Stufe III = „Race“)

Quelle: JESMB

Die Infos beziehen sich auf den normalen SLR, der jedoch keine Paddels hat, sondern nur Tasten wie man hier im Bild gut erkennen kann.

19910mm0.jpg

19910ff5.jpg

Edit: Ich finde gerade wenn man beide Innenraumbilder direkt nebeneinander (bzw. untereinander) hat sieht man was der Innenraum für einen qualitativen Sprung nach oben gemacht hat.

Gruß

Patrick

G1zM0
Geschrieben

Danke für die Info!

Stimmt, und alles durch den Wunderwerkstoff Carbon.8)

Marc W.
Geschrieben

Danke für das Raussuchen der schönen Vergleichsbilder patt_200. :-))!

Ich möchte dazu mal was ganz subjektives sagen. Ich habe eben bestimmt 10 Minuten lang alle möglichen Details der beiden Bilder verglichen. Je länger ich das gemacht habe, desto mehr hat mich das dunkle Cockpit mit Carbon fasziniert, bzw. desto unattraktiver, ja fast häßlich fand ich die Kombination rotes Leder/schwarzer Teppich/silbernes Alu.

Nach meinem Geschmack muß ein SLR innen einfach so aussehen, wie dieser SLR 722.

Auch interessant dabei ist, daß sich die Position des Beifahrerairbags verändert hat. Ist das nur bei der Sonderserie so oder wurde das schon früher eingeführt? Diese Veränderung zieht technisch ja doch schon einen gewaltigen Aufwand nach sich. Muß nicht eigentlich dafür sogar noch mal ein SLR gecrasht werden?

Anonymous1
Geschrieben

Kann mich den vorrednern nur anschließen,der "Standard" SLR dessen Innenraum ich nie richtig schön fand,erst recht nich in Rot,ist in diesem Fall einfach eine Augenweide.

Ich behaupte mal das jetzt DIESER SLR,eins der schnellsten und schönsten,wenn nich das schönste Auto im moment auf dem Markt ist :-))!

G1zM0
Geschrieben
.

Ich behaupte mal das jetzt DIESER SLR,eins der schnellsten und schönsten,wenn nich das schönste Auto im moment auf dem Markt ist :-))!

Wollen wir jetzt nicht übertreiben.O:-)

Aber stimmt schon der 722 ist wirklich eine Augenweide.

:-))!

patt_200
Geschrieben
Danke für das Raussuchen der schönen Vergleichsbilder patt_200. :-))!

Ich möchte dazu mal was ganz subjektives sagen. Ich habe eben bestimmt 10 Minuten lang alle möglichen Details der beiden Bilder verglichen. Je länger ich das gemacht habe, desto mehr hat mich das dunkle Cockpit mit Carbon fasziniert, bzw. desto unattraktiver, ja fast häßlich fand ich die Kombination rotes Leder/schwarzer Teppich/silbernes Alu.

Nach meinem Geschmack muß ein SLR innen einfach so aussehen, wie dieser SLR 722.

Da kann ich dir nur zustimmen. Die leider meist gewählte rot/silber Kombination hat mir auch noch nie gefallen. Eine Farbkombi die ich bisher immer favorisiert habe ist die von Paris Hilton (hier hat sie mal Geschmack bewiesen)

parishiltonslr1lk1.jpg

parishiltonslr2mx0.jpg

und über die silberne Plastikoptik der Mittelkonsole brauch man eigtl. nicht diskutieren.

Auch interessant dabei ist, daß sich die Position des Beifahrerairbags verändert hat. Ist das nur bei der Sonderserie so oder wurde das schon früher eingeführt? Diese Veränderung zieht technisch ja doch schon einen gewaltigen Aufwand nach sich. Muß nicht eigentlich dafür sogar noch mal ein SLR gecrasht werden?

Du hast den Blick fürs Detail. Ist mir bisher gar nicht aufgefallen. Aber ich denke dass auf jeden Fall noch ein Carsh Test gemacht werden muss, wenn man die Position des Airbags verändert.

Ich denke jetzt wo weder Enzo noch CGT gebaut werden hat Mercedes mit dem 722 ein echtes Ass im Ärmel. Als Konkurrenten bleiben nur der LP640, der meiner Meinung nach eine komplett andere Zielgruppe hat und der Bugatti Veyron, der allerdings mehr als das doppelte kostet. Mit den Verbesserungen im Sondermoddell und der fehlenden Konkurrenz werden die 150 Modelle wohl schnell vergriffen sein. Vor allem wenn man bedenkt, dass der Aufpreis zum "normalen" SLR "lediglich" 20.000 EUR beträgt.

