Jump to content
MasterO

993 4S/S/Turbo

Empfohlene Beiträge

MasterO   
MasterO
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus Jungs,

wie ich finde, ist der 993 der schönste 11er ever. Das Auto ist auf dem besten Weg ein echter Klassiker zu werden. Insbesondere interessiere ich mich für den 4S dieses Fahrzeug ist einfach ein Traum. Wenn ich die Beiträge aus 03 lese und von Preisen von 40´€ gesprochen wird, beginnen die Preise heute eigentlich erst bei 45´€. Eine Preiskorrektur nach unten ist nicht zu erwarten. Dieses Fahrzeug kann meiner Meinung nach eigentlich als Geldanlage betrachtet werden. Fahrzeuge die meinen Determinanten (Laufleistung, Ausstattung, Vorbesitzer) entsprechen sind sehr schwer zu finden. Habe jetzt einige Zeit mit dem lesen der alten Threads verbracht und dabei sind einige Fragen aufgetaucht.

1. Der 4S ist quasi ein Turbo nur mit 286 PS Motor und ohne Heckflügel?

2. 4S + S sind bis auf Antrieb und Bremsen identisch?

3. Welche genauen Stückzahlen vom 3,8l Motor, die nicht im RS verbaut wurden.

4. in welchen Modellen wurde der 3,8l verbaut, habe ihn auch schon im Targa gesehen?

5. Genaue Daten über 4S/S/2-Modelle vielleicht hat noch jemand alte Unterlagen (Beschleunigung, Bremsweg etc.)?

6. warum nicht gleich zum Turbo greifen, wenn man für relativ wenig Geld einiges mehr an Leistung erhält?

Es ärgert mich immer noch, dass mein Vater damals den SL gekauft hat und nicht den 4S, wäre sogar günstiger gewesen und wertstabiler:( .

Bitte den 996 hier nicht mit ins Spiel bringen.

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan
Geschrieben

Hallo,

ein paar Antworten:

- "Dieses Fahrzeug kann meiner Meinung nach eigentlich als Geldanlage betrachtet werden. "

Ich würde mit ihm nicht spekulieren wollen. Es gibt doch eine zu große Auswahl an den Fahrzeugen da keiner "weggeschmissen" wird. Er ist aber in der Tat ein sehr wertstabiles Auto.

1. Der 4S ist quasi ein Turbo nur mit 286 PS Motor und ohne Heckflügel?

- korrekt, anders als die 964 Jubi und Werksturbolook, haben die 993 C 2S und C 4S das Fahrwerk und die Bremsen vom Turbo (beim 964 - Jubi / WTL warens die normalen C2 bzw. C4-Bremsen bzw. Fahrwerk)

2. 4S + S sind bis auf Antrieb und Bremsen identisch?

- auch die Bremsen sind gleich - vom Turbo. Nur eben Allrad bzw. kein Allrad.

3. Welche genauen Stückzahlen vom 3,8l Motor, die nicht im RS verbaut wurden.

- Der 3.8 Liter Motor mit Anfangs 285 gegenüber 272 PS bzw. dann 300 PS gegenüber 285 PS war eine Sonderausstattung. Verlässliche Zahlen wieviel verbaut wurden existieren nicht. In der (Fach-)Literatur gibt es immer verschiedene Angaben über die Stückzahlen.

4. in welchen Modellen wurde der 3,8l verbaut, habe ihn auch schon im Targa gesehen?

- die Sonderausstattung konnte in alle Versionen verbaut werden. Targa ist mir allerdings noch keiner "über´n Weg gelaufen". Def. aber in C, C4, C S, C 4S und den Cabrios

5. Genaue Daten über 4S/S/2-Modelle vielleicht hat noch jemand alte Unterlagen (Beschleunigung, Bremsweg etc.)?

Hast du im Netz ja schon ausfindig gemacht ;-)

Die Endgeschwindigkeit ist bei den S und 4S schlechter als bei den normalen Carrera-Modellen. Eben wegen den dicken Backen ;-)

6. warum nicht gleich zum Turbo greifen, wenn man für relativ wenig Geld einiges mehr an Leistung erhält?

-Die Unterhaltskosten sind beim Turbo um einiges heftiger. Egal ob Spritverbrauch, Versicherung und vor allem Service.

Ist auch bei seinen Vorgängern so dass die Turbo-Varianten nicht sonderlich mehr kosten als die Sauger.

Es ärgert mich immer noch, dass mein Vater damals den SL gekauft hat und nicht den 4S, wäre sogar günstiger gewesen und wertstabiler .

- Aber dein Vater hätte kein Cabrio gehabt ;-)

chip CO   
chip
Geschrieben

Sehr gute geantwortet LittlePorker-Fan.

Hinzuzufügen ist noch, dass der Turbo alleine durch seine Lader und aufgrund des Alters und diverser Tunings bzw. rückgerüsteter Tunings mit Vorsicht zu betrachten ist. (In diversen Porsche Foren ist hier immer mal wieder die Rede von Schäden) Was natürlich nicht heißt, dass der Turbo nicht grundsätzlich ein Super Auto ist.

