Jump to content
secundo

Boxster/Cayman-Fahrer, wünscht Euch was ...

Empfohlene Beiträge

secundo   
secundo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nach einem Jahr Boxster S bin ich mit dem Auto immer noch wunschlos glücklich. Wunschlos? Naja, fast ...

Hier meine Wunschliste an Porsche:

- Akustik-Verdeck analog zum Audi A4 Cabrio. Damit die Windgeräusche auch über 130 km/h nicht überproportional ansteigen.

- Klebe- statt Schweissverbindungen und allgemein etwas mehr Karosseriesteifigkeit

- iPod-Anbindung. Da kommt erst in einigen Wochen etwas von Dension (www.dension.com) auf den Markt

- Motor: Kann im Grunde so bleiben. Gegen etwas mehr PS und NM (wie im Cayman S) ist allerdings nie etwas einzwenden ;)

- Weniger Gewicht durch mehr Alu und Magnesium.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
scubafat   
scubafat
Geschrieben

dem ist nichts hinzuzufügen!:-))!

IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben

Also ob ich mir ein Akkustik Verdeck wünschen würde ......... ?

Nö.

Fahre eh die meiste Zeit offen.

Dem Rest kann ich zustimmen.

Mehr Leistung kann nie schaden.

So´n hübscher 3,6ltr Motor mit so ca. 350PS und mit knappe 400NM wäre doch genau richtig wenn die Kiste dann auch noch 200Kg leichter wäre.:-))! :-))! :-))!

Michl

der aber auch so recht zufrieden ist mit seinem 986 S:lol:

andix   
andix
Geschrieben

Klebe-Verbindungen will ich nicht. Sonst gehts im Crash-Test wie beim 5er BMW.

Eigentlich nur ein Sperrdifferential, sonst bin ich wunschlos glücklich.

master_p   
master_p
Geschrieben
...- Motor: Kann im Grunde so bleiben. Gegen etwas mehr PS und NM (wie im Cayman S) ist allerdings nie etwas einzwenden ;)...

Tja das ist wohl jetzt genauso eingetreten. Schade für die Cayman S-Fahrer.

andix   
andix
Geschrieben

Im Ernst: mehr Leistung braucht man im Cayman-S doch höchstens aus Prestigegründen wg. dem jetzt erstarkten Boxster-S. Der 3.4 VC+ geht super!

Ärgerlich ists nur für die, die noch einen 3.2l Boxster gekauft haben. Denen fehlt vor allem der Punch und Sound ab 5000 u/min.

master_p   
master_p
Geschrieben
Im Ernst: mehr Leistung braucht man im Cayman-S doch höchstens aus Prestigegründen...

Nunja Porsche hat den Cayman S nunmal höher positioniert als den Boxster, von daher fand ich den exklusiven Motor schon in Ordnung. Aber wofür zahlt man jetzt die 5.500€ Aufpreis ggü. dem Boxster S? Für ein festes Dach :dagegen:

Ich finde hier sollte Porsche entweder den Preis angleichen oder dem Cayman wieder einen USP spendieren. Schon mit dem "normalen" Cayman fand ich den Cayman S etwas abgewertet.

Heiko82   
Heiko82
Geschrieben
Im Ernst: mehr Leistung braucht man im Cayman-S doch höchstens aus Prestigegründen wg. dem jetzt erstarkten Boxster-S. Der 3.4 VC+ geht super!

Ärgerlich ists nur für die, die noch einen 3.2l Boxster gekauft haben. Denen fehlt vor allem der Punch und Sound ab 5000 u/min.

Finde die Leistung ok, der Caymannmuß ja nicht mit "Monster PS Zahlen" protzen wie z.b. ein BMW :wink: die Vierrohrauspuffanlage mal ganz außen vor X-)

Badassracer   
Badassracer
Geschrieben

heißt ja des öfteren dass die Cayman S bissl schlapp sind...

hat jemand von euch die Erfahrung gemacht dass TUning (TTP) eine gute Idee war?? (nicht teurer als ein Carrera GTX-) )

Generell eine gute Idee den Cayman (S) zum Tuner zu bringen??:???:

Mr.Toretto   
Mr.Toretto
Geschrieben

Also im Gegensatz zu meinem alten Boxster S fand ich den Cayman S um einiges spritziger. Natürlich ist es trotzdem keine Rakete, bleibt Boxster Basis. Für alles weitere gibt es dann die 911er Reihe

Ich würde statt Cayman + zusätzliche Aufwendung für Tuning, lieber von Anfang an etwas drauf legen und nen 911er kaufen. Das dürfte auf jeden Fall die bessere Wahl sein.

365gts   
365gts
Geschrieben
heißt ja des öfteren dass die Cayman S bissl schlapp sind...

hat jemand von euch die Erfahrung gemacht dass TUning (TTP) eine gute Idee war?? (nicht teurer als ein Carrera GTX-) )

Generell eine gute Idee den Cayman (S) zum Tuner zu bringen??:???:

Ich kann dir den 3400 K von Ruf empfehlen, bzw. wenn schon einen Cayman hast den dort tunen zu lassen. Es wird ein Kompressor und zwei wassergekühlten Ladeluftkühlern nachgerüstet und zudem ein anderes Ansaugsystem mit zwei integrierten ladeluftkühlern, optimierte Einspritzventile, eine niedrigere Grundverdichtung, Sportkatalysatoren mit höherem Durchsatz und ein neu abgestimmtes elektronisches Motormanagement nachgerüstet. Das Auto hat damit 400 PS und 290 km/h Höchstgeschwindigkeit, mit einer anderen Übersetzung sind über 300 drin.

Qualitativ alles sehr hochwertig und gut fahrbar. Der Preis sollte auch noch im Rahmen liegen. Ein komplettes Fahrzeug kostet Euro 79.800,00 + Steuer

Badassracer   
Badassracer
Geschrieben

laut manchen youtube videos gehen manche aber auch schon "so" Ü290X-) dann MUSS der getunte ja noch besser abgehen??

Hab leider keine Tuningerfahrung:-(((°

365gts   
365gts
Geschrieben

Ich meinte natürlich echte 290. Aber hast recht so groß ist der Unterschied in der Höchstgeschwindigkeit zur Serie nicht, da braucht man einen längeren sechsten Gang.

Wenn du dich näher informieren willst, würde ich einen neuen Thread eröffnen, nicht nur um nicht allzu sehr OT zu werden, sondern auch mehr andere Erfahrungen einzuholen.

Zwei Fahrberichte gabs hier schon

http://www.carpassion.com/de/forum/auto-testberichte/33495-cayman-viagra-teil-1-ttp-cayman-turbo.html

http://www.carpassion.com/de/forum/auto-testberichte/33496-cayman-viagra-teil-2-einfach-nur-dre-techart-gtsport.html

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×