Gruß

Patrick

Marc W.
Geschrieben
Kann mich den vorrednern nur anschließen,der "Standard" SLR dessen Innenraum ich nie richtig schön fand,erst recht nich in Rot,ist in diesem Fall einfach eine Augenweide.

Ich behaupte mal das jetzt DIESER SLR,eins der schnellsten und schönsten,wenn nich das schönste Auto im moment auf dem Markt ist :-))!

Das sehe ich wiederum rein subjektiv ganz anders.

Die ganzen Supersportwagen habe alle individuelle und sehr schöne Details, in der Gesamtheit gefällt mir seit dem McLaren F1 aber keines dieser Fahrzeuge auch nur ansatzweise und dabei liegt dann der SLR sogar noch am unteren Ende der Reihenfolge...

Trotzdem hat es mir dieser Innenraum sehr angetan. 8)

Stimmt die Kombination von Paris Hilton ist auch schon sehr schön. Das schwarze Cockpit hat mehr Renn-Feeling, das beige Cockpit ist mehr eine GT-Lounge, somit paßt es aber 100%ig zu Paris Hilton.

patt_200
Geschrieben
Das sehe ich wiederum rein subjektiv ganz anders.

Die ganzen Supersportwagen habe alle individuelle und sehr schöne Details, in der Gesamtheit gefällt mir seit dem McLaren F1 aber keines dieser Fahrzeuge auch nur ansatzweise und dabei liegt dann der SLR sogar noch am unteren Ende der Reihenfolge...

Trotzdem hat es mir dieser Innenraum sehr angetan. 8)

Natürlich hat jeder Supersportwagen seine eigenen Feinheiten und jeder spricht auch eine etwas andere Fahrerschicht an. Der SLR ist in meinen Augen auch eher ein GT als ein klassischer Supersportwagen.

Was ich mit meinem Posting sagen wollte war, dass wer jetzt einen neuen Supersportwagen kaufen möchte und dabei auf die üblichen Verdächtigen (Mercedes mit dem SLR, Porsche, Ferrari, Lambroghini) zurückgreifen will, eigtl. nur den SLR und den LP640 zur Auswahl hat. Von daher denke ich der SLR wird sich jetzt vor allem mit der "722" Edition besser verkaufen als in den letzten Monaten.

Ist natürlich nur meine Meinung. Obs dann so eintritt wird die zeit zeigen.

Gruß

Patrick

EDIT:

Ich hab eben noch ein Foto vom Airbag des normalen SLR gefunden.

19916gb3.jpg

Colin16
Geschrieben

Neue Bilder des 722:

1063023slr72201ed6.th.jpg1063032slr72202nl8.th.jpg1063186slr72216ze8.th.jpg

1063197slr72217wm1.th.jpg1063208slr72218vd9.th.jpg1063219slr72219pb4.th.jpg

2006 Mercedes-Benz

Marc W.
Geschrieben

Der 722er hat ein bißchen von dem, was ich am normalen SLR vermisse. Der normale SLR ist optisch überhaupt nicht mein Ding, der 722 geht aber in die richtige Richtung.

ib96830
Geschrieben

tolle bilder, tolles auto, nur meine augen fokusieren automatisch auf dieses

riesige nummernschild bei der front/dreiviertelansicht - und ich krieg die

fast nicht mehr von der doofen nummer weg..... :D

gruss

iwan

JK
Geschrieben

stimmt, das nummernschild ist echt bäää.

ebenso wie die felgen, die sehen mir zu viel nach "pimp my benz" aus.

aber sonst echt atemberaubend!

hayabusa1300
Geschrieben

Was glaubt ihr, wie wahrscheinlich eine Produktion als Modellauto ist:-?

JK
Geschrieben

1/18 sehr gering

1/43 halte ich eigentlich für recht wahrscheinlich, die machen eh alles :)

Flix
Geschrieben
1/18 sehr gering

1/43 halte ich eigentlich für recht wahrscheinlich, die machen eh alles :)

autoart kündigt bestimmt einen in 1/18 an und in 10 jahren warten wir immernoch drauf.. :D

Colin16
Geschrieben

Glaubt man einigen Aussagen, sind demnach in Dubai schon 3 SLR722 unterwegs!

dsc0047nq9.jpg

DSC_0041.jpg

DSC_0048.jpg

DSC_0053.jpg

Quelle: forum.e46fanatics.com

Na Floater, läuft dir da schon das Wasser im Mund zusammen? :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...