Positiv sind dagegen beim Turbo die nur geringfügig höheren Versicherungseinstufungen. Was mir bei den 993ern nicht so sehr gefällt ist der Innenraum was natürlich Geschmackssache ist.

Absolut positiv bei den von TBWEN genannte Modellen ist die geringe Stückzahl. P.S. Ein Bekannter hat vor zwei Jahren seinen dunkelblauen 993 S verkauft. Das Auto war drei Tage im Netz und ist dann sofort aus dem Ausland nach England gekauft worden. Der Käufer hat zwei Tage später ohne Besichtigung das Geld überwiesen (um sich den Wagen zu sichern) und das Auto dann eine Woche später abgeholt. Eine Preisverhandlung fand nicht statt.

Generell scheint die Nachfrage aus dem Ausland zu bestimmten Modellen übrigens recht gut zu sein, meinen 996 4S habe ich auch letztes Jahr nach kurzem Angebot nach Belgien verkauft.

LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan
Geschrieben

Hallo Chip,

dass dein Wagen nach England gegangen ist wundert mich nicht. Die Porsche-Gebrauchtwagenpreise sind in Großbritannien, besonders bei neueren Modellen, um ca. 20-30% höher als hier in Deutschland. Auch "Sondermodelle" wie 964 RS sind in GB um einiges höher als hierzulande.

Da schreckt auch kein Lenkrad auf der vemeintlich :wink: falschen Seite.

Bei günstigeren Modelle wie Boxster, 944, 968, 928 sind die Aufpreise gegenüber Deutschland zwar auch vorhanden aber nicht in dem Maße wie speziell bei 996 und gerade aktuell 997. Außerdem haben die Briten eine höhere Wartezeit und Bestellzeit auf ihren Fahrzeugen.

In GB stehen übrigens die Porsche den Ferrari und Lamborghini in nichts nach. Auch 924 oder 944 werden auf der Insel durchaus als Exoten betrachtet. Sehr schön ist es immer wieder zu sehen wie pedantisch und akribisch selbst 924er gepflegt werden. Fast neue 924 Martini´s oder der exklusiv für GB gefertige 968 Sport in Neuzustand, sind immer schön anzusehen :-)

Auch die verrücktesten Porsche-Sammler Europa´s tummeln sich in GB. Eine der größten RS-Sammlungen steht in GB. U.a. hat der Besitzer Carrera RS 3.0 von Frau Porsche-Piech, Vorserienmodelle von Hr. Dr. Prof. h.c. Porsche (Carrera RS 2.7, z.T. bereits mit SC-Features, die erst 5 Jahre später in Serie gingen) und Hr. Dr. Piech (RS 3.0). Alle Porsche-Familien-RS übrigens ohne Heckspoiler. Der von Fr. Porsche-Piech sogar mit Sportomatic ... und einen Carrera 4 Leichtbau in weiß mit Original 21 km :-o ... weitere 18 Straßen-RS-Modelle aller Altersstufen vom Ur-911-C RS 2.7, RS 3.0, 964 RS 3.6, 964 RS 3.8 und 993 RS 3.8 sind vorhanden. Alle in Top-Kondition und lückenloser Historie ...

Äußerst beeindruckend :)

Ich glaub deinem 996 4S geht´s gut auf der Insel ... :)

jub602   
jub602
Geschrieben

Hallo LittlePorker-Fan,

wirklich schön alles aufgeführt :-))! nur ist die Ergänzung zum 964 Jubi nicht ganz korrekt. Der 964 Jubi hat das Fahrwerk vom 3,6 Turbo:-))!

Bei den Bremsen bin ich mir selber nicht ganz sicher, bekomme hier auch immer die unterschiedlichsten Aussagen. Denke aber daß die vorderen Bremsen vom regulären C4 sind und die hinter Bremsen vom 964 3,3 Turbo.

MichaB.   
MichaB.
Geschrieben
Hallo LittlePorker-Fan,

wirklich schön alles aufgeführt :-))! nur ist die Ergänzung zum 964 Jubi nicht ganz korrekt. Der 964 Jubi hat das Fahrwerk vom 3,6 Turbo:-))!

Bei den Bremsen bin ich mir selber nicht ganz sicher, bekomme hier auch immer die unterschiedlichsten Aussagen. Denke aber daß die vorderen Bremsen vom regulären C4 sind und die hinter Bremsen vom 964 3,3 Turbo.

Servus,

die hintere bremse ist baugleich bei allen c4 964 modellen (scheibenmass 299 x 24). ebenso rs und turbo. der 3.6 turbo und 3.3 turbo s hatten hinten eine gelochte scheibe die 299x28 mißt. ebenso ist bei diesen zwei modellen eine zange mit größeren bremskolben verbaut. die c2 hatten anfangs noch hinten einen kleineren zweikolbensattel verbaut.

unglücklicherweise ist hier die fachliteratur oft falsch informiert und schreibt nicht immer die korrekten angaben. so wird besipielsweise dem 964rs und turbo 3.3 ab werk die große 322er bremse attestiert, was leider nicht wahr ist.

jub602   
jub602
Geschrieben

Hallo Micha,

vielen Dank für den Hinweis bezgl. den Bremsen beim 964 Jubi :-))!

Grüße

René

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×